Top News

Judahs Promoterin Duva: “Zab ist bereit, für Bradley gegen Khan einzuspringen”

Zab Judah ©Claudia Bocanegra.

Zab Judah © Claudia Bocanegra.

Nach dem Scheitern der Verhandlungen zwischen WBA-Halbweltergewichts-Weltmeister Amir Khan und WBC-/WBO-Champion Timothy Bradley herrscht Rätselraten, wer den Slot bei HBO am 23. Juli bekommt. Laut Promoterin Kathy Duva würde ihr Fighter Zab Judah, der IBF-Champion, gerne an diesem Datum gegen Khan einspringen.

“Ich habe Gerüchte gehört, dass Bradley nicht an dem Kampf gegen Khan interessiert ist”, sagte Duva gegenüber BoxingScene. “Ich habe daher Richard Schäfer (Geschäftsführer von Golden Boy) und HBO gesagt, dass Zab dazu bereit ist, gegen Khan am 23. Juli in den Ring zu steigen. Ich habe uns für dieses Datum auch die Boardwalk Hall in Atlantic City freigehalten – für alle Fälle. Als ich mit den Leuten von HBO Anfang dieser Woche gesprochen habe, haben sie gesagt, dass sie noch immer versuchen, den Kampf zwischen Khan und Bradley zu machen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Chris Arreola: "Ich tippe auf David Haye"

Nächster Artikel

Wochenendvorschau 13. und 14. Mai: Ward, Abraham, Holt, Arreola uvm.

7 Kommentare

  1. Ahmet
    13. Mai 2011 at 16:11 —

    Ich denke Judah hat immer noch genug im Tank um Khan in Schwierigkeiten zu bringen. Wäre mmn ein spanender Kampf.

  2. Boxfanatiker89
    13. Mai 2011 at 16:57 —

    ganz sicher lieber seh ich Judah gegen den Spast Khan als, Khan den hund und Bradley den Feigling.

  3. bill the butcher
    13. Mai 2011 at 17:03 —

    Zab Zab Zab !!!
    Könnte ein spannender Kampf werden.

  4. QuBe
    13. Mai 2011 at 18:53 —

    würde judah gerne sehen wie er von khan vorgeführt wird : – )

  5. bill the butcher
    13. Mai 2011 at 19:49 —

    das wird leider nicht passieren QuBe !

  6. Tom
    13. Mai 2011 at 22:33 —

    Hat mich zwar gefreut das Judah noch mal WM geworden ist,aber den starken Leuten der Szene sollte er aus dem Weg gehen,er ist nicht mehr so gut wie einst!

  7. GURU
    14. Mai 2011 at 12:12 —

    Sehenswert wäre das aufjedenfall.
    Schlechter als Pacquiao vs Mosley kanns ja auch nicht werden.

Antwort schreiben