Top News

Hughie Fury vs Samuel Peter

Hughie Fury vs Samuel Peter

Auf der Undercard des Kampfes von Amir Khan gegen Neeraj Goyat am 12. Juli im saudi-arabischen Jeddah ist nun auch der Cousin von Tyson Fury gelistet. Hughie Fury wird gegen den ehemaligen Schwergewichts-Weltmeister Samuel Peter antreten.

Der gebürtige Nigerianer gewann zwar im März 2008 mit einem Sieg gegen Oleg Maskaev die WBC-Weltmeisterschaft, doch der war seinerzeit bereits 39 Jahre alt und hatte seine beste Zeit schon längst hinter sich. Nachdem Samuel Peter mehrere längere Pausen eingelegt hatte, zwischen 2011 und 2014 und von 2017 bis 2019 kaum oder gar nicht im Ring stand, schleppte er zeitweise ein Gewicht von etwa 330 lb mit sich herum.

Auch im April 2019 beim Kampf gegen den 26-jährigen mexikanischen Journeyman Mario Heredia war Peter nicht wirklich austrainiert. Zwar konnte “the Nigerian Nightmare” seinen Gegner anklingeln, Heredia lag aber am Ende mit 77-74, 76-75 und 72-79 vorne.

 

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

 

So gesehen birgt der Fight kein großes Risiko für Hughie Fury. Dass der eine ganz andere Sicht der Dinge hat, liegt vermutlich in der Natur der Sache. „Samuel Peter ist ein solider, gefährlicher Veteran, der hart schlagen kann, aber ich genieße die Herausforderung.“ sagte Hughie Fury in einem Interview.

Ein Peter in Bestform, der zweimal gegen James Toney gewonnen und der Wladimir Klitschko den vielleicht härtesten Fight seiner Karriere geliefert hat, würde Fury vermutlich „durch den Wolf drehen“, zum heutigen Zeitpunkt kann Peter nur hoffen, frühzeitig einen harten Treffer zu landen, bevor ihm in dem auf 10 Runden angesetzten Fight die Puste ausgeht.

Zwar ist Hughie Fury kein „Überboxer“, gegen den nigerianischen Nachtmahr müsste es allerdings zu einem Sieg reichen.

Voriger Artikel

Sergey Kovalev offen für Kampf gegen Alvarez

Nächster Artikel

Oleksandr Usyk zum WBO-Pflichtherausforderer benannt

2 Kommentare

  1. 25. Juni 2019 at 12:57 —

    muaaaaahawhaaaw!!! 😀
    echt jetzt? HF ist so ein Witz. Jetzt muss er alte Männer verprügeln, um sein Selbstwertgefühl zu stabilisieren.
    Man nennt son einen natürlich “Veteran” 😀 😀 😀

  2. 25. Juni 2019 at 16:16 —

    Sollte ein lockerer vorzeitiger Sieg
    für Hughie werden.
    Who’s next?

Antwort schreiben