Top News

Hopkins an Vereinigungskampf gegen Cleverly interessiert

Bernard Hopkins ©Claudia Bocanegra.

Bernard Hopkins © Claudia Bocanegra.

IBF-Halbschwergewichts-Weltmeiste Bernard Hopkins (53-6-2, 32 K.o.’s) ist an einem Vereinigungskampf gegen WBO-Champion Nathan Cleverly (25-0, 12 K.o.’s) interessiert. Der Kampf könnte im Juli in London stattfinden. Allerdings muss Cleverly zunächst seine Pflichtverteidigung gegen Robin Krasniqi am 20. April erfolgreich bestreiten.

“Cleverly bringt eine Menge mit”, sagte Hopkins gegenüber dem Daily Star. “Er kann fighten und sieht gut aus. Er weiß, wie man vorankommt. Ich habe ihn beobachtet, und er könnte bald ein Superstar werden. Er ist eine Bedrohung für mich und jeden anderen Halbschwergewichtler. Ich muss mein Bestes geben, um ihn zu schlagen. Ich hätte nichts dagegen, die Herausforderung Cleverly anzunehmen. Das würde mich interessieren.”

Eigentlich steht für Hopkins, der sich im Alter von 48 Jahren den IBF-Titel von Tavoris Cloud holen konnte, demnächst die Pflichtverteidigung gegen Karo Murat an, weswegen Hopkins’ Promoter Golden Boy gerade mit der IBF verhandelt, die Titelvereinigung zu genehmigen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Wlodarczyk am 8. Juni gegen Chakhkiev?

Nächster Artikel

Botha am 13. in Neuseeland gegen Parker

42 Kommentare

  1. Alex
    8. April 2013 at 11:05 —

    Das würde Hopkins nicht mehr schaffen.

  2. brennov
    8. April 2013 at 11:06 —

    und das davonrennen vor murat geht weiter! erst cloud und jetzt hopkins

  3. BoxingIsLive
    8. April 2013 at 11:14 —

    Karo Murat muss sich zimlich verarscht vorkommen… So würd ich mich auch fühlen…
    So ein Scheiss auch…

  4. Alex
    8. April 2013 at 11:18 —

    ”Er kann fighten und sieht gut aus.”
    Ich wusste nicht dass man auch aussehen muss. Valuev war doch auch WM 😀

  5. Alex
    8. April 2013 at 11:19 —

    gut aussehen muss nicht aussehen muss

  6. SemirBIH
    8. April 2013 at 12:04 —

    @Alex

    Du laberst nur Müll in diesem Forum. Ich habe bis jetzt nicht einen vernünftigen Beitrag von dir in diesem Forum gelesen. Alles was du in deine Tastatur da tippst ist Quatsch mit Soße! Hopkins würde Cleverly deklassieren. Cleverly ist zu unerfahren und hat nicht die nötige Power um Hopkins wehtun zu können. Schnell ist er, keine Frage. Doch Hopkins mittlerweile befriegende Handspeed stellt keinen großen Unterschied dar.

  7. Wave
    8. April 2013 at 12:16 —

    @SemirBIH – ich geb Dir mit veilen Dingen, die Du schreibst recht!! Bin mir nur nicht sicher ob Hopkins dass Tempo ggf. über 12 Runden noch gehen kann. Vor 5 Jahren wäre dies ne Vorspeise gewesen…..

  8. ghetto obelix
    8. April 2013 at 12:19 —

    Scheis.s auf Murat!

    Denkt ihr wirklich, die IBF wird eine Legende wie Hopkins zwingen, gegen einen No Name wie Karo Murat anzutreten?? 😀

  9. Expertenteam-Boxen
    8. April 2013 at 12:38 —

    Wen interessiert Karo Murat? Langweilig! Hopkins soll nochmal interessante Gegner boxen, Cleverly wäre einer.Wen interessieren in den USA die Sauerland-Zöglinge? Das wurde alles verscherzt durch massenhafte Fehlurteile und unanttraktives Boxen, jetzt kommen zum GFlück Don King und Konsorten!

  10. HWFan
    8. April 2013 at 14:04 —

    Alex sagt: “Ich wusste nicht dass man auch aussehen muss. Valuev war doch auch WM :D”

    LOL 😉

  11. 7-er. V12
    8. April 2013 at 14:08 —

    Morgen oder übermorgen kommt der Ausage von Cleverly das er wieder “Bauschmerzen” hat und kann am 20 April nicht im Ring steigen.

  12. SemirBIH
    8. April 2013 at 14:18 —

    @Wave

    Hopkins’ Boxstil ist einer, der seine Gegner zwingt sein Tempo zu gehen. Dies hat man in jedem seiner letzten Kämpfe gesehen, abgesehen vom zweiten Dawson-Kampf, wo Hopkins laut eigener Aussage noch nicht komplett von seiner damaligen Schulterverletzung erholt hat. Dies würde auch mit Cleverly passieren. Hopkins würde das Tempo des Kampfes vorgeben und Cleverly eine Lehrstunde erteilen.

  13. brennov
    8. April 2013 at 14:51 —

    @ Semir:

    Träum weiter!

  14. Boxer
    8. April 2013 at 15:00 —

    Karo murat ist eine nix im boxen er hatte nur 3-4 klassige Gegner in Deutschland geboxt einer der klasse hatte war Clev er hatte dem murat vorgeführt!!

  15. Michael
    8. April 2013 at 15:20 —

    Auch wenn Murat nicht viel gerissen hat bisher aber trotzdem hat er den chance verdient.Er hat sie sich erarbeitet.Ob man ihn magt oder nicht.Jeder wm sollte seine Pflicht erfüllen müssen wir können auch nicht sagen zum chef du hör mal morgen arbeite ich mal zuhause.so geht es nicht.es geht drum das alle wm egal ihre pflichten erfüllen.

  16. johnny l.
    8. April 2013 at 16:19 —

    Maurice Weber wird den Opa in die Hall of Shame prügeln!

  17. Alex
    8. April 2013 at 16:36 —

    @ SemirBIH

    Der größere Name ist ganz sicher Hopkins und zu seiner Prime hätte er Cleverly auch bestimmt deklassiert, aber ich denke dass er zu alt geworden ist das Tempo mit Cleverly mitzugehen. Ist ja nur meine Meinung. Wenn Hopkins mich vom Gegenteil überzeugen kann hätte er seine Klasse mal wieder bewiesen, aber ich glaube nicht daran dass er das in diesem Alter noch schafft.

  18. Bokser58
    8. April 2013 at 16:47 —

    Khan nun auf Platz # 2 Welterweight!
    Khan vs. gewinner Mayweather/Guerrero

  19. ajdini albo
    8. April 2013 at 17:11 —

    keine sorge cleverly wird seine titel an krasniqi geben da bin ich überzeug 100%

  20. ghetto obelix
    8. April 2013 at 17:50 —

    Bokser58 sagt:

    8. April 2013 um 16:47

    Khan vs. gewinner Mayweather/Guerrero
    —————–

    Wer sagt das ? 😀
    sicherlich nicht 😀

  21. Alexander
    8. April 2013 at 18:15 —

    @ brennov

    Warum sollte ein weltklasse (Hopkins) Boxer vor einem mittelmaessigen (Murat) Boxer wegrennen?

  22. Tom
    8. April 2013 at 18:28 —

    Gut,Murat ist PH,aber er hat in der Weltspitze nichts zu suchen!
    Sauerland scheint auch nicht wirklich daran interessiert zu sein das Murat endlich “seinen” WM-Kampf bekommt,denn egal wer der Gegner ist,Murat wird unter gehen!

    Da wäre doch ein Stallduell um die EM gegen Brähmer viel besser und wohl auch spannender!?

  23. karasov
    8. April 2013 at 19:36 —

    Wenn B-Hop auf Cleverly trifft gibt es dieses Mal bestimmt eine Menge Prügel
    (Calzaghe-Schule) und der Kampf wird bestimmt nicht so verlaufen wie gegen
    Tavoris Cloud !

  24. Florian
    8. April 2013 at 19:49 —

    Murat sollte hoffen das der Gewinner dieses Kampfes danach auch nicht gegen ihn antritt. Hopkins ist zu stark und tausendmal erfahrener als Murat und von Cleverly muss ich wohl kaum was sagen.

  25. Carlos2012
    8. April 2013 at 20:07 —

    Denke schon,das Cleverly nach punkten gewinnen wird.Hopkins war mal ein Weltklasse Fighter.Für Leute wie Cloud reicht es noch aber gegen den Engländer wird es sehr eng.

  26. ALEX
    8. April 2013 at 22:27 —

    ich denke das murt gegen hopkins kein chance hat. aber murat ist sicherlich in europa beste Halbschwergewichtler

  27. mike
    8. April 2013 at 22:28 —

    @Expertenteam-Boxen

    Expertenteam-Boxen sagt:
    8. April 2013 um 12:38

    “Wen interessiert Karo Murat? Langweilig! Hopkins soll nochmal interessante Gegner boxen, Cleverly wäre einer.Wen interessieren in den USA die Sauerland-Zöglinge? Das wurde alles verscherzt durch massenhafte Fehlurteile und unanttraktives Boxen, jetzt kommen zum GFlück Don King und Konsorten!”

    haar genau so ist es. genau so sehe ich das auch.

  28. Tom
    8. April 2013 at 23:45 —

    @ Alex

    Murat kann zur Zeit nicht der Beste im Halbschwergewicht in Europa sein,denn das ist Jürgen Brähmer,denn er ist der EM!

  29. kai
    9. April 2013 at 00:08 —

    WAS MEINT IHR WER DIE CHAMPIONSLEAGUE GEWINNT ?

  30. jemil.225
    9. April 2013 at 00:36 —

    stargames geht nicht

  31. jemil.225
    9. April 2013 at 00:36 —

    hAHAHAHAHAH

  32. Alex
    9. April 2013 at 09:04 —

    @ mike

    Das Problem ist dass Murat PH ist, also sollte er ihn schon boxen, genauso wie Wladimir gegen Povetkin boxen wird. Eigentlich glaube ich selbst dass er gegen Murat antreten wird weil sonst würde er sowas nicht sagen.
    ”Aus Respekt vor der IBF ist es meine Intention, meine Verpflichtung, gegen den Pflichtherausforderer anzutreten, wahrzunehmen, so wie ich es in meiner 25-jährigen Karriere gemacht habe, speziell bei meinen 20 Titelverteidigungen im Mittelgewicht”, sagte Hopkins auf Twitter. “

  33. Alex
    9. April 2013 at 09:06 —

    @ mike

    Ich meinte genauso wie Wladimir gegen Povetkin boxen sollte und nicht wird, also nicht dass du das falsch verstehst.

  34. USB Stick
    9. April 2013 at 19:39 —

    Ich möchte sehr gern B-Hop gegen Ward sehen, warum kommt der Kampf nicht zustande!

  35. mike
    9. April 2013 at 23:33 —

    @Alex

    Alex sagt:
    9. April 2013 um 09:04

    @ mike

    Das Problem ist dass Murat PH ist, also sollte er ihn schon boxen, genauso wie Wladimir gegen Povetkin boxen wird. Eigentlich glaube ich selbst dass er gegen Murat antreten wird weil sonst würde er sowas nicht sagen.
    ”Aus Respekt vor der IBF ist es meine Intention, meine Verpflichtung, gegen den Pflichtherausforderer anzutreten, wahrzunehmen, so wie ich es in meiner 25-jährigen Karriere gemacht habe, speziell bei meinen 20 Titelverteidigungen im Mittelgewicht”, sagte Hopkins auf Twitter. “

    wladimir boxt aber nicht gegen povetkin. das siehst du doch! er hätte im februar schon gegen ihn antreten müssen. und hat es ohne grund verschoben. wenn er noch ein wichtigen grund dazu hätte dann wäre es okey.

  36. Alex
    9. April 2013 at 23:42 —

    @ mike

    Darum habe ich dir auch noch einen Kommentar geschrieben, weil ich mich verschrieben habe.

  37. mike
    9. April 2013 at 23:46 —

    @Alex

    klitschko boxt aus dem grund nicht gegen povetkin weil er angst hat das er verliert. hopkins boxt murat nicht weil er für ihn uninteressant ist. der will gegner wie dawson, cleverly, die besten eben.

  38. kai
    9. April 2013 at 23:58 —

    DER BVB KOMMT DANK ABSEITSTOR WEITER!

  39. Alex
    10. April 2013 at 07:23 —

    @ mike

    Man kann es so drehen wie man will, aber die Regeln sind nunmal so und die zählen bei Hopkins genauso wie bei Wladimir. Ich finde dass beide ihre Titel rechtzeitig verteidigen müssen. Wladimirs WBA-Titel müsste eigentlich schon vakant sein und bei Hopkins muss man abwarten, aber die IBF soll nicht zu lange warten wenn er seinen Titel nicht gegen Murat verteidigen will. Hoffe er macht das trotzdem.

  40. mike
    10. April 2013 at 18:07 —

    @Alex

    ich habe auch nichts anderes behauptet 😉

  41. Alex
    10. April 2013 at 23:26 —

    @ mike

    Ok dann sind wir uns ja auch mal einig. 😉

Antwort schreiben