Top News

Hernandez am 2. Februar gegen Fields; Britsch trifft auf Crespo

Yoan Pablo Hernandez ©Nino Celic.

Yoan Pablo Hernandez © Nino Celic.

IBF-Cruisergewichts-Weltmeister Yoan Pablo Hernandez (27-1, 13 K.o.’s) wird am 2. Februar in Berlin zu einer freiwilligen Titelverteidigung gegen den Amerikaner Eric Fields (21-1, 15 K.o.’s) antreten.

Der 30-jährige Fields stammt aus Oklahoma und ist die aktuelle #15 der IBF-Rangliste. Die bislang einzige Niederlage seiner Karriere musste Fields gegen den Briten Ola Afolabi hinnehmen (April 2008). Auf Grund seiner Schlagkraft trägt Fields den Kampfnamen “Danger”.

Der 28-jährige Kubaner Herandenz stand zuletzt im September im Ring, wo er bei seiner Pflichtverteidigung gegen Troy Ross aber alles andere als souverän wirkte. Möglicherweise hatte man den 37-jährigen Kanadier unterschätzt. Der Kampf gegen Fields ist für Hernandez eine gute Gelegenheit, um an seinen Schwächen zu arbeiten und sich Selbstvertrauen für größere Aufgaben zu holen.

Hauptkampf des Sauerland-Kampfabends ist die Halbschwergewichts-EM zwischen Eduard Gutknecht und Jürgen Brähmer. Im Vorprogramm meldet sich Mittelgewichtler Dominik Britsch (26-1-1, 9 K.o.’s) nach seiner ersten Profiniederlage zurück. Der Neckarsulmer trifft auf den Spanischen Meister Luis Crespo (8-3-1, 4 K.o.’s), der einen Sieg gegen Britschs Bezwinger Roberto Santos im Kampfrekord hat.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Sturm vs. Soliman auf den 1. Februar verschoben

Nächster Artikel

Xmas Fight Night in Köln: Charr feiert Blitz-K.o. gegen Airich

54 Kommentare

  1. Alonso Quijano
    21. Dezember 2012 at 13:56 —

    hernandez so ein lappen, der ist n null

  2. Holi
    21. Dezember 2012 at 14:02 —

    Gegen die Nr 38 der Welt…immerhin höher platziert als Abrahams letzter Gegner ..Hmm ich frag mich warum Sauerland einen so starken Gegner ausgesucht hat ,viel zu großes Risiko

  3. Husar
    21. Dezember 2012 at 14:03 —

    Alonso…..traurig aber es ist so,das sind Weltmeister….. pfffff

  4. Alonso Quijano
    21. Dezember 2012 at 14:39 —

    GEGEN ALXXEV WIRD ER VERLIEREN

  5. DerSchöneRené
    21. Dezember 2012 at 15:10 —

    Hernandez ne Null? Wer das behauptet hat kein Plan vom Boxen. Hernandez ist einer der besten Techniker im CW, wenn nicht der beste. Er ist allerdings zu leichtsinnig und bringt sich dadurch in brenzlige Situationen und da seine Nehmerfähigkeiten nicht so toll zu sein scheinen muss er das abstellen. Sonst ist der Mann top!!!!

    Britsch? LOL

  6. florian
    21. Dezember 2012 at 15:26 —

    Man kaum kann ein Boxer bei einem Kampf nicht voll überzeugen und schon ist er einen Pfeiffe. Jeder Boxer auf dieser Welt kann irgendwann mal nicht überzeugen deshalb ist er noch lange keine Flasche aber das werden einige hier nie begreiffen.

  7. MainEvent
    21. Dezember 2012 at 15:35 —

    Dominik der Edel journeyman des deutschen TV

  8. J2J
    21. Dezember 2012 at 15:37 —

    wieso ist bitte der Kampf mit dem überall an 1 geranktem cw weltmeister nicht hauptkampf sondern der em-kampf??

  9. DerSchöneRené
    21. Dezember 2012 at 15:52 —

    @Florian

    100% Zustimmung…
    Bei vielen Usern hier sind die Finger halt schneller als ihr kleines Ameisenhirn!!!

  10. John316
    21. Dezember 2012 at 15:59 —

    Fields IST gefährlich. War schon ein guter Amateur. Wundert mich, dass er der Gegner für ne freiwillige Titelverteidigung ist. Guter Kampf!!!

  11. Marco Captain Huck
    21. Dezember 2012 at 16:06 —

    @adrivo
    von wem ihr immer die Informationen habt….Wahnsinn 😉

  12. Jones Jr.
    21. Dezember 2012 at 16:10 —

    Hernandez ist gut, aber auf keinen Fall der Beste im Cw..
    Würd ihn gern gegen Chakhiev, Lebedev,Masternak oder nochmal gegen Ross kämpfen sehen. Leider werden in Deutschland spannende Duelle nur gemacht wenn man nicht darum herum kommt

  13. Qube
    21. Dezember 2012 at 16:23 —

    hernandez is eine riesen flasche

  14. norther
    21. Dezember 2012 at 16:44 —

    Lebedev ist der Champ, Hernandez hat sich seinen Titel von einem abgehalfterten Cunningham geholt und wurde gegen Ross vom Ringrichter vorm KO beschützt. Hernandez ist ein typischer Sauerlandweltmeister.

  15. Dave
    21. Dezember 2012 at 17:50 —

    Hernandez ist zu überschätzt das hatte ich immer wieder behauptet und das hatte uns der Kampf gegen Troy Ross eindeutig gezeigt,für mich war es am Ende ein Fehlurteil zu gunsten des Kubaners,ich sah am Ende Ross als Sieger,naja da es eine freiwillige Titelverteidigung ist wird Hernandez mit ziemlicher Sicherheit irgendeine Flasche ausknocken dürfen,Abraham lässt da grüssen,ich kenne seinen Gegner auch nicht aber freiwillige Titelverteidigung sagt da schon alles über die Qualitäten des Gegners aus,ich sage mal Tko Sieg Hernandez,aber gegen einen Lebedev oder erneut gegen Ross würde ich ihm abratten denn die sind boxerisch wirklich besser als der Kubaner,ich denke sogar das Alexeev Chancen gegen Hernandez haben wird,Hernandez ein weiterer Sauerland Noob.

  16. Alex
    21. Dezember 2012 at 17:59 —

    Ich finde es sehr schade dass ein Wm überhaupt einen Gegner unterschätzt wenn er gegen ihn boxt. Das passiert Sergio Gabriel Martinez, den Klitschkos, Nonito Donaire, Floyd Mayweather Jr etc. doch auch nicht

  17. Alex
    21. Dezember 2012 at 18:00 —

    Also entweder nimmt Hernandez seinen Job nicht immer ernst oder es war einfach eine dumme Ausrede

  18. Alonso Quijano
    21. Dezember 2012 at 18:11 —

    gegen lebedev würde hernandez keine 6 runden stehen

  19. YoungHoff
    21. Dezember 2012 at 18:46 —

    “DerSchöneRené sagt:

    Bei vielen Usern hier sind die Finger halt schneller als ihr kleines Ameisenhirn!!!”

    q.e.d sinnlose Beleidigung zusätzlich Satzzeichentourette, glasklare Anzeichen von “Ameisenhirn”

    “norther sagt:

    Lebedev ist der Champ, Hernandez hat sich seinen Titel von einem abgehalfterten Cunningham geholt und…”

    Lebedev hat den Titel am grünen Tisch zugesprochen bekommen, nachdem die der Verband endlich die Eskapaden bzw das nicht antreten von Jones sanktionierte. Anstatt sich dann, obwohl der Status des Pflichtherausforderers frei ist, einen entsprechenden Gegner mit entsprechender Ranglistenposition zu nehmen, wie es ein wahrer WM tun würde, da er nach dem am grünen Tisch gewonnen Titel, erstmal wirklich verdienen mus.s, verkloppt er einen, zugegebenermaßen nicht schlechten Gegner, jedoch keinen den man von dem “Champ” erwarten könnte.
    Hernandez hingegen hat 2 mal Cunnigham, der hier von allen vor den Niederlagen, als der Beste im CW galt, und nun plötzlich eine Flasche sein soll, besiegt und sich den Titel da geholt, wo man ihn sich holt und verdient: Im Ring.

    “Alonso Quijano sagt:

    gegen lebedev würde hernandez keine 6 runden stehen”

    Seh ich anders, zumindest der 100 prozentig fitte und, wohl das wichtigste, konzentrierte Hernandez, der seine Leichtsinnigkeit für 12 Runden ablegen kann, würde den Kampf meiner Meinung nach gewinnen. Leider scheint Hernandez den Hang zur absoluten Leichtsinnigkeit zu haben, nur deswegen ist er nicht der Beste im CW.

  20. angel espinosa
    21. Dezember 2012 at 18:50 —

    Hernandez ist mit Abstand beste Techniker im CW.Später mehr warum er so anfällig ist.

  21. Dave
    21. Dezember 2012 at 18:53 —

    @angel espinosa
    Das er der beste Technicker im Cruisergewicht ist konnte mann zu gut gegen Troy Ross sehen,hahaha.
    😀

  22. Alonso Quijano
    21. Dezember 2012 at 18:55 —

    younghoff du hälst dich wohl für einen sehr schlauen experten, und ich kann dir sagen, ich als boxexperte der selber profiboxanalytiker war, kann dir sagen das hernandez schon immer seine schwächen hatte und diese nicht beseitigen konnte, nein er konnte sie nur eine zeit lang verbergen mehr nicht.

    Und ich sag dir noch was, ich bin mir zu 100% sicher das wenn der fight hernandez vs cunningham 2 über 15 runden gegangen wäre, dann wäre hernandez noch selber KO gegangen,

    und zu lebedev, er ist das genaue gegenteil von hernandez, starker puncher konzentriert und super ausdauer. Hernandez ist spektakulär, so wie das Feuer aber Lebedev ist schlau, bodenständig und kommt mit einem Schlag aus, er wäre sowas wie wasser und da gibt es keinen zweifel das hernandezboy, so gut seine technik auch ist, die ich seit den Ross Kampf für sehr limitiert und risikovoll halte, muss ich sagen das hernandez spätestens nach der 8 runde auf den weg ins krankenhaus wäre

  23. Hannes
    21. Dezember 2012 at 19:00 —

    Schön für Hernandez wahnsinn Respekt , anstatt gegen Ross was eigentlich Pflicht sein müsste nimmt er den kurz vorher in Nr.15 gerankten Gegner .

    Die ganze Zeit ärgere ich mich schwarz warum nichts mehr von Hernandez vs Ross zuhören war , Sauerland musste doch aufgrund der vielen Beschwerden was von Rematch faseln um die Masse zu berühigen, aber aber Sauerland weiß bescheid das die Welt morgen schon wieder ganz anders aussieht, und es jetzt so gut wie keinen mehr Interessiert das Hernandez gegen Ross verloren hat und immer noch Weltmeister ist .

    Verpisste Drecksbande

  24. Carl Coolman
    21. Dezember 2012 at 19:06 —

    Ich habe gerade auf der Sportseite von RTL gelesen, dass Yoan Pablo Hernandez im nächsten Kampf für Deutschland antritt. Er wurde inzwischen eingebürgert.
    Außerdem möchte ich den Hernandez-Kritikern mitteilen, dass Hernandez durch die beiden Siege gegen Steve Cunningham auch den Titel des “Ring Magazin” trägt.
    Für mich ist Hernandez die absolute Nummer 1 im Cruisergewicht.
    Marco Huck hat z. B. gegen Steve Cunningham verloren.

  25. Brennov
    21. Dezember 2012 at 19:12 —

    naja vielleicht kann hernandez ja dann irgentwann in HW aufsteigen und der nächste joe louis ähh max schmeling werden.

  26. angel espinosa
    21. Dezember 2012 at 19:13 —

    Hernandez ist ein Riesentalent,doch alles was ihn auszeichnet,macht Ulli kaputt.Dieser -mein damaliger Trainer-ist in keiner Art flexibel im Umgang mit seinen Schützlingen.Warum kommt H oft in Gefahr ,weil Ulli immer wieder jeden Schlag hart sehen wil (hört mal zu JUP JUP).Und die Stärke des fintierends und akzentuiert schlagen ,wobei man die Deckung des Gegners erforscht ,geht völlig verloren.Wenn man jeden Schlag hart ansetzt ist man nicht mehr reaktionsbereit auf Konter und genau das ist das Problem.Ulli nimmt ihm mit seiner Taktik ,alles was ihm eigentlich stark macht .Beweglichkeit ,Schnelligkeit und vorallem die Leichtigkeit des Seins .

  27. karasov
    21. Dezember 2012 at 19:20 —

    Boxerisch top, konditionell flop, hoffentlich hat Hernandez an seinen Kondition
    gearbeitet um sie zu verbessern.
    Es wäre Schade dass so ein technisch versierter Boxer wegen fehlende Luft sein Talent vergeuden würde

  28. angel espinosa
    21. Dezember 2012 at 20:15 —

    Alonso Quijano sagt:

    21. Dezember 2012 um 18:55

    younghoff du hälst dich wohl für einen sehr schlauen experten, und ich kann dir sagen, ich als boxexperte der selber profiboxanalytiker war, kann dir sagen das hernandez schon immer seine schwächen hatte und diese nicht beseitigen konnte, nein er konnte sie nur eine zeit lang verbergen mehr nicht.

    Und ich sag dir noch was, ich bin mir zu 100% sicher das wenn der fight hernandez vs cunningham 2 über 15 runden gegangen wäre, dann wäre hernandez noch selber KO gegangen,

    und zu lebedev, er ist das genaue gegenteil von hernandez, starker puncher konzentriert und super ausdauer. Hernandez ist spektakulär, so wie das Feuer aber Lebedev ist schlau, bodenständig und kommt mit einem Schlag aus, er wäre sowas wie wasser und da gibt es keinen zweifel das hernandezboy, so gut seine technik auch ist, die ich seit den Ross Kampf für sehr limitiert und risikovoll halte, muss ich sagen das hernandez spätestens nach der 8 runde auf den weg ins krankenhaus wäre

    Was du auch nimmst ,der selbst ernannte Boxexperte ,nimm weniger….H. ist die Zukunft des CW

  29. YoungHoff
    21. Dezember 2012 at 20:23 —

    “Alonso Quijano sagt:

    gegen lebedev würde hernandez keine 6 runden stehen”

    “Alonso Quijano sagt:

    … muss ich sagen das hernandez spätestens nach der 8 runde auf den weg ins krankenhaus wäre”

    Im nächsten Kommentar sind es dann 10, dann 12 und danach knockt Hernandez Lebedev ja so oder so aus, ne?

    “Und ich sag dir noch was, ich bin mir zu 100% sicher das wenn der fight hernandez vs cunningham 2 über 15 runden gegangen wäre, dann wäre hernandez noch selber KO gegangen,”

    Schön. Hätte wenn und aber… Wäre der Kampf Huck gegen Povetkin über 20 Runden gegangen, hätte Huck auch gewonnen, da Povetkin nach Luft schnappend umgekippt wäre. Hätte der Ringrichter im 1. Duell gegen Cunnigham nicht erst nach einer Minute (jaja ich übertreibe grad extra, nicht, das.s du denkst du könntest mir das später vorwerfen) angefangen zu zählen, hätte Hernandez durch Erstrundenko gewonnen und dein hätte wenn und aber Argument stünde nichtmal ansatzweise zur Debatte und du würderst Hernandez als Besten der BEsten feiern

  30. norther
    21. Dezember 2012 at 20:47 —

    YoungHoff
    Cunningham war zu der Zeit wo er gegen Hernadez antrat ein Schatten seiner selbst, das war nicht mehr der Fighter der Huck vorzeitig besiegte. Schon gegen Ross hatte er großes Glück dass der Kampf wegen einer Augenverletzung gestoppt werden musste- da war er viell noch bei Boxrec die Nr.1. Lebedev ist für mich der verdiente Champ weil er Huck inoffiziel besiegt hat. Ein Papierweltmeister ist halt nur ein Papierweltmeister und wenn Sauerland zu ihrem Wort stehen würden, hätten sie Lebedev das rematch gegeben, nachdem aus dem Cruiser Super6 nichts geworden ist

  31. Carlos2012
    21. Dezember 2012 at 20:50 —

    Hernandes ist der Sympathischste Fighter beim Sauerland.Er ist Ruhig,kein großmaul und immer bescheiden.
    Boxerisch sicher einer besten im Cruisergewicht aber so wie Povetkin ist seine Kondition sehr bescheiden ab der mitte des kampfes.Sein Kinn scheint auch aus Watte zu sein.Gegen Lebedev wird er Wahrscheinlich dank seiner
    miserabellen Ausdauer den kürzeren ziehen.

  32. Alonso Quijano
    21. Dezember 2012 at 21:18 —

    lebedev hat angekündigt alle titel vereinigen zu wollen mal sehen was hernandez dazu sagt, da er ja die bisherige nr.1 laut THE RING ist soll er mal zeigen was er gegen TOP Boxer drauf hat und mit Top boxer meine ich leute wie alexxev, chakhiev oder mastarnek auch wenn dieser noch keinen Top Boxer selbst geboxt hat.

  33. angel espinosa
    21. Dezember 2012 at 21:34 —

    Carlos
    wenn es um hernandez geht würde ich ihn selbst trainieren ,wenn es mir möglich wäre ,um dir zu beweisen,dass er der beste ist.Wenn man jeden Schlag mit voller Power angeht ,dann ist die Kondition schnell aufgebraucht.Den Hernandez könnte man so weit entwickeln als Trainer .Mir blutet gerade die Nase ,wenn ich daran denke .

  34. Alonso Quijano
    21. Dezember 2012 at 21:38 —

    Hernandez ist eine tickende Zeitbombe. Die bombe wäre schon fast gegen Ross hochgegangen, doch dank etwas Glück und Onkel Sauerland tickt die Bombe weiter.
    Bei Hernandez weiß man nie wann sie hochgeht, es kann sein das er schon gegen einen Britsch durch KO verliert, vielleicht, so wäre es mir lieber, geht sie gegen Alekseev, sollte dieser, wovon ich ausgehe, seinen kampf gewinnen, hoch.

  35. Alonso Quijano
    21. Dezember 2012 at 21:38 —

    Hernandez ist eine tickende Zeitbombe. Die bombe wäre schon fast gegen Ross hochgegangen, doch dank etwas Glück und Onkel Sauerland tickt die Bombe weiter.
    Bei Hernandez weiß man nie wann sie hochgeht, es kann sein das er schon gegen einen Britsch durch KO verliert, vielleicht, so wäre es mir lieber, geht sie gegen Alekseev, sollte dieser, wovon ich ausgehe, seinen kampf gewinnen, hoch.

  36. angel espinosa
    21. Dezember 2012 at 21:53 —

    Alonso
    Was ich jetzt sage ist nicht böse gemeint ,aber dir fehlt jedes Grundwissen ,dass du hier Mitspracherecht hast ,Wie schon angedeutet,ich meine dies nicht böse.

  37. angel espinosa
    21. Dezember 2012 at 22:03 —

    Soooooooo allen hier eine besinnliche Weihnacht,da ich davon selbst nichts halte ,fahre ich immer über die Feiertage,in den Skiurlaub morgens Abfahrt und nachmittags Langlauf.Fragt mich aber nicht nach schwarzen Pisten grins…Verkohlten Schnee mag ich einfach nicht grins

  38. Phoenix
    21. Dezember 2012 at 22:14 —

    Immer diesen hätte… hätte… hier von manchen Leuten hier 🙁 Hätte der Hund nicht geschissen hätte er den Hasen gefangen.

    Und was ist Talent oder können ? ? ?
    Talent ist für mich Erfolg zu haben !!!

    Jeder Boxer versucht sein können und seine boxfähigkeiten sein jeweiligen Gegner auf zu zwinge.
    Das macht doch Boxen aus. Der eine Boxer ist Techniker… der ander ist Schläger…und wiederum der ander ein zermürber. Jeder Boxer versucht doch sein Stil auf sein jeweiligen Gegner aufzuzwingen !!!

    Und da gibt es kein wenn und aber oder hätte…
    Der bessere sollte gewinnen… Und das ist egal ob einer Techniker ist, Schläger oder zermüber ( einer der nach vorne maschiert ) .
    Wenn man(n) Boxkämpfe immer vorher sehen könnte, wären sie doch unentresant und langweilig.
    Die Sauerland Mafia schadet den Boxsport leider häufig genug… Und dafür brauch ich kein Boxexperte sein
    Oder was mein sie Mr. hätte ? ? ? Sie Boxexperte 😉

  39. MIKE
    21. Dezember 2012 at 22:18 —

    Yoan Pablo Hernandez ist die absolute Nummer 1 im Cruisergewicht!

  40. angel espinosa
    21. Dezember 2012 at 22:23 —

    Mike mit dem Satz gehst du in die Geschichte ein !

  41. SemirBIH
    21. Dezember 2012 at 22:46 —

    Charr KO 1 Airich!

  42. Husar
    21. Dezember 2012 at 23:51 —

    Hernandez hat gegen Ross klar verloren,wo ist der mann gut und Vertragen kann er auch nicht viel.

  43. Alonso Quijano
    22. Dezember 2012 at 12:05 —

    gut das sich dieser angel espinosa, dieses großm.aul heute verpi.sst. Der junge hat keine ahnung und redet daher als wäre er der legendere boxtrainer schlechthin

  44. ghetto obelix
    22. Dezember 2012 at 12:48 —

    Hernandez ist jetzt übrigens Deutscher 😀

  45. combo
    22. Dezember 2012 at 13:15 —

    Hernandez ist ein fighter seine kämpfe sind meistens spektakulär man hat gesehen das er Probleme in der Defensive hat gegen ross aber nur weil er immer nach vorne maschiert. Und mal ganz ehrlich wer hätte gedacht das er nochmal zurück kommt wo er schon so krass angeklingt war? Das sind Qualitäten die einen Boxer auch ausmachen. Ein Klitschko z.B kann nicht einstecken und das weis er auch deshalb wird er so selten getroffen, weil er seine gegner erst abtastet und sie langsamm bearbeitet (wenig risiko) und wenn die Frucht reif ist probiert er den kampf vorzeitig zu beenden. Hernandez hingegen maschiert ab runde 1 was für den zuschauer wesentlich interessanter ist.

  46. Brennov
    22. Dezember 2012 at 17:21 —

    gibts dafür irgentwelche quellen dass hernandez wirklich deutschländer ist?

  47. derblitzHH
    22. Dezember 2012 at 17:22 —

    hernandes genies die zei t bis alekseev kampf. Denn danach wirst du wie licina untergehen, denn alekseev wird euch allen zeigen wie ein wahrer krieger boxt. Am 22.02.2013 ist der amerikaner wilson drann danach ( wenn du dein titel erfolgreich verteidigst DU) mein freund Hernandes

  48. ego
    22. Dezember 2012 at 17:26 —

    kann nicht verstehen, wo das problem sein sollte. das YPH ein guter technischer boxer ist, sollten selbst die dem manne zugeneigten ghetto und carlos erkennen.
    kämpfe gegen USS richtig gut, kann keiner was gegen sagen.
    @phoenix
    so sind hier einige “experten”, kommst du nicht ggen an.

  49. ghetto obelix
    22. Dezember 2012 at 18:09 —

    @ Brennov

    es stand heute in meiner Tageszeitung und die beziehen sich auf dpa Berichte

  50. ghetto obelix
    22. Dezember 2012 at 18:17 —

    morgenpost.de/printarchiv/sport/article112191992/Boxen-Hernandez-verteidigt-WM-Titel-erstmals-als-Deutscher.html

  51. Mayweather
    22. Dezember 2012 at 18:38 —

    Ob Eric Fields ein würdiger Herausforderer ist, muss zumindest bezweifelt werden. Dieser Boxer hat trotz seinen 30 Jahren bisher noch keinen einzigen 12 Runden Kampf bestritten. Seine letzter Kampf war auf 6 Runden angesetzt. Normalerweise bekommt ein solcher Boxer keine WM-Chance…

  52. Mayweather
    22. Dezember 2012 at 18:59 —

    @Brennov: “gibts dafür irgentwelche quellen dass hernandez wirklich deutschländer ist?”
    Ob er Deutschländer 😉 ist keine Ahnung. Aber das erinnert mich hieran:
    clipfish.de/video/2495437/alte-werbung-deutschlaender-wuerstchen/

  53. Mayweather
    22. Dezember 2012 at 19:01 —

    Oder hieran: youtube.com/watch?v=Y01mEsmZwCQ

  54. El Demoledor
    22. Dezember 2012 at 20:59 —

    Herzlichen Glückwunsch an Herrn Sauerland senior und seinen Junior!
    Da hat man den Gegner soeben unter die ersten 15 der Verbands-Rangliste gehievt.
    Fields hat keinen Sieg, der einen WM-Fight rechtfertigen würde.
    Leichte Arbeit für Hernandez, der aber gegen mindestens 5 Cruiser sicher verlieren würde. Und in Boxrec ist er als Nr. 1 gelistet? Sprechen die über den gleichen Yoan Pablo Hernandez?

Antwort schreiben