Top News

Judah und Caballero unterschreiben bei TMT

Zab Judah ©Geoffrey Ciani / ESB.

Zab Judah © Geoffrey Ciani / ESB.

Der neugegründete Boxstall von Floyd Mayweather Jr. und 50 Cent wächst weiter an: nach Andre Dirrell und Yuriorkis Gamboa hat vergangene Woche auch IBF-Federgewichts-Weltmeister Billy Dib bei TMT (The Money Team) unterschrieben. Dieses Woche sind noch Ex-Weltmeister Zab Judah und WBA-Federgewichts-Champion Celestino Caballero hinzugekommen.

Ebenfalls dazustoßen soll der ehemalige Weltergewichts-Weltmeister Andre Berto, der bislang bei Lou Di Bella unter Vertrag war. Da er bei DiBella angeblich einen Vertrag von Kampf zu Kampf hatte, sollte der Wechsel eigentlich kein Problem darstellen. Judah war bislang bei Main Events angestellt, hatte aber ebenfalls keinen langfristigen Vertrag.

Was nun mit Mayweathers alter und nur mäßig erfolgreicher Firma Mayweather Promotions passiert, ist derzeit unklar. Vieles spricht dafür, dass TMT mehr oder weniger eine Version 2.0 der alten Firma ist. Es wird vermutet, dass wie auch schon bei Mayweather Promotions der übermächtige Manager Al Haymon im Hintergrund die Strippen zieht.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Letzte Trainingsphase für Stieglitz: Abraham ab morgen in Kienbaum

Nächster Artikel

Anthony Brooks neuer Cheftrainer bei Universum

31 Kommentare

  1. The big F
    31. Juli 2012 at 12:04 —

    Also Geld hat das TMT (The Money Team) , wohl genug. Mal sehen, ob denen das so viel weiter hilft.

  2. qube
    31. Juli 2012 at 12:10 —

    50cent + floyd mayweather= ca ne milliarde dollar kapital die dahinter steckt, oder adrivo was würdest du schätzen?

  3. The big F
    31. Juli 2012 at 12:21 —

    @ qube

    denke auch, dass es ne milliarde sein könnte. vllt sogar mehr. 50 cent soll 150 mio pro jahr verdienen. :

    http://www.shortnews.de/id/723485/50-Cent-ist-der-reichste-Rapper
    .

    Das Geld haben die in Überfluss und Floyd Mayweather Jr, hat das nötige wissen über Boxen. EIGENTLICH, müssten die mit TMT, verdammt erfolgreich werden.

  4. SemirBIH
    31. Juli 2012 at 12:54 —

    Finde 50 und Floyd leisten da tolle Arbeit bei den Verpflichtungen.

  5. abu malik(vater von boxen.de)
    31. Juli 2012 at 13:05 —

    wenn charr vitali besiegt könnten die sich vieleicht auch für ihn interessieren. weltmeister im schwergewicht brint nämlich viel money. also hoffe das charr gewinnt dann sind mayweather 50 cent und charr das dream-team und machen millionen und die hater bei boxen.de plazen dann vor neid

  6. gee
    31. Juli 2012 at 13:12 —

    Zab Judah? Sind Mayweather und er nicht verfeindet, oder hat sich das aufgelöst?
    2006 gab es ja ziemlich viel Action beim Kampf der beiden.

    Berto ist auch eine starke Verpflichtung. Mal sehn, wie es für ihn nach den Doping-Vorwürfen weitergeht. Auf jeden Fall sollte Berto Abstand zu Conte halten, ansonsten würde es Mayweather wahrscheinlich nicht so recht sein.

  7. ghetto obelix
    31. Juli 2012 at 13:16 —

    @ abu malik

    😀 😀 😀 😀

    Sehr gute Idee !!!!

    Vor allem mit einem Araber lässt sich in den USA sehr viel Geld verdienen !!! 😀 😀 😀

    Du bist einer…

  8. cuba style
    31. Juli 2012 at 13:18 —

    @abu malik
    das wird nicht passieren und sie würden ihn auch nie verpflichten charr ist ein witz
    @qube ja das kommt so hin

  9. SemirBIH
    31. Juli 2012 at 13:53 —

    Die sollten mal Deontay Wilder verpflichten und ihm mal ordentliche Gegner vor die Fäuste bringen!

  10. ghetto obelix
    31. Juli 2012 at 13:57 —

    @ semir

    Wäre nicht schlecht, aber ich denke, das Schwergewicht interessiert sie nicht sonderlich…

  11. MainEvent
    31. Juli 2012 at 14:06 —

    Fürs deutsche Publikum sollten TMT mal Henry Weber oder Dustin Dirks verpflichten

  12. Guru
    31. Juli 2012 at 14:11 —

    @gee
    Judah und Floyd sind dicke Freunde auch wenn der damalige Kampf was anderes vermuten lässt 🙂

    Al “the ghoast” Haymond haben sie auch mit im Boot. Hoffe die gehen die Sache richtig an und sorgen für frischen Wind und vor allem zum Abtreten von Arum. In einer Woche 6 Top Fighter + Floyd himself ist ordentlich und mit dem namen 50 wird auch bei nicht Kennern intresse geweckt.
    Mir gefällts.
    Also Pacquiao ab nach TMT Promotions 🙂

  13. Nessa1978
    31. Juli 2012 at 15:36 —

    war 2 Wochen nicht da..war der Gamboa nicht mal bei Öner?

  14. Ferenc H
    31. Juli 2012 at 15:55 —

    Nessa1978 ja scheinbar nicht mehr aus welchen Gründen auch immer. Ich vermute mal das ist das nötige Geld ist was Öner offentsichtlich fehlt Gamboa hat ja auch schon seit fast ein Jahr nicht mehr geboxt (das letzte mal war letztes Jahr September)

    mfg

  15. simon_says
    31. Juli 2012 at 16:09 —

    lol, unwissenheit ist schon ein segen. 50 cent hat ca die hälfte seines kapitals verloren während der wirtschaftskrise, dass zum thema beide würde auf eine milliarde dollar kommen, lol!

    mal sehen ob die beiden was reissen können, sie haben auf jeden fall potenzial.

  16. michabox
    31. Juli 2012 at 16:09 —

    alles boxer die gut sind,aber über ihren zenit sind,direll könnte mitllerweile im crusier boxen !

  17. Bangs
    31. Juli 2012 at 16:47 —

    Ich würde gerne die meinung vom Experten Team Boxen dazu lesen…

    Wird “Diamond Boy Promotions” vielleicht das TMT aukaufen??? Wer weiß wer weiß der Fantasie der Charr fans sind keine grenzen gesetzt.

  18. Bangs
    31. Juli 2012 at 16:49 —

    Meine meinung dazu:

    Die beiden haben nicht nur genügent Kohle , sondern Weltweit auch ne ganze menge fans (Oder übertreibe ich da?) + mit Followern bei Facebook , Twitter und CO dürften sie auch ganz weit vorne liegen gegenüber den anderen Boxpromotern.

  19. Bangs
    31. Juli 2012 at 16:59 —

    Ich hoffe Mayweather Sr wird der TMT Uli Wegner.
    Weiß einer wie der und Floyd Jr im moment zu einander stehen??

  20. Guru
    31. Juli 2012 at 17:32 —

    @bangs
    Sie haben sich wieder vertragen und denke auch das der Sr. eine trainer Stelle für die TMT boxer bekommt doch Nr. 1 bleibt Roger dann Sr. und Jeff.

  21. roundhouse
    31. Juli 2012 at 18:46 —

    Döner ist Gamboa los…??

  22. abu malik(vater von boxen.de)
    31. Juli 2012 at 19:30 —

    @ ghetto obelix

    ich habe gesagt WENN

    die betonung liegt bei WENN

    du wärst dann einer von denen die vor neid in luft gehen würden

    hab ich recht oder recht

  23. Dave
    31. Juli 2012 at 20:31 —

    Na hoffentlich werden Mayweather und 50 Cent nicht in die Fussstapfen des Don King tretten,und hoffentlich werden beide nicht so Korrupt wobei ich denke das beide leider diesen Weg einschlagen werden.Was sagt das schon die können noch so viele Kämpfer dazu gewinnen solange sie nicht Kämpfen interresiert mich das nicht brennend.

  24. ghetto obelix
    31. Juli 2012 at 22:53 —

    @ abu malik

    nein, dann würde ich sagen, hut ab!
    Nur: wie will man in Amerika mit einem Boxer gross Kohle machen, der aus Arabien stammt?? Wer will den da sehen ? 😉

  25. abu malik(vater von boxen.de)
    1. August 2012 at 01:43 —

    @ ghetto

    die wissen nicht dass er araba ist die denken er iss deutsch

    wenn er vitali besiegt kkann er gegen adamek und haye in amerika boxen und gegen helenius povetkin in europa

    also ich sehe da kein problem

  26. cuba style
    1. August 2012 at 13:54 —

    @abu malik
    man hack es ab auch wenn charr vitali ko.schlägt nehmen die ihn nicht unter vertrag denn sie wollen top leute und nicht ein wie charr guck dir doch mal an wie der boxt
    da würden sie doch eher ein jungen mann aus amerika nehmen der sich noch groß verbessern kann wie wilder aber auch das bezweifle ich wäre aber toll denn der brauch langsam starke gegner

  27. DerBoss
    1. August 2012 at 15:36 —

    @ghetto oberlix

    nur zur info bily dib denn sie haben ist auch libanese

  28. Bangs
    1. August 2012 at 15:57 —

    @abu malik

    Uns ist hier in Deutschland zum beispiel ist doch auch klar das welche wie Sergio Martinez, Victor Ortiz und Marquez ihre wurzeln in Mexiko haben. Spätestens nach den vorberichten würden sie checken das er Araber ist. Das einzige womit er Punkten könnte wäre zu sagen “Ich bin der erste Deutsche WM nach Max Schmelling” (wird er aber nicht werden) er würde das auch gerne sagen, obwohl manche seiner spacko fans wie DU nicht soviel Respekt vor Schmelling haben wie Manuel Charr es hat…
    (du hasst letzens geschriebn Schmelling war ein Hur..sohn weiße noch?) 😀

  29. abu malik(vater von boxen.de)
    1. August 2012 at 17:27 —

    @ Bangs

    das ist er auch. der konnte nichts, er hat louis mit ein glückstreffer besiegt und die deutschen fans machen so als wäre er gott. kein wunder die meisten sind lappen. sihe sauerland und sihe universum

  30. Bangs
    1. August 2012 at 19:38 —

    @Abu malik

    Man merkts deine ahnung von boxen ist soooo naajaaaa.
    Wenn ich Charr nach solchen fans beurteilen würde wie du es bist wärs ja unmöglich diese beleidigung in Worte zu fassen.

    Kannst du mir eine reihe von Arabischen Boxern nennen die die Deutschen überbieten im Amateur oder im Profi berreich? (jetzt bitte nicht nur welche die von Deutschen Trainiert werden dann muss ich kotzen)

  31. Bangs
    1. August 2012 at 19:44 —

    Und wieso ist deiner meinung nach jemand ein H.uren,sohn der nicht gut Boxen kann?(was bei Schmelling nicht der fall war) Du kannst bestimmt garnix und urteilst! 😀

    Du kennst dich mit Boxen von heute nicht aus und du hasst auch keine ahnung was in den 20,30 und 40iger jahren abging du kennst nur Manuel Charr.^^ 😀

Antwort schreiben