Huck vs. Lebedev: WBO führt Untersuchung durch

Denis Lebedev, Marco Huck ©Nino Celic.
Denis Lebedev, Marco Huck © Nino Celic.

Die World Boxing Organisation (WBO) wird das Punkturteil des WM-Kampfes zwischen Marco Huck und Denis Lebedev noch einmal eingehend untersuchen, das behauptet Lebedevs Manager Wladimir Hryunov. Der Verband habe bereits Bänder und andere wichtige Dokumente angefordert. Hryunov hatte nach der Split Decision, die zu Ungunsten seines Kämpfers ausgefallen war, Einspruch erhoben.

„Viele Medienvertreter, aber auch einige Boxer, darunter Arthur Abraham, haben anerkannt, dass Denis den Kampf gewonnen hat“, so Hryunov. Gleichzeitig hob Hryunov hervor, dass Lebedev bei der WBO nach wie vor den Status des Pflichtherausforderers innehat.

Ob bei der Untersuchung etwas herauskommt, wird man sehen. Die meisten Proteste dieser Art bleiben erfolglos, da Urteile in der Regel nur aufgehoben werden, wenn während des Kampfes ein schwerwiegender Fehler gemacht und beispielsweise eine kampfentscheidende Cutverletzung vom Ringrichter falsch eingeordnet wird – so wie etwa bei Timothy Bradley vs. Nate Campbell oder James Toney vs. Hasim Rahman II.

© adrivo Sportpresse GmbH

65 Gedanken zu “Huck vs. Lebedev: WBO führt Untersuchung durch

  1. ich kann mich nicht erinnern, dass eine schiebung für so viel aufruhe gesorgt hat, darum glaube ich schon das da was bei rauskommt. die ganze welt schüttelt den kopf über huck. kennt irgendjemand ein beispiel wo es genau so viel protest gab wie bei huck vs. lebedev?

  2. @mamaz

    Ja, da gabs in der Vergangenheit ziemlich viele. Artur Grigorian vs Matt Zegan, Michalczewski vs Rocchigiani I, Halmich vs Reid I, Hoffmann vs Mirovic, Valuev vs Larry Donald und John Ruiz, Sturm Vs De La Hoya um nur einige zu nennen.

  3. wird nix aus dem protest!!! siehe holyfield-valuev
    sauerland ist einfach finaziell zu mächtig.
    aber das lebedev auf platzt 1 der wbo bleibt, ist eine sehr gute nachricht.
    2 mal macht er bestimmt nicht den fehler, denke der kampf wird von russichen lobbyisten ersteigert und findet mindestens in neutraler zone statt.
    zudem bin ich mir sicher, dass lebedevs respekt vor hucks “stärke” gefallen ist, und umgekehrt wird hucks respekt deutlich gewachsen sein.
    kurz und knapp: rematch wird noch eindeutitger!!!

  4. wird nix aus dem protest!!! siehe holyfield-valuev.sauerland ist einfach finaziell zu mächtig.aber das lebedev auf platzt 1 der wbo bleibt, ist eine sehr gute nachricht. 2 mal macht er bestimmt nicht den fehler, denke der kampf wird von russichen lobbyisten ersteigert und findet mindestens in neutraler zone statt. zudem bin ich mir sicher, dass lebedevs respekt vor hucks “stärke” gefallen ist, und umgekehrt wird hucks respekt deutlich gewachsen sein. kurz und knapp: rematch wird noch eindeutitger!!!

  5. Ein Mail von Marco Huck

    Hallo Fans!
    Ihr müsst echt enttäuscht sein von mir.Es tut mir sehr leid,das ich euch betrogen habe.Wisst ihr,ich hatte richtig Angst vor Lebedev.Hab mir vor dem Kampf in die Hosen gemacht.Gott sei dank war mein Trainer Uli Wegner bei mir.Er hat meine Windeln geweckselt und mir Babymilch gegeben.Nach dem kampf meinte mein Onkel Sauerland das ich nicht gewonnen hätte,aber da er Geld verdienen müsste,konnte er nicht anders und die Punktrichter bestechen.Er hat ihnen glaube ich auch ****** besorgt.Ich muss jetzt aufhören,damit ich nicht erwischt werde,sonst bekomme ich ärger und mein Taschengeld wird gekürzt….

    Lg Marco “Lutscher” Huck

  6. Ich geb Jay recht: das Urteil selbst wird wohl nicht geändert.
    Aber der ganze Aufruhr ist echte Negativ-Publicity für Sauerland, in nächster Zeit werden die sowas nicht mehr bringen können.

  7. Sauerland Event wird weitermachen wie bisher. Kurzfristig brauchen sie auch nicht zu mani pulieren, sie werden einfach sehr schwache Gegner aussuchen, die selbst Marco Huck besiegt. Danach ist wieder alles im rechten Licht.
    Der Sinn des Profiboxens ist eben ausschließlich, möglichst viel Geld zu verdienen. Dadurch – und im Vordergrund hat man einen wie Wegner, der immer Blö dsinn von Ehre usw. faselt – sind Betrug Tür und Tor geöffnet. Aber ein „guter“ Betrüger zeichnet sich dadurch aus, das der Betrug nicht bemerkt wird; leider sind die Sauerlands selbst dafür nicht begabt genug. Man hat es ja versucht, zweimal hatte der Ringrichter Lebedev wegen Tiefschlags ermahnt (war natürlich kein Tiefschlag), aber selbst da konnte man nicht zuende manipulieren. Jemand wie der alte Sauerland ist ein besonderes Negativbeispiel für einen rücksichtslosen Abzocker, dessen Gier über Leichen geht, wie man im Volksmund so schön sagt.

  8. Liebe Leser: hier wird nichts zensiert. Sobald das System aber Schimpfwörter o.ä. erkennt, wird der Beitrag automatisch gesperrt. Von daher einfach bei einer zivilisierten Wortwahl bleiben, dann geht der Kommentar gleich online…

  9. Ich denke auch, dass das nix bringen wird. Auch wenn es einen Weltmeister und Heimbonus immer irgendwie geben wird, aber wenn sowas geschrieben wird, dann ist das wohl ein Weg zur Erkenntnis, dass was falsch gelaufen ist.

    Aber dafür kann sich Lebedev ja auch nix kaufen, denn diese „Niederlage“ wird für immer in seinem Kampfrekord stehen …

  10. @adrivo

    Es gab aber schon mehr als genug Kommentare ohne Schimpfwörter o. ä. die trotzdem nicht sofort freigegeben wurden. Vielleicht mal die Software erneuern, verbessern wäre auch nicht schlecht. 😉

  11. Vor allem wenn dann Kommentare wie die von kritiker no 1 und carlos trotzdem einfach veröffentlicht werden, obwohl sie mit Beleidigungen nur so gespickt sind.

    ich kann mir gut vorstellen, dass der Umgangston hier viele Boxfans davon abhält, sich an den Diskussionen zu beteiligen

  12. was will man den Untersuchen ??
    z.b. oh, da hat ihn lebedev wirklich 3mal mehr getroffen ,sorry das hab ich nicht gesehen,so und jetzt die nächste Superzeitlupe:)
    Es wird sich nichts ändern,vielleicht mal klare Regeln bei der Punktevergabe, manchmal könnte man ja schon denken, jeder der 3 Clowns sieht einen anderen Kampf.

  13. @Shorty:
    Es geht um Videomaterial die der Zuschauer zuhause nicht sah. Es wird behauptet das es bei Zwei Punktrichtern Zwei Zettel gegeben hat.
    Naja mal sehen was dieses Hickhak bringen wird aber ich finde es auf jedenfall gut das es untersucht wird. (Für meinen Geschmak nur ziemlich Spät) Und ich hoffe das hier der Schweinestall Sauerland voll auffliegt. Das währ aufjedenfall eine gute Richtung fürs Boxen in Deutschland wenn Sauerland da einen Denkzettel der WBO erhalten würde

  14. @Carlos
    bitte erspare uns doch endlich deinen Humor oder geh und twitter es. Dann kann es jeder verfolgen der dein Niveu hat.

    Kein wunder, dass hier immer nur die selben Leute schreiben. Jeder normale Erwachsene, der den Umgangston hier nicht kennt und ertragen kann, klickt sofort die Seite weg. Wäre vielleicht mal eine Maßnahme für die Admin…

    Sorgt doch etwas für Qualität hier und zwingt die Leute sich anzumelden mit Daten. Vielleicht hält es dann paar Kleingeister ab uns mit ihrem geistigen Entgleisungen vollzuspammen…

    Ich finde, der Kampf sollte nicht neu gewertet, sondern neu gekämpft werden. Würde mir das gern nochmal ansehen. Und Lebedev würde diesmal kurzen Prozess machen.

  15. memmo: ne, danke sobald man sich hier mit persoenlichen daten anmelden muss bin ich weg. ich darf auch in der ubahn mit jemanden ueber boxen reden ohne der bahn ag meine addresse zu nennen. schade, dass es so viele leute wie dich gibt – du bist sicher auch bei facebook.

  16. @Schlumpf

    Die wahrheit tut weh,ne…Wie soll man den Diskutieren.??
    Nett bleiben und sachlich bringt nichts.Ich bin selber Kampfsportler und wenn ich so eine ungerechtigkeit sehe ,wie beI Lebedev,dann werde ich Zickig.Nicht nur Lebedev wurde betrogen,sondern auch die Box-Fans.Das Lebedev so ruhig geblieben ist,ist seine Sache. Wochenlang freute ich mich auf den Kampf und dann dieses Theater.Ne..Schlumpf,ich bin nicht einverstanden was du von dir gibst……..

  17. Hauptsache das wird alles wieder aufgerollt dann vergessen die Leute das nciht so schnell und Hucks und Sauerlands Verbrecher Ruf wird immer größer.

    hehhehehe(böses lachen)

    Lebedev 4 President

  18. Eigentlich bezweifle ich auch, dass an der Entscheidung was geändert wird.

    Was Wladimir Hryunov sagt, ist auch so eine Sache. Fragt man WBO, werden die wahrscheinlich auf Anhieb nix davon wissen.

    Wäre allerdings Klasse, wenn die Entscheidung wirklich aufgehoben wird und der wirkliche Sieger oder Champion den Gürtel bekommt.
    Wäre auch ein Pluspunkt und Imageaufwertung für WBO, dass da auch Leute sind, die an wirklichen Champions und Fans interessiert sind.

  19. CARLOS VERÖFFENTLICHE DEIN EXKLUSIVMATERIAL (EMAILS) WEITER, DEN LEUTEN SOLLTE NICHT VORENTHALTEN WERDEN, WAS IN WIRKLICHKEIT HINTER DEN KULISSEN DER BOXWELT ABGEHT.

    EIN HOCH AUF CARLOS !!!!!!!!!!

  20. hahahahaha

    boxen.de shameon you!! DIe ganze Welt hat von einer unfairen Entscheidung gesprochen aber eure Schrottseite habt es bisheute noch nicht zugegeben, habt ihr Angst das euer Sponsor Sauerland abspringt!!!

  21. auch wenns ein riesen aufschrei war, ich glaube nicht an eine abänderung des ergebnisses, aber ich hoffe WBO den leuten mal auf die füsse steigt damit die nich denken die können machen was sie wollen.

  22. Carlos gehört zum Forum wie die Scheisshaufenfliegen zum Scheisshaufen Punkt,

    Bei der Untersuchung wird nichts passieren, das ist nur damit die Massen sehen das da etwas getan wird. Der lustige Bosniake wird Wm bleiben.

  23. Der sinn dieses Einspruchs ist zu zeigen das man nicht alles hinnehmen will und das die Leute sehen sollen wer der wahre Champ ist. Vom Ergebnis wird sich leider in diesem koruupten Sport nichts ändern. die haben die Punktrichter bestimmt paar tausender in die tasche gesteckt und paar N uten in ihr Hotelzimmer gesickt und schon haben die ein Kampf sicher.

  24. selbst 10 tage nach dem kampf sagt öner, er habe diesen kampf nicht gesehen!!!
    ganz klare sache: er will hukic nicht negativ darstehen lassen, dies hat für mich 2 gründe:
    a) sauerland und arena sind keine konkurenten, sondern koorperieren gemeinsam, nach dem motto der feind meines feindes ist mein freund (feind(e) = universum, k2)
    b) der zweite grund ist die religion (sorry das ich wieder damit anfange, ist aber nunmal eine tatsache)..siehe krasniqi und catic beim hukic kampf

    er versucht sich, wie abraham zuvor, sich vorteile aus der lage zu ziehen.
    sportal.de muss ich echt loben, sehr gute fragen!!!
    die glaubwürdigkeit von öner ist sehr zweifelhaft, er redet schön und diplomatisch, doch man darf sich nicht täuschen.

  25. Ahmet öner ist der mit abstand verlogenste h u r en so hn der welt. der redet doch nur rum, dieser typ ist so mediengeil. ihr könnt es gerne mal prüfen, auf jedem bild siener boxer ist auch er drauf. er will überall seinen senf dazu geben. das ist einfach nur armselig und heuchlerisch. ich glaub dem menschen kein wort

  26. „Unser Boxer wird jetzt als Elitekämpfer weltweit erkannt. Ich erhielt mehr als 170 Briefe, in denen die Autoren uns unterstützen und auf einen sofortigen Rückkampf hoffen. Sogar der IBF Weltmeister Steve Cunningham (Sauerland Event) schrieb uns und sagte, dass er Lebedev mit acht Runden in Führung gesehen hatte.“

    Hrunov Manager von Lebedev

  27. @carlos2012

    Welche Wahrheit? Dass das ganze ne Riesensauerei ist? Damit bin ich einverstanden.
    Aber dein Rumgezicke hier nervt einfach, du hast noch nicht einen einzigen konstruktiven Kommentar geschrieben, wo die Argumente für deinen Standpunkt vorbringst (und damit meine ich nicht unbedingt das Thema Huck-Lebedev, sondern auch alle anderen Themen). Das einzige, was du hier bringst, sind dämliche Briefe auf Kindergartenniveau, in denen du andere User beleidigst.

    Und wenn boxen.de so schrecklich ist, warum ziehst du dich nicht auf deine eigene Seite zurück? Oder ist die etwa so schlecht geworden, dass dort kein Mensch hin will?

  28. @Eugi

    Hast du überhaupt die zweite Klasse besucht,oder lebst du von Harz4?
    Ich frage mich die ganze Zeit was die ganzen Asylanten aus Armenien,Kosovo hier noch zu suchen haben.Der Krieg ist vorbei,also ab nach hause.Wir haben kein Geld zu verschenken.

  29. @Schlumpf
    Aber dein Rumgezicke hier nervt einfach, du hast noch nicht einen einzigen konstruktiven Kommentar geschrieben,

    Na gut Schlumpf.Ich kann auch sachlich argumentieren und mit gutem gewissen behaupten,das du keine Ahnung von Boxen hast.
    Siehst du,ich kann auch normal schreiben 🙂

  30. Was ist euer Problem ? Es reicht doch so viele Gürtel bei den russen!! Seit doch froh das er hier in Deutschland geblieben ist!!! Und wenn huck sein nexten Kampf durck ko gewinnt ist der Kampf mit lebedev vergessen!!!

  31. Was das Problem ist?
    Es ist doch ganz einfach,der Bessere soll gewinnen.So ein eindeutiges Ding zu verschieben,also das ist schon blöd und Team Sauerland hat sich sicher damit keine Freunde gemacht.
    Boxerisch,taktisch,technisch war es von Lebedev ein super geführter Kampf.Was auch auf seine saubere Grundschule zurückzuführen ist.Es war doch eigentlich klar,sobald einer kommt der richtig boxen kann sieht Herr Hukic schlecht aus.Er spricht davon,er konnte wegen seiner Rippe nicht im Vorwärtsgehen boxen.Das ist doch absoluter Schwachsinn,Lebedev hat dies gar nicht erst zugelassen und immer Druck nach vorne gemacht und da ist dann auch das Problem für Hukic,er kann im Rückwärtsgehen nicht boxen.Er ist nur ein Haudrauf!!!Wobei auch noch eine Frage auftaucht,sollte Lebedev ihn nicht K.O.schlagen.Es waren 2-3 Aktionen bei wo ich mich gefragt habe warum setzt er jetzt nicht nach.Nochmal zu der Rippe, welche anscheind durch Handauflegen geheilt wurde.Anders kann ich mir nicht erklären warum er davon bei seinen Siegerposen nichts mehr gemerkt hat.Also jeder weiß doch dass man bei einer Rippenprellung-oder auch Bruch seine Arme nicht so hochreißen kann und wenn man dann gewinnt obwohl man so eindeutig verloren hat sollte man einfach mal die Fresse halten und nicht noch von „wahrer Champ“ reden.
    Naja,und Uli seine Ankündigung in der Ringpause er darf nur nicht k.o. gehen dann haben sie den Kampf gewonnen sagt ja nun auch sehr viel aus.
    Aber so ist es eben,Geld regiert die Welt und nach der Niederlage von Arthur war eine Niederlage für Sauerland und wohl auch für die ARD nicht verkraftbar.Auch bei Arthur ,auch wenn ich ihn gerne boxen sehe bleibt festzuhalten dass ihm die boxerische Klasse einfach fehlt um wirklich mit Spitzenleuten mithalten zu können.
    Die Grundschule ist eben das A und O beim Boxen.
    Bei den freiwilligen Verteidigungen werden Halbprofis rangeholt und bei den Pflichverteidigungen wird es eben verschoben und schon bleibt man über Jahre Weltmeister.Noch peinlicher als diese Veranstaltung war sind eigentlich nur noch die Klitschko-Kämpfe.
    In der Hoffnung mal wieder gute Kämpfe zu sehen………..verbleibe ich mit freundlichem Gruß……

  32. Adrivo

    Das stimmt nicht ! Von mir wurden auch schon Artikel gestrichen und zwar ohne Schimpfwörter bzw. irgendwelche Beleidigungen ! Es ging um eine Tatsache , die deutschlandweit bekannt ist , weiß nicht warum das gestrichen wurde ?

  33. Sauerland Event werden so weitermachen so wie es sie davor mit Lug und Trug schon machten.Das mit der Untersuchung ist an sich eine gute Idee von Hrunov aber ob dann Lebedev auch der eigentliche Sieg gegeben wird möchte ich bezweifeln,aber sie sollten dann Lebedev als Hucks Pflichtherausforderer ernänen.

  34. Moin,alles klar,Suerland ist ein Saustall,Wegner ist Amateurtrainer,Huck sollte lieber wieder kickboxen ,denn was anderes ist nicht drin.Öhner ist nicht besser,als Boxer taugte er nix und als Promoter auch nix.Nur alle auf Beschiß aus.

  35. @Marco huck sagt:
    28. Dezember 2010 um 14:10

    „Was ist euer Problem ? Es reicht doch so viele Gürtel bei den russen!! Seit doch froh das er hier in Deutschland geblieben ist!!! Und wenn huck sein nexten Kampf durck ko gewinnt ist der Kampf mit lebedev vergessen!!!“

    Wenn Lebedev nach der Untersuchung der WBO eine Revanche erhält, dann kriegt Huck im nächsten Kampf auf die Fresse – noch heftiger als dieses Mal.

    Von wegen, zu viele Gürtel bei den Russen. Außer Pirog fällt mir auf Anhieb keiner ein. Und im Sport sollte es normalerweise auf die Leistung ankommen und nicht darauf, ob einer aus Russland, Deutschland oder sonstwoher kommt.

    Das höchste der Gefühle für Huck wäre ein Unentschieden in diesem Kampf. Jeder, der Huck als Sieger sieht, hat den Kampf nicht gesehen, ist blind oder ganz stark parteiisch. Oder auch „alle drei zusammen“.

Schreibe einen Kommentar