Top News

IBO-WM: Mann vs. Lerena in Johannesburg

In knapp zehn Tagen wird Team Sauerland Boxer Artur Mann (15-0-0) in Johannesburg im Emperors Palace gegen Titelverteidiger Kevin Lerena (21-1-0) aus Südafrika um den IBO-Weltmeisterschaftstitel boxen.

Mann, der sich derzeit noch in Miami mit Coach Pedro Diaz auf den Kampf vorbereitet, ist bester Stimmung: „Die Trainingsarbeit mit Pedro macht mir unglaublich viel Spaß, auch wenn wir körperlich und taktisch sehr hart arbeiten, aber die Hauptsache ist, dass ich gut vorbereitet bin. Zum Glück habe ich Denis Radovan bei mir, der sich auf seinen Kampf am 6.4. gegen Ronny Mittag vorbereitet. Wir verstehen uns gut und verbringen auch außerhalb des Trainings viel Zeit miteinander.“

Mann ist aber froh, dass es in zwei Tagen endlich nach Südafrika geht: „Wegen des Höhenunterschiedes werde ich gemeinsam mit Pedro und meinem Manager Daniel Todorovic rechtzeitig nach Johannesburg fliegen. Das kommt mir jedoch gelegen, wir waren sehr lange in Miami, die Abwechslung wird mir gut tun!“

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Unterdessen steht fest, dass sowohl Timo Schwarzkopf als auch Xhek Pascali auf der Undercard in Johannesburg boxen werden. Timo Schwarzkopf (19-2-0) wird im Weltergewicht gegen den Südafrikaner Gift Bholo (7-8-0) antreten, Xhek Paskali (5-0-0) trifft im Supermittelgewicht gegen Alex Kabungu (4-1-1) aus dem Kongo an.

Der Hauptkampf des Abends von Artur Mann gegen Kevin Lerena, aber auch die Kämpfe von Timo Schwarzkopf und Xhek Pascali werden ab 21.00 Uhr auf SPORT1 zu sehen sein.

Foto: Artur Mann Facebook Fanpage

Quelle: Team Sauerland

Voriger Artikel

Boxgala zum 70. Geburtstag des BDB

Nächster Artikel

„El Chino" Maidana wieder im Training

2 Kommentare

  1. 8. März 2019 at 13:17 —

    Ich bezweifle das Mann Lerena so deutlich beherrscht das er in Südafrika nach Punkten gewinnen kann!?
    Vielleicht richtet es ein Lucky Punch?

Antwort schreiben