Top News

Humberto Soto schlägt John Molina nach Punkten

Von: Marco Captain Huck

Vergangene Nacht konnte der Mexikaner Humberto Soto im Vorprogramm von Mayweather-Maidana II einen wichtigen Sieg gegen den Puncher John Molina feiern.

Von Beginn an entwickelte sich ein abwechslungsreicher Fight, in dem beide mit offenem Visier kämpften und viele schöne Treffer landen konnten.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Die ersten beiden Runden verliefen noch Ausgeglichen und keiner der beiden Boxer konnte sich echte Vorteile erarbeiten. Im Verlaufe des Kampfes war es so das Molina die härteren Treffer setzte, allerdings machte Soto wesentich mehr, was es schwer machte die einzelnen Runden zu werten.

In der 6. Runde bekam Molina wegen eines Tiefschlags den ersten Punkt abgezogen, in der 7 Runde wurde Molina dann allerdings wütend und konnte zahlreiche Volltreffer an Sotos Kinn platzieren, allerdings unterließ er das Tiefschlagen nicht und so wurde ihm ein weiterer Punkt abgezogen, was ihn noch mehr ins Hintertreffen brachte.

Die beiden Protagonisten lieferten sich eine harte 8 Runde, in der auch Soto tief schlug, dies blieb allerdings erst mal ohne Folgen. In der 9 Runde monierte Molina Tiefschläge auf Seiten Sotos, was auch stimmte, allerdings übesah Referee Jay Nady dies und so half Molina in der 10 Runde nur noch ein KO, da er nach Punkten zu weit zurücklag.

In der letzten Runde erwischte es auch Soto mit einem Punktabzug, allerdings boxte er den Kampf routiniert nach Hause und die Punktrichter werteten einstimmig 95:92 95:92 96:91 für den Mexikanischen Routnier, der damit seine Karriere rettete, während sich sein Gegenüber Molina Gedanken machen muss wie es für ihn weitergeht.

Voriger Artikel

Cecilia Braekhus vs Ivana Habazin – 4. Gürtel für die Norwegerin

Nächster Artikel

Anthony Crolla vs Gamaliel Diaz endet in technischem Unentschieden, Joshua schlägt Airich vorzeitig, Quigg bleibt ungeschlagen

1 Kommentar

  1. Markus
    15. September 2014 at 10:17 —

    Guter Artikel, nur hat in diesem Kampf John Molina geboxt und nicht Carlos 😉

Antwort schreiben