Top News

In Wolfsburg: Tairi boxt gegen Kun

Er galt als großes Talent bei den deutschen Boxamateuren. Nun will der Gifhorner Bukurim „Limi” Tairi bei den Profis voll durchstarten. Der Schützling von Antonino Spatola wird am 6. Oktober einen starken Gegner vor die Fäuste bekommen – den Ungarn Istvan Kun (7-11-1).

„Fallobst boxen wir nicht”, sagt der Wolfsburger Coach Antonino Spatola zum dritten Fight seines Schützlings, den er zum Profi machte. Tairi (früher bei BC Gifhorn) gewann als Amateur zwei Mal die U21-Meisterschaft, boxte auch in der Nationalmannschaft, aber die großen Erfolge blieben aus, obwohl er das Zeug dazu hatte.

Tairi erklärte in einem Interview: „Mir fehlte bei den Amateuren irgendwann der Anreiz. Ich wollte aber immer Profi werden und da Erfolge feiern.”

Nächste Möglichkeit, Wolfsburg: Gegner Istvan Kun (22 Jahre) aus Ungarn ist nicht zu unterschätzen. Tairi, Traningskollege von Hauptkämpfer Patrick Wojcicki, verspricht: „Ich will mich mit einem eindrucksvollen bei Team Sauerland empfehlen.” Für einen Profivertrag!

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Zirka 200 Fans wollen ihn zudem beim Kampf lautstark am 6. Oktober im Congresspark unterstützen.

Nisse Sauerland: „Wir werden uns den Kampf von Bukurim Tairi am 6. Oktober genauestens ansehen.”

Tickets für die Boxgala im Congresspark Wolfsburg am 6. Oktober gibt es unter www.eventim.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Foto und Quelle: Team Sauerland

 

Voriger Artikel

Boxsport – Vorschau auf das Wochenende (KW 40)

Nächster Artikel

Die Michels: zwei Brüder wollen Boxwelt erobern

Keine Kommentare

Antwort schreiben