Judah vs. Allakhverdiev: Am 2. Juni in Moskau?

Wladimir Hryunov ©Nino Celic.
Wladimir Hryunov © Nino Celic.

Ex-Weltmeister Zab „Super“ Judah (42-7, 29 K.o.’s), der seiner Karriere mit einem vorzeitigen Sieg gegen Hoffnungsträger Vernon Paris wieder neuen Schwung verliehen hat, könnte in seinem nächsten Kampf auf den ungeschlagenen Russen Khabib Allakhverdiev (16-0, 7 K.o.’s) treffen. Allakhverdievs Manager Wladimir Hryunov verhandelt derzeit mit Judahs Promoterin Kathy Duva von Main Events, der Fight soll am 2. Juni in Moskau stattfinden.

„Wir haben mit den Verhandlungen mit Kathy Duva begonnen und hoffen, dass wir Judah überreden können, nach Moskau zu kommen“, sagte Hryunov gegenüber Allboxing.ru. „Wir haben die Unterstützung eines brillianten Teams und haben die beste Arena Russlands, die Krokus City Halle, um einen großartigen Abend des Boxens zu organisieren. Wenn die Verhandlungen mit Judahs Camp erfolgreich sind, könnte die Show am 2. Juni stattfinden.“

© adrivo Sportpresse GmbH

12 Gedanken zu “Judah vs. Allakhverdiev: Am 2. Juni in Moskau?

Schreibe einen Kommentar