Top News

Heimspiel für Brähmer: Trifft bei der Universum Fight Night in Schwerin auf Meroro

Jürgen Brähmer ©Universum Box-Promotion.

Jürgen Brähmer © Universum Box-Promotion.

Jürgen Brähmers Gegner für die Universum Fight Night am 21. April in Schwerin steht mittlerweile fest: der deutsche Ex-Weltmeister (37-2, 30 K.o.’s) trifft bei seinem Heimspiel auf den Namibier Vikapita “Beast Master” Meroro (21-3, 9 K.o.’s). Meroros Niederlagen stammen aus Begegnungen gegen den damals ungeschlagenen Stanyslav Kashtanov und den auftrebenden Star Isaac Chilemba. Seinen WBO-Afrika-Titel verlor Meroro im vorletzten Kampf gegen Braimah Kamoko.

“Wir sind froh, mit Vikapita Meroro einen exzellenten Boxer präsentieren zu können. Für Jürgen Brähmer ist das ein deutlicher Schritt nach vorne. Er muss perfekt vorbereitet sein, wenn er Meroro besiegen will”, sagte Universum-Geschäftsführer Waldemar Kluch.

Merero ist mit 1,87 m etwas größer als Brähmer und hat in seiner Karriere noch nie durch K.o. verloren. “Wir haben uns Meroro auf Video angesehen. Er ist ein zäher Bursche, den man nicht unterschätzen sollte. Jürgen weiß aber, dass er eine überzeugende Leistung bringen muss. Das wird ein interessanter Kampf”, so Trainer Michael Timm.

Brähmer bestritt im Januar nach über eineinhalbjähriger Pause einen Aufbaukampf gegen den Spanier Jose Maria Guerrero, momentan befindet sich der 33-Jährige in der Sparringsphase. “Meroro ist kein unbekannter Mann und man darf ihn nicht unterschätzen, aber ich gehe sehr optimistisch in diesen Kampf und möchte dem heimischem Publikum natürlich einen guten Kampf bieten”, so Brähmers Einschätzung.

Hauptkampf des Abends ist die reguläre WBA-Weltmeisterschaft im Supermittelgewicht zwischen Titelträger Karoly Balzsay (24-2, 17 K.o.’s) und Dimitri Sartison (27-1, 17 K.o.’s). Daneben wird der ungeschlagene Federgewichtler Marcel Meyerdiercks (21-0, 5 K.o.’s) um eine Intercontinental-Meisterschaft boxen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Wlodarczyk vs. Palacios: Rematch am 2. Juni in Bydgoszcz?

Nächster Artikel

Alexander Bakhtin erteilt Nehomar Cermeno 12-rundige Lehrstunde

33 Kommentare

  1. Possi
    4. April 2012 at 14:02 —

    Soviel zur der Ankündigung das Brähmer gegen einen Top 10 ran soll (boxrec Platz 89)

  2. Pitt
    4. April 2012 at 14:06 —

    Noch ist immer noch nicht klar,ob diese Veranstaltung im Fernsehen übertragen wird.
    Es wäre ja der absolute Hammer,wenn eine Weltmeisterschaft in Deutschland nur im Internet zu sehen wäre.

  3. Tom
    4. April 2012 at 14:07 —

    Meroro????

    Von dem habe ich noch nie etwas gehört.Da fragt man sich doch,wo graben die immer wieder solche Gegner aus??

  4. DR_BOX
    4. April 2012 at 14:08 —

    sieh es als Aufbaukampf … ist doch ok

  5. Clemens
    4. April 2012 at 14:11 —

    @Pitt: Ist ja keine echte WM…

  6. Pitt
    4. April 2012 at 14:15 —

    @Clemens
    Na ja,denke,dass die reguläre WBA-Weltmeisterschaft im Supermittelgewicht schon eine echte WM ist.

  7. Clemens
    4. April 2012 at 14:21 —

    @Pitt: Ne, das ist mehr so eine Art Mitleids-WM. Du glaubst doch nicht, dass einer der beiden auch nur die kleinste Chance gegen Ward hat. Balzsay ist der ultimative Papier-Champion.

  8. Tom
    4. April 2012 at 14:31 —

    @ Pitt

    @ DR-BOX

    Ich wage mal zu behaupten das gibt die dritte Gurkenveranstaltung unter Kluch und ob das jetzt irgendein TV-Sender überträgt oder nicht,ist mir persönlich so lang wie breit!

    Was ist eigentlich mit den restlichen Gegnern der Heimboxer????

  9. Pitt
    4. April 2012 at 14:32 —

    @Clemens
    Ist mir schon klar,was du damit meinst.
    Mir geht es darum,dass wir in Deutschland das Recht haben so eine Veranstaltung auf deutschem Boden im Fernsehen anzuschauen.
    Auch wenn es nur im Vergleich zu anderen Weltmeisterschaften nur eine Mitleids-WM ist.

    Übrigens Sartison hat seinerzeit einen guten Fight gegen Kessler gezeigt.Er wäre im Kampf gegen Balzsay für mich der Favorit.

  10. DR_BOX
    4. April 2012 at 14:37 —

    @ TOM

    Na ja … ohne das Ganze werten zu wollen:

    ich würde Brähmer gerne sehen

  11. Pitt
    4. April 2012 at 14:38 —

    @Tom
    Die Chance besteht,dass Sport 1 überträgt,da dieser Sender schon des öfteren für Universum übertragen hat.
    Würde mir den Kampf schon gern im Fernsehen anschauen,da ich mir von dem Duell Balzsay-Sartison einiges verspreche.

  12. Tom
    4. April 2012 at 14:47 —

    @ Pitt

    Hast du die beiden Aufbaukämpfe von Sartison gesehen,wenn nicht,vielleicht findest du sie bei YouTube?

    Sehr mäßige Leistung von Sartison,da hat er gute Chancen gegen Balzsay zu verlieren und die restliche Gegnerwahl,von denen die bisher bekannt sind…..na ja!

  13. Pitt
    4. April 2012 at 14:54 —

    @Tom
    Ja,habe beide Fight’s gesehen.Stimmt, waren nicht besonders.Trotzdem möchte ich die Veranstaltung sehen.Auch wenn es nur 2.Liga ist.

    Dimitri Sartison kommt aus Kasachstan,ist jedoch deutschstämmig und müsste inzwischen die deutsche Staatsbürgerschaft haben.

  14. Alonso Quijano
    4. April 2012 at 15:11 —

    um wieviel uhr isn cox lebedev? weis dat jem???? ich weiß zwar schon ergebniss will aber gucken trotzdem

  15. DR_BOX
    4. April 2012 at 15:20 —

    Da Du doch immer alles weisst, weisst Du das sicher auch!

    Alonso Quijano sagt:
    4. April 2012 um 15:11

    um wieviel uhr isn cox lebedev? weis dat jem???? ich weiß zwar schon ergebniss will aber gucken trotzdem

  16. Mr. Wrong
    4. April 2012 at 15:35 —

    Leute ist doch klar, Brähmer boxt solange “Aufbaugegner” bis er wieder einen Stallkollegen berauben kann.
    Was passieren würde wenn man ihn einen titleshot gibt, hat man gegen Garay gesehen. Und da war er in seiner Prime!!!

  17. Mr. Wrong
    4. April 2012 at 15:36 —

    Leute ist doch klar, Brähmer boxt solange “Aufbaugegner” bis er wieder einen Stallkollegen berauben kann.
    Was pas-sieren würde wenn man ihn einen titleshot gibt, hat man gegen Garay gesehen. Und da war er in seiner Prime!!!

  18. Possi
    4. April 2012 at 15:42 —

    @ Mr. Wrong

    damit hast du wahrscheinlich Recht.

  19. SemirBIH
    4. April 2012 at 17:37 —

    Als Aufbaugegner ist Meroro ok. Falls Brähmer ihn K.O. schlägt wäre es eine gute Leistung. Denn Chilemba oder Kamoko ist dies nicht gelungen.

  20. Norman
    4. April 2012 at 17:57 —

    wer will Jürgen Brähmer denn noch boxen sehn was für ne langweilige type

  21. gaunerland
    4. April 2012 at 18:12 —

    Den will ich lieber im knast sehen

  22. Carlos2012
    4. April 2012 at 18:52 —

    Unglaublich.Was für ein Gegner für Bremer (satire Ende)

  23. BoxingFreak
    4. April 2012 at 19:35 —

    Merero ist bei der WBO Nummer 14 – so schlecht ist das Matchmaking nicht!

  24. Dave
    4. April 2012 at 21:06 —

    Hmmm Meroro,wer soll das denn bitte sein????Mir sagt der Name rein gar nichts aber so wie es aussieht hat hier wohl keiner von ihm was gehört,das ist mal wieder typisch Universum Verein einen unbekannten Gegner verpflichten und Brähmer mit solchen Leuten füttern die noch schwächer sind als er selbst,Brähmer ist genau so ein Witz wie der Universum Verein aus ihm hätte mal ein guter werden können jedoch denke ich ist der Zug für ihn bereits abgefahren,gegen einen der aktuellen Champs würde er meiner Meinung nach keine Chancen haben,jede wette das Brähmer gegen einen guten gegner wieder feige absagen wird kennt mann ja bereits.

  25. Sugar
    5. April 2012 at 14:33 —

    Meroro wurde doch für Brähmer nur als KO-Opfer eingekauft.

  26. ghetto obelix
    5. April 2012 at 14:35 —

    Brähmer soll angeln gehen und andere boxen lassen.

  27. ghetto obelix
    5. April 2012 at 14:40 —

    so eine Null 😀

    Karten gibt´s übrigens ab 12 euro 😉
    Weiß man schon was über den Gegner von Chagajew ??? Sicher auch wieder ein Weltklasseman, ich tippe auf Ergin Solmaz oder Serdar Uysal !!!!!! 😀 😀

  28. Tom
    5. April 2012 at 14:48 —

    @ ghetto obelix

    …..ich tippe auf Ergin Solmaz oder Serdar Uysal……

    Na ganz so schlimm wird es wohl nicht werden,allerdings glaube ich auch das nur wieder ein Journeyman eingekauft wird und das nicht nur für Chagaev!

  29. kalle
    5. April 2012 at 15:43 —

    Brähmer geht lieber Nachts klauen..

  30. Brutus Brutalus
    5. April 2012 at 19:35 —

    Diese Gauner, haben Brähmer wieder eine Flasche besorgt um ihn großzujubeln. Pfui Teufel. Keine Kunst den zu besiegen. Universum ist ein Witz, die sind ja abhängig von einem wie Brähmer. Lach mich weg.

  31. kalle
    5. April 2012 at 20:17 —

    Handtuch macht cut..Kampfabsage..haha

  32. boxing
    24. April 2012 at 23:51 —

    Brähmer muss sich gegen starke jungs beweisen(Dawson,Hopkins,Erdei,Cloud,Campillo)!

  33. Stani
    24. April 2012 at 23:54 —

    war ein langweilliger kampf Brähmer-Moreiro!!!”

Antwort schreiben