Top News

Juan Francisco Estrada stoppt Carlos Cuadras

Juan Francisco Estrada stoppt Carlos Cuadras

In den Azteca Studios in Mexiko-City konnte ‚El Gallo‘ Estrada in seinem ersten Kampf seit über einem Jahr seinen WBC-Titel im Superfliegengewicht erfolgreich verteidigen. In Runde 11 setzte sich der 30-jährige Weltmeister gegen seinen Herausforderer Carlos Cuadras durch TKO durch.

Und dabei sah es zuerst so aus, als ob der 32 Jahre alte Cuadras die Oberhand behalten würde. Cuadras hatte den besseren Start, boxte aus der Distanz und schickte den Champion gegen Ende der dritten Runde sogar zu Boden. Nach einem rechten Aufwärtshaken geriet Estrada ins Wanken, Cuadras setzte nach und schickte den Weltmeister mit einer linken Doublette auf die Leinwand.

Estrada änderte daraufhin seine Taktik und wurde offensiver, musste zu Beginn des fünften Durchgangs aber erneut einen harten Treffer nehmen, der ihn taumeln ließ. Möglicherweise war es nur die Kondition des Herausforderers, die letztendlich eine Wende brachte: schon in Runde 6 boxte Cuadras mit weit geöffnetem Mund und schnappte nach Luft.

Estrada suchte fortan sein Glück in Körpertreffern, was letztendlich auch den gewünschten Effekt hatte. In der vorletzten der 12 zu boxenden Runden, setzte Estrada einen linken Haken, der folgende rechte Haken schickte Cuadras dann auf die Bretter. Der Herausforderer kam zwar wieder auf die Beine, im dann folgenden Schlagabtausch konnte sich ‚El Gallo‘ endgültig durchsetzen und schlug ‚Principe‘ Cuadras erneut zu Boden.

Bei 2:22 Min der elften Runde stoppte der Ringrichter den Kampf. Sieger durch TKO 11: Juan Francisco Estrada. Für Cuadras (jetzt 39-4-1) war es die vierte Niederlage seiner Bilanz. ‚El Gallo‘ Estrada will nun eine Titelvereinigung mit ‚Chocolatito‘ Gonzalez anstreben. Der 33-jährige WBA-Weltmeister aus Nicaragua setzte sich im selben Event gegen seinen Herausforderer Israel ‚Jiga‘ Gonzalez aus Mexiko durch.

Bereits im Jahr 2012 hatten sich Juan Francisco Estrada und Roman Gonzalez schon einmal gegenüber gestanden. Damals sicherte sich Gonzalez den Sieg durch eine einstimmige Punktrichterentscheidung.

Voriger Artikel

Boxsport Short News 22.10.2020

Nächster Artikel

Roman „Chocolatito“ Gonzalez vs Israel „Jiga“ Gonzalez

3 Kommentare

  1. 25. Oktober 2020 at 08:46 —

    Roman Gonzalez hatte 2016 gegen Cuadras geboxt und gewonnen gegen Juan Francisco Estrada hatte er bereits Ende 2012 geboxt 😉

  2. 25. Oktober 2020 at 17:13 —

    oops, wo Du Recht hast … Danke für den Hinweis.

  3. 27. Oktober 2020 at 10:08 —

    @Schreiberling
    Guter Artikel.. Hatte auch den Eindruck, dass da für Cuadras mit besserer Kondition mehr drin gewesen wäre..

Antwort schreiben