Top News

Jean Pascal: “Ich werde Bernard Hopkins in vier Runden ausknocken”

Jean Pascal ©Jean Pascal Promotions.

Jean Pascal © Jean Pascal Promotions.

WBC-Halbschwergewichts-Champion Jean Pascal (26-1-1, 16 K.o.’s) will es am 21. Mai in Montreal gegen Bernard Hopkins (51-5-2, 32 K.o.’s) nicht auf die Punktrichter ankommen lassen. Der erste Kampf am 18. Dezember 2010 hatte in einem etwas umstrittenen Unentschieden geendet: Hopkins hatte die Mehrzahl der Runden für sich entschieden, zwei Knockdowns waren am Ende dafür ausschlaggebend, dass Pascal seinen Gürtel behalten konnte.

“Ich weiß, dass das eine große Herausforderung wird”, sagte Pascal bei einem internationalen Pressegespräch. “Aber ich bin ein Fighter, der Herausforderungen liebt. Ich weiß, dass ich mein Maximum geben muss, und genau das werde ich tun. Wenn man gegen Bernard Hopkins kämpft, ist es immer kompliziert. Er hat viel Erfahrung. Ich bin jung und habe letztes Mal einiges falsch gemacht. Mit diesem Rematch habe ich jetzt die Chance, zu zeigen, dass ich ein großer Fighter und besser als Bernard Hopkins bin. Bernard Hopkins hat gesagt, dass ich ein Vier-Runden-Kämpfer bin. So ist es. Ich werde ihn in vier Runden ausknocken.”

Bernard Hopkins: “Für mich ist es eine große Auszeichnung, in diesem Alter noch auf diesem Level mitmischen zu können. Natürlich würde ich gerne einen Knockout feiern. Mein letzter Knockout war gegen Oscar De La Hoya. Ich habe eine lange Trockenzeit hinter mir, ich kann aber auch damit leben, eine ordentliche Tracht Prügel auszuteilen. Für Pascal wäre es vermutlich besser, wenn er ausgeknockt würde, denn die meisten Kämpfer, die mehr als acht oder zehn Runden gegen mich im Ring stehen, sind danach nicht mehr Dieselben. Ich will keine Namen nennen, ihr wisst aber von wem ich rede.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Huck, Brähmer, Sturm, Stieglitz, Sartison oder Zbik: Welchen deutschen Weltmeister erwischt es als nächstes?

Nächster Artikel

Jürgen Brähmer: "Ich werde meine Fans nicht enttäuschen"

12 Kommentare

  1. MainEvent
    17. Mai 2011 at 22:23 —

    Go B-Hop!

  2. oskarpolo
    17. Mai 2011 at 22:54 —

    Manny vs Marquez 3. Offiziell am 12 Nowember

  3. Han Anuk
    17. Mai 2011 at 23:55 —

    Diesmal traue Ich,Hopkins einen Ko in den späten runden zu.

  4. Sugar
    18. Mai 2011 at 00:14 —

    Hoffentlich läßt Pascal seinen Worten auch Taten folgen und schickt Hopkins endgültig in Rente!

  5. gewaar
    18. Mai 2011 at 00:52 —

    Hopkins verfügt über einen Eisenschädel, wurde noch nie ausgenockt. Er bringt mit seinen 46 Jahren wirklich übermenschliche Leistungen zustande. Pascal hat demgegenüber nicht viel vorzuweisen, außer dass er im ersten Kampf von einem alten Mann verprügelt wurde. Das wird dieses mal nicht anders sein.

  6. QuBe
    18. Mai 2011 at 01:44 —

    träum weiter pascal : – ) würde mich wundern wenn hopkins nicht gewinnt

  7. THE GREATEST
    18. Mai 2011 at 10:52 —

    Hopkins vernichte Pascal. Und Box danach gegen Brähmer

  8. Sugar
    18. Mai 2011 at 12:20 —

    @ THE GREATEST

    Hopkins wird verlieren und kann dann gegen Versager Brähmer antreten!

  9. sorry-but-next
    18. Mai 2011 at 13:14 —

    denke pascal wird ihn diesmal deutlich schlagen obwwohl ich hoffe der gute alte
    hopkins gewinnt

  10. oskarpolo
    18. Mai 2011 at 15:47 —

    Ich bin für Pascal und denke auch das er Gewinnt ,er schlägt den Boxopa Ko !!

    B-Hop hasse ich wie die Pest

  11. Kano
    18. Mai 2011 at 20:59 —

    Bin mal gespannt wie das Rematch verläuft,denke das Pascal dieses mal einen Punktsieg landen wird wenn auch einen knappen.

  12. Kano
    18. Mai 2011 at 21:01 —

    Trotz allem Respekt an Hopkins der in diesem Alter noch erstaunlich gute Leistungen bringt.

Antwort schreiben