Top News

Khan spuckt große Töne!

Mit einer Serie von Herausforderungen meldet sich Amir Khan zurück!

Er will im Mai einen Topfighter des Weltergewichts boxen und scheut sich nicht große Namen zu nennen. Die noch immer in zähen Verhandlungen stehenden, Mayweather und Pacquiao, sind natürlich seine Wunschgegner. Aber auch ein Kampf mit den anderen Größen dieser und höherer Gewichtsklassen steht im Raum. Mit Cotto, Bradley und Marquez gibt es mehr als genug Alternativen für einen großen Kampftag im Mai 2015.

Nach seinem eindrucksvollen Sieg über Devon Alexander, im Dezember des Vorjahres, muss man dem blitzschnellen Briten Respekt zollen. Dies war sein vierter Sieg in Folge und die Zusammenarbeit mit seinem neuen Trainer scheint Früchte zu tragen. Das Selbstvertrauen des 28-jährigen Ex-Champions ist ungebrochen und einen großen Zahltag hat er schon länger in Aussicht.
Eine Absage erteilte er dem neuen „IBF World Welterweight“ Champion Kell Brook. Er betrachtet den ungeschlagenen Bezwinger von Shawn Porter zwar als guten Boxer, sieht sich selbst aber definitiv auf einem höheren Level als Brook.

Amir Khan “I want to fight the elite level of boxing, I want to fight the biggest names of boxing. My name’s getting mentioned between the likes of Manny Pacquiao, Mayweather, Miguel Cotto now. When Manny Pacquiao, Mayweather were asked who Kell Brook is they said they don’t know who Kell Brook is, so I think that says it all.”

Autor: flame

Foto: Picture Alliance

Voriger Artikel

Pulev bleibt bei Sauerland und Wegner wird neuer Trainer!

Nächster Artikel

Hammer schnuppert „Höhenluft“- Hüne Ustinov macht ihn für Fury fit

6 Kommentare

  1. Wer ist dieser Kahn, von dem der Versager labert?

    • 15. Februar 2015 at 13:22 —

      das ist oliver kahn, der kann bälle und köpfe boxen, beißen kann er auch.
      wenn die schreiber hier den geforderten kriterien des seitenbetreibers entsprechen ist wohl etwas schief gelaufen.
      da hätte selbst der FAN mit mehr niveau schreiben können.
      da sind wir bestimmt selber schuld, wollten ja mehr artikel lesen.
      wen interessiert dann, ob ein artikel nur kopiert wird oder vom arsch ist ( so wie dieser).

  2. Amir “Airan” Khan ist mittlerweile so ein erbärmlicher D.ummschwätzer geworden, kaum noch zu ertragen der Typ. Man hat das gefühl er will sich allein durchs s.cheiße labern in die Weltelite reden.

    Kell Brook wäre definitiv ein guter gegner, wen interessierts was pac und maiwetter dazu sagen? In england wäre das ein Mega Fight, aber Khaniboy hat die Hosen voll. Lieber einen schnellen Zahltag gegen pac oder maiwetter, wenn gegen die beiden verliert ist es sowieso nicht weiter schlimm. Wenn Khan gegen Brook verlieren würde, müsste er wieder ganz unten anfangen.

  3. 15. Februar 2015 at 16:29 —

    Wer ist dieser Versager, der unter dem Pseudonym “flame” seine Ausscheidungen zum besten gibt?

  4. 15. Februar 2015 at 18:44 —

    Wer Khan nicht von Kahn unterscheiden kann, sollte mit Wertungen vorsichtig sein.

  5. 15. Februar 2015 at 20:36 —

    Dieser Amir Kahn ist nicht umsonst bekannt als der “Titan”. Er hat doch das Recht große Töne zu spucken, die Boxwelt braucht halt Eier…mehr Eier.

    Amir Kahn sollte flame mal ordentlich in den Hals beißen, zum Kung Fu Tritt ansetzen oder ihn mit einem Golfball bewerfen, dieser flame Typ schafft es wirklich immer wieder einen noch schlechteren Mi.st zu verzapfen

Antwort schreiben