Top News

Jones kommt nach Moskau: Schiebt aber vorher freiwillige Titelverteidigung ein

Denis Lebedev ©Nino Celic.

Denis Lebedev © Nino Celic.

WBA-Cruisergewichts-Weltmeister Guillermo Jones (38-3-2, 30 K.o.’s) scheint es mit seiner Pflichtverteidigung gegen Denis Lebedev (24-1, 18 K.o.’s) nicht besonders eilig zu haben: zwar war die Reise von Lebedevs Manager Vlad Hrunov nach Panama insofern erfolgreich, dass Jones für den Kampf nun doch nach Moskau kommen wird, aus dem geplanten Kampfdatum 27. Oktober wird jedoch nichts.

Wie nun bekannt wurde, wird Jones am 27. Oktober eine freiwillige Titelverteidigung in Venezuela gegen den unbekannten Amerikaner Andres Taylor (21-2-2, 8 K.o.’s) absolvieren, was eine Bedingung dafür war, dass er für den Lebedev-Fight nach Moskau kommt. Der 33-jährige Taylor kommt als #15 der WBA-Rangliste gerade noch für eine freiwillige Titelverteidigung in Frage. Seinen vorletzten Kampf gegen Garrett Wilson verlor der Amerikaner durch K.o.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Marcos Nader: Sparringsphase für Santos hat begonnen

Nächster Artikel

Vorschau Boxwochenende 12. bis 13. Oktober: Donaire, Rios, Chakhkiev, Price uvm.

52 Kommentare

  1. florian
    11. Oktober 2012 at 11:12 —

    Jones ist und bleibt ein unwürdiger Weltmeister. Und die WBA ist und bleibt der erbärmlichste aller Weltverbände.

  2. Muffi162
    11. Oktober 2012 at 11:20 —

    Lebedev gewinnt durch KO und dann ist dieser Jones der Clown endlich weg!!!

  3. Markus
    11. Oktober 2012 at 11:54 —

    Was die WBA Jones aus Gründen der Vetternwirtschaft alles durchgehen lässt, ist echt eine Frechheit. Was nützen die fein ausgearbeiteten Regelwerke, wenn sich keiner daran hält? Da kommen sich sowohl die Boxer, die sich ehrlich nach oben arbeiten, in diesem Fall Lebedev, als auch die Zuschauer, die zumindest bei den Phlichtherausforderungen anständige Kampfansetzungen erwarten, zu Recht verschaukelt vor.

  4. Der Albaner aus...
    11. Oktober 2012 at 11:55 —

    Und ihr habt euch alle über Sturm beschert :)…Bin mir sicher das Jones kurz vorm Kampf “verletzten” wird.

  5. Alonso Quijano
    11. Oktober 2012 at 11:58 —

    heee????? und wan ist der fight nun

  6. Anatoli
    11. Oktober 2012 at 12:01 —

    Den Kampf kann man so gut wie abschreiben!!!

    Das Lebedev überhaupt mal die Chance bekommt, wird immer unwahrscheinlicher!

  7. Alonso Quijano
    11. Oktober 2012 at 12:05 —

    adrivo wann können wir nun mit demkampfrechnen

  8. Alonso Quijano
    11. Oktober 2012 at 12:08 —

    lebedev dieser idiot hätte das purse bid machen müssen, dann müsste jones kommen, das regt mich jetzt richtig auf°!!!!

  9. Marco Captain Huck
    11. Oktober 2012 at 12:09 —

    @alonso
    sind die adrivo`s hellseher?

  10. Alex
    11. Oktober 2012 at 12:18 —

    Ich verstehe nicht dass Hrunov und Lebedev überhaupt erwartet hatten dass der Kampf in Russland stattfindet. Jones ist Wm und entsceidet. Jetzt zu Jones. Er ist ein super Boxer aber leider versaut er sich das durch immer den leichtesten Weg zu wählen wie das jetzt auch schon wieder

  11. Alonso Quijano
    11. Oktober 2012 at 12:20 —

    @adrvio wann können wir denn nun mit dem kampf rechnen?

  12. kingu
    11. Oktober 2012 at 12:40 —

    vitali klitschko geht david haye auch ständig aus dem weg und da regt sich auch keiner auf

  13. J2J
    11. Oktober 2012 at 12:42 —

    ist doch normal, er ist 40 Jahre und weiß selbst dass seine Karriere vorbei ist wenn er gegen die echten Kaliber im cw (lebedev, huck, afolabi etc.) boxt. das weiß auch Don King. also wollen sie bevor er abtritt noch nen extra Zahltag als wm einschieben. ist doch normal, also bleibt locker und beschwert euch nicht

  14. florian
    11. Oktober 2012 at 12:42 —

    @Albaner aus…

    Ich glaube nicht dass Jones sich verletzt ich glaube der wird zur WBA gehen und sagen dass er nicht gegen Lebedev boxen will. Und die werden es ihm erlauben und enziehen Lebedev vermutlich auch noch den Status des Phlichtherausforderers.

  15. JohnnyWalker
    11. Oktober 2012 at 12:44 —

    offtopic:

    figosport.de/boxen-videos/2800-waldemar-kluch-einige-werden-sich-noch-wundern.html

  16. Mayweather
    11. Oktober 2012 at 12:51 —

    @Alex:”Ich verstehe nicht dass Hrunov und Lebedev überhaupt erwartet hatten dass der Kampf in Russland stattfindet. Jones ist WM und entscheidet (…)”

    Seit wann das denn? Der WM entscheidet keineswegs wo ein Kampf stattfindet. Das ist alles Verhandlungssache. Die Promoter entscheiden den Austragungsort.
    Gibt es keine Einigung am Verhandlungstisch, dann kommt es zur “Purse Bid”. Lebedev ist Pflichtherausforderer. Sollte sich Jones grundsätzlich weigern ihn zu boxen, dann ist er seinen WM-Titel los…

  17. Mike
    11. Oktober 2012 at 13:05 —

    J2J – Genau so isset !!!!! Why not ?

    J2J sagt:
    ist doch normal, er ist 40 Jahre und weiß selbst dass seine Karriere vorbei ist wenn er gegen die echten Kaliber im cw (lebedev, huck, afolabi etc.) boxt. das weiß auch Don King. also wollen sie bevor er abtritt noch nen extra Zahltag als wm einschieben. ist doch normal, also bleibt locker und beschwert euch nicht

  18. MainEvent
    11. Oktober 2012 at 13:08 —

    Don King lässt G.Jones bei der freiwilligen KO gehen, gewinnt beim Wetten dicke Kohle und kauft den nächsten Titelträger. Hrünov wird erbost grunsen

  19. simon_says
    11. Oktober 2012 at 13:35 —

    @mike absolut richtig! sehe ich genauso.

  20. brennov
    11. Oktober 2012 at 13:36 —

    oh ja der vergleich mit vitali und david haye ist ja so treffenen. david haye der ist ja bei der WBC auch schon sein jahren PH von vitali und deswegen kann vitali ihm auch aus dem weg gehen. Haye ist ein noch jämmerlicher versager als lebedev und der kann (vorallem bei vitali) keinerlei ansrüche stellen. er wird nun zum PH von Povetkin als WBA #1 oder er kann dann um den vakanten titel kämpfen wenn pove gegen wladimir antritt. damit würde er zum ph von wladi werden aber mit vitali hat das ganze nix zu tun. dessen PH (sollte er weiter machen) wird jetzt bald ermittelt aus der WBC #1 und der WBC #2!!!!

  21. kingu
    11. Oktober 2012 at 14:06 —

    Ich habe gehört Vitali will seinen letzten Kampf gegen den starken Mormeck machen

  22. Alonso Quijano
    11. Oktober 2012 at 14:41 —

    LEBEDEV SOLLTE SICH LIEBER DEN IBF TITEL holen

  23. brennov
    11. Oktober 2012 at 14:50 —

    weil sauerland auch gegen ihm kämpfen würde! keiner will gegen lebedev und das recht auf einen kampf hat er derzeit nur bei der wba und da wird er auch noch lange warten! keiner mag die russen!

  24. Alex
    11. Oktober 2012 at 15:47 —

    @ Mayweather

    Er darf sich nicht vor Lebedev drücken aber schon entscheiden wo der Kampf stattfindet aber er geht ja jetzt nach Moskau weil er dann noch eine freiwillige Verteidigung machen darf

  25. Alex
    11. Oktober 2012 at 15:51 —

    @ Alonso Quijano

    Holen??? Das hört sich ja so an alsob er das mit Leichtigkeit machen könnte aber nur weil Hernandez letztes mal nicht so gut war kann er doch im nächsten Kampf wieder mehr zeigen. Hernadez ist auf keinen Fall schlechter als Lebedev

  26. Tyson Lennox
    11. Oktober 2012 at 16:28 —

    Es ist eine Schande, dass der beste Cruiser einfach noch immer nicht Weltmeister ist. Mehr kann ich dazu nicht sagen.

  27. Alex
    11. Oktober 2012 at 17:15 —

    @ Tyson Lennox

    Chambers? Huck und Hernandez sind ja Wm also meinst du bestimmt Chambers ( zumindest nach dem was er im HW gezeigt hat )

  28. Alonso Quijano
    11. Oktober 2012 at 17:26 —

    Alex halt dein mau.l

  29. Marco Captain Huck
    11. Oktober 2012 at 17:32 —

    @alonso
    halt dich mal ein bisschen zurück

  30. Alonso Quijano
    11. Oktober 2012 at 17:37 —

    @Marco : NEIN

  31. Marco Captain Huck
    11. Oktober 2012 at 18:10 —

    @alonso
    na dann 😉 viel spaß weiterhin

  32. Carlos2012
    11. Oktober 2012 at 18:39 —

    Ich sags nochmal.Jones wird Lebedev besiegen.Das sagt ein Lebedev Fan.

  33. Dave
    11. Oktober 2012 at 18:41 —

    Der Boxsport ist der korrupteste Sport überhaupt in jeder anderen Sportart wäre Paperchamp Jones seinen Titel schon längst los,der WBA Verband ist e ein Witzverband wäre dieser nicht bestechlich so wäre der Kampf gegen Lebedev schon längst über die Bühne gelaufen,die WBA hätte gleich zu Jones und King sagen sollen das Jones gegen Lebedev sofort kommen muss und sich gegen eine freiwillige Titelverteidigung Jones entscheiden müssen ist echt ein grosser Witz der Verband.,ich denke der KAmpf gegen Lebedev wird e nicht kommen da Jones und King sich weiter um alles drücken werden,und der WBA Verband es e durchgehen lässt,ich hoffe aber das ich mich da täusche und >Lebedev diesen debilen Jones ordentlich auf die Bretter schickt.

  34. Dave
    11. Oktober 2012 at 18:45 —

    @Carlos2012
    Wenn Jones sich so sicher wäre das er Lebedev besiegen wird so wäre der Kampf schon über die Bühne gegangen anscheinend ist sich Jones doch nicht so sicher,deshalb ist der Kampf immer noch nicht über die Bühne gelaufen und ich habe das Gefühl das der Kampf auch nicht kommen wird da Jones vermutlich vorher wiederr eine Ausrede finden wird oder ins Schwergewicht aufsteigt und da K.o geht.

  35. Carlos2012
    11. Oktober 2012 at 18:55 —

    @Dave

    Reg dich nicht auf.Die Verbände sind organisierte Betrüger.Wenns ums Geld geht,gehen diese Illuminaten Knechte über leichen.Fairness kannst du bei diesen Abzockern nicht erwarten.Schone deine Nerven und denke lieber darüber nach wie man Charr dazu bringt Bus..enhalter zu tragen.Körbschen D hätte Manuell durchaus Nötig 🙂

  36. Carlos2012
    11. Oktober 2012 at 19:00 —

    @Dave

    Jones ist einfach Faul.

  37. Carl
    11. Oktober 2012 at 19:17 —

    Guillermo Jones wird nie in Moskau boxen. Wenn er jetzt nicht zu dem 1. Kampftermin erscheint, wird er auch später nicht kommen. Das ist absolut klar. Die WBA hätte ihm schon längst den Titel aberkennen müssen. Mich wundert es nur, dass die Russen (Hrunov und Lebedev) sich überhaupt auf sowas einlassen, obwohl sie natürlich auch ganz genau wissen, dass Jones nie in Moskau boxen wird.

  38. aha
    11. Oktober 2012 at 21:36 —

    Lebedev ist doch schon nach dem Kampf gegen Huck Weltmeister. Wenn Huck Mut hätte würde er bei Lebedev um eine Rückkampf bitten. Dass Hucks Arm hochgehalten worden ist, sagt bekanntlich nicht aus, wer nun den Kampf gewonnen hat.

    Also bleibt locker und gelassen. Lebedev ist schon WM.

  39. Alex
    11. Oktober 2012 at 22:10 —

    @ Alonso Quijano

    Kannst du nur Beleidigen oder was? Ich kann hier genauso meine Meinung abgeben wie du aber wenn du nicht mehr lesen willst was ich denke musst du es nicht mehr lesen oder du suchst dir eine andere Seite

  40. Alonso Quijano
    12. Oktober 2012 at 00:20 —

    @ alex: heul doch

  41. gee
    12. Oktober 2012 at 00:36 —

    Der Kampf soll am letzten Samstag im MÄRZ 2013 in Moskau stattfinden.

    Bisschen lang hin, wenn Lebedev bis dahin inaktiv bleibt!

  42. 300
    12. Oktober 2012 at 01:41 —

    2 Kämpfe in 4 Jahren. Jones scheint nicht nur die Top Boxer zu vermeiden, sondern sämtliche Aufbaugegner. 🙂

  43. Alex
    12. Oktober 2012 at 07:44 —

    @ Alonso Quijano

    Warum sollte ich denn heulen?

  44. brennov
    12. Oktober 2012 at 08:43 —

    @ gee
    naja lebedev wird seinen interims wm titel bestimmt auch noch mal gegen obst verteidigen.

  45. Alex
    12. Oktober 2012 at 10:09 —

    @ brennov

    Es ist ja nicht so dass er nur Fallobst boxt. Er hat sehr starke Gegner wie Maccarinelli, Alekseev und Toney geschlagen. Jones Jr. zähle ich mal nicht dazu weil der in dieser Verfassung einfach nicht mehr so gut war

  46. Alonso Quijano
    12. Oktober 2012 at 10:11 —

    was am letzten samstag, omg dann kann man ja lang lange warten

  47. brennov
    12. Oktober 2012 at 10:21 —

    @ alex ich meinte nicht dass lebedev nur obst gebost hat (wobei seine letzten gegner alle schwächer waren) ich meine dass er sicherlich jetzt auch nochmal einen kampf einschieben wird wie jones und zwar gegen einen sehr schwachen gegner (also obst)

  48. Alex
    12. Oktober 2012 at 12:05 —

    @ brennov

    Achso dann habe ich das ein bisschen falsch verstanden. Ich glaube dass es hier niemanden gibt der es anders machen würde, würden wir Profis sein

  49. Ferenc H
    12. Oktober 2012 at 19:54 —

    Ich weiss nicht ob es schon jemanden aufgefallen ist aber wenn Jones am 27 Oktober boxt und seinen Titel verteidigt hat er dann nicht wieder 9Monate Zeit bis zur nächsten Verteidigung? also wird eh nichts mit März kommenen Jahres sondern eher Ende Juli Anfang August 2013 wenn überhaupt

  50. Flo9r
    13. Oktober 2012 at 05:52 —

    Alex sagt:

    “Hernadez ist auf keinen Fall schlechter als Lebedev”

    Da würde ich aber jederzeit dagegen wetten.. Gegen Lebedev würde Hernandez nicht mal die 10. Runde erleben..

  51. Alex
    13. Oktober 2012 at 14:56 —

    @ Flo9r

    Ich finde auch nicht dass Lebedev schlechter ist aber auch nicht besser. Ich bin mir nicht sicher wer gewinnen würde

  52. JohnnyWalker
    14. Oktober 2012 at 11:39 —

    Der Kampf Lebedev vs Jones soll laut Zona de Boxeo im Dezember in Moskau stattfinden.
    Man munkelt 15. oder 22. Dezember !

Antwort schreiben