Top News

Jeff Horn vs Michael Zerafa – Rematch am 18. Dezember

Jeff Horn vs Michael Zerafa – Rematch am 18. Dezember

Nachdem Jeff Horn vor kurzem bekanntgegeben hat, dass er – nach seiner Niederlage gegen seinen Landsmann Michael Zerafa im vergangenen Augst – die Rückkampfklausel in Anspruch nehmen wird, ist der Kampf auf den 18. Dezember angesetzt. Das Rematch soll im Brisbane Convention Centre stattfinden.

Bei der ersten Pressekonferenz für den Kampf hat ‚Pretty Boy‘ Zerafa nun seinem Ärger Luft gemacht. Der 27-jährige beschwerte sich lautstark über Horns Entscheidung und erklärte, Horn würde ihm damit die Chance auf einen lukrativen Titelkampf gegen WBA-Mittelgewichtsweltmeister Ryota Murata nehmen. Jedes Mal, wenn Jeff Horn oder dessen Trainer Glenn Rushton zu sprechen versuchten, fiel Zerafa ihnen mit Schimpftiraden ins Wort.

“Ich habe ihn fair und ehrlich besiegt, aber jetzt hat er mir nicht nur einen Weltmeisterschaftskampf zunichte gemacht, sondern auch Geld und ein Haus. Dinge, die er bereits hat.“ sagte Zerafa sinngemäß und kündigte an, Horn im Dezember erneut zu schlagen: „Gleiches Ergebnis, anderer Tag. Am 18. Dezember wird Horns letzter Kampf sein!“

Als Horn schließlich doch zu Wort kam, versprach er, im Dezember den “echten Jeff Horn” zu zeigen. Horns Trainer Glenn Rushton ergänzte, Horn habe Zerafa im August unterschätzt: „Aber das Auge des Tigers ist zurück!”

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Horns Lager hat aber zugegeben, dass man über den „Ruhestand“ von Horn sprechen werde, falls ‚The Hornet‘ eine erneute Niederlage gegen Zerafa erleiden würde. Allerdings – so Rushton weiter – sei man zuversichtlich, dass es nicht wieder Probleme gäbe:  Horn halte eine strenge Diät und würde nun härter und disziplinierter trainieren als zuvor.

„Ich hasse es zu verlieren und ich habe das Gefühl, dass ich es besser machen kann als beim letzten Mal, und ich bin bereit, es zu beweisen. Es ist nicht leicht, sich für eine Rückkehr zu entscheiden, besonders gegen einen Mann, der einen im letzten Kampf besiegt hat. Aber ich habe das Gefühl, dass ich viel mehr zu bieten habe und dass ich es beim zweiten Mal viel besser machen kann. Ich musste diesen Kampf haben. Dieser Kampf motiviert mich.” ließ Horn verlauten.

Laut ‘The Hornets’ Team sei man daran interessiert gewesen, das Rematch im Superweltergewicht durchzuführen, was Zerafas Lager aber “trotz finanzieller Anreize” abgelehnt habe. Nun wird der Kampf im Mittelgewicht stattfinden.

 

Voriger Artikel

Maria Lindberg vs Ema Kozin – Ein Punkturteil mit Fragezeichen

Nächster Artikel

Tippspiel KW 44 - 02.-08.11.2019

Keine Kommentare

Antwort schreiben