Top News

IBF: Keine Titelvereinigung zwischen Mayweather und Alexander

Devon Alexander ©Kevin Blatt/ONTHEGRiND BOXiNG.

Devon Alexander © Kevin Blatt/ONTHEGRiND BOXiNG.

Falls Devon Alexander am 4. Mai gegen Floyd Mayweather Jr. antreten sollte, würde es sich dabei um keinen Vereinigungskampf handeln. Die IBF besteht nämlich auf der Pflichtverteidigung gegen den Briten Kell Brook und würde dem Amerikaner den Titel aberkennen, da dieser nicht rechtzeitig um eine Ausnahmegenehmigung angesucht hat.

“Wir haben keinelei Anfragen oder Informationen aus seinem Lager bekommen. Da Alexander einen Vertrag mit Brook hat, würde er für den Kampf gegen Mayweather keine Ausnahmegenehmigung bekommen”, so das offizielle Statement der IBF.

Alexander hatte den für 23. Februar geplanten Kampf gegen Brook erst diese Woche wegen einer Bizepsverletzung verschoben. Der Golden Boy-Fighter wird sich nun zwischen seinem Titel und dem besten Zahltag seiner Karriere entscheiden müssen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Daumenverletzung: Banks muss Rematch gegen Mitchell absagen

Nächster Artikel

Vorschau Boxwochenende 8. und 9. Februar: Frampton, Proksa, Lee, Botha uvm.

8 Kommentare

  1. Milanista82
    7. Februar 2013 at 12:30 —

    Danke Adrivo, meine Frage im Mayweather Topic wurde sozusagen beantwortet.

  2. Marco Captain Huck
    7. Februar 2013 at 12:35 —

    @adrivo
    wie wärs mal mit ner Meldung zu dem Gerücht Proska-Zbik

  3. Alex
    7. Februar 2013 at 12:52 —

    Schade, ich hätte gern gesehen wie Mayweather Alexander fertigmacht

  4. Waldemar Ducklitschko
    7. Februar 2013 at 13:06 —

    ich kämpfe gegen amatuer weltmeister

  5. joel
    7. Februar 2013 at 13:21 —

    ja… die ibf ist nicht die wba

    🙂

    auch wenn ich gerne den kampf gesehen hätte

  6. Magicsoundz
    7. Februar 2013 at 14:12 —

    Jetzt wird der Kampf gegen mayweather nicht mehr stattfinden. Viel zu uninteressant geworden ohne Titelverteidigung

  7. 300
    7. Februar 2013 at 16:21 —

    Mann…was treiben die da eigentlich für Spiele da im Hintergrund…..

  8. Florian
    7. Februar 2013 at 17:42 —

    @Alex

    Das Thema ist ja noch nicht vom Tisch. Wenn Alexander gierig genug ist um sich von Mayweather deklassieren zu lassen wird er den Titel sofort niederlegen um richtig dick abzukassieren.

Antwort schreiben