Top News

Hrgovic neuer WBC International-Champ – Mansour überfordert

Ein Beitrag von F.W. :

Im Kampf um den WBC-International-Titel im Schwergewicht musste sich Amir Mansour in Zagreb dem 20 Jahre jüngeren Filip Hrgovic geschlagen geben. Seinem Kampfnamen „Hardcore“ machte der 46jährige US-Amerikaner allerdings zu keiner Zeit des 3-Runden Kampfes Ehre, zu groß schien der Respekt vor der Schlagkraft des Lokalmatadors, der seine Bilanz mit diesem Sieg auf 5 KOs bei 6 Profikämpfen ausbauen konnte.

Zwar nutzte der 1,98 Meter große Hrgovic seine Reichweitenvorteile geschickt, als Filigrantechniker präsentierte sich der 26jährige Sauerland-Boxer dabei allerdings nicht. Trotzdem gelang es ihm, mit seiner Masse, geschobenen Jabs und Schwingern auf der Außenbahn, die fast schon mit der Innenhand landeten, Mansour zu beeindrucken.

Amir 2 NiederlageDer wirkte allerdings auch nicht sonderlich bemüht, einen Sieg einzufahren, schon in Runde 2 nahm sich der Amerikaner nach einem Treffer eine Auszeit auf dem Knie, in Runde 3 ging Mansour gleich zweimal runter, für Ringrichter Daniel van der Wiele Grund genug, das ungleiche Duell zu beenden. Allzu tragisch schien die Niederlage für Mansour nicht zu sein, schon während van der Wiele ihn auszählte, konnte sich „Hardcore“ ein Grinsen nicht verkneifen.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Hrgovic darf sich nun WBC-International-Champion nennen. Trotz einer beeindruckenden Amateur-Karriere mit einer Bronzemedaille der Olympischen Spiele von Rio, einem Junioren-Weltmeister-Titel und dem WBS-Weltmeistergürtel der Amateure machte Filip Hrgovic eher den Eindruck eines ungeschliffenen Juwels: zu unpräzise und schlecht ausgeführt kamen teilweise seine Schläge. Möglichweise war Mansours amerikanischer Boxstil mit vielen Meidbewegungen noch zu ungewohnt für Hrgovic. Vielleicht ließ er sich auch durch die Erwartungshaltung der heimischen Fans – Hrgovic kommt aus Zagreb – zu sehr unter Druck setzen.

Bisweilen fühlte man sich an den Kampfstil Deontay Wilders erinnert, der oft mehr von der Physis als von Technik bestimmt wird. Nichtsdestrotz lohnt es sich, den Sauerland-Boxer im Auge zu behalten: Insider – so auch Trainerlegende Pedro Diaz – sind sich sicher, dass Filip Hrgovic bald ganz oben anklopfen wird. 

Hier der Kampf: 

Voriger Artikel

Danny Garcia vs Shawn Porter - Kampf um den WBC-Titel in New York

Nächster Artikel

Shawn Porter: Neuer WBC-Champ im Weltergewicht

Keine Kommentare

Antwort schreiben