Top News

Kalle Sauerland: “Masternak soll noch in diesem Jahr um die EM boxen”

Kalle Sauerland ©SE.

Kalle Sauerland © SE.

Mateusz Masternaks Promoter Kalle Sauerland hat die Marschrichtung für den ungeschlagenen polnischen Cruisergewichtler vorgegeben. Am vergangenen Samstag konnte der 25-Jährige in Kopenhagen den zähen Briten Hari Miles eindeutig nach Punkten schlagen, geht es nach Sauerland, soll Masternak (27-0, 20 K.o.’s) so bald wie möglich gegen Europameister Alexander Alekseev (23-2-1, 20 K.o.’s) antreten.

“Wir wollen noch in diesem Jahr um die Europameisterschaft boxen”, sagte Sauerland gegenüber Bokser.org. “Wir werden einen formalen Antrag bei der EBU stellen, dass wir zu Alekseevs Pflichtherausforderer ernannt werden. Der Kampf, den wir im Moment wollen, ist Alekseev.”

Da nach dem umstrittenen Unentschieden im ersten Kampf ein Rematch zwischen Alekseev und Arslan geplant ist, könnte es noch eine Weile dauern, bis Masternak seine Chance bekommt. Sauerland sieht das jedoch gelassen: “Es liegt an den Promotern von Alekseev und Arslan und der EBU, ob es zu diesem Rematch kommt. Wir werden auf jeden Fall fordern, dass wir als Pflichtherausforderer sofort gegen den Sieger antreten können.”

Den EM-Kampf würde Sauerland gerne nach Polen holen. “Ich hoffe, dass Alekseev und sein Promoter den Kampf auch wollen. Ich bin mir sicher, dass wir uns irgendwie einigen können. Hoffentlich können wir den Fight dann in Polen veranstalten. Als Herausforderer sind wir aber bereit, überall zu boxen. Mateusz hat erst kürzlich zu mir gesagt ‘Ich boxe überall und jederzeit gegen Alekseev’. Ich bin mir sicher, dass der Kampf bald kommt.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Nach der positiven Dopingprobe von Berto: Ortiz am 23. Juni gegen Lopez?

Nächster Artikel

Carl Froch: "Ich verspreche, dass ich Bute schlagen werde"

54 Kommentare

  1. Mayweather
    21. Mai 2012 at 13:17 —

    Für einen Boxer gibt es zur Zeit keinen besseren Promoter als Sauerland. Kaum hat Alekseev einen Kampf gegen Huck gefordert, schon nimmt Sauerland ihm mit einem möglichen Masternak Kampf den Wind aus den Flügeln.
    Sauerland schützt Huck. Ich würde ihn auch nicht gegen Alekseev boxen lassen. Der Neandertaler sah gegen einen technisch versierten Boxer immer schlecht aus (Cunningham, Lebedev(!!!), Afolabi).
    Die Hackfre sse wird jetzt die nächsten 2 Jahre (bis zur nächsten Pflichtherausforderung) wieder 3 klassige Boxer aus dem Ring “prügeln” (denn boxen kann er nicht).
    Und wir müssen uns nach seinen Kämpfen wieder sein großm äuliges, arro gantes Gelaber anhören. Nach dem Motto: Ich bin der wahre “Champignon”.
    Huck ist zu du mm zu erkennen, dass er ohne Sauerland schon lange keinen Titel mehr hätte…

  2. nick
    21. Mai 2012 at 13:42 —

    @mayweather du magst mit sauerland nicht ganz unrecht haben, aber els manager sollte er schon die richtigen kämpfe für seine boxer organisieren können. zu huck gebe ich dir nicht recht. alekseev würde gegen huck ko gehen(glaskinn). arslan würde sich gegen huck hinter seiner doppeldeckung verschanzen und ab und an am mann explodieren. wenn er gegen huck nicht genügend druck aufbauen kann, denke ich das huck ihn in den späteren runden auf grund der vielen treffer ko geht.arslan hätte aber definitiv mehr chancen als alekseev. ich mag huck auch nicht sonderlich, aber da er nicht wirklich hoxen kann und nur draufhaut macht ihn das für andere boxer unberechenbar

  3. nick
    21. Mai 2012 at 13:44 —

    ich meinte das arslan in den späteren runden ko geht 🙂

  4. JohnnyWalker
    21. Mai 2012 at 13:45 —

    @ Mayweather

    wahre Worte!!!

  5. Wolfi
    21. Mai 2012 at 13:56 —

    Mayweather…..

    das mit dem EBU-Titelkampf für Masternak war aber schon mal im Gespräch…
    noch vor dem Alekseev – Arslan Kampf

  6. Mayweather
    21. Mai 2012 at 14:16 —

    @Nick: Ich glaube nicht dass Huck Alekseev ausknocken würde (trotz Glaskinn). Huck hat nicht die boxerischen Mittel dafür.
    Er müsste Alekseev wirkungsvoll treffen. Die letzten Hucks Ko’s resultierten nicht aus EINEM klaren Wirkungstreffer. Er hat seine Gegner physisch überrannt. Das kann man aber nur mit 3klassigen Boxern machen.
    Cunningham war gegen jeden guten Boxer am Boden. Gegen Huck nicht…

  7. Maske-Fan
    21. Mai 2012 at 15:27 —

    Naja, Povetkin war schon kurz vom KO und der ist im Schwergewicht. Afolabi war sehr beweglich und konnte somit den Schläge ausweichen. Aber der Alexeev ist dafür zu unbeweglich, der geht gegen Huck ganz klar KO.
    Für Huck werden Boxer mit guten Kinn gesucht, er wird fürs Schwergewicht fir gemacht und dafür ist Alexeev denkbar ungeeignet.

  8. Maske-Fan
    21. Mai 2012 at 15:30 —

    Mensch Mayweather das war vor 5 Jahren, Huck hat sich entwickelt. Cunningham war erst in den letzten Kämpfen am Boden. Vor 5 Jahren war das noch nicht.

  9. Mayweather
    21. Mai 2012 at 15:51 —

    @Maske-Fan:
    1.Huck wird fürs HW fit gemacht? Sauerland war immer dagegen dass Huck ins HW geht. Welchen Titel soll er da auch holen?
    2. Warum boxt Huck dann nicht nochmal gegen Cunningham, Lebedev oder Afolabi? Die wollen alle gegen ihn boxen.
    Mal schauen welche Pfeife Huck stattdessen boxt…

  10. Maske-Fan
    21. Mai 2012 at 16:11 —

    Cunninghams Zeit ist vorbei. Huck würde ihn heute klar schlagen. Gegen Lebedev hat er einen hauchdünnen Sieg erreicht. Heute würde er Lebedev wieder schlagen. Beim ersten Kampf hat er Afolabi auch geschlagen. Beim letzten Kampf war Huck nicht richtig dabei, er hatte 2 Monate davor gegen Povetkin gekämpft und er wollte nicht mehr im Cruisergewicht kämpfen. Afolabi war aber heiß auf den Gürtel. Trotzdem konnte Afolabi Huck nicht dominieren.
    Huck hat gegen langsamere Gegner deutlich Vorteile und im Schwergewicht wird langsamer gekämpft als im Cruisergewicht. Seine Schlagkraft ist sehr gut für einen Cruisergewichtler. In einer Pressemitteilung Sauerlands wurde doch erwähnt, dass er später sowieso im CW kämpfen werden.
    In zwei oder drei Jahren werden wir Huck im Schwergewicht sehen.

  11. Mayweather
    21. Mai 2012 at 16:24 —

    @Maske-Fan:
    Huck hat gegen Lebedev gewonnen? Alter, auf welchem Planeten lebst Du? Das war das Skandalurteil des Jahres. Eine Schande fürs Boxen!
    Alle im Saal waren sich einig dass Lebedev gewonnen hat. Außer 2 Punktrichter, der Huck-Clan und die beiden Leguan-Promoter.
    Sogar der sogenannte “Boxexperte” Henry Maske hat Lebedev vorne gehabt…

  12. Maske-Fan
    21. Mai 2012 at 16:54 —

    Sieg für Lebedev? Unentschieden würde ich zulassen, aber kein Sieg, dafür waren Lebedevs Aktionen nicht überzeugend.

  13. Mayweather
    21. Mai 2012 at 17:09 —

    @Maske-Fan: “Sieg für Lebedev? Unentschieden würde ich zulassen, aber kein Sieg, dafür waren Lebedevs Aktionen nicht überzeugend.”

    Das ist als willst Du mir erzählen die Erde ist eine Scheibe, oder Vögel sind Säugetiere. Darüber lohnt es sich nicht zu diskutieren.
    Schau Dir den Kampf nochmal an und schäm Dich für diese Aussage. Aber ich befürchte es wird nichts helfen. Manche Leute leben halt in ihrer ganz eigenen Welt.
    Sorry, nach dieser Aussage kann ich Dich nicht mehr ernst nehmen!

  14. gaunerland
    21. Mai 2012 at 17:29 —

    Bist du betrunken, wenn du huck gegen lebedev vorne hattest solltest du lieber golf statt boxen guken

  15. Maske-Fan
    21. Mai 2012 at 17:31 —

    Mayweather, du verwechselt Fakten mit subjektiven Wahrnehmungen.

  16. Maske-Fan
    21. Mai 2012 at 17:32 —

    Wenn alle meinen Lebedev hat gesiegt, dann soll es so sein, muss ich mich da anschließen?

  17. Mayweather
    21. Mai 2012 at 17:46 —

    @Maske-Fan: Nein, musst Du nicht. Aber man wird nach dem beurteilt was man sagt.
    Für mich hat jemand der so etwas rauskloppt nicht den Hauch einer Ahnung vom Boxen. Vor dem verliere ich jeglichen Respekt.
    Nach so einer Aussage ist mir meine Zeit zu schade mit Dir weiter übers Boxen zu diskutieren…

  18. Mr. Wrong
    21. Mai 2012 at 18:00 —

    Der Nick Maske-Fan sagt schon alles, gewinnen ohne Treffer zu setzen 😀 😀 😀 😀

    Mayweather hat vollkommen recht, Hukic hat max. 3 Runden mit WM-Bonus gegen Lebedev gewonnen.
    Afolabi hat ebenfalls mit 2 Runden Vorsprung gewonnen.
    Ramirez hat Hukic 9 Runden lang von einer Ecke in die andere geprügelt.
    Gegen Tokarev hat er auch mit sehr viel Glück gewonnen, Garay hatte ich bis zum K.O nach Punkten vorne.
    Gegen Minto wollte Hukic aufgeben, weil Minto immer wieder aufgestanden ist.

  19. memmo
    21. Mai 2012 at 18:44 —

    Ehm ist ja super das hier alle wieder in die Huck Party einstimmen, aber gehts hier nicht um Masternak? Ich denke er würde Alekseev KO hauen und um beim Gesprächsthema zu bleiben, auch Huck hätte meiner Meinung nach große Probleme gegen Masternak. Wenn er seine Chance kriegt, wird er sie nutzen. Kommender EM und WM wenn sich einer traut gegen den Polen zu boxen

  20. YoungHoff
    21. Mai 2012 at 19:08 —

    @ Mayweather

    wenn du so argumentierst von wegen der und der hat dann und dann nicht den Hauch Ahnung von Boxen möchte ich dir deine Argumentationskette mal selbst um die Ohren hauen… Punktrichter werteten für Huck, du siehst es anders, als hast wohl eher du keine Ahnung, immerhin sehen es offizielle Punktrichter ganz anders und die sitzen im Gegensatz zu dir am Ring und werden für ihre “Ahnung” bezahlt
    Du merkst hoffentlich wie sinnlos es ist mit “keine Ahnung” zu argumentieren

  21. YoungHoff
    21. Mai 2012 at 19:22 —

    Das ist auch gut!

    Mayweather sagt: “Alle im Saal waren sich einig dass Lebedev gewonnen hat”

    Also demzufolge hat Huck Povetkin geschlagen und müsste eigentlich Schwergewichtsweltmeister sein, ja?

  22. Mayweather
    21. Mai 2012 at 19:25 —

    @YoungHoff: Dann haben also fast alle die den Kampf gesehen haben keine Ahnung? Es kann keine Fehlurteile im Boxen geben weil die Punktrichter immer Recht haben? Alter, das ist doch lächerlich.
    Das wir bei diesem Paradebeispiel der Fehlentscheidungen im Boxen über den verdienten Sieger diskutieren müssen ist für mich nicht verständlich…

  23. Mayweather
    21. Mai 2012 at 19:29 —

    @YoungHoff: Dreh mir nicht das Wort im Mund um wenn Du genau weist was ich gemeint habe. Ich habe sagen wollen, dass fast alle die den Kampf gesehen haben Lebedev als Sieger sahen.
    Das Huck normalerweise eine riesen Lobby um Saal hat ist klar. Aber selbst die haben Lebedev vorne gesehen…

  24. YoungHoff
    21. Mai 2012 at 19:43 —

    @ Mayweahter

    Sprich in einem deiner Kommentare nicht davon, dass ich dir die Worte im Mund rumdrehe und mache es dann selber;)

    Mit dem ersten Kommentar wollte ich dir lediglich zeigen wie schlecht “keine Ahnung wenn der und der irgendwas so und so sieht” als Argument zählt. Nämlich überhaupt nicht. Mehr nicht, weniger nicht. Ich habe mich da zu keinem Zeitpunkt zu meiner persönlichen Ansicht geäußert.

    Mag sein, dass du das gemeint hast, aber so gesagt hast du es nicht. Deswegen griff ich es auf… Da ich es schon belustigend fand mit so Argumenten, dann einem anderen User die Ahnung abzusprechen und von “Zeit zu Schade um mit dir zu diskutieren zu schreiben”

    Um es klarzustellen, ich wollte dich in keinster Weise angreifen. Mir ging es darum dich auf die Art und Weise hinzuweisen, wie du dich anderen, die nicht deiner Meinung sind gegenüber verhälst. Ich finde es schade, dass alle die Huck mögen automatisch als Ahnungslose abgestempelt werden, übrigees nicht nur bei dir, sondern das ist hier leider generell der Tenor.

  25. Nessa1978
    21. Mai 2012 at 19:46 —

    So sehr sympathisch mir Arslans ist, in einem Kampf gegen Huck hätte er nicht den Hauch einer Chance. Er ist konditionell sehr stark..das reicht aber niemals um zu gewinnen. Dafür ist Huck pysisch zu stark.

  26. Mayweather
    21. Mai 2012 at 19:50 —

    @YoungHoff: “(…)Ich finde es schade, dass alle die Huck mögen automatisch als Ahnungslose abgestempelt werden, übrigees nicht nur bei dir, sondern das ist hier leider generell der Tenor.”

    YoungHoff = Maske-Fan????

    Du kannst von mir aus Huck mögen. Aber wer sagt Huck habe gegen Lebedev nicht verloren hat für mich keine Ahnung vom Boxen…

  27. YoungHoff
    21. Mai 2012 at 19:56 —

    Alter ehrlich…du sprachst vorhin von lächerlich und kommst mir jetzt so von wegen ich wechsel meine Nicks, um mich unter anderem Nick selbst zu verteidigen? Allein an der Art und Weise zu schreiben, solltest du erkennen, dass dem nicht so ist

    Aber ich verstehe schon…Bildmäs.sig was unterstellen und somit all das was wer sagt ignorieren können und hoffen ihn so vorzuführen…Tolle Taktik

    Leider sehe ich von dir keine Argumente!

    So klar und deutlich kann Lebedev garnicht gewonnen haben(ich hab den Kampf nicht mehr vor Augen), denn wenn dem so wäre hätte man sich doch wie Team Cunnigham damals (gegen Hernandez) beim Verband beschwert und ein Rematch erzwungen… Da man davon abgesehen hat, heißt das für mich, dass man das Urteil in der Form auch akzeptiert. Es geht hier immerhin um eine WM und Millionen, da legt man nunmal Einsrpcuh ein… Nicht passiert, stattdessen lässt man Lebedev jetzt alte abgehalfterte Männer verprügeln, das spricht für mich Bände

  28. Mayweather
    21. Mai 2012 at 20:01 —

    @YoungHoff: Wenn Du den Fight nicht mehr vor Augen hast, was diskutierst Du hier rum? Schau ihn Dir nochmal an und urteile selbst!

  29. YoungHoff
    21. Mai 2012 at 20:04 —

    Junge ließ was ich schrieb, ich äußerte mich kein Mal zu dem Ergebnis aus.ser im letzten Text. Vorher habe ich insbesondere dein Verhalten und deine “Argumente” kritisiert … Aus meinem letztenText nimmst du dir aber wieder nur einen kleinen Teil raus als konstruktiv drüber zu diskutieren und auf die Punkte einzugehen.

    Aber auch das spricht Bände

  30. Carlos2012
    21. Mai 2012 at 20:50 —

    Hmm.Maske-Fan alias Dr. Box ???????

  31. kevin22
    21. Mai 2012 at 21:17 —

    Carlos2012 sagt:

    “Hmm.Maske-Fan alias Dr. Box ???????”

    Na du kannst es ja nicht sein, er postete bissher noch keine albernen Trainingsvideos von sich 😉

  32. kevin22
    21. Mai 2012 at 21:20 —

    @ YoungHoff

    Lass dich nicht aus der Ruhe bringen, das Diskutieren auf normaler Ebene ist hier schon immer schwer bis unmöglich!

    Ich lese deine Kommentare gerne und finde gerade deine unbeeinflusste Art und Weie sehr gut!

  33. kevin22
    21. Mai 2012 at 21:27 —

    Mayweather sagt:

    “Das ist als willst Du mir erzählen die Erde ist eine Scheibe, oder Vögel sind Säugetiere. Darüber lohnt es sich nicht zu diskutieren.”

    Wenn du mir jetzt erzählen willst, das du das alles vorher wusstest, dann lasse ich mal gnädigerweise zu, das du mein Ohr kurzzeitig in Anspruch nimmst!

    Ich kann Huck auch nicht leiden, aber man sollte ihn schon von allen Seiten betrachten und nicht gleich so schlecht machen!

    Ich hätte von dir mehr erwartet…

  34. Mayweather
    21. Mai 2012 at 21:40 —

    @Kevin22: Ich von Dir auch. Nämlich das Du richtig liest. 😉 Hast Du alles gelesen was ich gepostet habe oder nur einen kleinen Auszug?

  35. alpsboxing
    21. Mai 2012 at 23:00 —

    Er soll gleich gegen Huck antreten!

  36. derschöneharry
    21. Mai 2012 at 23:00 —

    Huck ist mit Hernandez und Lebedev der beste CW der Welt. Seine Kämpfe sind eigentlich immer spektakulär. Und sind sie es mal nicht und er gewinnt trotzdem, freue ich mich zumindest über die Kommentare der gefrusteten Hater in diesem Forum!

  37. Philipp81
    21. Mai 2012 at 23:19 —

    @ memmo:
    Ich denke er würde Alekseev KO hauen und um beim Gesprächsthema zu bleiben, auch Huck hätte meiner Meinung nach große Probleme gegen Masternak. Wenn er seine Chance kriegt, wird er sie nutzen. Kommender EM und WM wenn sich einer traut gegen den Polen zu boxen

    Ja memmo das sehe ich genauso, Master sieht für mich sehr kraftvoll aus!! und erinnert mich so bisschen von der Kampfweiße an Vitali Kitschko, mit der herunter hängenden Führhand… vor allem schlägt er sehr variabel und kann sich sehr gut auf einen Gegner einstellen!! Also ich denke Alekseev würde er locker ausboxen, wenn nicht sogar ko hauen!

  38. Mayweather
    21. Mai 2012 at 23:28 —

    @derschöneharry: “(…) (Hucks) Kämpfe sind eigentlich immer spektakulär. Und sind sie es mal nicht und er gewinnt trotzdem, freue ich mich zumindest über die Kommentare der gefrusteten Hater in diesem Forum!”

    Du findest es gut wenn Fairness und der Sportsgeist auf der Strecke bleiben und sich Bonzen auf Kosten des Boxsports die Taschen voll machen? Warum, weil es Leute gibt die sich darüber aufregen?

  39. derschöneharry
    22. Mai 2012 at 00:09 —

    Das war natürlich etwas übertrieben, aber ich halte ihn tatsächlich für sehr gut. Den aller meisten hier könnte er es eh nie recht machen: gewinnt er durch KO, war der Gegner Fallobst. Gewinnt er knapp, war es Betrug. Bei Unentschieden ist es erst recht Betrug. Verliert er, war es natürlich klar, weil er “überhaupt nicht” boxen kann. Man muss auch mal anerkennen, dass es schon beeindruckend ist, wie weit er bei seiner Amateur-Karriere gekommen ist.

  40. Mayweather
    22. Mai 2012 at 00:48 —

    @derschöneharry: Es zählt einzig und allein die Leistung des Boxers im Kampf (Scheiß egal wann, wo und wieviele Amateurkämpfe ein Boxer absolviert hat). Wurde Lebedev betrogen? Ja! Ist Huck zurecht Weltmeister geblieben? Nein!

  41. Lothar Türk
    22. Mai 2012 at 10:56 —

    ea ist schon lustig hier, aber besser als bösartig.Finde Alexeejew boxerisch gut, gegen Arslan war er mit Nahkampf nicht gut beraten. Man sollte schon die eigenen boxerischen Vorzüge nutzen.Gegen Huck, zu unterschiedlich.Denke auch dass Huck versuchen würde unfair wie immer, zu überrennen ( “0 Schläge max.1 Treffer ), die Physis überwiegen würde. Ob nun masternak so gut ist, wird sich zeigen.Ich bin mir noch nicht so sicher über die Sauerländer. Ob ausgebufft, gerissen, clever, raffgierig oder was auch immer… in einem anderen Beruf hätte dieser kallezwerg doch wohl kaum ne Chance. Papa hats gerichtet… Hm, ist das Neid ? Ne, so ist das Boxen. Lass andere die Kohle für Dich verdienen – eben wie unsere Gesellschaft ist – so ist das Profiboxen.

  42. ghetto obelix
    22. Mai 2012 at 16:04 —

    Also man muss schon sagen, in Polen gibt´s gewichtsübergreifend schon einige starke und unterhaltsame Boxer 😉

    Da haben sie uns doch einiges voraus 😉

  43. ghetto obelix
    22. Mai 2012 at 16:14 —

    In Deutschland ist die Auswahl bergrenzter…

  44. gutszy
    22. Mai 2012 at 16:55 —

    @ ghetto
    leider!
    @mayweather
    wer sich diesen namen gibt,sollte nicht über schönes boxen reden und erst recht nicht über huck urteilen! huck war mit 18 J kickbox WM, also hat er das boxen bestimmt nicht erfunden, deshalb wohl auch einige im boxsport unsaubere attacken (obwohl beim KB die ellenbogen auch verboten sind). trotzdem wollen die zuschauer ihn sehen, ich auch, weil man nie weiß was passiert.
    und noch was: ist mayweather zurecht ungeschlagebn? NEIN

  45. Hako
    22. Mai 2012 at 22:38 —

    @mayweather

    du redest von einem klaren sieg von lebedev seit wann kann man einen kampf gerwinnen wenn man einen die ganze zeit vor die deckung haut also ich bitte dich huck hat in dem kampf nicht so geboxt wie immer aber er hat die klaren treffer gesetzt und es hat gereicht !! und das man nicht im jeden kampf 100 % leistung bringen kann ist ja wohl selbstverständlich .. und das mit cunningham ist vor 5 jahren gewesen und er war damals noch sehr unerfahren und huck hat auch keine amateur bilanz der hat als amateur gerad mal 15 foghts gehabt…

  46. Mayweather
    22. Mai 2012 at 22:57 —

    @Gutszy: Mayweather ist nicht unbedingt zurecht ungeschlagen. Welchen Kampf/Kämpfe meinst Du genau?
    Aber ich finde Fehlentscheidungen weder gut noch leugne ich sie. Egal um welchen Boxer es sich handelt…

  47. Mayweather
    23. Mai 2012 at 02:26 —

    An alle die meinen Lebedev wäre nicht der verdiente und klare Gewinner gegen Huck gewesen:
    https://www.boxen.de/news/huck-verteidigt-wbo-titel-hauchduenner-sieg-gegen-starken-lebedev-6760
    Lest euch mal die Kommentare durch…

  48. gutszy
    23. Mai 2012 at 13:31 —

    @ mayweather
    das sind doch die altbekannten huck- hater, die da schreiben. war na klar eine enge kiste, ich hätte unentschieden gewertet, aber jeder PR hat seinen eigenen blickwinkel, 2 davon war der gleiche. und SO überragend wat DL nun wirklich nicht, wie die kommentatoren geschrieben haben.nur die deckung treffen reicht nicht, um WM zu werden.
    p.s. jose castillo, hatton, ortiz, odlh.

  49. Mayweather
    23. Mai 2012 at 14:45 —

    @Gutszy:
    Für mich war Lebedev mit Abstand der bessere. Klarere Treffer, höhere Workrate, der dominante Boxer im Ring. Das Urteil ein Skandal!
    Sogar Uli Wegner hat im Interview Beitrag vor dem Nakash-Kampf gesagt: Ja, für mich war das ein Unentschieden (*grins*, peinlich berührt, schaut weg, *grins*).
    Was soll er auch sagen? Wohl schlecht es war ein Fehlurteil. Dann ist er seinen Job los.
    Ein Trainer sagt der Kampf sei ein Unentschieden obwohl sein Boxer (per Splittdecision) gewonnen hat? So etwas habe ich noch nie erlebt. Das erzählt Bände…

  50. gutszy
    23. Mai 2012 at 15:12 —

    @mayweather
    DL war gut, keine frage. hab mir den kampf noch einmal angesehen und bin der meinung, daß workrate auf die deckung nicht entscheidend sein sollte. uli wegner erzählt aber auch gerne, wobei ich glaube, daß er den kampf auch unentschieden gewertet hat (so wie ich) und 2*115:113 ist doch sehr eng., die 116:112 können nicht stimmen. (ach so, die ersten 4 runden waren klar DL,danach sehr eng zu werten).
    ich bin überhaupt kein huck-fan, das boxen ist ihm wohl fremd, aber wie man mit so wenig können (boxerisch) so viel erreichen kann spricht doch auch für einen vollprofi!

  51. Mayweather
    23. Mai 2012 at 15:17 —

    @Gutszy: Für mich spricht das eher für ein gutes Management: Ausgewählte Gegner und bei einer Pflichtherausforderung für fragwürdige Punktentscheidungen…

  52. gutszy
    23. Mai 2012 at 17:20 —

    @mayweather
    ist doch o.k. aber welcher boxstall (und nicht MH) wählt denn bei einer freiwilligen verteidigung die besten gegner aus?
    wer wäre so blöd, seinen titel aufs spiel zu setzen?
    wir wollen boxen sehen und (für mich) ohne frage, ob die besten gegner geboxt werden, die sind doch bei der PH dran.
    na ja, punktentscheidungen! da trennen sich die geister. ich würde empfehlen, daß man wie im amateurbereich 5 PR zulässt, wäre doch viel interessanter.

  53. Mayweather
    24. Mai 2012 at 01:47 —

    @Gutszy: Stimmt, jeder Promoter sucht sich bei FREIWILLIGEN Verteidigungen die passenden Boxer!
    Dennoch: Jedes Urteil muss FAIR sein, egal bei welchem Boxer!
    Bei Pflichtherausforderungen von Huck war die boxerische Bewertung des Kampfes mehr als fragwürdig!

  54. gutszy
    24. Mai 2012 at 18:41 —

    @MAYWEATHER
    so richtig unfair waren doch alle nicht, der verband stellt die PR, da ist es egal, wer WM ist, die bekommen immer ihre gebühr. und sieh dir die urteile an, 2 gleich, einer überzogen.

Antwort schreiben