Top News

Hoffmann vs. Kretschmann: Am 14. September in Halle an der Saale

Timo Hoffmann ©Andreas Kroll.

Timo Hoffmann © Andreas Kroll.

Das deutsche Schwergewichtsduell zwischen Timo Hoffmann (40-7-2, 23 K.o.’s) und Steffen Kretschmann (16-2, 15 K.o.’s) wird am 14. September in Halle an der Saale stattfinden. Das Gefecht in Kretschmanns Heimatstadt ist auf 12 Runden angesetzt.

Für beide Boxer steht unheimlich viel auf dem Spiel: der 37-jährige Hoffmann hat seit seiner Niederlage 2009 gegen Francois Botha nur drei Mal geboxt (zwei gewonnene Aufbaukämpfe gegen Harry Duiven Jr. und Jonathan Pasi, ein Unentschieden gegen Alexander Petkovic).

Kretschmann hat seit seiner zweiten Niederlage gegen Denis Bakhtov (März 2010) Kämpfe gegen die Journeymen Pavels Dolgovs und Andrei Mazanik gewonnen. Momentan befindet sich der 32-Jährige in Wladimir Klitschkos Trainingslager in Going (Tirol), wo er als Sparringspartner mit Sicherheit lehrreiche Erfahrungen sammelt.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

WBC setzt Eliminator zwischen Arreola und Stiverne an; Sieger soll auf Vitali Klitschko treffen

Nächster Artikel

Manda sagt ab: Neuer Gegner für Gevor

77 Kommentare

  1. Iron_Mike
    26. Juni 2012 at 21:19 —

    Kampf der Giganten! Bin der Meinung diesem Kampf den Superchampion-Status zu verleihen!

  2. Marco Captain Huck
    26. Juni 2012 at 21:27 —

    Ausscheidungskampf 😉
    der sieger darf w.klitschko herausfordern 😀

  3. michabox
    26. Juni 2012 at 21:32 —

    beide hatten kein geld für die letzte miete,da hat sich einer gedacht ich bezahl eure mietschulden ,wenn ihr gegeneinander boxt,dann haben sich die beiden grossen gedacht ,ja klar warum nichrt :)also mal ehrlich ,das ist genauso interessant wie frauenboxen !

  4. ghetto obelix
    26. Juni 2012 at 21:35 —

    Um welchen Titel geht es da ???

  5. ghetto obelix
    26. Juni 2012 at 21:36 —

    hahahahah das wird eine epische Schlacht !!! 😀

    Da fliegen sicher GEHIRNFETZEN durch den Ring !!! 😀

  6. cuba style
    26. Juni 2012 at 21:37 —

    kretschmann die ober pfeife hat einfach kein herz fürs boxen diese mutti

  7. Marco Captain Huck
    26. Juni 2012 at 21:38 —

    Gerber boxt auch in Hamburg……gegen Micael Sprott
    @ghetto laut boxrec um keinen

  8. ghetto obelix
    26. Juni 2012 at 21:40 —

    Der Sieger könnte dann WBU Champ Andi Sidon herausfordern 😉

  9. Marco Captain Huck
    26. Juni 2012 at 21:44 —

    @ alle
    wenn beide eine richtige herausforderung wollen sollen sie sich den einzigartigen und ubezwingbaren ergin solmaz als gegner nehmen

  10. Marco Captain Huck
    26. Juni 2012 at 21:45 —

    @ghetto
    gehirnfetzten fliegen durch den ring? 😀 Das geht bei den beiden doch gar nicht 😉

  11. johnny l.
    26. Juni 2012 at 21:47 —

    King of the Ring Fleischwurst, würd’ ich eher sagen. Der Sieger darf die deutsche Schwergewichts-sensation Alexander „The Great“ Kahl herausfordern, der mit seiner epischen Schlacht gegen Christian Hammer im Vorprogramm des denkwürdigen Fleischklopps-von-Köln-Dinnerboxens für Furore gesorgt hat. 😆

  12. matthias
    26. Juni 2012 at 21:47 —

    der Sieger des Kampfes ist berufen für höhere Aufgaben und zwar für den WM Titel von Andreas Sidon den aktuellen WBU Weltmeister im Schwergewicht.

  13. ghetto obelix
    26. Juni 2012 at 21:50 —

    @ Marco Captain Huck

    hehe langsam, langsam 😀 die sind beide Juristen sicher… 😀 😀

  14. Marco Captain Huck
    26. Juni 2012 at 21:51 —

    echt? hätte ich nicht gedacht 😀

  15. ghetto obelix
    26. Juni 2012 at 21:54 —

    siehste mal 😀

    Aber ne, spass bei Seite, wenn die deutsche Eiche redet, denkt man immer, der haette bei der Geburt zu wenig Sauerstoff bekommen 😉

  16. bigbubu
    26. Juni 2012 at 22:05 —

    Der Kampf des Jahrhunderts!

    Das gibt ne Schlacht!

    Dagegen ist Ali vs Foreman gar nix!!

    Wer braucht da noch Chisora vs Haye?! 😉

  17. SemirBIH
    26. Juni 2012 at 22:05 —

    Ou man! Ich liebe einfach dieses Forum! Ihr bringt mich immer wieder zum Lachen! 😀

  18. bigbubu
    26. Juni 2012 at 22:07 —

    Der Sieger dieses Kampfes Epischen Ausmasses hat seinen Platz in der Hall of Fame so gut wie sicher.

  19. STEELhammer
    26. Juni 2012 at 22:10 —

    ————————————————@ alle—————————————-

    Also echt Männer
    So geht das nicht. Ihr könnt doch nicht so über die deutschen Helden und Sportler des Jahrtausends ablästern. Wo bleibt der Respekt für den unbesiegbaren Timo und für den tapferen Steffen???? Die beiden werden in die Geschichte eingehen!!!!! AMEN!!!!

    Also echt, wo kommen wir da denn hin
    😀

  20. johnny l.
    26. Juni 2012 at 22:13 —

    So eine Art Prizeloser-Format wär doch mal cool am Dienstagabend oder so, wenn sonst nix Sportliches läuft – nach dem Motto „The Worst of the Wurst“. Voraussetzung ist natürlich ein negativer Kampfrekord oder mindestens 3 der letzten 5 Fights abgelost. Natürlich mit fachmännsichem Expertenkommentar von King Henry „Hom.ofürs.t“ Weber und Dominik „The hairy Bitch“ Britsch.

  21. bigbubu
    26. Juni 2012 at 22:14 —

    @MuHa

    Ich hab nur davon gelesen das es da solche “Boxer” geben soll die so heisen und das ein interessanter Kampf werden sollte. Aber das kann nicht stimmen denn die Begegnung zwischen den beiden Deutschen Riesen ist durch nichts zu toppen.

    Der Verlierer kommt natürlich auch in die Hall of Fame, nur eben ein Jahr später. Denn zwei solche Kaliber verträgt die alte Hall of Fame in einem Jahr nicht.

    Ich muss mich gleich mal hinlegen und von diesem Kampf träumen. Mein Leben lang warte ich schon auf so einen Kampf. Vergessen sind die Nächte in jungen Jahren als ich noch mitten in der Nacht aufstand um Ali zu sehen oder Jahre später wegen Tyson. Da kommen auch nicht Hagler, Hearns usw ran. Einfach ein Traum! 😉

  22. johnny l.
    26. Juni 2012 at 22:15 —

    So eine Art Prizeloser-Format wär doch mal cool am Dienstagabend oder so, wenn sonst nix Sportliches läuft – nach dem Motto „The Worst of the Wurst“. Voraus.setzung ist natürlich ein negativer Kampfrekord oder mindestens 3 der letzten 5 Fights abgelost. Natürlich mit fachmännischem Expertenkommentar von King Henry „Hom.of.ürs.t“ Weber und Dominik „The hair.y B.itch“ Britsch.

  23. bigbubu
    26. Juni 2012 at 22:17 —

    @johnny I.

    “mindestens 3 der letzten 5 Fights abgelost”

    Da könnte ja Chisora auch mitmachen und müsste nicht gegen so ein Fallobst wie Haye ran. 😉

  24. ghetto obelix
    26. Juni 2012 at 22:22 —

    @ MuHa

    Ich dachte, du hättest mit dieser Seite nichts mehr am Hut ???

  25. gee
    26. Juni 2012 at 22:24 —

    Das wär doch mal nen Kampf für den WBC Diamond Titel!

  26. ghetto obelix
    26. Juni 2012 at 22:24 —

    @ MuHa

    Du weisst genau, was ich meine..
    ich erkenne dich immer wieder..

  27. Mancebo
    26. Juni 2012 at 22:40 —

    Wie stark ist kretsche wirklich…? also ihr macht ihn jetzt schon viel schwächer als eer ist..!
    Denke Kretschmannn kann einige verprügeln….

  28. johnny l.
    26. Juni 2012 at 22:58 —

    interessanter kämpfer wäre auch als belohnung für den sieger: jens krull, der zwar eigentlich mit 13 siegen (ko 7) und nur einer niederlage zu gut ist, dafür aber mit 209 cm und 136 kg max. kampfgewicht absolut geschaffen für ein wahres „hirn-und-fleisch-gemetzel“ allererster kajüte. 😉

  29. Mr. Wrong
    26. Juni 2012 at 23:08 —

    oh yeah, das wird ein Fest. Fehlt nur noch der Axel als Kommentator.

    Kretsche is jut, doch die daitsche Eich is bessa

  30. MainEvent
    26. Juni 2012 at 23:15 —

    ” oh yeah, das wird ein Fest. Fehlt nur noch der Axel als Kommentator”

    Fackelmann, ich pi.ss mir gleich in die Hose 🙂 🙂 🙂 🙂

  31. johnny l.
    26. Juni 2012 at 23:27 —

    am 14. september sollten sich alle boxen.de user zu ehren dieser gladiatoren, oder, wie tommyboy es ausdrücken würde, galdiatoren, entweder den nick „kretsche-fan“ oder aber „eiche-fan“ geben. das sind wir ihnen schuldig! (außer natürlich der user „maske-fan“, der darf weiterhin „maske-fan“ heißen)

  32. 26. Juni 2012 at 23:29 —

    Ghettos Troll-Alarm funktioniert!

  33. Marco Captain Huck
    26. Juni 2012 at 23:32 —

    @adrivo
    MuHA=Dr box?

  34. ghetto obelix
    26. Juni 2012 at 23:33 —

    @ adrivo

    Er machts einem aber auch einfach…

    gehts bei dem Kampf um irgendeinen Titel ??
    z.B. um den von Wallisch ?

  35. 26. Juni 2012 at 23:35 —

    Das steht noch nicht fest. Aber generell gilt – wo ein Wille, da auch ein Titel!

  36. Bronx Bull
    26. Juni 2012 at 23:37 —

    @ Ghetto

    vieleicht deutsche Meisterschaft?

    Was ist eigentlich mit Sidons Titel?

  37. ghetto obelix
    26. Juni 2012 at 23:37 —

    Dr.Box dich Flachpfeiffe erkennt man immer wieder 😀

    Gute Nacht allerseits…

  38. ghetto obelix
    26. Juni 2012 at 23:38 —

    @ bronx bull

    Ja, vielleicht…
    Sidon ist doch jetzt Wbu weltmeister…

  39. Norman
    26. Juni 2012 at 23:51 —

    Abgesehn von Steffen Kretschmann der eventuell vieleicht doch noch mal die kurve

    bekommt um mal europameistern zu werden und den titel paar mal zu verteidigen,

    ist der kampf ein witz was will den der Timo Hoffmann noch im ring ??? Seine beste

    zeit ist schon lange vorbei und die aktuelle schwergewichtszene ist auch auf europaweite ist im einfach 2-3 nummern zu hoch.

  40. UpperCut
    27. Juni 2012 at 02:33 —

    kampf des jahrhunderts! das ist deutscher spitzensport…

  41. boxernr1
    27. Juni 2012 at 04:45 —

    Der siger bekommt ein job bei Aldi als verkäufer.

  42. MuHa
    27. Juni 2012 at 06:58 —

    wer ist ne Pfeife?

  43. * inside-man*
    27. Juni 2012 at 07:56 —

    @
    johnny l. sagt:
    26. Juni 2012 um 21:47
    King of the Ring Fleischwurst, würd’ ich eher sagen. Der Sieger darf die deutsche Schwergewichts-sensation Alexander „The Great“ Kahl herausfordern, der mit seiner epischen Schlacht gegen Christian Hammer im Vorprogramm des denkwürdigen Fleischklopps-von-Köln-Dinnerboxens für Furore gesorgt hat.

    hahaha auch ein brachial kahl fan??kennst ihn auch ja??er hat jetzt mit boxen aufgehört und macht jetzt kickboxen,da firat arslan ihn im sparring geraten hat boxen sein zu lassen!er hat auch eine neue internetseite…nur zu empfehlen :-))

  44. HWFan
    27. Juni 2012 at 09:02 —

    Naja, bin grundsätzlich nicht der Meinung, dass jemand keine Existenzberechtigung hat, nur weil es für die Weltspitze nicht ganz reicht. Hoffmann war zu seiner Prime eig. nicht soo schlecht (abgesehen von den 2 peinlichen Kämpfen gegen Sprott, aber auch so manch großer Champion hat sich bereits den einen oder anderen Ausrutscher geleistet). Die Punktniederlagen gegen Vitali oder H. Akinwande sind, denke ich, eig. keine Schande (hey, das reimt sich ja fast…).
    Und @ Bigbubu: Im Gegensatz zu Chisora hat Hoffmann es sogar geschafft, mit (dem damals noch etwas fitteren) Vitali nicht nur über die Runden zu gehen, sondern ihm sogar ein Veilchen zu verpassen… 😉

    Und Kretsche ist ja durchaus auch talentiert, ihm fehlen eben leider nur die Cojones… 😉

    Befürchte zwar auch eher, dass aus Kretsche sowas wie der Thomas Ulrich des Schwergewicht wird, aber vllt. kriegt er ja doch noch irgendwie die Kurve. Sollte vllt. mal bei Wladimir nachfragen, zu welchem Psychater er nach seinen schweren KO-Niederlagen gegen Sanders und Brewster gegangen ist… 😉

    @ MainEvent: Naja, du musst aber schon bedenken, dass Axel es, wenn er nicht zweimal um den WM-Titel beschis.sen worden wäre, heute wahrscheinlich nicht nötig hätte, für Fackelmann zu werben, und dass Krasniqi, Hukic und Charr dann heute darüber philosophieren könnten, wer erster deutscher SG-WM seit Schulz wird… 😉

  45. HWFan
    27. Juni 2012 at 09:19 —

    Wobei man natürlich auch ganz klar sagen muss, dass man Hoffmann durchaus immer angesehen hat, dass er es mit dem Training wohl auch nicht gerade übertrieben hat, und wenn jemand eig. grundsätzlich die nötigen physischen Voraussetzungen mitbringt, um ein starker Schwergewichtler zu werden, ist es natürlich schade, wenn das Ganze dann am Ende an der Trainings-Faulheit scheitert…

  46. STEELhammer
    27. Juni 2012 at 10:56 —

    DIE LISTE DER BESTEN BOXER ALLER ZEITEN

    Steffen Kretschmann
    Timo Hoffmann
    Sebastian Sylvester
    Henry Weber

  47. steve
    27. Juni 2012 at 10:59 —

    bitte last es bleiben !!!

  48. SIDON4LIFE
    27. Juni 2012 at 11:05 —

    fürchterlich dieses gelästere von den sog experten!
    in diesem kampf geht es einfach darum wer nochmal die chance für größere aufgaben bekommt und sonst nichts! kretsche war abgesehen von seinem psychischen tiefpunkt bei bakhtov (wo er in führung war) immer ein guter boxer. er trainiert mit wladi damit er die eiche in rente schicken kann und dannach wird man sehen wohin der weg geht.anstatt die eigenen leute runterzuziehen und schlechter zu machen als sie sind sollte man das positiv sehen das es wenigstens noch paar urdeutsche im schwergewicht gibt statt abzulästern!

  49. HWFan
    27. Juni 2012 at 11:19 —

    @ sidon4life:
    Sehe ich auch so. Denke zwar auch, dass von Hoffmann sicher nicht mehr viel kommen wird, aber man muss eben doch sagen, dass er einer der besten deutschen Schwergewichtler unserer Zeit war (auch wenn damit die Messlatte nicht sooo hoch liegt).

    Und für Kretsche wird es zwar definitiv nicht leicht, seine “mentale Blockade” zu überwinden, aber wenn ihm das doch gelingen sollte, kann man in Zukunft vllt. doch noch Einiges von ihm erwarten (wahrscheinlich nicht unbedingt auf Weltspitzenniveau, aber doch evtl. zumindest “knapp darunter”)

  50. fidel
    27. Juni 2012 at 11:24 —

    Vergesst “Rumble in the Jungle”.

    Diese epische Schlacht “Rumble in the Halle” wird alles in den Schatten stellen.

    Der Sieger kann dann gegen den zukünftigen Superchamp Manny “Die Doppel-D-Kobra-Charr antreten.

    Boxen hat endlich wieder ein Gesicht – und eine Zukunft… :o)

  51. johnny l.
    27. Juni 2012 at 11:41 —

    @ inside – cooler tipp, danke 😉
    ein html grundkurs wäre dringend angebracht 😆

  52. * inside-man*
    27. Juni 2012 at 12:09 —

    johnny l.

    kennst den auch persönlich??

    auf youtube sind die geschichtsträchtigen kämpfe gegen solmaz und teper drin,die

    in der ersten runde enden……

    leider findet sich nirgends mehr der kampf gegen airich……der lief aber ähnlich…

  53. Aachener
    27. Juni 2012 at 12:11 —

    Hallo zusammen,
    klar ist der Sieger wird die Boxwelt nu auch nicht großartig beeindrucken.
    Aber laßt sie doch boxen wir müssen uns das ja nicht ansehn.
    Sport findet ja auch auf unteren Ebene Stadt also warum nicht Hoffmann gegen Kretschmer.
    Das es nicht um einen Titel geht find ich auch ok besser als ein WBu Weltkampf
    wie Sidon, oder noch schlimmer Europameisterschaftskampf mit Dirk Mandelartz usw usw.
    Es muss nicht immer um ne WM gehn und nicht jeder Sportler ist Weltklasse,
    Also lassen wir sie doch boxen, Wenn ich gerade nix besseres zu tun hab schau ich es mir vieleicht sogar an.

  54. bigbubu
    27. Juni 2012 at 12:33 —

    Haleluja das HW ist gerettet 🙂

  55. STEELhammer
    27. Juni 2012 at 13:09 —

    @ bigbubu

    Oh bigbubu, wie du doch recht hast

    Aber vergiss NIEMALS wem wir das zu verdanken haben!!!!!!

    NIEMALS!!!!!!!

  56. johnny l.
    27. Juni 2012 at 13:13 —

    @ inside – nee, persönlich leider nicht, aber den kampf gegen airich, diese spannende „hetzjagd von hattersheim“ die sich über atemberaubende 2 runden (naja, sagen wir fast) hinzog, habe ich live miterleben dürfen 😉 – und nicht zu vergessen, der grandiose TKO-Sieg gegen Tuchscherer in Stuttgart, wo auch Sturm und der Klopps geboxt haben, aber da bin ich etwas zu spät gekommen und hab mir erst mal ein Kaffee geholt 😉

  57. * inside-man*
    27. Juni 2012 at 13:22 —

    johnny l

    in stuttgart bin erst gar nicht hin……

    zur info….ich hatte den mal trainiert….aber gemerkt was sache ist und tschüss!

    kann an dieser person kein gutes haar lassen!!weder vom training noch menschlich!!!!

  58. Jay
    27. Juni 2012 at 13:34 —

    Das ist immernoch besser als jeder Klitschko Fight, ich freu mich schon darauf! 🙂

  59. Ferenc H
    27. Juni 2012 at 13:35 —

    Naja jetzt malen wir mal nicht den Teufel an die Wand Kretschmann ist gar nicht mal soooo verkehrt ein paar gute Kämpfe sind sicher noch bei ihn drinne um welchen Titel es geht seimal dahin gestellt denn ein WM Kampf heisst noch lange keine grosse Qualität wie der Boxfan weiss und Hoffmann mit seinen BEtonschädel ist genau der Richtige für den denn da kann er Beweisen um er aus den Kampf gegen Bathov gelernt hat mit seiner Psyche umzugehen denn Hoffmann lässt sich ja auch nicht “nebenbei” KO Schlagen. Und nein ich bin kein Fan von Kretschmann (was auch daran liegt das ich eh kein Fan von Schwergewichtsboxen bin) erst mal abwarten

  60. johnny l.
    27. Juni 2012 at 13:39 —

    @ inside – ja, kann ich nachvollziehen, wie ein besonders seriöser sportler wirkt er wirklich nicht 😉 im übrigen kann ich hier viele stimmen, die sich über die frotzelein aufregen, schon auch verstehen und muss sagen, es ist – jedenfalls von meiner seite – nur spaß, ich schaue mir „lokalgrößen“ sogar oft lieber an als die hoch avancierten fights, aber wenn sich einer, wie zum beispiel kahl, völlig unkoordiniert und tappsig durch den ring bewegt und total chancenlos auf die fr.es.se kriegt, ist das halt lustig, und schließlich hat ihn ja auch niemand gezwungen, sich und seine do.ofh.eit öffentlich zur schau zu stellen. bei der eiche ist das sicher anders, der ist schön seriös, beruflich mittlerweile recht erfolgreich mit einer sicherheitsfirma und war ja auch, wenn man es großzügig nimmt, „erweiterte weltklasse“ – also, wie gesagt, ein bisschen satire muss halt ab und zu sein 😉

  61. inside-man
    27. Juni 2012 at 13:50 —

    johnny

    geb dir recht,lokalgrössen machen oft gute kämpfe.die veranstalzungen sind oft besser mit vorprogramm als was bei den grossen so gibt.

    das beste ist,der kahl denkt wirklich er ist der beste!der redet sich von einer ausrede in die nächste und belügt sich selbst.

    im training, posaunte er immer rum wie toll er ist usw….

    aber…..bei einer veranstaltung,(kein witz) war der rückkampf gegen ergin solmaz.bei dieser veranstaltung in koblenz,kam solmaz(einen teller spaghetti mampfend) zum kahl und sagte ihm dass es richtig dresche gibt…….
    auf der waage war er noch……dann gings lieber auf den heimweg….. !!!!!!!!!!

  62. SIDON4LIFE
    27. Juni 2012 at 14:41 —

    ich weiß definitiv das kretsche größere fights als beloohnung ins haus stehen-wenn er hoffi richtig wegputzen kann! problem ist das die eiche extrem viel einstecken kann (war wohl auch der grund das charr letztes jahr gegen ihn nicht in den ring wollte!!!)!

  63. johnny l.
    27. Juni 2012 at 14:51 —

    man muss halt echt eingestehen, dass wir deutschen im hw mit talenten nicht gerade gesegnet sind, denn gerber ist momentan der beste nach dem eingebürgerten dimi, und da herrscht von meiner seite aus schwerer verdacht auf den W.I.X.-Interconti-Silver-Titel im Jahre 2015, so wie er sich gegen den lahmen Sugar Moe Harris präsentiert hat. Wenn man dann mal nach England oder Polen schaut kann man schon bisschen neidisch werden …

  64. bigbubu
    27. Juni 2012 at 15:12 —

    @HWFan

    “hat Hoffmann es sogar geschafft, mit (dem damals noch etwas fitteren) Vitali nicht nur über die Runden zu gehen”

    Da hatte aber Vitali danach auch viel aua an den Händen. 😉

  65. bigbubu
    27. Juni 2012 at 15:24 —

    Oder: Randalle in Halle

  66. HWFan
    27. Juni 2012 at 15:42 —

    @ Bigbubu: Macht nichts: Habe gelesen, wenn er sich danach Pipiwindeln um die Hände wickelt, werden sie ganz schnell wieder gut… 😉
    Wobei ich allerdings auch schon denke, dass er es damals gegen die Eiche “etwas gediegener hat angehen lassen”, weil es der erste Kampf (und somit die Bewährungsprobe) nach seiner schweren Schulterverletzung aus dem Byrd-Kampf war…

    @ MuHa & Bigbubu: Ihr seid ja gemein… 😛

  67. Ferenc H
    27. Juni 2012 at 16:06 —

    MMhh auf Boxrec steht das am 14.9. auch dieser erkan teper gegen Konstantin airich Boxt unzwar auch in Halle an der Saale. Haben sich Kretschmann und öner wieder vertrage oder ist das nur ein Zufall also das es 2 verschiedene Veranstaltungen sind?

  68. bigbubu
    27. Juni 2012 at 16:31 —

    Mit KretschMANN und HoffMANN stehen endlich mal wieder 2 ehcte Männer im Ring. 😉

  69. Allerta Antifascista!
    27. Juni 2012 at 18:27 —

    johnny l. sagt:
    26. Juni 2012 um 21:47
    King of the Ring Fleischwurst, würd’ ich eher sagen. Der Sieger darf die deutsche Schwergewichts-sensation Alexander „The Great“ Kahl herausfordern, der mit seiner epischen Schlacht gegen Christian Hammer im Vorprogramm des denkwürdigen Fleischklopps-von-Köln-Dinnerboxens für Furore gesorgt hat.

    Stimmt, das war eine Schlacht mit einer unvergleichlichen Intensität, dagegen stinkt sogar die komplette Trilogie Gatti-Ward ab.

  70. Allerta Antifascista!
    27. Juni 2012 at 18:47 —

    Der Sieger aus Hoffmann-kretschmann sollte gegen Huck ran!

  71. johnny cash
    27. Juni 2012 at 18:54 —

    @Iron_Mike sagt:

    * Kampf der Giganten! Bin der Meinung diesem Kampf den Superchampion-Status zu verleihen!*

    Ganzgenau so, genauer könnte man dieses Treffen nicht definieren !

  72. STEELhammer
    27. Juni 2012 at 19:55 —

    ICH LIEBE BOXEN.DE

  73. hari
    28. Juni 2012 at 09:10 —

    der sieger muss gegen luan krasnici boxen

  74. Garydux
    28. Juni 2012 at 15:33 —

    der sieger soll gegen Axel Schulz boxen

    was ist mit Axel… Axel Schulz, den hat man ganz vergessen, wenn es um die Besten Boxer aller Zeiten ging.

  75. The Itallion Stallion
    29. Juni 2012 at 18:48 —

    Dass ist der Grösste Kampf seit dem Thriller von Manila!!!

  76. myk384su
    29. Juni 2012 at 18:59 —

    Sportlich eigentlich ‘wertlos’, aber interessant könnte es trotzdem werden.

Antwort schreiben