Top News

John Bielenberg will jüngster Deutscher Meister der Geschichte werden!

John Bielenberg: Deutsche Meisterschaft mit nur 17 Jahren

Petko’s Boxing, dessen Namensgeber der dreimalige Promoter des Jahres Alexander Petkovic ist, hat ein hochkarätiges Showprogramm geschaffen und greift am 31. Oktober 2020 endlich wieder in der Landeshauptstadt Bayerns an! Dank eines eng mit den Behörden abgestimmten Hygienekonzepts, kann Petko in Zusammenarbeit mit Star-Koch Alfons Schuhbeck, der an diesem Abend ein 5-Gänge-Menü servieren wird, im Münchner Infinity Hotel vor Zuschauern die „Dinner & Boxing Night“ veranstalten.

In München will er Geschichte schreiben! Die Rede ist vom erst 17-jährigen John Bielenberg, einem der jüngsten Profiboxer Europas. Der ehemalige Erfolgsamateur (80 Kämpfe, sieben Niederlagen), der 2017 Silber bei der Europameisterschaft der Amateure holte und als bester Techniker sowie bester Boxer Europas ausgezeichnet wurde, wird am 31. Oktober 2020 in seinem erst zweiten Kampf als Boxprofi um einen prestigeträchtigen und bedeutenden Titel boxen: die Deutsche Meisterschaft im Superleichtgewicht des Bund Deutscher Berufsboxer.

Mit einem Sieg im Gepäck, würde sich Bielenberg damit zum jüngsten Deutschen Meister der Boxgeschichte krönen und Michel Trabant als derzeitigen Rekordhalter ablösen. Trabant selbst boxte im Oktober 1997 – gut fünf Jahre vor John Bielenbergs Geburt – um die Deutsche Meisterschaft im Weltergewicht, damals im Alter von 19 Jahren.

John Bielenberg, der im Dezember letzten Jahres sein erfolgreiches Profidebüt in Hamburg mit einem vorzeitigen Sieg feierte, brennt auf den Titel! Doch um diesen sein Eigen nennen zu dürfen, muss der junge Lübecker an Szilveszter Ajtai vorbei. Der gebürtige Ungar, der eine deutsche Boxlizenz besitzt, stand bereits 30-mal als Profi im Ring und ist entsprechend erfahren. Dreizehn seiner Kämpfe konnte der 22-Jährige für sich entscheiden, sieben davon vorzeitig.

„Ich bin bereit für jeden Gegner. Durch meine Amateurzeit habe auch ich viel Erfahrung. Ich bin meinem Promoter dankbar, dass ich um diesen Titel kämpfen darf. Er wird ein wichtiger Zwischenschritt auf meinem Weg an die Weltspitze und einem WM-Kampf!“, so Rechtsausleger Bielenberg, der bereits im kommenden Jahr um eine Juniorenweltmeisterschaft boxen will.

Alexander Petkovic über seinen Schützling: „Ich bin froh, dass wir wieder vor Zuschauern veranstalten dürfen und freue mich, dass wir mit John unseren ersten Titelkampf bestätigen können. John ist ein sehr talentierter junger Boxer, von dem wir in der Zukunft noch sehr viel hören werden. Er wird am 31. Oktober 2020 in die Geschichtsbücher eingehen, da bin ich mir ganz sicher!“

Die Eintrittskarten sind ab sofort bei eventim.de und allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. 

Foto: Thorsten Helmke

Quelle: Petko´s Boxing

Voriger Artikel

Ajagba siegt glanzlos

Nächster Artikel

Ukraine: Victor Faust, Ali Eren Demirezen und Volkan Gökcek sind bereit