Top News

Hopkins bringt sich als Gegner für Mayweather ins Gespräch

Bernard Hopkins ©Claudia Bocanegra.

Bernard Hopkins © Claudia Bocanegra.

Trotz seiner 48 Jahre hat Halbschwergewichts-Weltmeister Bernard Hopkins noch ambitionierte Ziele: sollte er am Samstag bei seiner Pflichtverteidigung gegen den Deutschen Karo Murat erfolgreich sein, spielt der Golden Boy-Fighter mit dem Gedanken, für einen Kampf im Mai gegen Floyd Mayweather Jr. bis ins Mittelgewicht abzusteigen.

Hopkins hat seit 2005 nicht mehr in der Gewichtsklasse bis 72,57 kg gekämpft, weswegen es in seinem fortgeschrittenen Alter sicher nicht leicht wäre, das Gewicht zu bringen. Laut dem zukünftigen Hall of Famer gibt es für Mayweather in den eigenen Gewichtsklassen aber keine ernstzunehmenden Gegner. “Wenn man zwei Schachspieler wie mich und Mayweather in den Ring stellt, dann hat man einen richtigen Kampf”, sagte Hopkins gegenüber BoxingScene. “Da ist das Alter egal. Er wird im Februar 37, ich werde im Januar 49, das sind über 80 Jahre an Erfahrung.”

Hopkins ist auch davon überzeugt, dass ein solches Duell auf großes Interesse stoßen würde. “Das wäre einer der größten Kämpfe zwischen zwei Afroamerikanern seit Ray Leonard und Marvin Hagler oder Leonard gegen Tommy Hearns”, so Hopkins. “Das war das letzte Mal, dass man so einen Kampf gesehen hat, ich spreche hier aus kommerzieller und kultureller Sicht.”

Golden Boy-Geschäftsführer Richard Schaefer glaubt jedoch nicht, dass Mayweather an dem Kampf interessiert ist. “Ich glaube nicht, dass er ins Mittelgewicht aufsteigen wird”, so Schaefer. “Ich glaube also wirklich nicht, dass dieser Kampf passieren wird. Ich kann es mir einfach nicht vorstellen, weil Floyd in Wahrheit ein Weltergewichtler ist. Ich glaube, dort fühlt sich Floyd am wohlsten. Er wechselt vielleicht für einen Kampf oder zwei ins Halbmittelgewicht, er ist aber kein Mittelgewicht. Ich kann es mir einfach nicht vorstellen.”

Schaefer gibt aber zu, dass ein außergewöhnlicher Kampf wie jener zwischen Mayweather und Hopkins sich sehr gut verkaufen ließe. “Ja, das sind zwei große Namen, es gibt aber andere große Namen da draußen. Ich denke, wir müssen also abwarten und sehen, was Floyd entscheidet”, so der Schweizer. “Es stimmt aber, dass Bernard ein großer Name ist und deswegen immer gute Einschaltquoten erreicht. Der Ticketverkauf in Atlantic City läuft gut, es stimmt also, dass er ein Name ist, der auch außerhalb des Sports bekannt ist, und bekannte Namen sind der Schlüssel für einen erfolgreichen Pay-per-View-Event. Ich zweifle aber sehr daran, dass der Kampf zwischen Bernard und Floyd kommen wird.”

Voriger Artikel

Gomez startet Comeback: Erster Kampf am 1. November auf Eurosport

Nächster Artikel

Woge vs. Mohammedi um den vakanten EM-Titel?

33 Kommentare

  1. Dr.Bumsow
    25. Oktober 2013 at 12:27 —

    Hopkins braucht Raum

  2. Schneewittchen
    25. Oktober 2013 at 12:46 —

    Der Sieg gegen Karo Murat scheint schon sehr sicher zu sein.

    Wenn er auf den beinen bleibt gewinnt er auch durch Punkte so ist es abgemacht wie damals bei Axel Schulz Gegen Foreman!

    Sollte er KO gehen der Hopkins wird es als ein Unentschieden gewertet so ist es abgemacht.

    sollte er an einem Herzinfarkt im Ring sterben wird der kampf als NO CONTEST gewertet so ist es abgemacht!

  3. ACTION#1
    25. Oktober 2013 at 13:20 —

    Habt ihr wieder toll verwurstet… adrivo bande…

    ich wollte es gestern schon mit link hier im hopkins murat thread posten aber da blieb das ganze kommentar fenster leer wenn ich ein bestimmtes wort—> den verweis aud die quelle dafür posten wollte…

    tztztz….

  4. The Fan
    25. Oktober 2013 at 13:27 —

    wie war das noch damals…als de la Hoya schon vor dem Fight gegen Sturm die Pläne für einen möglichen Hopkins-Kampf geschmiedet hat..ja ja ja, wenn der kleine Murat ihm da mal nicht einen Strich durch die Rechnung macht…

    Lucky Punch und der alte Mann hat sich verzockt 😉

  5. johnny l.
    25. Oktober 2013 at 13:41 —

    Das mit dem Gewicht ist natürlich kompletter Schwachsinn. B-Hop ist ein Fitness-Fanatiker, der schafft das locker. Nur die Schnelligkeit und die Reflexe werden halt im Alter unvermeidlich etwas langsamer. Und PBF ist nun mal einer der Schnellsten …

  6. Milanista82
    25. Oktober 2013 at 13:49 —

    @The Fan
    Wovon träumst du denn nachts? Murat könnte nicht mal mehr Brother Nazeem KO schlagen… 😀

    Spaß beiseite, die Geschichte ist an den Haaren herbeigezogen. Ich bin ein großer BHop Fan, aber manchmal übertreibt er ein wenig. Vor nicht allzu langer Zeit wollte er im HW David Haye boxen… was daraus geworden ist, wissen wir alle. Wie Schaefer schon sagte, unwahrscheinlich.

  7. Dr. Fallobsthammer
    25. Oktober 2013 at 14:44 —

    Alles theater, dieses thema hatten wir doch schon 100 mal.

    Man muss auch immer beachten wie er sowas sagt. Mit humor hat er sowas schon vor monaten des öfteren gesagt.

    Aber selbst wenns realistisch wäre, wozu das ganze? BHop braucht niemandem etwas zu beweisen, er ist noch gesund, hat wohl genug kohle und einen guten ruf. Gewinnen kann er sowieso nix mehr.

    Außerdem ist und bleibt Floyd ein Welter, er ist kein Mittelgewichtler.

  8. Alex
    25. Oktober 2013 at 14:48 —

    Hopkins boxt 3 bzw. 4 Gewichtsklassen höher als Mayweather, daher hoffe ich dass dieser Kampf nicht stattfinden wird. Ich hoffe viel mehr dass Hopkins gegen Stevenson und Kovalev boxt und dass Mayweather gegen Bradley und Danny Garcia boxt, die sollten beide in ihrer GK bleiben.

  9. Marco Captain Huck
    25. Oktober 2013 at 14:56 —

    @Alex

    Bist heut mal ganz lustig? 🙂 Kovalev und Stevenson boxen in der gleichen Gewichtsklasse wie Hopkins

  10. Alex
    25. Oktober 2013 at 14:59 —

    @ Marco Captain Huck

    Ich habe ja auch gesagt dass Hopkins und Mayweather in einer anderen GK boxen und daher hoffe ich dass Hopkins gegen Kovalev und Stevenson boxt und dass Mayweather gegen Bradley und Garcia boxt.

  11. Marco Captain Huck
    25. Oktober 2013 at 15:00 —

    Upps falsch gelesen D

  12. Marco Captain Huck
    25. Oktober 2013 at 15:00 —

    Ja Alex habe mich verguckt 😉 Kippen und Alkohol am Mittag ist nicht gut 🙂

  13. Alex
    25. Oktober 2013 at 15:08 —

    @ Marco Captain Huck

    Kann ja mal passieren. 😉

  14. SergioMartinez
    25. Oktober 2013 at 15:40 —

    No Disrespect aber sein wir doch mal ehrlich hopkins kampfstil ist mittlerweile mehr als langweilig (vorher war er auch nicht der kracher ) und Zwei Leute so weit weg von ihrer eigentliches Gewichtsklasse ist totaler schwachsinn!
    Von den Namen her waere der kampf interessant aber sportlich das groesste Missmatch der Welt!! Fuer Maywaether gibt 1000 mal bessere Fight und Hopkins hat keine Ahnung wenn er sagt fuer mayweather gibt es keine Gegner mehr !!! Da waere Manny cotto 2 garcia kahn maidana martinez vllt sogar golvkin oder ruslan trout lara usw

  15. MainEvent
    25. Oktober 2013 at 16:15 —

    Hopkins hat Pacquiaos meth diät entdeckt

  16. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    25. Oktober 2013 at 16:34 —

    er sollte sich jetzt schon auf Mayweather fixieren…Karo Kudamm Muri ist nur der Snack für zwischendurch!

  17. Thomas Miedtank
    25. Oktober 2013 at 16:37 —

    Dem sollte man doch endlich nen richtigen Vorschlaghammer in die Fresse hauen. W

  18. Thomas Miedtank
    25. Oktober 2013 at 16:38 —

    Dem sollte man doch endlich nen richtigen Vorschlaghammer in die Fresse hauen. Was will der denn noch?

  19. KeinOhrRammler
    25. Oktober 2013 at 17:40 —

    Hopkins gewinnt in Runde 8,Murat ist wie gemacht für Hokins,Murat geht Ko durch Körperhacken.

  20. Rubin
    25. Oktober 2013 at 17:53 —

    Demnaechst will Marco H einen Kampf gegen Mayeeather.

  21. cuba style
    25. Oktober 2013 at 17:54 —

    @ thomas ich frag mich was du kleiner pisser eigentlich willst

  22. Carlos2012
    25. Oktober 2013 at 18:25 —

    Mayweather ist die Nr.1.Hobkins würde genauso untergehen wie alle anderen Gegner vom Champ.

  23. Speedman
    25. Oktober 2013 at 18:28 —

    Wenn BHop gegen Mayweather antreten will, hat Karo Murat eh schon verloren.
    Siehe Felix Sturm gegen Goldenboy.

  24. aleppo
    25. Oktober 2013 at 18:55 —

    B-Hop vs Mayweather = Technik vs Schnelligkeit.

  25. Eierrübe
    25. Oktober 2013 at 19:43 —

    B.Hop. wird Karo Mosaik zu Wurstgulasch verarbeiten. Mosaiksteinchen hat keine Chance.

  26. The Fan
    25. Oktober 2013 at 21:21 —

    Ich ziehe meinen Hut vor Hopkins..doch auch er kommt mit 48 Jahren an Grenzen!

    Wenn Karo die ersten Runden gut mitboxt, wird’s nach hinten raus richtig spannend..

  27. The Fan
    25. Oktober 2013 at 21:25 —

    @ Milanista82

    ..Du hast absolut Recht! Doch Floyd ist nunmal der Moneyboy und auch wenn Hopkins schon viel erreicht hat, 10 Mio. kann man ja nochmal vor der Rente mitnehmen! 😉

    Hopkins würde aber boxerisch sehr viel Federn lassen!!

  28. theironfist
    26. Oktober 2013 at 12:57 —

    was für eine schwachsinnige und unrealistische Idee, der soll lieber noch eine Veinigung machen gegen Kovalev oder Adonis, oder im SMW gegen Froch, Kessler oder Ward boxen

    ich glaube Murat wird heute einen guten Kampf machen, er wird zum Schluss sehr viel risiko eingehen, aber dann durch ko oder pts verlieren…

  29. Speedman
    26. Oktober 2013 at 13:03 —

    Karo hat keine Schnitte.
    BHop ist viel zu ausgebufft.
    Karo wird mit “Macht und Gewalt” gewinnen wollen … ohne Hirn.
    BHop boxt MIT Hirn.
    Murat verliert nach Punkten.
    Und gewinnen könnte er vermutlich allenfalls durch KO.

  30. DonderKing
    26. Oktober 2013 at 13:26 —

    Eigentlich keinen Kommentar wert……
    Dieser Kampf wird nie stattfinden und das muss er auch nicht !!!
    Ich hasse Hopkins dreckigen Stil, wenn er am Boxsack Kombinationen schlägt endet jede mit einem Schubser.
    Murat wird verlieren !

  31. Thomas Miedtank
    26. Oktober 2013 at 17:11 —

    @ cuba style…, gaehn…, Du hast keine Ahnung, wenn der kleine Pisser nicht gewesen waere, wuerde ich Dir schon etwas erzaehlen koennen, geh weiter schlafen!

  32. Dr. Bumsow
    26. Oktober 2013 at 20:24 —

    wollt ihr den totalen hopkins

  33. Frankus
    27. Oktober 2013 at 05:31 —

    Was ist das für ein Dreck die ARD schaltet den Hopkins Kampf gegen Murat einfach um 4:00 uhr mitten drin ab!!!!

Antwort schreiben