Top News

Nun offiziell: Sturm vs. Macklin im Juni

Felix Sturm ©Nino Celic.

Felix Sturm © Nino Celic.

Nach Matthew Macklins Kampfabsage am WBA-Eliminator gegen Khoren Gevor war gemunkelt worden, dass ein Angebot eines amtierenden Weltmeisters ausschlaggebend an der Entscheidungs des Mittelgewichts-Europameisters sein könnte. Wie Boxing Ireland nun berichtet, hat eine Insiderquelle aus dem Umfeld des Briten mit irischen Wurzeln bestätigt, dass in der Tat ein Angebot von WBA-Superchampion Felix Sturm vorliege.

Der Fight soll im Juni in Deutschland stattfinden, es wäre Sturms dritter Kampf unter Eigenregie. Macklin hätte eigentlich am 9. April in Las Vegas gegen Winky Wright kämpfen sollen, nachdem der Amerikaner aber verletzungsbedingt abgesagt hatte, bekam der 28-Jährige von der WBA einen Ausscheidungskampf gegen den Armenier Gevor zugesprochen.

Nach dem angeblichen Sturm-Angebot kann sich Macklin nun den Ausscheidungskampf sparen. Um gegen Sturm eine Chance zu haben, wird sich Macklin, der in seinem letzten Kampf gegen Ruben Varon – einen ehemaligen Sturm-Gegner – nicht wirklich überzeugen konnte, aber deutlich steigern müssen.

Update 18:00

Felix Sturm hat den Kampf gegen Macklin inzwischen bestätigt: “Macklin ist die Nummer drei in der WBA-Rangliste, das sagt eigentlich schon alles aus. Er sucht immer den Weg nach vorne. Ich erwarte auf jeden Fall einen harten Kampf.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Familiendrama überschattet Kampfabend in Berlin: Rola El-Halabi von eigenem Stiefvater niedergeschossen

Nächster Artikel

Huck bleibt WBO-Weltmeister: Herausforderer Nakash stärker als erwartet

33 Kommentare

  1. max müller
    2. April 2011 at 14:01 —

    der geht jemand gennady golovkin aus dem weg ich frag mich was der später dazu sagen wird weenn die wba ihm denn titel aberkennt

  2. Tom
    2. April 2011 at 15:00 —

    @ max müller

    Naja ,laut Reglement muss Sturm erst gegen Ende des Jahres gegen Golovkin antreten.

    Zumindest ist Macklin als amtierender EM ein anständiger Gegner und nicht so eine Lusche wie Hearns Jr.

    Und was heißt schon Macklin hat gegen Varon nur nach Punkten gewonnen,auch Sturm hat Varon nur nach Punkten besiegt!

  3. UpperCut
    2. April 2011 at 15:01 —

    sturm der feigling hatte doch einen guten gegner versprochen!

  4. Rock
    2. April 2011 at 16:09 —

    Naja das Mittelgewicht gibt wirklich besseres her. Aber das Gevor überhaupt einen Ausscheidungskampf kriegt wundert mich. Ich denke Sturm gegen Golovkin werden wir nicht sehen. Da wird Sturm wohl eher sich den Titel von Zbik oder Sylvester holen, WBA Titel niederlegen und somit Golovkin endgültig aus dem Weg gehen. Wobei ich eigentlich nicht denke, dass er das nötig hätte. Sehe leichte Vorteile bei Sturm.

  5. HamburgBuam
    2. April 2011 at 16:48 —

    Ah, die Golovkin-Speichellecker sind wieder da. Der vermöbelt doch auch nur irgendwelche Südamerikaner. Potential hat er sicherlich, aber dieser ewige Stark reden nervt.

  6. HamburgBuam
    2. April 2011 at 17:01 —

    …Wobei ich natürlich auch denke, dass er Sturm ausknocken würde. 😉
    Trotzdem verdient dieser mal Lob, sofern er Macklin auswählt.

  7. boxquereinsteiger
    2. April 2011 at 17:58 —

    martinez kennt ja keiner in deutschland und deshalb lässt sich der kampf nicht in deutschland promoten laut catic.

  8. Hugo Müller
    2. April 2011 at 17:59 —

    Insiderquelle? Sturm hat den Kampf heute auf seiner Homepage angekündigt, aber gut…

  9. Nessa1978
    2. April 2011 at 18:18 —

    Finde das das Sturms bester Gegner der letzten Zeit ist….

  10. jones
    2. April 2011 at 18:45 —

    Nessa1978 sagt:
    2. April 2011 um 18:18
    Finde das das Sturms bester Gegner der letzten Zeit ist….

    Macklin ist auch ein guter Mann, aber wozu das ehrlich sagen, wenn man auch Golovkin stark reden kann. Das Sturm vor Golovkin flüchtet steht momentan nicht zur Debatte, aber egal.

  11. Pitt
    2. April 2011 at 19:43 —

    @HamburgBuam
    Spring bitte zurück auf die Eurosport-Seite.

  12. MainEvent
    2. April 2011 at 19:46 —

    Boykottieren!

  13. MainEvent
    2. April 2011 at 19:46 —

    gehört verboten!

  14. Tom
    2. April 2011 at 20:05 —

    @ MainEvent

    Was muss man boykottieren und was gehört verboten?

    Und warum……?

  15. Pitt
    2. April 2011 at 20:14 —

    @Tom
    Unser Student in den Semesterferien ist eigentlich eine Sphinx!
    Also spricht er gerne in Rätseln!

  16. Tom
    2. April 2011 at 20:38 —

    @ Pitt

    Gehört zwar nicht hier her,aber warum musst du Samstagsmorgens um 4 Uhr aufstehen?

  17. Pitt
    2. April 2011 at 20:43 —

    @Tom
    Arbeiten!!

  18. MainEvent
    2. April 2011 at 20:57 —

    Pitt klingt wie ein Waschweib!
    Also wer den Zirkus Leonidas nicht mag, einfach am Tag danach bild.de lesen

  19. Pitt
    2. April 2011 at 21:12 —

    MainEvent
    Ich werde dir immer ähnlicher.
    Habe mich deinem Slang schon total angepasst.

    Wenn du lange genug in den Abgrund schaust,
    schaut der Abgrund in dich zurück!

  20. lexo
    2. April 2011 at 21:35 —

    Aus dem versprochenen Top Gegner und Vereinigungskampf ist nichts geworden.Wie so oft leere Versprechen von Felix Wurm.

  21. UpperCut
    3. April 2011 at 00:41 —

    sturm traut sich einfach nicht.

  22. TheIron
    3. April 2011 at 00:49 —

    Ich weiss noch al Sturm sagte: “Jetzt will ich die großen Kämpfe machen!”

    Soll ich mich kaputt lachen??? Lorenzo, Hearns, Macklin…

    Nun gut, wahrscheinlich Macklin noch der stärkste Gegner von den 3en, aber bitte…

    Ich meine, ne BOXREC Nr. 53 für nen WM_KAMPF zu verpflichten war ja der absolute Knaller, sowas hat es vorher selbst in Deutschland noch nie gegeben…da können wir über Macklin, immerhin Nr.10, ja schon fast dankbar sein. Obwohl, verstehe gar nicht wie der mit deinen 2 Niederlagen gegen Busfahrer auf Rang 10 kommen konnte…

  23. Tom
    3. April 2011 at 00:58 —

    @ Thelron

    Da hast du etwas vergessen,Sturm behauptet ja die starken Gegner trauen sich nicht gegen ihn zu kämpfen!

  24. marcus
    3. April 2011 at 08:48 —

    nach “merklin ” kommt es zum showdown gegen Sato .

  25. tyson
    3. April 2011 at 09:25 —

    sturm ist ein feigling! aber das ist ja nix neues 🙂

  26. Marco huck
    3. April 2011 at 09:41 —

    Sturm ist kein Feigling!!! Ganz im Gegenteil ein GRoßer Champ und einer der besten Techniker Deutschland!!!
    Golovkin hätte gegen sturm keine Chance
    sturm würde seine Kondition ausspielen und ihm mit der linken schwehr bearbeiten und zum
    abschluß die Rechte als uberrachung ein STÜRMEN !!
    FAZIT KO Sieg für sturm

  27. big-fan
    3. April 2011 at 10:51 —

    @ Marco Huck

    Du hast ganz klar den richtigen blick wie es laufen wird wenn der Feigling endlich mal sich trauen wird.

    Für Golovkin reicht diese billige Führungshand nicht, er wird nach 2 runden all seine supertechnik durchblicken und in der 3 runde die Super GURKE Leonidas aus dem ring prügeln.

    Der weiss ja dass er gegen Golovkin absolut keine chance hat deshalb hat er auch noch nie ein angebot geschickt, der Feigling weiss dass der Golovkin nicht lang verhandeln wird und sagt ihm gleich JA zum Kampf

  28. Lukas
    3. April 2011 at 11:11 —

    @alle
    Stieglitz boxt jetzt Gevor,da hat sat1 das wba eliminator ja sauber gesprengt:)

  29. MainEvent
    3. April 2011 at 12:33 —

    @Pitt bist höchstens eine billige china-kopie!

  30. MainEvent
    3. April 2011 at 12:35 —

    Hurra Hurra, Zirkus Leonidas ist wieder da!!!
    In der Hauptnummer: Leonidas der Fallobstbändiger!

  31. Pitt
    3. April 2011 at 14:17 —

    Verbirgt sich hinter dem Pseudonym “Marco Huck” etwa der echte Marco Huck?

  32. jones
    3. April 2011 at 14:34 —

    TheIron sagt:
    3. April 2011 um 00:49
    Ich meine, ne BOXREC Nr. 53 für nen WM_KAMPF zu verpflichten war ja der absolute Knaller, sowas hat es vorher selbst in Deutschland noch nie gegeben…da können wir über Macklin, immerhin Nr.10, ja schon fast dankbar sein. Obwohl, verstehe gar nicht wie der mit deinen 2 Niederlagen gegen Busfahrer auf Rang 10 kommen konnte…

    Nr.53 in einem WM Kampf ist nun wahrlich nichts besonderes und kommt häufiger vor. Wenn man sich bei boxrec die vorherigen Gegnern von Sturm anschaut, dann sieht man einige die ähnlich wenige Punkte wie Hearns hatten und 2 hatten sogar noch weniger, Alcoba und Varon.
    Aus dem Kampf kann ich dir sagen, das zuletzt vor einigen Wochen SES einen Mann in die top geholt hat der nicht top 100 war, damit es für Zaveck nicht zu schwer war.

    Ja kann denn Jemand, der vor 5 Jahren zuletzt verloren hat Nr.10 sein?
    Moore ist doch auch kein völliger bumm, aber viel wichtiger ist, dass Macklin danach einige ordentliche Leute geschlagen hat.

  33. der ahnungslose
    23. Januar 2012 at 16:49 —

    WAS SOLL MAN DENN ERWARTEN ???? ES WECHSELT EIN MENSCH SEINEN GEBURTSNAMEN , aus vermarktungstechnischen gründen ( verständlich ) läßt sich einige tage später als felik sturm auf einem gebetsteppich fotografieren . später verkündet man , nur die besten boxen zu wollen findet aber nur gegner der dritten garnitur. aber es bringt ja erfolg– titel-geld-fernsehsender-und deutschland schreit hurra !!!!!!!!

Antwort schreiben