Top News

HBO bietet Froch Kämpfe gegen Ward, Kessler, Golovkin oder Chavez an

Carl Froch ©Claudia Bocanegra.

Carl Froch © Claudia Bocanegra.

IBF- und WBA-Supermittelgewichts-Weltmeister Carl Froch hat vom amerikanischen Sender vier mögliche Gegner angeboten bekommen – Mikkel Kessler, Andre Ward, Gennady Golovkin und Julio Cesar Chavez Jr. Sein Promoter Eddie Hearn kann sich aber auch Duelle gegen die aufstrebenden Briten George Groves und James DeGale vorstellen.

“Wir wollen, dass Carl auf Sky Box Office in Großbritannien boxt, und wir haben drei Namen hier in Europa, gegen die er kämpfen könnte. Ein weiteres Mal gegen Kessler, George Groves und James DeGale”, so Hearn. “Ich denke Groves und DeGale könnten größere Kämpfe sein, wenn wir noch ein wenig warten. Home Box Office haben uns vier Namen gennant – Kessler, Ward, Golovkin und Chavez Junior. Ich denke, wir werden im nächsten Frühling gegen Ward in einem Stadion in Großbritannien boxen. Wir wollen, dass es hier stattfindet.”

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Froch wäre wohl gegen alle genannten Namen außer Ward der Favorit, Hearn ist aber davon überzeugt, dass der Rückkampf gegen Ward anders als das Super Six-Finale ablaufen würde. “Die Leute sagen, er würde Ward wegen seines Stils nicht schlagen, er war aber vor dem ersten Kampf schlecht drauf und mental neben der Spur. Er ist jetzt viel stärker.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Boxwochenende 21. und 22. Juni: Die restlichen Ergebnisse

Nächster Artikel

Matthew Macklin: Golovkin hat bislang noch keinen nennenswerten Gegner geschlagen

33 Kommentare

  1. Allerta Antifascista!
    23. Juni 2013 at 23:42 —

    Froch vs Golovkin wäre Hardcore-$hit!

  2. Carlos2012
    23. Juni 2013 at 23:56 —

    Sicher möchte jeder Froch gegen Ward sehen.Jedoch finde ich die Paarung zwischen Froch vs Golovkin viel interesanter.Wie gut ist der Kasache wirklich?.Wie verhält er sich wenn er von harten Schlägen getroffen wird.
    Ich bin ein großer Fan von Ward.Trotzdem hoffe ich,das Frochs Management Golovkin auswählt.
    Neutral betrachtet glaube ich aber,das DeGale der Gegner sein wird.Er ist der Schwächste von den genannten Namen.

  3. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    24. Juni 2013 at 00:20 —

    Meine top liste!!!

    1. Huck
    2. Hernandez
    3. Jones
    4. Wlodarczyk
    5. Afolabi
    6. Masternak
    7. Green
    8. Tarver
    9. Arslan
    10.Regina Halmich
    11.Susi Kentikian
    12.Rakhim Chakhkiev
    13.Lebedev

  4. Dave
    24. Juni 2013 at 00:23 —

    Der Kampf gegen Ward wird kein zweites mal über die Bühne laufen,Ward verlangt einfach viel zu viel Gage,zudem dürfte wohl auch Froch klar sein das er auch das Rematch verlieren würde selbst wenn auch in England geboxt worden wäre was ich aber nicht glaube,ein weiteres mal gegen Kessler wäre ein interresantes Duell habe aber das Gefühl das Froch sich für Groves oder DeGale entscheiden wird letzter ist am wahrscheinlichsten da wie Carlos2012 schon sagte der schwächste für mich neben Golovkin ich halte denn Kasachen zu überschätzt gegen Pizzabecker sieht jeder gut aus ich denke das er gegen Macklin grosse Probleme haben wird.

  5. Carlos2012
    24. Juni 2013 at 00:30 —

    @Dave

    … neben Golovkin ich halte denn Kasachen zu überschätzt gegen Pizzabecker sieht jeder gut aus ich denke das er gegen Macklin grosse Probleme haben wird.

    So sehe ich das auch. 🙂

  6. Norman
    24. Juni 2013 at 01:16 —

    HBO bietet Froch Kämpfe an ???

    Seit wann hat der Fernsehsender den Gegner eines Boxers zu bestimmen ?

    Sollte es da nicht eher um Ranglistenpositionen oder Kämpfe die interessant wären (oder von den Fans gewünschte Rematches ja ich Träume) gehen ?

    Und nicht mit welchen sich am meisten Kohle verdienen lässt Boxen verkommt immer mehr zum Rummelplatz wo anscheint jeder was zu sagen hat.

  7. G.JoHnNy
    24. Juni 2013 at 01:17 —

    Golovkin wird sie alle zermürben! Erst im Mittelgewicht danach im Super-Mittelgewicht!

  8. Qube
    24. Juni 2013 at 03:21 —

    gegen golovkin wäre natürlich ein traum 🙂

  9. TheIron
    24. Juni 2013 at 07:10 —

    Für mich wäre Golovkin Favorit. Gegen alle von 154 bis 168 pounds, außer gegen Ward.

  10. Alexej
    24. Juni 2013 at 07:14 —

    @Norman

    In USA bestimmt der Sender gegen wem gekämpft wird. Und das ist gut so. Sie wollen möglichst spektakuläre Kämpfe haben und wählen deshalb bessere Paarungen, als es hier bei uns der Fall ist.

  11. Husar
    24. Juni 2013 at 08:18 —

    Golovkin wird gegen Froch untergehen ,genau wie Abraham damals.

  12. Gary
    24. Juni 2013 at 08:57 —

    Golovkin mit Abraham zu vergleichen ist wohl sehr schwachsinnig. GGG kann boxen, versteckt sich nicht hinter Doppeldeckung.

  13. Gary
    24. Juni 2013 at 09:00 —

    @Norman manche Ranglisten sind auch ein Witz! Wie der nächste Gegner von Sturm z.B.

  14. Kikoroki
    24. Juni 2013 at 09:26 —

    Ihr idioten wollt GGG mit abraham vergleichen…

    GGG hatte als amateuer 345-5 wer kann das von sich behaupten?

    Er macht froch kalt und froch weiss das

  15. Kikoroki
    24. Juni 2013 at 09:27 —

    Ihr experten wollt GGG mit abraham vergleichen…

    GGG hatte als amateur 345-5 wer kann das von sich behaupten?

    Er macht froch kalt und froch weiss das

  16. Bokser58
    24. Juni 2013 at 09:44 —

    Ward und Dirrell würden GGG leicht besiegen.

  17. 300
    24. Juni 2013 at 09:57 —

    3G soll sich endlich mal Top Gegner stellen…..Macklin ist schonmal ein Anfang…der wird zwar in den späten Runden KO gehn aber er wird 3G richtig einheizen….dann will ich ihn gegen die Elite sehn

  18. Husar
    24. Juni 2013 at 11:00 —

    golovkin stand noch nie vor einem gegner wie froch, das was er bis jetzt geboxt hat waren gegner aus der 2 reihe ,froch oder ward sind um einiges besser.

  19. Kikoroki
    24. Juni 2013 at 11:57 —

    @bokser 58 ich finde dirrell zwar super aber GGG hat ihn schon als amateur geschlagen

  20. 247
    24. Juni 2013 at 11:57 —

    Bokser58

    gib bei youtube Direll und GGG und schaus dir an

  21. solis
    24. Juni 2013 at 12:04 —

    naja ich bin mir ischer GGG würde er besiegen mann muss einfach sagen das Froch viel bessere gegner vor sich hatte und einfach viel mehr Erfahrung hat außerdem hat er Eier kämpft sehr schlau und hat kraft … GGG ist ein guter boxer in seinem jetzigen zustand kann ich mir nicht vorstellen das er Froch besiegt niemals..
    GGG hat bis jetzt gegen lowbobs gekämpft guckt doch alle bei boxreg nach kein richtig guter gegner …. und jetzt kämpft er gegen einen der schwerer ist eine größere Reichweite hat und sich bereits im super- middlegewicht auskennt ,…… GGG würde untergehen

  22. Milanista82
    24. Juni 2013 at 12:20 —

    Hoffe Froch pokert nicht zu hoch, eine Offerte in Höhe von 2.500.000,00 Pfund hat er bereits von Warren abgelehnt um Cleverly zu boxen. Golovkin würde nur dann Sinn machen, wenn er seine Gewichtsklasse beherrscht… Macklin ist schon mal ein Schritt in die richtige Richtung. Ward wird man ohne einen großen Zahltag kaum dazu bewegen können, nach England zu reisen. Außerdem wird er höchstwahrscheinlich ins Halbschwergewicht wechseln womit die Sache endgültig vom Tische wäre.

  23. mik
    24. Juni 2013 at 12:42 —

    Was hier viele vergessen ist das Froch einen zu großen physischen vorteil hat. Froch ist auch für ein smw ziemlich groß und robust. Könnte locker im Lhw boxen. GGG ist viel zu klein und körperlich unterlegen. AA ist ja ein gutes beispiel für den unterschied mw und smw. Ich wette froch vs kessler III kommt
    die beiden kämpfe waren so enge ringschlachten. Die einschaltquote lassen die sich nicht entgehen.

  24. MainEvent
    24. Juni 2013 at 13:03 —

    GOOOOOOOOOOOOOO CAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAALLL

  25. S.S.J
    24. Juni 2013 at 13:16 —

    GGG hat immer nur No-Names geboxt.

    Selbst gegen Macklin wird er sehr viele Probleme haben.

  26. Allerta Antifascista!
    24. Juni 2013 at 15:15 —

    Norman sagt:
    24. Juni 2013 um 01:16

    HBO bietet Froch Kämpfe an ???

    Seit wann hat der Fernsehsender den Gegner eines Boxers zu bestimmen ?

    Sollte es da nicht eher um Ranglistenpositionen oder Kämpfe die interessant wären (oder von den Fans gewünschte Rematches ja ich Träume) gehen ?

    Und nicht mit welchen sich am meisten Kohle verdienen lässt Boxen verkommt immer mehr zum Rummelplatz wo anscheint jeder was zu sagen hat.
    ——————————————-
    Was passiert wenn TV-Sendern egal ist gegen wen man kämpft, kannst du bei RTL/Klits und SAT1/Leonidas bewundern! Ist natürlich deine Sache das besser zu finden, ich finds besser wie HBO das handhabt!

  27. Alex
    24. Juni 2013 at 16:36 —

    Ich würde am liebsten ein Rematch gegen Ward oder ein Rematch gegen Kessler sehen, der Rest wäre mMn relativ chancenlos gegen Froch.

  28. simon_says
    24. Juni 2013 at 18:34 —

    ein rematch vs ward und danach karriere beenden. GGG wäre ein zu grosses risiko, allerdings für uns beobachter des sports ein leckerbissen.

  29. Klitschkonull
    24. Juni 2013 at 20:09 —

    @ Allerta

    So ist es.HBO macht das perfekt.Da gibt es keine Luschenkämpfe.Für die bezahlt nämlich keiner.Pay-per-View ist das Zauberwort.Deshalb boxen die zwei Sisters ja nicht in der USA.
    Ward ist die Nr.1
    Ich würde Froch auch gern gegen Ward sehen.Aber gegen Golovkin wäre auch super.
    Ich glaube an Golovkin.Der ist keine Eintagsfliege und hat noch einiges parat.
    GGG ist der Mann der Zukunft und das wird er beweisen.

  30. Allerta Antifascista!
    24. Juni 2013 at 23:38 —

    Klitschkonull sagt:
    24. Juni 2013 um 20:09
    Ich glaube an Golovkin.Der ist keine Eintagsfliege und hat noch einiges parat.
    GGG ist der Mann der Zukunft und das wird er beweisen.
    ——————————–
    Seh ich genauso!

  31. Bokser58
    25. Juni 2013 at 09:35 —

    @247 ja als Amateur sollen die jetzt noch mal 🙂

  32. underdog-m
    25. Juni 2013 at 09:54 —

    Des würde ich auch sagen HBO soll ruhig gegner bestimmen die sind so und so alle aus der elite also warum nicht keiner von denen ist schlechter als die top10 und in der gewichtsklasse gehts so und so voll ab also warum nicht

  33. Viking Warrior
    25. Juni 2013 at 10:21 —

    Kessler vs Froch 3 sonst nichts

Antwort schreiben