Top News

IBF setzt Eliminator zwischen Kolodziej und Wilson an

Pawel Kolodziej ©KnockOut Promotions.

Pawel Kolodziej © KnockOut Promotions.

Die International Boxing Federation (IBF) hat einen Ausscheidungskampf zwischen dem Polen Pawel Kolodziej (30-0, 17 K.o.’s) und dem Amerikaner Garrett Wilson (13-5-1, 7 K.o.’s) angesetzt. Der Gewinner wird der nächste Pflichtherausforderer von Yoan Pablo Hernandez oder Troy Ross, die am 15. September in Bamberg aufeinandertreffen.

“Ich werde um die Position des Pflichtherausforderers kämpfen, ihn ausknocken und dann um den Titel kämpfen”, schreibt der 30-jährige Wilson, der mit 1,75 m fürs Cruisergewicht ungewöhnlich klein ist, auf seiner Facebook-Seite.

Seine hohe Platzierung (#4) verdankt Wilson seinem Sieg im April gegen Andres Taylor, wo er sich den NABF-Titel holen konnte. Der um 20 cm größere Kolodziej (#2) konnte sich in seinem letzten Kampf den IBF-Intercontinental-Titel mit einem klaren Punktsieg gegen den Rumänen Giulian Ilie sichern.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

SES-Fightnight in Mülheim: Pianeta und Hammer gewinnen nach Punkten

Nächster Artikel

Ex-Weltmeister Sylvester erwägt Comeback

6 Kommentare

  1. Norman
    8. September 2012 at 13:55 —

    Da ich wie ich zugeben muss die beiden überhaupt nicht kenne , kann ich ja schön neutral an die Sache ranngehn ich denke mir das könnte doch ein spannender Kampf werden.
    Garrett Wilson NABF Champ vs Pawel Kolodziej IBF-Intercontinental Champion
    Klingt ja allein schonmal deswegen interessant da Pawel Kolodziej gerade so in den Top 15 und Garrett Wilson in den Top 20 jedenfalls bei Boxrec. gerankt sind ,
    im sinne davon das beide hier so etwas wie eine Chance sehen können um gegen einen Weltmeister anzutreten der sich momentan körperlich und geistig in einer sehr guten Verfassung zu befinden scheint.
    Ich könnte mir vorstellen das Yoan Pablo Hernandez / Troy Ross nach Punkten schlägt oder ihn ausknockt da ich mir aber über einen Boxer den ich zugegebener Massen auch nicht weiter kenne (() kein Urteil erlauben möchte wie zb Daniel Geale denn ich im vornhinein im Kapf gegen Felix Sturm auch nicht auf meinen engeren Radar hatte und bei dem ich dachte das Sturm obwohl ich ihn nicht mag locker auspunkten wird am ende eine Leistung zeigt und den Champ zurecht nach Punkten besiegt hat dann mache ich das in diesem Fall auch nicht.
    Freuh mich nur auf Gute Boxkämpfe und hoffe das heute abend Charr endlich sein ich kommen von ganz unten habe aber auf ner Privatschule KickBoxen gelernt Mund voll Bekommt wenn Vitali nicht nach RTL Werbeminuten Boxt sage ich ein Knockout oder wenigstens ein TKO in Runde 5 vorraus.
    () Ich intersiere mich nur für Boxer die ich GUT finde die ich Interessant finde und die ich nicht mag wie zb. Adamek / Sturm / Charr / Chagaev um nur einige zu nennen aber ist das nicht bei allen so ??? aber so bald ich von jemanden höre das er einen genialen Fight gemacht habe informiere ich mich über ihn und vileicht kommt er dann auch bei Boxrec auf meine Watchlist wenn ich denke aus dem könnte was werden oder er wäre immer für spektakuläre Fights im auge zu behalten.

    PS.: so aber schluß jetzt allen noch ein schönes Boxwochenende.

  2. 300
    8. September 2012 at 14:24 —

    Ich bin für den Polen.

  3. florian
    8. September 2012 at 15:15 —

    Man da schafft ein Boxer mit einem katastopfen Rekord einen Sieg gegen einen starken Gegner(von dem ich übrigens nie was gehört habe)und schon darf er eine Eliminator bestreiten. Denke der Pole wird klar gewinnen.

  4. underdogm-nhs
    8. September 2012 at 21:54 —

    Kolodziej plattet ihn der junge is nicht schlecht

  5. SemirBIH
    8. September 2012 at 22:35 —

    Das Cruisergewicht ist sehr schwach besetzt.

  6. Pulstar
    9. September 2012 at 02:07 —

    Verdammt überall sind Polen…nicht falsch verstehen

Antwort schreiben