Top News

Brähmer macht weiter: “Mein Vertrag bei Universum geht noch über drei Jahre”

Jürgen Brähmer ©Rolf Vennenbernd.

Jürgen Brähmer © Rolf Vennenbernd.

Um Ex-Weltmeister Jürgen Brähmer (36-2, 29 K.o.’s) war es in letzter Zeit still geworden, vier Monate nach seiner Titelaberkennung hat sich 32-jährige Schweriner nun aber zu Wort gemeldet und in einem Interview bekräftigt, seine Karriere fortsetzen zu wollen.

“Ich habe bei Universum noch einen Vertrag über drei Jahre und den werde ich erfüllen”, sagte Brähmer gegenüber der Schweriner Volkszeitung. “Sobald es da etwas Konkretes gibt, werden wir es mitteilen.”

Laut Brähmer gebe es einige interessante Angebote, außerdem gab der einst Jahrhundert-Talent vermarktete Boxer an, nach wie vor Spaß am Boxen zu haben. Brähmer war von 2009-2011 Halbschwergewichts-Weltmeister bei der WBO, absolvierte in dieser Zeit aber nur zwei Titelverteidiungen. Nach drei krankheits- und verletzungsbedingten Absagen in Folge erkannte ihm der Verband im Mai schließlich den Titel ab und ernannte Interims-Champion Nathan Cleverly zum Weltmeister.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Jose Sulaiman: Martinez vs. Rubio, Sieger gegen Chavez

Nächster Artikel

Vitali Klitschko: "Ich will gegen Adamek meine K.o.-Quote verbessern"

25 Kommentare

  1. Mayweather
    7. September 2011 at 14:13 —

    Weltmeister wird er nicht mehr werden. Schließlich hat Universum kein WM-Titel mehr den man ihm zuschanzen kann wie damals den Titel von Zsolt Erdei…

  2. Levent aus Rottweil
    7. September 2011 at 14:34 —

    Es war Klug von dem Feigling sich Nathan Cleverly nicht zu stellen…!

    Brähmer ist für mich ein gescheiterter Mensch!

  3. Ferenc H
    7. September 2011 at 14:40 —

    Für mich gehört Brähmer zu den Unwürdigsten WM überhaupt erst der Kampf gegen Kuziemski der zu den Zeitpunkt auch zu Universum gehörte und wo es gleich um den Interrims-Titel ging dann das mit Erdei der ja in Cruisergewicht hochmusste damit Brähmer den WBO gürtel geschenkt bekommt dann das mit den Sukhotsky wo er eigentlich schon TKO war in der 10ten Runde und dann die andauernen Absagen erst gegen Shumenov und Clevery. Ich weiss ist alles nichts “neues” was ich schreibe aber ich musste es an der Stelle loswerden

  4. V12,,' 7-er.
    7. September 2011 at 14:52 —

    Oh ne nicht du schon wieder.

  5. tyson
    7. September 2011 at 16:29 —

    jürgen brähmer ist ein penner

  6. Pitt
    7. September 2011 at 16:38 —

    Nachdem was sich Brähmer geleistet hat,will ihn keiner mehr sehen.

  7. Wolfi
    7. September 2011 at 18:29 —

    Brämer ist ne Schande fürs Boxeon.

    Was er in letzter Zeit abgezogen hat ist unter aller Sau…

  8. Mr. Wrong
    7. September 2011 at 19:00 —

    Und ob Brähmer WM wird, Balzay stellt gerne seinen Gürtel zur Verfügung 😉

  9. suga 2011
    7. September 2011 at 19:05 —

    Tatsache ist dass Nathan Cleverly als Gegner zu stark war, deswegen wurde eine Pause gemacht um nicht die Schnauze poliert zu bekommen.
    Jeztz ist er bereit weiter zu machen !

  10. kalle
    7. September 2011 at 20:11 —

    Das wird nix mehr,der Killerinstinkt ist weg..schade

  11. boxmann
    7. September 2011 at 22:40 —

    Brähmer soll echt bleiben, wo der Pfeffer wächst. Der verlässt sich doch nur drauf, dass er von Kohl wieder nen Titel geschenkt bekommt, den er dann mit Flaschenboxen verteidigen kann…

  12. Kano
    8. September 2011 at 03:50 —

    Brähmer hat sich mit seinen Absagen echt lächerlich gemacht und blamiert,so etwas habe ich mir aber bereits vor dem Shumenov oder vor dem Cleverly Kampf schon gedacht also kammen mir diese Absagen nicht überraschend,der Typ hätte weder gegen Shumenov noch gegen Cleverly reale Chancen zu gewinnen,deshalb hatte Klaupe ein Tag vor dem Shumenov Kampf die Sachen gepackt und sich feige nach Deutschland zurück fliegen lassen,bei Cleverly war es da nicht anders mann o mann wie gerne ich es doch gesehen hätte wie Brähmer von diesen beiden Boxern eins auf die zwölf bekommt,bin gespannt wie es weiter mit dem geht glaube net das der nochmals Wm wird,alles läuft aufs Flaschen Boxen hinaus.

  13. Peddersen
    8. September 2011 at 07:00 —

    Na, ich werd Brähmer noch ne Chance geben. Würde mir wünschen, dass er nach nem Aufbaukampf versucht, Cleverly zu boxen. Erst wenn er das nicht versucht, ist er auch für mich gestorben. Wenn er untergeht, gut, aber dann bitte im Ring.

  14. Shorty
    8. September 2011 at 09:18 —

    wenn’s sein muss

  15. MainEvent
    8. September 2011 at 10:20 —

    Weiss jemand wann das DIMA Center fertig sein wird???? ich gehe dahin und poliere Jürgen die Visage!!!

  16. DR_BOX
    8. September 2011 at 11:05 —

    ICH würde Brähmer gerne nochmal sehen.

    Sicher waren die 3 Absagen schon SEHR merkwürdig!

    Aber trotzdem.

  17. Baron
    8. September 2011 at 11:26 —

    Es giebt noch mehr Pfeifen im Boxen,da ist Brähmer nich allein.Aber als Rahmenkämpfer kann er ja noch was bewirken,aber WM wird nix mehr.

  18. DR_BOX
    8. September 2011 at 11:28 —

    @ Baron

    … wobei ich diesen Werdegang nicht so ganz nachvollziehen kann…

  19. Tom
    8. September 2011 at 13:33 —

    Brähmer boxt ja recht unterhaltsam und jeder hat eine zweite Chance verdient,nur sollte er sich nicht mit handverlesenen Gegnern aufhalten!

  20. suga 2011
    8. September 2011 at 19:00 —

    Brähmer das ” Jahrhunderttalent ” ?
    jawohl, aber in weglaufen !

  21. STEELhammer
    8. September 2011 at 19:41 —

    @MainEvent
    Dabei würde ich dich gern begleiten. Jürgen und Arthur haben echt eine Menge gut zu machen. Schaffen sie das nicht, sollten sie besser abtreten.

  22. MainEvent
    8. September 2011 at 22:14 —

    @STEELhammer kein Problem, also beim Jürgen bin ich mir 100% sicher dass ich den ausboxen und/ bzw. verprügeln kann. Beim arthur (abraham oder??) könnte ich bei nem catchweight von 77kg einen “Punktsieg” einfahren(weil er nicht zu knocken ist) 🙂

  23. robsen74
    9. September 2011 at 17:21 —

    juergen kommt wieder, passt mal auf;-)

  24. Alpsboxing
    10. September 2011 at 21:27 —

    Schauen wir mal wenn er als ersten gegner bekommt. Dann koennen wir wieder urteilen.

  25. Alpsboxing
    29. Oktober 2011 at 18:13 —

    Hat jemand news zu Braehmer? Auf der letzten upb veranstaltung sah er im Interview noch etwas untrainiert aus.

Antwort schreiben