Top News

Hugo Hernan Garay: “Ich habe mehr Herz als Huck”

Marco Huck ©Nino Celic.

Marco Huck © Nino Celic.

Marco Hucks (32-1, 23 K.o.’s) Herausforderer Hugo Hernan Garay (34-5, 18 K.o.’s) wird bereits nächsten Sonntag in München eintreffen, wo am 16. Juli im Olympia-Eisstadion die WBO-Weltmeisterschaft im Cruisergewicht stattfinden wird. Der 30-jährige Argentinier fühlt sich in der Form in des Lebens und will nach dem Halbschwergewicht nun einen Titel in einer zweiten Gewichtsklasse gewinnen.

“Ich fühle mich im Cruisergewicht viel besser”, sagte Garay. “Denn es war nicht so einfach für mich, das Halbschwergewicht auf die Waage zu bringen. Ich finde, ich habe durch den Gewichtsklassenwechsel auch nichts von meiner Schnelligkeit eingebüßt. Ich habe mich jetzt über zwei Monate in Cordoba auf den Kampf vorbereitet. Ich bin in Top-Form.”

Seinen Gegner schätzt Garay folgendermaßen ein: “Er ist inzwischen ein großer Champion, der seinen WM-Titel schon einige Male verteidigt hat. Aber ich bin besser als er. Ich habe mehr Herz als Huck! Außerdem bin ich schneller als er.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

David Haye: "Ich will nicht mit einer Niederlage aufhören"

Nächster Artikel

Povetkin will Titelchance gegen Klitschko: "Ich bin bereit"

50 Kommentare

  1. Levent aus Rottweil
    4. Juli 2011 at 20:59 —

    Wird nichts nützen K.O in der 8. Runde!

  2. matthias
    4. Juli 2011 at 20:59 —

    Ich könnte mir vorstellen wie der Kampf verläuft Garay wird der aktivere und Boxer sein wie beim kampf macklin vs sturm und trotzdem wird huck am ende knapp mit 2:1 punktentscheidung gewinnen. Der nächste Beschiss bahnt sich woll an mal schauen.

  3. matthias
    4. Juli 2011 at 21:01 —

    huck war mal gut als Er noch hungrig war also noch nicht weltmeister aber er wird von kampf zu kampf schlechter.

  4. ulli
    4. Juli 2011 at 21:07 —

    ruhig marco ruhig . hörst du mich ? hörst du was ich sage ? ruhig . seh ich genauso nach punkten kann garay gar nicht gewinnen . dank kalle und co.

  5. Tom
    4. Juli 2011 at 22:31 —

    Wenn der Kampf über die Runden gehen sollte,wird Garay schlimmer beschissen als Lebedev!

    Deswegen hoffe ich das Garay Huck umnietet,die Power dazu hat er!!!

  6. BOB
    4. Juli 2011 at 22:53 —

    garay verliert tko oder ko.
    ein richtiger punch von huck und gute nacht garay.
    sein kopf hält keinen punch mehr.

  7. Tom
    4. Juli 2011 at 22:57 —

    @ BOB

    Erkläre mal warum!

  8. Tom
    4. Juli 2011 at 22:57 —

    @ BOB

    Erkläre mal warum!

  9. Mr. Wrong
    4. Juli 2011 at 23:07 —

    Garay wird zu 98% gewinnen, die restlichen 2% sind:
    a,) er wird in den ersten Runnde “kalt erwischt”
    b.) er wird betrogen

    Merkt euch folgende Worte: Garay wird Hukic 12 Runden lang vor sich her treiben, von einer Ecke in die andere. Hukic versucht in der Anfangsphase zu explodieren, doch Garay wird sich wie ein Pittbull verbeissen und den Druck ständig aufrecht erhalten.
    Hukic Respekt wird steigen, er wird von Runden zu Runde defensiver. Ein TKO Sieg im letzten Drittel halte ich für möglich.
    Garay wird den Kampf TOTAL / ABSOLUT dominieren, ob er dann Tatsächlich den Gürzel umschnallen darf, wage ich (besonders nach Sturm-Macklin) zu bezweifeln.
    Hukic wird am 16.07 gebrochen.

  10. Tom
    4. Juli 2011 at 23:12 —

    @ Mr.Wrong

    Deine Worte in Gottes Ohr!

    Ich hoffe das es am 16.7. heißt,The New WBO-Cruiser-Champion Hugo Hernan Gaaaaaaray!

  11. Mr. Wrong
    4. Juli 2011 at 23:15 —

    @ Tom

    Also ich freu mich auf den Kampf mindestens so wie auf WK-Haye.

  12. Levent aus Rottweil
    4. Juli 2011 at 23:22 —

    Mr. Wrong Sagt

    “Merkt euch folgende Worte: Garay wird Hukic 12 Runden lang vor sich her treiben, von einer Ecke in die andere. Hukic versucht in der Anfangsphase zu explodieren, doch Garay wird sich wie ein Pittbull verbeissen und den Druck ständig aufrecht erhalten.
    Hukic Respekt wird steigen, er wird von Runden zu Runde defensiver. Ein TKO Sieg im letzten Drittel halte ich für möglich.”

    Und dann machts DRIIINNGGG DRIIINNGGG der wecker klingelt ausgeträumt… 😉

  13. Tom
    4. Juli 2011 at 23:24 —

    @ Mr.Wrong

    Ich auch,nur vom Kampf WK gegen Haye bin ich schwer enttäuscht und zwar von beiden Seiten!

  14. Mr. Wrong
    4. Juli 2011 at 23:27 —

    Du kannst gerne meine Prognose zum Kampf WK vs Haye nachlesen, und du kannst gerne adrivo fragen, auf was ich bei der Abstimmung (zum Kampf WK vs Haye) getippt habe.

    p.s. Ich habe keine Träume, sondern Ziele!

  15. Tom
    4. Juli 2011 at 23:27 —

    @ Levent aus Rottweil

    Ich habe es dir schon einmal geschrieben,ich schätze deine Kommentare,aber wenn du dich nicht auskennst dann halte dich bitte heraus!

    Wieviele Kämpfe hast du schon von Garay gesehen und sei ehrlich!

  16. Mr. Wrong
    4. Juli 2011 at 23:28 —

    ↑↑↑↑↑↑↑↑↑ @ Levent ↑↑↑↑↑↑↑↑↑

  17. Mr. Wrong
    4. Juli 2011 at 23:30 —

    @ Tom

    Ich finde WK hat sein Standard-Programm durchgezogen, habe (und werde) von ihm nichts anderes erwaret /erwarten.
    Doch Haye hat mich positiv überrascht, hätte nicht gedacht das er WK auskontern könnte.

  18. johannes
    4. Juli 2011 at 23:32 —

    AN ALLE ARBEITSLOSEN NEIDER
    IHR LIEBT HUKIC

  19. Levent aus Rottweil
    4. Juli 2011 at 23:36 —

    @ Tom Noch keines geb ich offen zu,ich glaube ich lass mich zu sehr von seinem Kampfrekord blenden aber ich lass mich gern eines besseren belehren!
    Der Beitrag war spasig gemeint 😉

  20. Tom
    4. Juli 2011 at 23:36 —

    @ Mr.Wrong

    Meine Meinung ist nach wie vor,dieser Kampf hat keinen Sieger verdient,sie haben beide viel versprochen,aber nichts gehalten.
    Hoffe der Kampf Huck vs Garay bringt mehr!

  21. Mr. Wrong
    4. Juli 2011 at 23:39 —

    @ Tom

    so kann man das auch sehen…

  22. DrHenrik
    4. Juli 2011 at 23:45 —

    @Tom: Du klingst gerade fast ein bisschen verbittert. Was hast Du denn erwartet? Für nen WK-Kampf war doch ziemlich viel Action, alles in allem war es business as usual von beiden Seiten, wobei das business des WK dem des Haye schlicht und einfach überlegen war. Keiner von beiden hat großartig anders geboxt, als man es gewohnt ist. Wo also liegt die Enttäuschung? Dass WK wieder nicht entthront wurde? Du scheinst es Dir ja gewünscht zu haben vor dem Kampf.

  23. Tom
    5. Juli 2011 at 00:07 —

    @ DrHenrik

    Ich hab vor allen Dingen mehr erwartet von WK,den kannst du hochloben wie du willst,aber der Kampf gegen Haye war keine weltmeisterliche Leistung,der hat nicht agiert der hat nur reagiert!

    Mag sein das dass an mir liegt,vielleicht habe ich zuviele Top-Fights im Schwergewicht gesehen,aber das was letzten Samstag geschehen ist war meiner Meinung nach kein weltmeisterliche Leistung von WK,ganz im Gegenteil,es hat seine Limitiertheit ganz deutlich aufgezeigt,aber es ist im Moment auch keiner da der das ausnutzen könnte,aber er ist auch nicht der Überflieger für den er oder seine Fans ihn halten.
    Er ist ein Dreifachchamp im derzeit schwach besetzten Schwergewicht,nicht mehr aber auch nicht weniger!

  24. DrHenrik
    5. Juli 2011 at 00:13 —

    @Tom,

    tja, wie er gegen die Meister anderer Zeiten ausgesehen hätte, werden wir nie wissen. Wir leben aber im Hier und Jetzt, und da ist er mit seinem Bruder unangefochtene Spitze (und bei der weltweit unangefochtenen Spitze kann man m.E. durchaus auch von Überfliegern sprechen).
    Mein Glück, dass ich die beiden mag. Ich gönne Ihnen den Erfolg und freue mich mit Ihnen. Ganz besonders gegen ein Großmaul wie Haye.

  25. DrHenrik
    5. Juli 2011 at 00:20 —

    @Tom,

    tja, wie er gegen die Meister anderer Zeiten ausgesehen hätte, werden wir nie wissen. Wir leben aber im Hier und Jetzt, und da ist er mit seinem Bruder unangefochtene Spitze (und bei der weltweit unangefochtenen Spitze kann man m.E. durchaus auch von Überfliegern sprechen).
    Mein Glück, dass ich die beiden mag. Ich gönne Ihnen den Erfolg und freue mich mit Ihnen. Ganz besonders gegen ein G.roßmaul wie Haye.

  26. DrHenrik
    5. Juli 2011 at 00:21 —

    Cool. “G.roßmaul” steht hier tatsächlich auf dem Index. Ist ja süß.

  27. jones
    5. Juli 2011 at 00:34 —

    DrHenrik sagt:
    @Tom: Du klingst gerade fast ein bisschen verbittert. Was hast Du denn erwartet? Für nen WK-Kampf war doch ziemlich viel Action, alles in allem war es business as usual von beiden Seiten, wobei das business des WK dem des Haye schlicht und einfach überlegen war. Keiner von beiden hat großartig anders geboxt, als man es gewohnt ist. Wo also liegt die Enttäuschung? Dass WK wieder nicht entthront wurde? Du scheinst es Dir ja gewünscht zu haben vor dem Kampf.

    Schön gesagt und volle Zustimmung von mir.
    Das ganze Gerede war doch nur Show, keine Ahnung vielleicht verstehen die beiden sich hinter den Kulissen sogar ganz gut. Sicherlich hat es Wlad nicht gefallen, dass Haye sich solange gedrückt hat, aber er kennt das Geschäft und ihm ist bewusst, dass er ohne T-shirts mit abgetrennten Kopf einiges an Geld weniger auf dem Konto hätte.

    @Tom
    Wlad hat nur reagiert? Ist das dein ernst? Wlad ist den ganzen Kampf nach vorne gegangen, er hat vielleicht mal reagiert wenn Haye in den letzten 30 sek was probiert hat.
    Ansonsten sah Klitschko nicht so toll aus weil a)Haye den Kampf vermieden hat und b)ein 2m Mann nie so elegant aussieht wie ein kleiner. Dennoch ist er marschiert, hat mehr geschlagen, mehr getroffen und minsestens 8 Runden gewonnen.
    Ich hab doch vorher gesagt der Kampf wird langweilig und ähnlich wie Wlad-Iggy, somit bin ich über den Kampfverlauf sogar leicht erfreut, denn Haye hat etwas mehr gezeigt.

  28. Tom
    5. Juli 2011 at 00:35 —

    @ DrHenrik

    Es gab Zeiten da habe ich mir jeden Boxkampf angeschaut,aber das Boxen hat sich verändert,gute Kämpfe gibt es nur noch selten,mit mir passiert etwas womit ich niemals gerechnet hätte,aber ich wende mich mehr und mehr vom Boxsport ab,ich sehe zwar immer noch sehr viele Kämpfe aber sie werden pro Jahr immer weniger!
    Hätte ich früher mal einen Kampf Live verpasst wäre das eine kleine Tragödie gewesen,heut geht es mir am Ar..h vorbei!

  29. Tom
    5. Juli 2011 at 00:37 —

    @ adrivo

    Ok,ich muss mal wieder auf Freischaltung warten,aber schreib mir bitte warum! Welches Wort durfte ich nicht benutzen?

  30. kevin22
    5. Juli 2011 at 03:32 —

    Tom sagt:

    “Welches Wort durfte ich nicht benutzen?”

    Na das böse Wort pAS.SIert 😉

  31. Matti
    5. Juli 2011 at 05:20 —

    Ist das der Garay der gegen Brähmer geboxt hat?
    Hab den damals LIVE gesehen in Rostock, der Typ ist 12 Runden maschiert, und sah aus wie aus Stein gemeisselt 🙂
    Traue Huck aber trotzallem einen KO Sieg zu. Ansonsten sollte es aber eng werden.

  32. Roscoe
    5. Juli 2011 at 06:14 —

    @Matti
    Ja ist er, ich glaube, das wird ein enges Ding und Huck könnte reichlich Schwierigkeiten kriegen. Hoffentlich kas siert Huck eine ko Niederlage. Wollte mir eigentlich keinen Kampf von Huck mehr anschauen, aber wegen Garay schaue ich mir den Kampf doch an.

  33. DrHenrik
    5. Juli 2011 at 09:49 —

    @Tom: Leidenschaft kann man nicht erzwingen. Aber so, wie Du dem Boxsport verbunden bist, wird das wohl laufen wie in einer guten Ehe: auf eine Krisenphase folgt auch wieder ein Hoch.

  34. beni
    5. Juli 2011 at 10:07 —

    ganz klar hugo hernan garay wir denn kampf gewinnen und dass durck KO oder TKO weil er mit punkten keine schanz hat weil es so wie so geschummelt wird so wie bei
    sturm vs macklin

  35. Nessa1978
    5. Juli 2011 at 11:27 —

    Huck ist für mich leider haushoher Favorit. In meinen Augen ist das ein absolutes Missmatch zwischen den beiden. Huck schlägt Garay irgendwann in der 2.Hälfte des Fights KO

  36. Tom
    5. Juli 2011 at 13:37 —

    @ Nessa1978

    Erkläre mal warum!

  37. Ferenc H
    5. Juli 2011 at 13:43 —

    Ob es zu einen Fehlurteil kommt bei Huck VS. Garay? nunja ich denke das können die sich diesmal nicht leisten. Man könnte natürlich jetzt mit den letzten Sturm Kampf ankommen aber was war den mit den letzten Kampf von Sylvester Vs “Australianer” (so wie Huck ihn halt genannt hat)? da hat Geale auch gewonnen zwar nur durch eine Geteilelte Entscheidung aber er hat zurecht gewonnen. Und zum Klitschko Kampf: Ich fand den Kampf auch gar nicht mal so schlecht war zwar sicher keine Ringschlacht aber trodzem hohes Tempo und auch durchaus Spannend weil beide sich gut treffen konnten.

    mfg

  38. * inside man*
    5. Juli 2011 at 16:49 —

    kann den huck überhaupt nicht riechen.

    aber,mein trainer,der mal bei universum kurz unter vertrag stand,kennt huck sehr gut,obwohl dieser natürlich bei sauerland ist,meinte das wäre ein ganz netter kerl.
    netter wie bei manchem wo man denkt ach wie toll der ist und nett.

  39. Kano
    5. Juli 2011 at 17:19 —

    Garay wird das Ding gewinnen,er ist schnell und hat eine sehr gute Workrate,wird ihm aber nichts nützen da Huck erneut der Sieg geschenkt wird wenn der Fight nach Punkten ausgeht.

  40. ulli
    5. Juli 2011 at 20:05 —

    kalle stell schon mal den Sekt kalt

  41. Fastboxer
    5. Juli 2011 at 20:16 —

    also wennn er noch so schnell ist gewinnt er
    http://www.youtube.com/watch?v=MMtU1iDQ94w

  42. DR_BOX
    6. Juli 2011 at 16:12 —

    @ Tom

    Lebedev war nicht gut gegen Huck!

  43. DR_BOX
    6. Juli 2011 at 16:13 —

    @ Mr. Wrong

    Mit Sicherheit wird es nicht so laufen

  44. Tom
    6. Juli 2011 at 16:29 —

    @ Dr-BOX

    ???? Ich weiß gerade nicht worauf du hinaus willst!

  45. DR_BOX
    6. Juli 2011 at 18:43 —

    @ Tom

    darauf:

    Tom sagt:
    4. Juli 2011 um 22:31
    Wenn der Kampf über die Runden gehen sollte,wird Garay schlimmer beschissen als Lebedev!

    Deswegen hoffe ich das Garay Huck umnietet,die Power dazu hat er!!!

  46. DR_BOX
    6. Juli 2011 at 18:46 —

    @ Tom

    Warum sollte Lebedev gegen Huck besch issen worden sein?

    Vielleicht kannst Du die beiden nicht auseinanderhalten:

    Lebedev ist der hässliche Vogel mit der Hackfresse …

    … Moment … das trifft ja auf beide zu … mit dem Matrosenoutfit

    und der Hasenscharte.

  47. DR_BOX
    6. Juli 2011 at 18:47 —

    Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.

  48. Tom
    6. Juli 2011 at 20:17 —

    @ DR-Box

    …weil der klar bessere Mann Lebedev war und darüber war man sich auch bei SE einig das Huck nur mit Glück und den”richtigen” Punktrichtern gewonnen hatte!

    SE kann es sich eigentlich nicht leisten Huck als Titelträger zu verlieren,nachdem schon Abraham beim SS6 kläglich versagt hat.

  49. kalle
    6. Juli 2011 at 22:52 —

    Hukic ist schwul..

  50. Tom
    7. Juli 2011 at 10:58 —

    @ kalle

    Woher weißt du das bist du seine S.C.H.L.A.M.P.E.??

Antwort schreiben