Top News

Joe Joyce gegen Agit Kabayel oder Mahmoud Charr

Joe Joyce gegen Agit Kabayel oder Mahmoud Charr

Er ist wohl der beste Schwergewichtsboxer Deutschlands. Agit Kabayel ist aktueller EBU-Europameister und hat seinen Titel bislang dreimal verteidigt. Auch „Del Boy“ Chisora musste sich Kabayel schon geschlagen geben: im November 2017 besiegte der Essener in einem 12 Runden Kampf in Monte Carlo Dereck Chisora nach Punkten. Selbst mit Ex-Weltmeister Anthony Joshua stand der 26-jährige schon im Ring: vor dem Kampf gegen Alexander Povetkin buchte ihn das Team von AJ fürs Sparring.

Nun hat die European Boxing Union eine Purse Bid anberaumt: am 7. August um 12 Uhr endet die Frist für die Angebotsabgabe für einen Kampf von Kabayel gegen Joe Joyce. Grund genug für Boxen.de, mal bei Agit Kabayel nachzufragen.

Boxen.de: Agit, wenn eine Purse Bid anberaumt wird, dass heißt das ja eigentlich, dass eine vom Verband gesetzte Frist über die Modalitäten eines Kampfes nicht eingehalten wurde.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Agit Kabayel: Das ist von Verband zu Verband verschieden und kann dann durchaus auch mal eher so eine Art „Ermahnung“ sein: Du musst mal wieder kämpfen. Weil ich März zuletzt im Ring gestanden habe, kam es für mich trotzdem überraschend. Was Jocye angeht: Wir sind in Verhandlungen mit seinem Team, wissen aber zurzeit nicht, ob der Kampf überhaupt zustande kommt. Abgesehen davon, dass  Joe Joyce ja auch erst am Wochenende geboxt hat,  kann es nämlich sein, dass nicht Trevor Bryan gegen Mahmoud Charr antreten wird, sondern eben Joyce.

Boxen.de: Was wäre in diesem Fall?

Agit Kabayel: Was die Purse Bid angeht? Da bin ich ehrlich gesagt überfragt. Was mich betrifftt: Ich würde dann im September erst mal eine freiwillige Titelverteidigung machen. Das hängt halt davon ab, was jetzt noch passiert. Natürlich würde ich auch gegen Joe Joyce boxen. Das hatten wir für das Jahresende  sowieso geplant.

Boxen.de: Dann vielen Dank für das Interview.

Voriger Artikel

Universum Box-Promotion veranstaltet im Cruise Center Altona

Nächster Artikel

Amir Khan verkündet wieder einmal einen Kampf gegen Pacquiao

Keine Kommentare

Antwort schreiben