Top News

Jetzt offiziell: Hernandez vs. Cunningham II um den vakanten RING-Titel

Steve Cunningham ©SE.

Steve Cunningham © SE.

Boxen.de hat bereits vor einiger darüber berichtet, nun wurde offiziell bestätigt, dass im Rematch zwischen IBF-Weltmeister Yoan Pablo Hernandez (25-1, 13 K.o.’s) und Steve Cunningham (24-3, 12 K.o.’s) (Samstag, ab 22:15 in der ARD) der prestigeträchtige Titel des renommierten RING-Magazines auf dem Spiel stehen wird.

“Hernandez und Cunningham belegen in unserem Ranking die ersten beiden Positionen”, sagte Michael Rosenthal, Chefredakteur von THE RING. “Mit ihren Leistungen haben sie sich als beste Cruisergewichtler der Welt etabliert. Wir erwarten einen sehr unterhaltsamen Kampf.”

Nach dem Aufstieg von Tomasz Adamek war der Titel im Cruisergewicht zuletzt für einige Zeit vakant gewesen. Der RING-Magazine-Champion gilt unisono als bester Boxer einer Gewichtsklasse. “Das ist eine große Ehre”, freut sich der von Ulli Wegner trainierte Hernandez. “Der Gürtel des RING-Magazins belegt den hohen Stellenwert und das große internationale Interesse an unserem Kampf. Ich habe Cunningham im ersten Duell besiegt. Nun werde ich ihn noch einmal schlagen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Friday Night Fights am 3. Februar: Chilemba bereit für Miranda

Nächster Artikel

Wladimir Klitschko: "Versagen ist keine Option"

20 Kommentare

  1. Possi
    31. Januar 2012 at 15:43 —

    Jeder der sich einigermaßen mit Boxen auskennt weiß, das Cunningham nur durch Ko gewinnen kann! In Hernandez wurde viel Kraft in den Aufbau gesteckt und jetzt fängt man erst an die Kuh zu melken.

    Man bedenke, das Helenius 10 von 12 Runden gegen Chisora verloren hat und am Ende den Sieg?! zugesprochen bekam. Das heißt im Umkehrschluss das wenn Cunningham alle Runden gewinnt, es ein Unentschieden gibt. Was bedeudet das Hernandez Weltmeister bleibt.

  2. Norbert Grupe
    31. Januar 2012 at 16:09 —

    Possi, davon gehe ich leider auch aus. Ich hoffe aber trotzdem auf ein faires Urteil auch wenn dieses im Zweifelsfall wahrscheinlich nicht der Fall sein wird.
    Aber wer weiß, vielleicht hat ja die IBF die Sache ein wenig im Auge… zu hoffen wäre es!

  3. Tom
    31. Januar 2012 at 16:23 —

    Ich gehe davon aus das Cunningham im letzten Kampfdrittel durch TKO gewinnen wird!

  4. YoungHoff
    31. Januar 2012 at 16:42 —

    Ich gehe von einem Kampf über die Runden aus und das mit einem ziemlich knappen Urteil. Für wen, weiß ich nicht, ich denke, es kann ein sehr ausgeglichener Kampf auf hohem Niveau geben. Ich versuche da neutral ranzugehen, aber wir wissen wohle alle, dass im Zweifelsfall Hernandez gewinnen wird, man kennt ja Sauerland und die Punktrichter… Dennoch denke ich, es wird ein knapper Kampf, den jeder für sich entscheiden kann.
    Ich persönlich hoffe jedoch auf einen KO Sieg von Hernandez in der ersten Kampfhälfte. Aufgrund des Verhalten von Cunningham, während und nachdem Kampf im Ring, kann ich den Kerl einfach nicht leiden.

  5. boxen
    31. Januar 2012 at 17:12 —

    HERNANDEZ,GIB IHHHHHM

  6. Dave
    31. Januar 2012 at 17:28 —

    @Tom
    Schön wäre es ja jedoch habe ich da meine Zweifel,sollte Steve nicht durch Tko gewinnen wie du sagst,wird es mit sicherheit zum Skandalurteil kommen,das kennt mann ja von Sauerland Veranstalltungen schon zu genüge,ich denke Cunningham wird nach Punkten gewinnen,aber Hernandez wird umstritten seinen Titel behalten können,nun ja ich hoffe das ich mich da aber täusche.Aber mann wird sehen

  7. AlphaDogge
    31. Januar 2012 at 17:43 —

    nach dieser meldung bin ich mir relativ sicher das hier ein faires urteil fallen wird. es werden viele wichtlinge aus den staaten da sein die ganz genau ein auge darauf werfen werden das sauerland nicht trickst, vorallem nach dem skandal des ersten kampfes

    für mich ist der bessere boxer cunningham aber hernandez hat schellen drauf die einem das licht ausblasen, was ein vorteil ist da cunningham ein schwaches kinn hat allerdings könnte er es technisch wetmachen wenn er hernandez auf abstand hält und ihn so bearbeitet…es wird ein hammer fight, hoffe mit einem besseren ausgang für unseren kubanischen jungen 🙂

  8. tony67
    31. Januar 2012 at 18:11 —

    das wird ein sehr interresanter kampf ich glaube das hernandez es knapp nach punkten schafft sauerland sorgt schon dafür das er nicht verliert^^

  9. norther
    31. Januar 2012 at 18:45 —

    Ein Weltklassefight bei dem hoffentlich der Sieger gewinnt und nicht autonatisch der Boxer des Veranstalters. Hernandez wird vermutlich wieder versuchen Cunningham so schnell wie möglich asuzuknocken, ich glaube aber dass Cunninghma diesml vorsichter sein wird und Hernandez ausboxen wird. KO wird Cunningham niemals schaffen, wenn es fair zugeht(nach dem Helenius Skandal recht wahrscheinlich) wird Cunningham einen knappen Punktsieg bekommen, ansonsten wird Sauerland die übliche Show abziehen.

  10. Carlos2012
    31. Januar 2012 at 20:29 —

    Hernandes ist vor kurzem Weltmeister geworden und die Boxmafia will diesen zum besten Cruisergewichtler wählen,wenn er gegen Cunnungham gewinnt.Selbst Huck der Jahrelang Weltmeister ist,wurde diese Ehre nicht zuteil.Warum dann Hernandes,der gerade mal mit viel Glück WM wurde.Was ist mit Lebedev und Co.?

  11. Tom
    31. Januar 2012 at 20:41 —

    Cunningham wird diesmal in den Anfangsrunden vorsichtiger zu Werke gehen,er wird sich vermutlich auch besser bewegen wie beim erstenmal und Hernandez ein verschärftes Tempo aufzwingen,denn es ist ja allgemein bekannt das Hernandez in der zweiten Hälfte des Kampfes sehr oft konditionell nach lässt und dann sollte es recht einfach sein Hernandez auszuboxen.

    @ AlphaDogge

    Deinen Kommentar kann man so stehen lassen!

    @ Dave

    So viele Skandalurteile gab es bei Sauerland nun auch wieder nicht!

    @ Carlos2012

    Carlos geht es dir gut,ist alles Ok???

    Du kommst mir so vor als hättest du etwas genommen!!

  12. Conny Rux
    31. Januar 2012 at 20:55 —

    Ich glaube Tom hat Recht

  13. Carlos2012
    31. Januar 2012 at 21:04 —

    @Tom
    Bei mir alles O.K
    Nachdem ich vier dosen Red Bull getrunken habe,bin ich ein wenig Zappilig 😉

  14. Laci
    31. Januar 2012 at 21:15 —

    norther sagt:
    31. Januar 2012 um 18:45

    Ein Weltklassefight bei dem hoffentlich der Sieger gewinnt und nicht automatisch der Boxer des Veranstalters.

    Ich denke das es der Sauerland Gang dieses mal schwer fallen wird, neuerlich den Kampfausgang zu türken, es dürfte dieses mal, und das ist bei engen Sauerland Kämpfen eher selten, wahrscheinlich ein korrektes Urteil geben. Fraglich ist, wie die Birne Cunninghams beschaffen ist, sehr viel hat er nie vertragen, kann sein das sie auch schon ein wenig weich ist. Mit dem Gesäusel Wagners, und dem Kopfstoß Gejammer wollen sie den Ringrichter schon vorab manipulieren. Läuft es halbwegs “normal” gewinnt Cunningham dieses mal tKO oder Rsc, der Hernandez ist zu weich für ganz oben, doch was ist im Boxen schon “Normal”?

  15. norther
    31. Januar 2012 at 21:34 —

    @Laci
    Ich für meinen Teil freue mich auf jeden Fall schon einmal auf einen hoch erröteten und verärgerten Ulli.

  16. The one and only Robin
    1. Februar 2012 at 06:45 —

    Cunningham wir den Fehler vom letzten Mal wieder wett machen wenn alles mit rechten Dingen zugeht. Das aber ein Hernandez um den Ring-Champion Titel kämpft finde ich schon etwas seltsam aber guter Fight wird es auf jeden Fall wobei ich mir einen Sieg für Cunningham wünsche

  17. kevin22
    1. Februar 2012 at 07:08 —

    The one and only Robin sagt:

    “Cunningham wir den Fehler vom letzten Mal wieder wett machen wenn alles mit rechten Dingen zugeht.”

    Aha… wenn also Hernandez siegt, unterstellst du gleich einen Betrug!?

  18. Sam
    2. Februar 2012 at 00:12 —

    Cunningham wird in zerstören!

  19. Laci
    4. Februar 2012 at 16:08 —

    Mehrfaches Ansehen des ersten Kampfes widerlegen zwei Annahmen ganz eindeutig.

    1.Es waren keine Kopfstöße von Cunningham, sondern der Zusammenprall beider Boxer mit den Köpfen in der Vorwärtsbewegung,bei keinem der beiden war eine Absicht zu erkennen.

    2.Wegener diese alte Runkelrübe lügt wenn er sagt der Kampf wäre bei dem Niederschlag zu Ende gewesen, der Ringrichter hätte zu langsam gezählt. Dieser alte Puter soll sich ein Stoppuhr zur Hand nehmen, und das anzählen stoppen, der Ringrichter hat korrekt angezählt, der alte Truthahn Wegner lügt!

  20. Charles
    4. Februar 2012 at 20:31 —

    Hernandez wird alles geben und gewinnen.

Antwort schreiben