Hughie Furys Profidebüt bereits am 22. März

Hughie Fury ©Hennessy Sports.
Hughie Fury © Hennessy Sports.

Eigentlich hätte das Profi-Debüt von Hughie Fury erst am 20. April im Vorprogramm des Kampfes seines Cousins Tyson gegen Steve Cunningham in New York stattfinden sollen, nun steigt der 18-jährige Brite schon an diesem Wochenende in den Ring: im Vorprogramm des Supermittelgewichts-Kampfes zwischen Adonis Stevenson vs. Darnell Boone bestreitet der 2,03 m große Schwergewichtler sein Debüt gegen den erfahrenen Journeyman David Whittom (11-19-1, 7 K.o.’s).

„Ich ziehe es vor, schon jetzt zu kämpfen, weil ich mich aufwärmen und dadurch besser performen kann“, sagte Fury. „Ich werde meinen ersten Profikampf bestreiten, mich an das Publikum, die Atmosphäre und die große Halle des Bell Centres gewöhnen. Ich hoffe, dass ich meine Nervosität vor meinem Profi-Debüt ablegen kann, um meine boxerischen Fähigkeiten durch eine gute Leistung zu zeigen, damit alle sehen können, aus welchem Holz ich geschnitzt bin. Das ist der erste Streich, ich kann mich so aufs Profigeschäft einstellen und mich im Madison Square Garden hoffentlich steigern.“

Fury weiß, dass in ihn große Hoffnungen gesteckt werden und gibt daher an, seinen beinahe doppelt so alten Gegner durchaus ernst zu nehmen. „Ich unterschätze nie einen Gegner“, so Fury. „Im Moment muss ich David Whittom aus dem Weg räumen, er ist meine Priorität, und danach ziehen wir weiter. Ich erwarte mir einige gute Runden und die Erfahrung eines Profikampfes.“

© adrivo Sportpresse GmbH

88 Gedanken zu “Hughie Furys Profidebüt bereits am 22. März

  1. @Holi

    Im März 1985 wechselte Mike Tyson mit 18 Jahren in das Profilager.

    Bis zum März des Jahres 1986 hatte Tyson schließlich 19 Kämpfe bestritten, die er alle vorzeitig gewinnen konnte.

    19 Fights und 19 Knockouts innherhalb des 1 Profijahres was mit 18 Jahren anfing.

    Denke nicht das das zu früh ist nur wird es noch Jahre wenn nicht Jahrzehnte dauern bis mal wieder einer wie Tyson auftaucht und es mit 18 Jahren schon voll drauf hat.

  2. Wie hat sich denn bitte ein Typ wie Hughie Fury einen Beitrag auf dieser Seite verdient?

    Ist ja nich so, das.s man hier alle Boxer, die ihr Debüt geben vorstellt. Da hätte man noch eher Dario Bredicean vorstellen können, der immerhin für SES boxt und vom großen Axel Schulz entdeckt und gefördert wird.

    Dieser Typ, um den es hier geht ist der Cousin eines britischen Schaumschlägers, der nicht nur seine Titel ablegte aus Angst vor Price zu fighten, sondern des.sen größter Erfolg es war sich in einem Fight selbst in die Fres.se zu hauen und kurze Zeit ein youtube Phänomen war…

    Also ehrlich

  3. @ Alex

    Die „Antwort“, die du mir hier gibst, habe ich schon selber geschrieben „Dieser Typ, um den es hier geht ist der Cousin eines britischen Schaumschläge“.

    Selbst wenn du den Bericht interes.sant findest, wäre ein ebensolcher Bericht über andere Boxer, die in Deutshcland für einen deutschen Stall kämpfen, mindestens genauso interes.sant, wenn man die nicht behandelt, mus.s man konsequent blieben und auch keine Cousins von Leuten erwähnen, die bisher nichtmal eine Fußnote in der Boxgeschichte sind.

  4. JohnnyWalker sagt:
    21. März 2013 um 20:24
    Billy Joe Saunders gewinnt in weniger als 1 Minuten gegen Hall.
    JohnnyWalker sagt:
    21. März 2013 um 20:26
    Sorry! war ein Replay vom Kampf gegen Tony Hill 😀
    –––––––––––––
    😀 😀 😀 😀 😀 „Triggerhappy“ Johnny W. schlägt wieder zu 😀

  5. @ Alex & Younghoff:

    …ja, finde die Info grundsätzlich auch nicht uninteressant, auch wenn es natürlich sicher noch interessantere Themen gibt.
    Hatte zwar auch schon mal gelesen, dass Fury einen ebenfalls über 2 m großen Cousin hat, der ebenfalls Boxer ist, aber weil ich mich für’s Amateurboxen nicht ganz so interessiere, hatte ich das wieder weitestgehend vergessen.

    Abgesehen davon finde ich es auch nicht so schlimm, wenn ein Thema mal nicht ganz so wichtig oder vllt. auch mal nicht ganz so interssant ist, Hauptsache es wird überhaupt erstmal eine Diskussion angestoßen, die sich dann durchaus auch in andere Richtungen entwickeln und Themen betreffen kann, die die einzelnen User dann vllt. auch mehr interessieren…
    …oft haben die einzelnen Kommentare später dann zwar gar nichts mehr mit dem ursprünglichen Thema zu tun, aber das ist bei Unterhaltungen ja auch nicht ungewöhnlich, dass man von einem Thema auf das nächste kommt.
    …so hast du uns eben z. B. auf Dario Bredicean aufmerksam gemacht… 😉

  6. @ johnny l.

    Kann ja mal pass,ieren. Hab mich schon gewundert warum die vor 20.30 Uhr übertragen. Ich war ein bisschen davon irritiert das Bradley Skeete und anschließend Saunders im Ring zu sehen war, was ja für heute auch geplant ist.

  7. @ YoungHoff:
    Natürlich würde mich auch eher interessieren, was Solis derzeit auf die Waage bringt, aber man muss natürlich schon sagen, dass es ja nach wie vor jedem freigestellt bleibt, Themen, die einen nicht interessieren, auch einfach zu ignorieren.
    Mich interessieren z. B. keine Themen zu niedrigen Gewichtsklassen, also lese ich die Artikel im Normalfall einfach nicht und kommentiere sie dann auch nicht.

  8. @ HWFan

    In einem gewis.sen Maße ist es natürlich durchaus interes.sant. Sehe ich aber, das.s sowas die totale Ausnahme ist und selbst Talente, die in Deutschland für einen deutschen Boxstall boxen, nie vorgestellt werden und dann im Gegenzug dieser Typ hinterfrage ich das doch.

    Entweder man zieht das konsequent durch oder garnicht.

    Das war eigentlich die Hauptintention meines ersten Beitrages, wenn auch zwischen den Zeilen versteckt.

    Und ja, natürlich bleibt es jedem freigestellt, wie gesagt ich hatte das hauptsächlich anfangs kommentiert, um auf diesen Quatsch hinzuweisen, das.s dies bei kaum einem pas.siert, der hier bei uns für einen deutschen Stall fightet, aber bei einem Typen, des.sen Cousin vor allem durch dummes Gerede auffällt ein Beitrag geschrieben wird.

    Wie schon weiter oben gesagt, wenn man so verfahren möchte, dann immer, vor allem eher bei deutschen Talenten, als bei dem Cousin von Tyson Fury. Finde ich total suspekt und abwegig.

  9. @norman

    und in welchem alter begann tysons Abstieg ?klar kannst du früh Weltmeister werden,aber dann biste eben früher wieder raus ..mit 18 ist der noch im Wachstum und Schläge auf den Kopf in dem alter …tyson wurde in seinen ersten kämpfen nicht oft getroffen,aber bitte vergleichen wir fury nicht mit Mike tyson

  10. @ YoungHoff

    Ich denke und hoffe mal schon. Ich glaube Saunders wird das Ding gewinnen aber Hall ist nicht der schlechteste Prüfstein für so ein jungen talentierten Boxer wie Saunders.
    Mittelgewichtsboxen ist immer ne gute Abwechslung. Saunders boxt offensiv hat schnelle Hände und arbeitet viel. Also das krasse Gegenteil von Felix „Windbeutel“ Sturm.

    Generell lohnen sich solche Inselfights immer. Spannender als das was Eurosport morgen zeigt.

  11. HAHA @ johnny, war nicht böse gemeint, hab mich nur amüsiert, weil mir das auch schonmal pas.siert ist, nur habe ich es damals grad noch gemerkt als ich die neueste „sensation“ gerade auf boxen.de posten wollte 😀 😀

  12. Wo hat man den in Deutschland schon die Chance sich die Boxer vom Debütfight bis zum Titelfight Kampf für Kampf anzuschauen? Undercard-Boxing ist generell fast ein Tabu in Deutschland, selbst die SE-Undercards kannste hier kucken, in Deutschland nicht.

  13. @ johnny

    Na das eigenartige war, ich habe einen Boxer in den Seilen hängen sehen und habe auf dem Belt die Aufschrift H*ll gelesen. Das * war natürlich von Saunders verdeckt. Somit bin ich von Hall anstatt von Hill ausgegangen.

  14. Die Nummerngirls haben es heute auch voll in sich. Sehen aus wie so richtige Britwh.ores. Wie gerade aus dem Bett geklettert!
    Nicht so wie in den Staaten wo die Girls Krämpfe vom künstlichen Lächeln bekommen und Tapetenkleister über die Zähne gestri,chen wird.

  15. @ YoungHoff:

    Naja, sicher beurteilen einzelne Fans Boxer nach unterschiedlichen Kriterien. Sicher spricht nichts dagegen, wenn dich besonders deutsche Boxer oder Boxer, die für einen deutschen Boxstall boxen interessieren und grundsätzlich ist es bei mir eig. auch ähnlich, aber „vorschreiben“ (oder zumindest beurteilen) zu wollen, über welches „Nachwuchstalent“ ein Bericht von Interesse ist und über wen nicht, ist wahrscheinlich doch etwas „anmaßend“, zumal das ja letzten Endes doch Ansichtssache ist.
    Wenn Adrivo es als erwähnenswert emfpindet, spricht meiner Meinung nach nichts dagegen, einen Artikel zu schreiben, auch wenn er über einen anderen Boxer, der für einige User genauso interessant oder vllt. sogar noch interessanter ist, vllt. keinen Arktikel geschrieben hat.

  16. hwfan – es kommt selten genug vor, aber ich bin deiner meinung 😀 zumal die englische schwergewichtsszene in west-, vielleicht sogar in ganz europa sicherlich die interessanteste ist

  17. @ Johnny l: „der erstrunden k.o. war aber auch echt sehenswert, den habe ich nämlich damals verpasst, weil ich mir noch schnell einen kaffee geholt habe“

    …ja, ging mir damals bei Tua vs Moorer auch so: Noch kurz Pinkeln gewesen, zurückgegkommen und der gerade wieder zu sich gekommene Moorer war genauso unsicher wie ich, ob der Kampf noch nicht angefangen hatte oder schon fertig war… 😉

  18. @ johnny l.: Du wirst doch wohl auf deine alten Tage nicht doch noch einstichtig werden…?! 😉

    Wie gesagt: Da ich eig. kein Amateurboxen gucke, kann ich „Tyson Juniors“ Fähigkeiten nicht beurteilen, aber ich denke mal, es ist sicher kein Fehler, ihn mal auf dem Schirm zu behalten…

  19. „zumal die englische schwergewichtsszene in west-, vielleicht sogar in ganz europa sicherlich die interessanteste ist“

    …weiß auch gar nicht, wo die auf einmal diese ganzen 2 m + Typen ausgraben… 😉

    Wobei man schon neidlos anerkennen muss, dass die Engländer derzeit eig. die Einzigen sind, die der osteuropäischen Übermacht im SG derzeit noch etwas entgegenzusetzen haben.

  20. Also ich kann diese Meldung eigentlich auch nicht nachvollziehen. Das ist das typische – Tyson Fury ist bekannt – da machen wir mal ne Meldung über sein Cousin – und hoffen auf viele Clicks.
    Typisch adrivo halt.
    Von Chris Eubank Jr. war hier noch was zu lesen, was wahrscheinlich daran liegt das der adrivo’s HW-News-Fetisch nicht befriedigen kann.

  21. HWFan sagt:
    21. März 2013 um 21:54

    ..
    Wobei man schon neidlos anerkennen muss, dass die Engländer derzeit eig. die Einzigen sind, die der osteuropäischen Übermacht im SG derzeit noch etwas entgegenzusetzen haben.
    —————————————————————————————

    Pianeta nicht vergessen! 😀 😀 : D

  22. @ JohnnyWalker: „Also ich kann diese Meldung eigentlich auch nicht nachvollziehen. “

    …naja, hast aber auch schon 11 Kommentare oder so abgegeben, wenn auch nicht so wirklich zum Thema.

    Aber das ist ja das, was ich geschrieben habe: Auch User, die das ursprüngliche Thema eig. gar nicht interessant finden, haben die Möglichkeit, ihre Meinung zum Besten zu geben (auch wenn sie vllt. gar nichts mit dem ursprünglichen Thema zu tun hat…)

    …so, werde mich dann auch mal langsam ausklinken. Einen schönen Abend und eine gute Nacht euch allen! 😉

  23. JohnnyWalker sagt:
    21. März 2013 um 21:58
    Von Chris Eubank Jr. war hier noch was zu lesen, was wahrscheinlich daran liegt das der adrivo’s HW-News-Fetisch nicht befriedigen kann.
    –––––––––
    naja, da hast du allerdings recht, es gibt – nicht nur in der HW-szene – eben in england einen haufen junger boxtalente, ob sie jetzt einen berühmten vater oder cousin besitzen oder halt nicht, saunders ist ja nur ein beispiel unter vielen … nicht alle werden einen legendenstatus wie eubank sr., ricky hatton oder nigel benn erreichen, aber einen kurzen bericht sind einige davon sicherlich wert

  24. @ HWFan

    „ist wahrscheinlich doch etwas “anmaßend”, zumal das ja letzten Endes doch Ansichtssache ist.“

    Natürlich ist es Ansichts.sache, aber kritisch äußern, darf man sich mit Sicherheit ohne das es anmaßend ist.

    Wenn man bedenkt, wer Fury ist, und was er bisher erreicht hat, in meinem 1. Beitrag vielleicht auch etwas zu polemisch umschrieben, aber dennoch ist es genau das ist, mus.s man doch die Wahl hinterfragen.

    Dieser Hughie, wurde doch hauptsächlich deswegen erwähnt, weil man weiß, das.s Fury polarisiert und wie JohnnyWalker ansprach eine gewis.se Anzahl an Klicks generiert.

    Inwieweit das interes.santer ist, als alle anderen Talente bzw besonders die vor der eigenen Haustür, kann ich absolut nicht nachvollziehen, und neutral betrachtet, wird man das hinterfragen dürfen, wenn eine deutsche Seite, auf der aus.schließlich deutsch geschrieben wird, sich nicht mit deutschen Talenten oder für deutsche Boxställe aktive Talente beschäftigt.

  25. @ adrivo

    Das war nur ein Beispiel was mir im Bezug auf die Insel eingefallen ist aber normalerweise würde über Debütanten, die ja noch nicht mal Legendäre Verwandte haben, kein Hahn krähen.
    Gut bei Eubank Jr. hab ich mich getäuscht, sorry !

  26. Aber trotzdem warum sollte ein Cousin eines Boxer’s der selbst noch nicht viel gezeigt hat, eine Meldung im deutschsprachigem Raum gewidmet werden?
    Ein Bericht über Dennis Ronnert hätte es auch getan. 😉

  27. Da wird gerade beim deutschen SMW sind, hat jemand schon mal was von Powerteam Boxing gesehen/gehört?
    Die haben für einen kleiner deutschen Boxstall ein ganz schön hochkarätiges Aufgebot für den 4. Mai bestellt mit Elio Rojas und Roamer Angulo. Da will anscheinend jemand SES und SE irgenwann mal Konkurrenz machen.

  28. JohnnyWalker sagt:
    21. März 2013 um 22:35
    Da wird gerade beim deutschen SMW sind, hat jemand schon mal was von Powerteam Boxing gesehen/gehört?
    Die haben für einen kleiner deutschen Boxstall ein ganz schön hochkarätiges Aufgebot für den 4. Mai bestellt mit Elio Rojas und Roamer Angulo. Da will anscheinend jemand SES und SE irgenwann mal Konkurrenz machen.
    ————————————————————–
    Ich kenn Powerteam nicht, hört sich aber nach einer interessanten Veranstaltung an. Wo findet sie statt?

  29. Ist die aller erste Veranstaltung überhaupt von Powerteam Boxing. Dafür ist das Event aber wirklich hochkarätig auch wenn noch keine konkreten Kämpfe feststehen. Würde mich nicht wundern wenn Michel Trabant dort wieder auftaucht.

  30. @ Allerta

    Wäre schon interessant, aber da ich in Sachsen wohne (3 Autostunden), wäre ich wahrscheinlich sehr spät wieder zu Hause und das würde Robert Guerrero gar nicht gefallen 😉

  31. @ johnny

    Das muss ich mir aber noch gut überlegen. Ich halt von Pianeta eigentlich auch nix, gerade durch seine Schalke-Verbundenheit und seinem Glauben Klitschko besiegen zu können.

  32. haha, ganz nach dem Motto: „die Feinde meiner Feinde sind auch meine Feinde“ 😉 – nee, aber vergiß es, in dem Fall werde ich sogar meine Sche.iße 05 Allergie kurzzeitig runterschlucken.

  33. Ich glaube ich tippe den Kampf einfach nicht. Irgendwo ist es ja schon grotesk beim Glauben an sportliche Wettkämpfe für so einen Shownummer noch zu tippen. Die Abgründe sind mit einfach zu tief.

  34. Auch wenn es schwer fällt, werde ich mich für diese Zeit mit S04 solidarisieren! 😕
    Allerdings glaube ich nicht das der Kampf lange geht, Pianeta sche.ißt auf alles, sogar auf die Werbeeinnahmen von RTL, und klatscht Wladi innerhalb der ersten 2 Runden weg!

  35. @ Allerta

    ich stell mir das gerade bildlich vor wie Pianeta 4 WM-Gürtel trägt, während Waldemärchen um Luft ringt.
    Außerdem gibt es dann sicherlich ein Rematch und das ist dann wirklich der dritte Weltkrieg live auf RTL.

  36. JohnnyWalker sagt:
    22. März 2013 um 00:45
    @ Allerta

    ich stell mir das gerade bildlich vor wie Pianeta 4 WM-Gürtel trägt, während Waldemärchen um Luft ringt.
    Außerdem gibt es dann sicherlich ein Rematch und das ist dann wirklich der dritte Weltkrieg live auf RTL.

    —————————————————–
    Utopia! 😀

  37. Allerta Antifascista! sagt:
    22. März 2013 um 01:04
    JohnnyWalker sagt:
    22. März 2013 um 00:45
    @ Allerta
    ich stell mir das gerade bildlich vor wie Pianeta 4 WM-Gürtel trägt, während Waldemärchen um Luft ringt. Außerdem gibt es dann sicherlich ein Rematch und das ist dann wirklich der dritte Weltkrieg live auf RTL.
    —————————————————–
    Utopia!
    ––––––––––––––––––––––––––––
    G E I L 😀 😀 😀

  38. Mein größte Hoffnung ist nach wie vor das dieser Kampf aus irgendwelchen Gründen nicht stattfindet.
    Sollte es dennoch so kommen, bekommt der Begriff „Fremdschämen“ ein neue Dimension und wird wahrscheinlich neues Wort generieren wie klitschkona,nieren, fremdklitschen, verbönten oder Verending-never-story.

  39. Vergleiche im Nachhinein sind schlecht, Mike Tyson und Hughie Fury zum Bespiel, beide werden mit 18 Profi, beide wollten es werden. Fury hat schon einen Titel als Junior gewonnen, Tyson hatte keinen so weit ich es weiß. Aus erst muss Fury siegen, dann kann man erst weiter spekulieren. Vielleicht ist er wirklich der nächste Superstar. Bei Mike Tyson hat man auch geglaubt er sei zu klein und technisch zu schwach. Aber so richtig neugierig werde ich erst ab seinem 10 ko Sieg werden.

  40. „…fremdklitschen, verbönten…“ …hahaha, ihr seid doch total hängengeblieben… 😉

    …aber keine Angst: Pove und Co wird Wladimir sich dieses Jahr auch noch vorklitschen… 😉

  41. 300 sagt: „Furys Cousin sieht echt sch.e.i.ß.e aus…richtig unsympathisch…denn hass ich jetzt schon mehr als Charr…“

    …hahaha, ja: Also DER sieht mal wirklich richtig aus wie ein „Zigeuner“… 😉

  42. JohnnyWalker sagt:
    22. März 2013 um 01:27
    Mein größte Hoffnung ist nach wie vor das dieser Kampf aus irgendwelchen Gründen nicht stattfindet.
    Sollte es dennoch so kommen, bekommt der Begriff “Fremdschämen” ein neue Dimension und wird wahrscheinlich neues Wort generieren wie klitschkona,nieren, fremdklitschen, verbönten oder Verending-never-story.
    —————————————————
    😀

  43. Wie sagte doch schon der frühere Weltmeister im Mittel-, Halbschwer- und Schwer-Gewicht, Bob Fitzismons (*1863 – +1917): „The bigger they are, the harder they fall“ 🙂

Schreibe einen Kommentar