Top News

Ist Billy Joe Saunders der nächste ‚Canelo‘-Gegner?

Ist Billy Joe Saunders der nächste ‚Canelo‘-Gegner?

Wie ‚Sports Illustrated‘-Autor Chris Mannix berichtet, soll es bereits Gespräche zwischen Billy Joe Saunders und Saul ‚Canelo‘ Alvarez über einen Kampf im kommenden Jahr gegeben haben. Saunders – Kampfname: ‚Superb’ – hatte seinen WBO-WM-Titel im Supermittelgewicht am vergangenen Wochenende gegen den Argentinier Marcelo Esteban Coceres zwar verteidigt, dabei aber in weiten Teilen des Kampfes alles andere als ‚superb’ ausgesehen.

Coceres, der zum ersten Mal in seiner Karriere außerhalb seines Heimatlandes boxte, machte Saunders mehr Probleme, als dem Weltmeister lieb sein konnte. Erst in Runde 11 gelang es dem Briten, den Sack zuzumachen und den Fight durch KO zu gewinnen. Noch im Ring erklärte der 30-jährige, dass seine gezeigte Leistung „den Canelos und Jacobs‘ und anderen großen Namen nicht würdig“ gewesen sei. Was Saunders aber nicht daran hinderte, Alvarez im Anschluss öffentlich herauszufordern.

Bei den Boxfans kommt ein möglicher Kampf zwischen Saunders und ‚Canelo‘ bislang nicht allzu gut an. Den Postings in den Boxforen im Internet zufolge, würden die Verfasser lieber einen Kampf zwischen Alvarez und Callum Smith, Demetrius Andrade, Dmitry Bivol oder David Benavidez sehen. Allerdings gibt es auch Stimmen, die behaupten, dass Saunders’ schwache Leistung gegen Coceres ein mögliches Aufeinandertreffen im Seilgeviert für Alvarez erst interessant macht.

Fraglich ist, was der Streamingdienst DAZN plant, mit dem ‚Canelo‘ Alvarez Ende des vergangenen Jahres einen Vertrag abschloss, der angeblich mehr als 365 Millionen US-Dollar in die Kasse von Golden Boy Promotions spült. Man kann aber wohl davon ausgehen, dass DAZN einen dritten Kampf gegen Gennady Golovkin präferieren würde. Auch Alvarez hat – nachdem er sich lange gegen einen dritten Fight mit dem Kasachen ausgesprochen hat – vor kurzem eingelenkt: „Wir haben 24 Runden geboxt und ich habe ihn geschlagen. Das ist für mich keine Herausforderung, aber wenn es ein gutes Geschäft ist, warum nicht?”

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Interesse an einem Kampf gegen den 29-Jahre alten Weltmeister in aktuell drei Gewichtsklassen hat nun auch der US-amerikanische Mixed Martial Arts-Kämpfer Jorge Masvidal geäußert. Nachdem Masvidal vor kurzem den Titel des ‚Baddest Motherf***ers’ der UFC gewann, hat der 35-jährige laut darüber nachgedacht, auch mal Boxhandschuhe überzustreifen. Wunschgegner: Saul ‚Canelo‘ Alvarez.

„Ich kann boxen, ich kann hart zuschlagen (…) und ich werde in einem Kampf über zwölf Runden nicht müde, wenn ich genügend Vorbereitungszeit habe“, erklärte Masvidal in einem Interview: „Klar, er ist ein besserer Boxer. Aber ich kann ein paar Elemente reinbringen, die Boxer so nicht kennen und sie aus dem Konzept bringen können. Ich bin größer als er und mit den Boxhandschuhen muss ich auch keine Angst haben, mir die Hand zu brechen, also kann ich noch härter zuschlagen. Ich glaube, ich kann eine echte Gefahr für ihn sein. Es wäre eine Ehre, mit ihm den Ring zu teilen, aber er hat mal erzählt, dass kein MMA-Kämpfer eine Herausforderung für ihn wäre und ich widerspreche.“

 

 

Voriger Artikel

Dillian Whyte kehrt in den Ring zurück

Nächster Artikel

‚El Chino' Maidana - erneute Comebackpläne

3 Kommentare

  1. 13. November 2019 at 07:45 —

    Jorge Masvidal? echt? Der ist eine coole Sau. Der vorletzte Kampf hat (glaube ich) nur 5 Sekunden gedauert gegen einen Grabbel-Heini-König. Im Oktagon würde er ihn sicherlich zerlegen aber in einem Boxring, wo Kämpfer sich hinter klammern verstecken können…

    Saunders hat gegen Ende des Kampfes ein wenig wie Calzaghe gekämpft: Mit der einen Hand schön den Kopf festhalten und erst ziemlich spät wieder loslassen…nämlich genau dann, wenn die andere Hand kurz vorm Einschlag ist.
    Er hat übrigens Interesse sich einen Hall of Fame Platz zu sichern, indem gegen den Arbeitsverweigerer Kovalev kämpfen will (vorausgesetz er wird wieder so einförmig und berechenbar Boxen wie im letzten Kampf 😉 )

  2. 13. November 2019 at 11:13 —

    ach ja… 😀 … Saunders im VORPROGRAMM von dieser Freakshow. Meine Fresse, ist der unten!
    KSI hat sich für Kovalev auch gemeldet als nächsten Gegner 😉

    Wer von euch fand diesen niedlichen Wuschelkopf von Ringmädchen genauso appetitlich wie ich? O wat lecker! Perfekte Violinenform.

  3. „Klar, er ist ein besserer Boxer. Aber ich kann ein paar Elemente reinbringen, die Boxer so nicht kennen und sie aus dem Konzept bringen können.
    ——————-

    Das könnten auch die worte von Waldemar Klitschko sein 😀

Antwort schreiben