Top News

Jubiläum: Stieglitz seit zwei Jahren WBO-Weltmeister

Ulf Steinforth, Robert Stieglitz, Eckhard Meyer ©SES-Boxing.

Ulf Steinforth, Robert Stieglitz, Eckhard Meyer © SES-Boxing.

Supermittelgewichts-Weltmeister Robert Stieglitz hatte gestern ein kleines Jübiläum zu feiern: auf den Tag genau vor zwei Jahren setzte sich der 30-jährige Magdeburger vom SES-Boxstall als Außenseiter gegen den Ungarn Karoly Balzsay in einem mitreißenden Gefecht durch und konnte ihm die WBO-Krone entreißen.

Stieglitz und sein Promoter Ulf Steinforth nahmen sich daher die Zeit, beim Magdeburger Traditionswirten Eckhard Meyer darauf anzustoßen. In seinen zwei Jahren als Weltmeister hat Stieglitz seinen Titel insgesamt vier Mal verteidigt, seine erste Pflichtverteidigung absolvierte er im April 2010 gegen Eduard Gutknecht.

Demnächst steht aber eine ungleich schwerere zweite Pflichtverteidigung gegen den Dänen Mikkel Kessler an, für die Stieglitz nach Dänemark reist, um vor 20.000 Fans im Kopenhagener PARKEN-Stadion zu kämpfen. Viele Fans, speziell aus der Region Magdeburg, werden Stieglitz am 5. November die Daumen drücken, damit er nächstes Jahr auch noch zu seinem dritten Jahrestag als Weltmeister anstoßen kann.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Ward vs. Froch: Gemeinsame Pressekonferenz in London

Nächster Artikel

Teddy Atlas: "Povetkin verfügt über jene Eigenschaften, die einen Champion ausmachen"

7 Kommentare

  1. Divine Uppercut Knockout
    23. August 2011 at 16:48 —

    salam aleyküm!!

  2. e3000
    23. August 2011 at 17:50 —

    …ich denke mir Kessler wird Stieglitz seinen Meister finden, er wird den Titel noch dieses Jahr los!

  3. Kano
    23. August 2011 at 19:48 —

    Am 5.November haben wir einen deutschen WM weniger,M.Kessler sollte denn im Normalfall durch Tko oder K.o schlagen,da müsste Kessler schon einen schlechten Tag erwischen das er Stieglitz bloss nach Punkten schlägt,mein Tipp Tko oder Ko Sieg Kesslers in den Runden 9-11.

  4. memzero
    23. August 2011 at 22:38 —

    divine

    aleyküm selam!!

  5. SAHIN BAYER
    24. August 2011 at 01:47 —

    KESSLER WERD GEWIENEN KO. NI RUNDE 4 ODER 7

  6. kp boxfan
    24. August 2011 at 12:01 —

    hatten wir doch schonmal da hat der M. Beyer den Titel auch dahingebracht. muss wohl so aber man weiss auch nicht wie der Kessler drauf nach seinem Super six ausscheiden

  7. Tom
    24. August 2011 at 12:33 —

    @ kp boxfan

    Mit Beyer war das eine ganz andere Geschichte,den wollte Sauerland nach internen Querelen los werden!

Antwort schreiben