Top News

Holyfield siegt durch TKO in Runde zehn: Nielsen sauer über Abbruch

Brian Nielsen ©Nino Celic.

Brian Nielsen © Nino Celic.

Ex-Weltmeister Evander Holyfield (44-10-2, 29 K.o.’s) hat sich im “Duell der Boxopas” gegen den Dänen Brian Nielsen (64-3, 43 K.o.’s) durch technischen K.o. in der zehnten Runde durchgesetzt. Die 2000 Zuschauer in der Kopenhagener Konzerthalle erlebten einen einseitigen Kampf, bei dem der 48-jährige Holyfield seinen zwei Jahre jüngeren Gegner klar dominierte.

Nielsen, der acht Jahre nicht mehr geboxt hatte, musste in der dritten Runde schwer zu Boden, Holyfield konnte aber nicht entscheidend nachsetzen. Nielsen war auch in den folgenden zwei Runden in argen Schwierigkeiten, überstand die kritischen Situationen aber durch seine Erfahrung. Allerdings war der Däne fortan durch Schwellungen und Cuts schwer gehandicapt.

Nach der achten Runde hatte Nielsen wieder einige gute Momente, musste am Ende der überlegenen Fitness von Holyfield Tribut zollen. Nachdem Holyfield Nielsen in der zehnten Runde in der Ecke festgenagelt hatte, brach der Ringrichter auf Grund allzu großer Überlegenheit ab. Nielsen war mit der Entscheidung nicht einverstanden: “Das ist nicht fair. Wenn er mich früher aus dem Ring genommen hätte, dann wäre ich damit einverstanden gewesen, aber in der zehnten Runde war ich noch voll da.” Darüber hinaus beschwerte sich Nielsen – wie auch viele andere Gegner zuvor – über Holyfields Kopfstöße.

Der Sauerland-Boxer Nielsen wird sich nach dieser deutlichen Niederlage wohl wieder in die Box-Pension verabschieden, Holyfield wird sich nach diesem Sieg hingegen wohl in seinem Vorhaben bestätigt sehen, solange weiterzumachen, bis er eine weitere WM-Chance bekommt.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Perez gewinnt Prizefighter: Vorzeitiger Finalsieg gegen Fields

Nächster Artikel

Pacquiao verteidigt WBO-Titel: Mosley rettet sich über die Zeit

47 Kommentare

  1. raZ3rshOrk
    8. Mai 2011 at 02:40 —

    Hooooooooolyfield! 😉

  2. Kano
    8. Mai 2011 at 02:49 —

    Bravo Evander das er Nielsen schlagen wird das war mir eigentlich klar,hätte aber mit einem knappen Punktsieg gerechnet und nicht mit einem Tko wo Holyfield auch überlegen war.

  3. Tom
    8. Mai 2011 at 03:05 —

    Schön Holyfield hat gewonnen und was jetzt???

    Holyfield hat einen Mann besiegt der 9 Jahre nicht mehr geboxt hat und dafür hat er 11 Runden gebraucht,tolle Leistung!!!

    Holyfield ist Shot,da wird nichts Großes mehr kommen,er sollte seine Börse nehmen und seine Handschuhe endlich an den Nagel hängen!!!

  4. Bronx Bull
    8. Mai 2011 at 03:09 —

    Das war Rentnerboxen, Tom!

    Was erwartest du denn? 😉

    Dachte auch als er sein Comeback anfing, und er sich sehr gut sogar gegen einen Ibragimov und einen Riesen verkaufte, der wird vieleicht wieder WM… Dachte eher an einen Kampf gegen Peter, aber so war es LEIDER nicht.

    Man merkt ihm von Kampf zu Kampf immer mehr sein Alter an. Die schwindenden Reflexe und die Schlaghärte…. wäre aber trotzdem froh, wenn ich in dem Alter noch so ne Figur hab 😉

  5. Kano
    8. Mai 2011 at 03:16 —

    @Tom
    Holyfield war überlegen und siegte vorzeitig du solltest das mal positiv sehen und nicht immer und immer wieder behaupten das er Shot sei,in seinem Alter war diese Leistung nicht schlecht,er würde auch Heute noch eine bessere Figur gegen beide Klitschkos machen als ihre bereits geschlagenen Gegner,zudem wurde er gegen Valuev um den WBA Titel betrogen.

  6. Bronx Bull
    8. Mai 2011 at 03:20 —

    @Tyson Fan

    “…,er würde auch Heute noch eine bessere Figur gegen beide Klitschkos machen als ihre bereits geschlagenen Gegner”

    No way!

    Vieleicht besser als Austin 😀 aber das wars auch schon!!!

  7. Kano
    8. Mai 2011 at 05:07 —

    @Bronx Bull
    O doch Holyfield hätte eine bessere Figur als Peter,Sosnowski,Arreola,Johnson oder auch Briggs gemacht,die Klitschkos werden mir auf dieser Site doch zu sehr überbewertet sie profitieren bloss von der aktuell schwach besetzten Schwergewichtsszene,in den 90ern wären beide nicht lange WM.

  8. carlos2012
    8. Mai 2011 at 07:56 —

    Respect für Holyfield.Woher hat der Box-Opa bloß diese Kondition her?

  9. Pitt
    8. Mai 2011 at 09:19 —

    Ich finde es schon bemerkenswert,wie manche Leute morgens um 3 Uhr noch topfit sind
    und Kommentare schreiben können.

  10. Tom
    8. Mai 2011 at 11:27 —

    @ BronxBull

    Ich habe von dem Kampf gar nichts erwartet,hatte es im Vorfeld schon geschrieben das niemand diesen Kampf braucht.
    Was mich betrifft,ich stehe nicht auf Rentnerboxen.

    @ Kano

    Alles klar,träume schön weiter!!!

  11. kategorie-c
    8. Mai 2011 at 11:54 —

    Holyfield hat absoluten respekt verdient und er ist besser als viele viele
    boxer die 10 oder 20 jahre jünger sind!
    wer gesund lebt,regelmäßig im training steht und ein kämpferherz hat kann in diesem
    alter mitmischen-schließlich wird jeder boxer v.arzt zuvor gecheckt.
    ich bin 43 und gehe noch paar runden mit boxer die 20 jahre jünger sind-was soll das!

  12. Tom
    8. Mai 2011 at 12:03 —

    @ kategorie-c

    Hmm….also wenn man vor 20 Jahren ein Interview von Holyfield gesehen hat,konnte man ihn noch recht gut verstehen,das ist heute aber entschieden anders,das ist ja nur noch ein Genuschel,das liegt wahrscheinlich daran das er so gesund lebt…………….!?

  13. Sandro
    8. Mai 2011 at 12:17 —

    holyfield hätte noch ne chance gegen klitschko verdient

  14. kategorie-c
    8. Mai 2011 at 12:19 —

    genau deswegen hat man axel schulz mit 25 jahren auch so gut verstanden-außerdem geht es in erster linie um reaktionskraft,herz,augen und kondition.natürlich nimmt ihn so ein 11 runden fight mehr mit als vor 10 jahren-kein zweifel.
    aber solange es leute gibt die charr,hoffmann und co gut finden sollte man an holyfield nicht rummeckern-denn solche pfeiffen packt er in 5 runden!

  15. kategorie-c
    8. Mai 2011 at 12:20 —

    ps: gegen valuev wurde er so übel betrogen daß er einen rückkampf mehr als verdient hat!

  16. bill the butcher
    8. Mai 2011 at 12:31 —

    Natürlich hat der real deal nach jedem Kampf immer wieder Respekt für seine Kondition und sein Aussehen verdient ! Aber wozu das ganze ?? WM wird er nicht mehr!!!
    Ich fürchte aber, dass wir ihn so schnell nicht loswerden, da er vll auf einen WM Titel spekuliert, falls vitali und haye ihre Handschuhe an den Nagel hängen.

    Kann mir jemand Evanders Ranglistenplatzierungen nennen?

  17. Tom
    8. Mai 2011 at 12:34 —

    @ kategorie-c

    Es geht jetzt nicht um Schulz,Charr und Hoffmann,es geht um Holyfield und der ist über den Berg.

    Da muss man lange zurückrechnen um mal zu schauen wann er denn den letzten Top-Ten-Boxer besiegt hat.

    Gegen Valuev betrogen,mag sein,aber das interessiert auch nicht wirklich mehr,denn offiziell war es ein Punktsieg für Valuev Ende der Geschichte.

    Da du wie du schreibst 43 Jahre bist,kennst du ja das Rentnerboxen aus den 90iger Jahren auch noch,waren auch ganz tolle Leistungen……………………..

    Übrigens habe ich hier mit keinem Wort geschrieben das ich Leute wie Hoffmann,Schulz oder Charr gut finde,sind oder waren Pfeifen,wobei Schulz der bestbezahlteste Verlierer war!

  18. Tom
    8. Mai 2011 at 12:40 —

    @ bill the butcher

    Holyfield ist bei BoxRec auf Rang 19,bei den 4 großen Boxverbänden vielleicht noch unter ferner liefen………….
    Bei der WBC nicht in den Top-30!

  19. bill the butcher
    8. Mai 2011 at 12:52 —

    danke!

    ob er mit solchen Fights gross nach oben steigt ???
    Eher nicht!

  20. kategorie-c
    8. Mai 2011 at 13:56 —

    hey leute vergißt aber mal eins nicht das boxen lebt nicht nur von k2 sondern auch von einer gewissen show und brisanz und dazu gehören nunmal auch evander,briggs,und weitere europäische und deutsche mittelmaß und untermaß boxer.hab den figth vorhin angeschaut und langweilig war er ja nicht also schade daß nur k2 im deutschen tv kommt.
    boxen ist und bleibt ne geile sache solang die fights echt sind selbst wenn kretsche kämpft-egal-laßt die leute machen!

  21. Shlumpf!
    8. Mai 2011 at 15:15 —

    Wenn die Opas so unter sich boxen, finde ich das ganz ok. Lächerlich wirds, wenn man wieder einen WM-Fight für Holyfield fordert. Von Briggs und Harrison mal abgesehen, waren alle WM-Herausforderer der letzten zeit besser als der jetzige Holyfield

  22. V12
    8. Mai 2011 at 16:34 —

    Nur mal zu sehen wie Krasniqi vs Holyfeld der Kampf aussehen könnte, Luan wir in zwei Tagen glat 40.j alt und ein Kampf gegen Holyfield könnte passen da Krasniqi seit drei Jahren nicht geboxt hat könnte für Krasniqi schwer sein als Sieger den Ring zu verlasen.

  23. kevin22
    8. Mai 2011 at 16:34 —

    Sandro sagt:

    “holyfield hätte noch ne chance gegen klitschko verdient”

    Gut gebrüllt Löwe, aber kannst du das auch in irgendeiner Form begründen?
    Holy ist in keinem Verband unter den Top15, ich glaube selbst unter den Top30 wird man ihn kaum noch finden!

    Nun hat er einen Boxer besiegt, der ihn auch nicht im Geringsten weiter bringt, also was soll immer das Gerede wegen einem “verdientem” WM Kampf!?

  24. Shlumpf!
    8. Mai 2011 at 16:37 —

    Holyfield steht bei Boxrec nur noch auf Platz 19, weil da halt die gesamte Karriere gezählt wird. Die letzten Kämpfe werden zwar mehr gewichtet (sonst würde er wohl ganz oben stehen), aber die erfolgreiche Karriere in seiner Prime wirkt halt noch nach.

  25. DirtMcGurk
    8. Mai 2011 at 16:41 —

    Holyfield wurde gegen Valuev betrogen? ich hab wohl n anderen Kampf gesehen. Er hat die ersten 5 Runden gewonnen, no doubt, aber ab der sechsten Runde war er konditionell am Ende, und 2 Angriffe pro Runde sind dann einfach zu wenig um den Titel zu holen. Nicht falsch verstehen, Evander ist mein Lieblings HW Boxer ever, aber der Punktsieg von Valuev war nachvollziehbar.

  26. kategorie-c
    8. Mai 2011 at 16:52 —

    ja gegen krasniqi wäre interessant!!!

  27. groovstreet
    8. Mai 2011 at 16:55 —

    Real Deal ist ein absoluter Kick im Boxen. Trotz seines Alters macht er einen sehr athletischen Eindruck. Klar viele Leute zählen ihn zu den Boxopas aber ich bin da ganz anderer Meinung. Ein Vorgänger hat kommentieret, wenn man sich gut ernährt, regelmäßig im Training ist und gut schläft dann spielt das Alter nicht ein so große rolle: ich sehe ich es auch genau so ;-)…Ich denke Real Deal kann nach wie vor sehr gefährlich sein für jeden Boxen sogar auch für Klitschkos denn er ist unberechenbar und auch den Punch hat er auf jeden fall seinen gegner umzuhauen. Ich vermute sogar dass er Haye evtl. schlagen kann. Nicht desto trotz liebe ich es ihn einfach immer wieder im ring zu sehen.

  28. V12
    8. Mai 2011 at 18:29 —

    @kategorie-c, abwarten vielleicht kommt das in Gäsprech der Holyfield hat jetzt den Kampf gewonnen und sucht ein andere Gegner, gegen Klitschkos kann auch möglich sein aber Holyfield muss erstmal noch mal in Ring und als gewinner auch den Ring verlassen.Gegen Krasniqi wäre gut aber Krasniqi befindet im Moment nicht unter der 15-te in Rangliste.
    Kransiqi soll erst im September oder Oktober gegen Brinks eintretten, nun gegen Holyfield wäre noch interessanter als gegen Brinks.

  29. Tom
    8. Mai 2011 at 18:52 —

    @ V12

    Ich habe es dir in der Vergangenheit schon zweimal geschrieben,der vermutliche Krasniqi Gegner,wenn es zu dem Kampf tatsächlich kommt heißt nicht Brinks sondern Banks!!

  30. V12
    8. Mai 2011 at 19:00 —

    @Tom, zum Teufel echt ich vertue immer und immer die beide Namen, stimmt Brinks hat gegen Vitali verloren, und Banks trifft gegen Krasniqi an.
    Bestens Dank Tom.

  31. Tom
    8. Mai 2011 at 19:10 —

    @ V12

    Also der ehemalige Gegner von Vitali heißt Briggs,naja die Namen sind halt ähnlich,kann man sich schon mal vertun!!

  32. kevin22
    8. Mai 2011 at 19:30 —

    V12 sagt:

    “…Holyfield hat jetzt den Kampf gewonnen und sucht ein andere Gegner, gegen Klitschkos kann auch möglich sein…”

    NIE UND NIMMER!

    Gründe wurden nun schon ausreichend hier im Tread geschrieben”

  33. Tom
    8. Mai 2011 at 20:14 —

    Den Kampf Klitschko-Holyfield wird es nie geben,auch wenn sich das einige User hier wünschen!

    Dazu müsste er in den Top-15 der jeweiligen Rangliste sein,aber das wird er nicht mehr schaffen!

    Selbst wenn man sich mit den Verbänden einigen könnte,würde es den Kampf nicht geben!

    Gegen Holyfield gibt es nichts zu gewinnen,wird er kurzrundig Ko geschlagen sagen die meisten das war ja klar,schafft er es tatsächlich über die Runden sagt so ziemlich jeder der Sieg war nichts wert,was ja auch so wäre.
    Das eigentliche Hauptproblem ist aber das Holyfield keine Siegchance gegen die Klitschkos hat,es wäre nur ein weiterer Zahltag für ihn und man müsste ja befürchten das er gesundheitlichen Schaden nimmt!

    Viele von euch schreiben doch immer das die Klitschkos nur Fallobst boxen,bei Holyfield hätten sie recht,der kann an vergangene Zeiten schon lange nicht mehr anknüpfen!

  34. Kano
    8. Mai 2011 at 21:13 —

    @Tom
    Warum bist du dir so sicher das es den Kampf Holyfield Klitschko nie geben wird????Hast du dafür eine ordentliche Begründung wenn ja dann schiesse mal los,ich persönlich schliesse es bei den Klitschkos nicht aus auch wenn sie behauptet haben das sie den Kampf nicht wollen,aber für eine freiwillige Titelverteidigung wäre der Real Deal ein besserer Gegner als diese Sosnowskis,Peters,Briggs,oder Johnson die sich einfach abschlachten liessen.

  35. bigbubu
    8. Mai 2011 at 21:36 —

    Holyfield vs Klitschko? Sollen sie jetzt schon Opa’s verhauen? Das gab’s doch eh schon, wär nix neues. Ausserdem würde es dann eh wieder so sein das viele sagen würden warum sie keinen Jüngeren gefunden haben.

  36. Shlumpf!
    8. Mai 2011 at 21:40 —

    @Kano

    Bei allem Respekt vor Holyfield, aber das Niveau hat er einfach nicht mehr. Briggs würde er m.M. nach noch besiegen, aber mit den andern könnte er schon Probleme kriegen

  37. Tom
    8. Mai 2011 at 21:58 —

    @ Kano

    Ich mache es mal kurz,Holyfield steht nicht in den Top-15 der jeweiligen Ranglisten,aber das ist die Voraussetzung für einen WM-Kampf,da kommt er auch nie wieder hin,denn dazu muss er viel bessere Leute als Botha oder Nielsen besiegen!

    Holyfield ist der amtierende WBF-“WM”,aber die WBF hat einen Titelkampf gegen Nielsen untersagt,weil der seit knapp 9 Jahren nicht mehr geboxt hat und in keiner Rangliste mehr auftaucht,im Klartext,der Kampf hat Holyfield außer einer Börse und einen unbedeutenden Sieg der ihn kein Stück weiter bringt,nichts gebracht!

  38. Michael
    9. Mai 2011 at 09:12 —

    Nielsen hat gewusst das Holyfield für solche Kämpfe noch zu viel Saft hat.
    Nach solch einer langen Pause einen aktiven fitten Gegner zu boxen war seine Entscheidung.Da halfen weder Mätzchen während des Kampfes noch seine Nehmerqualitäten.
    Er war nur ein Sparringspartner und wurde von Holy zermürbt.

  39. Pitt
    9. Mai 2011 at 12:46 —

    Würde Evander Holyfield täglich bei mir 2-3 Stunden im Garten arbeiten,würde er genauso fit bleiben.

    Das wäre doch ein “Real Deal”!!!

  40. Tom
    9. Mai 2011 at 12:53 —

    @ Pitt

    Du scheinst einen ziemlich großen Garten zu haben,du hattest vor einiger Zeit schon einmal geschrieben,das du da noch viel machen musst!!!?

  41. Pitt
    9. Mai 2011 at 13:06 —

    @Tom
    Stimmt!

  42. Charlys69
    9. Mai 2011 at 14:19 —

    wäre jetzt nochmal eine große chance für Luan Krasniqi eine recht hohe Börse einzustreichen, da der Name Holyfield halt immer noch bei TV-Sendern zieht…
    Sportlich könnte es evtl. ein enger Kampf werden….aber Luan Krasniqi kann man nur noch sehr schwer einschätzen (letzter Sieg mehr als 4 Jahre zurück…).

  43. boxfan85
    9. Mai 2011 at 17:59 —

    Ich kann glauben das Holyfield nochmal WM wird.
    Vllt gegen einen alten Vitali 😉

  44. Sugar
    10. Mai 2011 at 04:34 —

    Bevor es Holyfield noch einmal schafft WM zu werden,muss Weinachten und Ostern auf einen Tag fallen.

  45. Pitt
    10. Mai 2011 at 07:29 —

    @boxfan
    @Sugar

    Holyfield ist bereits Weltmeister des relativ unbedeutenden Verbandes der WBF.

    World Boxing Federation.

  46. Shlumpf!
    10. Mai 2011 at 08:06 —

    WBF, IBO und wie die kleinen Verbände ales heißen, spielen gottseidank keine Rolle und das wird auch hoffentlich so bleiben. ALs hätten wir nicht schon genug Chaos mit den 4 großen Verbänden.

  47. Sugar
    10. Mai 2011 at 10:35 —

    @ Pitt

    Es ist mir bewusst das Holyfield den WBF-Gürtel besitzt,aber der hat keinen Stellenwert,der ist bestenfalls eine Trophäe die er errungen hat.
    Aber das ist dir doch auch bewußt,oder?

Antwort schreiben