Top News

Hugo Fidel Cazares verteidigt Superfliegengewichtstitel souverän in exzellentem Kampf

Hugo Fidel Cazares ist beinahe eine Garantie auf einen zuschauerfreundlichen Kampf. Nach seinen beiden hervorragenden Kämpfen gegen Nobuo Nashiro lieferte der Mexikaner in seiner ersten Titelverteidigung des WBA-Gürtels einen weiteren sehr anschaulichen Kampf hin. Der einzige Makel an seinem Siebtrundensieg gegen Herausforderer Everardo Morales war, dass der Kampf etwas zu einseitig war. Dennoch bot er einiges an Action und Klasse.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Morales, der zuvor bereits zweimal in Titelkämpfen gescheitert war, kam als klarer Außenseiter in den Kampf gegen seinen Landsmann, zeigte sich jedoch zäh und kampfbereit. Direkt in der ersten Runde brachte Cazares ihn mit einem linken Haken leicht ins Wackeln, doch Morales machte schnell deutlich, dass er hier offensiv seine Chance suchen würde. Es entwickelte sich dementsprechend ein guter Kampf, den Zweifachweltmeister Cazares zwar bestimmte, aber nicht vollends dominierte. Der Titelverteidiger benutzte seine schnelleren Hände und kompakteren Schläge um immer wieder zu punkten, und teilweise schien es, als würde Morales wirklich jeden Schlag schlucken, doch Cazares selber zeigte auch zu viele Lücken in seiner Deckung und musste den ein oder anderen guten Treffer von Morales hinnehmen.

Cazares, der häufig im Kampf die Auslage wechselte, sicherte sich jedoch wohl ausnahmslos jede Runde, da er deutlich mehr punktete, und immer wieder mit Erfolg ungewöhnliche Kombinationen schlug. So war es auch in der siebten Runde, nachdem beide Boxer bereits Cuts erlitten hatten, und Cazares nach eigener Aussage nach dem Kampf nicht mehr gut sehen konnte, dass der verteidigende Weltmeister aus der Rechtsauslage heraus Morales mit einem rechten Haken erwischte, dem er sofort einen linken Haken folgen ließ, den Morales nie kommen sah. „El Zihua“ fiel zu Boden raffte sich mühsam wieder auf, doch der Ringrichter schaute sich ihn genau an, und hatte genug gesehen. Statt den Kampf wieder freizugeben, brach Mark Nelson das Gefecht nach genau einer Minute der siebten Runde ab, und erklärte Hugo Fidel Cazares zum Sieger durch TKO.

Voriger Artikel

Firat Arslan aus dem Krankenhaus entlassen: "Ich hoffe auf eine Revanche!"

Nächster Artikel

Bute gegen Brinkley am 15. Oktober?: Pflichtverteidigung im amerikanischen Free-TV

Keine Kommentare

Antwort schreiben