Top News

Haye vs. Chisora: Statements von der letzten Pressekonferenz vor dem Fight

David Haye ©Sylvana Ambrosanio.

David Haye © Sylvana Ambrosanio.

David Haye (25-2, 23 K.o.’s) und Dereck Chisora (15-3, 9 K.o.’s) gaben heute auf einer Pressekonferenz ihre finalen Statements vor dem mit Spannung erwarteten Kampf am Samstag in London ab. Wirklich feindselig war die Stimmung zwischen den beiden Teams heute zwar nicht, zur Sicherheit wurde aber ein medienwirksamer Metallzaun aufgestellt, der die Bühne in zwei Hälften teilte.

“Ich habe in der Vergangenheit bereits einige kontroverse Kämpfe promotet, und ich kann mich an keinen erinnern, der sich so schnell verkauft hat, seit damals, als wir Mike Tyson hierher gebracht haben”, sagte Chisoras Promoter Frank Warren einleitend. “Dieser Kampf hier hat ohne Zweifel das Interesse der Öffentlichkeit auf sich gezogen. Die Leute haben ihre Meinung, warum das der Fall war. Das wäre immer ein guter Kampf gewesen. Was in Deutschland passiert ist, ist passiert und hat dem Ganzen vielleicht die nötige Schärfe hinzugefügt. Dereck hat bei seinem Fight in Deutschland hervorragend gekämpft, er hat Vitali Klitschko den wahrscheinlich härtesten Kampf seit Lennox Lewis geliefert. Die Ereignisse danach haben leider seine Leistungen im Ring vergessen lassen. Dereck Chisora ist aber ein guter Kämpfer, und er verdient es, gegen die Besten zu kämpfen. Und mit etwas mehr Erfahrung bin ich davon überzeugt, dass er Weltmeister werden kann. David hat das bereits in zwei Gewichtsklassen geschafft, und er hat auch schon gegen einen meiner Kämpfer in der Vergangenheit gekämpft, nämlich Enzo Maccarinelli, und er hat ihn damals vernichtet. Daran gibt es keinen Zweifel. Er war zu seiner Zeit der dominanteste Cruisergewichtler. Im Schwergewicht ist die Sache aber anders. Wenn ich mir John Ruiz ansehe, war er bereits über sein Ablaufdatum hinaus. Gegen Valuev hat er mich nicht besonders beeindruckt, und als er gegen Klitschko gekämpft hat, hat mir das gezeigt was ich wissen musste, damit ich Dereck gegen ihn antreten lasse. Er kämpft gegen jemanden mit einem großartigen Kinn. David ist sehr schnell und ein großer Puncher, er schlägt aber nicht härter als Vitali Klitschko. Dereck hat aber Klitschkos beste Schläge weggesteckt und hat sogar die letzte Runde gewonnen. Man kann auch darüber streiten, ob er so hart wie Helenius schlägt, der ihn in der ersten Runde mit einem sehr harten Schlag erwischt hat. Es wird also nicht passieren, dass David Dereck ausknockt. Es wird andersherum sein. Dereck wird in unter Druck setzen, er wird viele Schläge bringen. Er wird ihm den zähesten Kampf, den er jemals bestritten hat, liefern. Ich glaube wirklich daran, dass Dereck den Kampf vorzeitig beenden kann, ich glaube nicht, dass wir die Punktrichter brauchen werden. Ich glaube daran, dass der Referee Derecks Hand am Ende hochhalten wird.”

“Frank hat das gesagt, was ich vermutet habe. Er ist der Derecks Promoter, und er muss hinter ihm stehen”, so der ehemalige Weltmeister in Gewichtsklassen Haye, der am Samstag als deutlicher Favorit in den Ring steigen wird. “Er hat diesen Kampf gemacht, weil er vermutlich wirklich daran glaubt, dass er gewinnen kann. Er hat auch Gründe geliefert, warum das so sein wird. Er hat gesagt, dass Dereck sich besser gegen Vitali verkauft hat als ich gegen Wladimir. Funktionieren Kämpfe nach diesem Schema? Ich denke nicht. Mein Training ist gut gelaufen. Ich fühle mich fit und schnell. Es ist bei meinen bisherigen Trainingscamps schon öfter etwas in der Vorbereitung passiert, worauf man sich einstellen musste. Man hat eine Verletzung und muss daher sein Training umstellen. In diesem Trainingscamp habe ich alles umsetzen können, was ich mir vorgenommen habe. In dieser Situation war ich noch nie. Ich kann den Unterschied fühlen. Meines Sparringspartner konnten den Unterschied fühlen. Adam hat es bei der Pratzenarbeit gespürt. Alles ist so gut wie es sein kann. Ich glaube daran, dass wir am Samstag den besten ‚’Hayemaker‘’ aller Zeiten sehen werden. Ich hatte noch nie eine Vorbereitung, die so geschmeidig verlaufen ist. Die einzige, die ähnlich gut verlaufen ist war vielleicht jene, als ich gegen Enzo Marinelli gekämpft habe. Danach bin ich für den Kampf gegen Mormeck gleich wieder zurück in den Gym gegangen, ich habe also fast fünf Monate durchgängig trainiert. Man konnte das an meiner Form sehen, und ihr habt es an dem Ergebnis gesehen. Ich glaube, dass ihr dieses Mal etwas Ähnliches sehen werdet. Dereck wird das versuchen, was er üblicherweise macht, er wird aber sehr schnell merken, dass das nicht funktioniert. Er wird schnell K.o. gehen. Als ich mit dem Training angefangen habe, habe ich noch geglaubt, dass der Kampf in die zweite Hälfte gehen wird. Wenn er das macht, was ich glaube, wird das nur mehr in meine Hände spielen. Je härter er auf mich zukommt, desto schneller wird er K.o. gehen.”

Chisoras Statement fiel hingegen um einiges kürzer aus. “Ich freue mich auf den Kampf”, so der 28-Jährige. “David sagt, dass der beste ‚’Hayemaker‘’ in den Ring steigen wird. Das wird gut für mich sein, weil ich so verrückt wie noch nie sein werde. Meine Vorbereitung ist sehr gut gelaufen. Ich habe die Runden absolviert, mein letztes Sparring ist morgen. Alles ist gut gelaufen, ich hatte keine Verletzungen. Ich und David werden den Fans einen großartigen Kampf liefern. Ich bin jemand, der nach vorne geht, David war schon immer jemand, der lieber im Rückwärtsgang gekämpft hat. Das wird sich nicht ändern, David wird nicht auf einmal nach vorne gehen. Ich werde ihn pushen, das wird ein großer Fight.”

Auf die Frage, ob ein Sieg gegen Chisora seinem Vermächtnis weiterhelfen würde, antwortete Haye: “Ich glaube nicht, dass dieser Kampf zu meinem Vermächtnis beitragen wird. Ich glaube nicht, dass die Leute in 50 Jahren, wenn sie auf meine Karriere zurückblicken, sagen werden ‘‚Das ist Dereck Chisora – ein großartiger Fighter und seht, was er mit ihm gemacht hat’‘. Das ist ein Kampf für jetzt. Dieser Kampf existiert, weil ich ihn vor ein paar Monaten auf der Pressekonferenz vermöbelt habe. Dadurch ist diese Publicity entstanden. Die Leute sind jetzt daran interessiert. Nachdem ich ausgeknockt habe, wird der wieder dorthin zurückkehren, wo er vor dem Kampf gegen Klitschko und der Pressekonferenz war. Er wird wieder ein Nobody sein.”

“Das sind doch nur Spielchen”, so der heute ungewöhnlich lockere Chisora. “Die sind jetzt aber vorbei. Der Kampf ist jetzt hier, der Kampf wird passieren. Ich werde dein Kinn testen, mach dir da keine Sorgen. Wir werden beide ordentlich zur Sache gehen. Ich liebe es zu kämpfen, ich mache mir da keine Sorgen. Wenn du mir eine verpasst, schlage ich zurück.”

Chisora forderte danach Haye auf, mit ihm Augenkontakt herzustellen, worauf Haye antwortete: “Du wirst nur meine Faust sehen, das ist alles was du sehen wirst. Dann wird der Referee dazwischen gehen und ‘8-9-10’ zählen. Ich habe dich bereits ausgeknockt, und ich werde dich wieder ausknocken. Du hast deine letzten drei Kämpfe verloren. Warum sollte ich da nervös sein? Was hast du jemals erreicht? Du hast auf der britischen, europäischen und Weltbühne versagt, und du hast einen Straßenkampf verloren. Was soll ich noch machen? Soll ich gegen dich Basketball spielen? Oder Fußball? Auf wie viele unterschiedliche Arten soll ich dich noch schlagen?”

“Mach mich jetzt nicht wütend”, entgegnete Chisora. “Wir werden es am Samstag sehen. Ich denke, dass du in der vierten Runde am Rücken liegen wirst. Der Kampf steigt, ich bin schon ganz aufgeregt. Ich habe, bevor ich hergekommen bin, meine Medikamente genommen. Deswegen bin ich jetzt etwas ruhiger. Wenn ich meine Medikamente nicht nehme, kann alles Mögliche passieren.”

Hayes Trainer Adam Booth betonte am Ende, dass bei dem kontroversen Kampf alles mit rechten Dingen zugehen wird, und sich beide Boxer einem strikten Dopingtest unterziehen werden. “Wir werden einen Bluttest machen. Bluttests sind die einzige Methode, wie diese Betrüger entlarvt werden können”, so Booth. “Ich appelliere daher an alle Champions in der Welt, die Klitschkos und auch sonst alle, dass sie Bluttests machen sollen, um zu beweisen, dass sie clean sind. Das wäre ein guter Start, um diesen angeschlagenen Sport aufzuräumen. Ich ziehe also den Hut vor jedem Champion, der einen Bluttest und keinen Urintest macht.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Haye-Trainer Booth: "Klitschko war Business, Chisora ist persönlich"

Nächster Artikel

Geplantes IBF-Turnier: Adamek macht doch mit

134 Kommentare

  1. Kikoroki
    12. Juli 2012 at 17:02 —

    @ joe meinte ich und noch ne frage.. Du denkst chisora ist ein besseres vorbild oder wie muss ich das verstehen?

  2. HWFan
    12. Juli 2012 at 17:03 —

    @ Johnny l.: “hey respekt, der war schon wieder gut…”
    Ja, an dem habe ich ja auch viele Stunden meiner kostbaren Arbeitszeit gebastelt… 😉

    Naja, was mich an Haye im HW bisher am beendruckendsten fand war (neben den 2 weggesteckten Klitschko-Treffern) die Tatsache, dass er mit seiner Linken (!) Valuev richtig heftig ins Wanken gebracht hat. Ansonsten hat er mich bei dem Kampf nicht so wirklich beeindruckt, sondern nur etwas konsequenter nachgemacht, was Holyfield einige Zeit vorher schon vorgemacht hatte. Danach noch Box-Opa Ruiz zu verprügeln, nachdem der schon gegen Valuev verloren hatte, war jetzt auch keine Glanzleistung. Der Kampf gegen Harrison hat Wladimirs Mormeck-Kampf an Langeweile noch überboten.
    Fand ihn dann gegen Wladimir zwar nicht sooo schlecht, wie danach teilweise in den Zeitungen geschrieben wurde, aber dafür, was er vorher angekündigt hat, hat er dann doch viiieeel zu wenig gezeigt.

    @ Mik: Nein, überbewerten sollte man die Niederlagen auf keinen Fall: Die guten Leistungen gegen Helenius und Klitschko sind defnitiv positiver zu werten als deutliche Siege gegen irgendwelche drittklassigen Gegner. Und dass die Niederlage gegen Fury wirklich nur ein Formtief war, hat er ja in den darauffolgenden Kämpfen bewiesen. Grundsätzlich halte ich ihn für einen guten und interessanten Boxer, aber ich denke schon, dass der Kampf am Sa überwiegend durch Hayes Schnelligkeit bestimmt wird.
    Ich finde es auf jeden Fall immer schade, wenn ein eigentlich guter Boxer sich durch unpassendes Verhalten absichtlich unbeliebt macht. Das Verhalten beim Wiegen und bei der PK fand ich persönlich zwar nicht richtig, würde es aber auch nicht unbedingt überbewerten. Das Anspucken dagegen war auf jeden Fall etwas, was im Sport (und eigentlich überhaupt in einer zivilisierten Gesellschaft) definitiv nichts zu suchen hat! Und dass ein Boxer, der die unglaubliche Chance bekommt, um einen Weltmeistertitel zu boxen, nicht rechtzeitig zum Kampf erscheint, ist meiner Meinung nach ein absolutes No-Go und würde wohl in jeder anderen Sportart mit einer sofortigen Disqualifikation bestraft werden. Somit finde ich absolut zutreffend, was Vitali nach dem Kampf gesagt hat: Chisora verdient zwar durchaus Respekt für seine guten Leistungen im Ring, aber definitiv nicht als Mensch.

  3. Kikoroki
    12. Juli 2012 at 17:05 —

    Was war denn schwer an chisoras leben???? Der ist millionärssohn und wie man weiss regiert geld die welt! Was los mit dir joe? Das kann doch nicht sein das man so einen wirklich kranken typ in schutz nimmt!

  4. Kikoroki
    12. Juli 2012 at 17:14 —

    Haye mit 95 kilo und chisora 112

  5. HWFan
    12. Juli 2012 at 17:16 —

    @ Joe-Z 23:
    “Jetzt ist mittlerweile egal, dass er schon über 30 ist und der wird nach seinem Sieg gegen Chisora (davon gehe ich aus), sicher weitermachen. Das ist auch verständlich, aber warum dann schon drei Jahre vorher ankündigen, dass man mit 30 aufhört? Das kann ich doch offen lassen”
    Denke halt, dass er sich vorgestellt hat, dass das so läuft wie bei Mayweather (also bei dem Boxer, nicht dem Forenmitglied): Offiziell in Rente gehen, aber sich dann regelmäßig durch lukrative Angebote in zweistelliger Millionenhöhe dann doch immer mal wieder in den Ring locken lassen.
    Dabei hat er wohl nur vergessen, dass Mayweather im Gegensatz zu ihm ungeschlagen ist und DER Mann ist, den es zu schlagen gilt, während er selbst zwar definitiv ein guter Boxer ist, aber leider seinen größten, wichtigsten und vor allem letzten Kampf verloren hat, sodass ihn zwar schon viele gerne noch mal boxen sehen würden, aber niemand bereit ist, ihm dafür hinterherzurennen und den A… zu küssen… 😉

  6. Interessierter
    12. Juli 2012 at 17:54 —

    Joe-Z 23 sagt:
    12. Juli 2012 um 16:23

    @ Mik
    Da bin ich bei dir!
    Haye ein Möchtegern-Gangsta,

    ————————-

    u made my day …. geilo … bist du gutszy? *vorsichtigfrag* 😆

  7. cuba style
    12. Juli 2012 at 17:56 —

    @kikoroki du sagst zu anderen sie sollen nicht schreiben wie er aufgewachsen ist wenn sie es nicht wissen aber weisst es selber nicht ja seine eltern waren reich aber als er mit 16 nach england zog mit seiner fam ist er von zuhause weg weil es immer streit gab ab dann hat er halb auf der straße halb bei freunden gewohnt und ist in die kriminelle szene abgerutscht und ein sozialarbeiter hat ihm dann zum boxen gebracht
    wenn du schon hier immer den lehrer spielen willst solltest du vllt. nicht nur die bild zeitung lesen sondern in den englischen medien oder seine interviews anhören insofern du englisch kannst

  8. cuba style
    12. Juli 2012 at 18:18 —

    Und noch was ich fand haye mal richtig cool war mein lieblings hw fighter aber grade nach dem klitschko fight aber auch jetzt merkt man einfach das haye eine pus.sy ist ein kleines mädchen er hält nie das was er verspricht erzählt nur märchen und nerven tut er langsam auch
    ich hoffe chisora zerstört dieses mädchen auch wenn ich von ein punktsieg haye ausgehen er wird sich wahrscheinlich wieder auf der flucht befinden

  9. Interessierter
    12. Juli 2012 at 18:31 —

    cuba style:

    hoffentlich hat er nciht noch den blauen schal um. im ring oder beim walkin. hoffentlich nicht.

  10. johnny l.
    12. Juli 2012 at 18:45 —

    @ norther – mitnichten, ich habe keinen humor. price und auch fury würden haye besiegen, jede wette. ich glaube im übrigen auch halb dran, dass es chisora am samstag tun wird, auch wenn hase am laufen sein wird, als wenn es sein letzter tag wäre. die 10-runden-meldung lässt mich ein bisschen zweifeln, aber dennoch: die 10 miesen in der prediction-league (geh mal davon aus, dass es ein megafight wird), riskier ich.

    cuba style sagt:
    12. Juli 2012 um 18:18
    … ich fand haye mal richtig cool war mein lieblings hw fighter aber grade nach dem klitschko fight … eine pus.sy ist ein kleines mädchen er hält nie das was er verspricht … ich hoffe chisora zerstört dieses mädchen …
    –––––––
    f***in true!

    Interessierter sagt:
    12. Juli 2012 um 17:54
    u made my day …. geilo … bist du gutszy? *vorsichtigfrag* 😆
    –––––––
    kann nicht sein, den erkennst du immer, wenn sich bei dir vor fremdschämen die fußnägel nach oben rollen, sich deine hirnzellen kräuseln und du plötzlich das gefühl hast, du müsstest auf deinem mac oder pc dringend mal den mülleimer entleeren und anschließend ne stunde lüften (funktion steht im netz leider noch nicht zur verfügung – schade!)

  11. Allerta Antifascista!
    12. Juli 2012 at 19:10 —

    cuba style sagt:
    12. Juli 2012 um 17:56
    @kikoroki du sagst zu anderen sie sollen nicht schreiben wie er aufgewachsen ist wenn sie es nicht wissen aber weisst es selber nicht ja seine eltern waren reich aber als er mit 16 nach england zog mit seiner fam ist er von zuhause weg weil es immer streit gab ab dann hat er halb auf der straße halb bei freunden gewohnt und ist in die kriminelle szene abgerutscht und ein sozialarbeiter hat ihm dann zum boxen gebracht
    wenn du schon hier immer den lehrer spielen willst solltest du vllt. nicht nur die bild zeitung lesen sondern in den englischen medien oder seine interviews anhören insofern du englisch kannst

    Danke cuba! Dieser kikeriki oder wie der Vogel heisst macht schon gutsy Konkurrenz mit seiner arroganten Klugscheisserei!

  12. cuba style
    12. Juli 2012 at 19:21 —

    @interessierter man der schal ist sowas von gay
    @jonny.l ich bin am überlegen ob ich auch auf chisora tip aber die 10runden kommen haye definitiv entgegen

  13. roundhouse
    12. Juli 2012 at 19:28 —

    @boxfanatic: was hatte denn Tyson für Gegner? Ich erinnere mich nur an Holyfield und Lewis. Was dabei raus kam weiss jeder… Der Rest war nicht bekannter als die Gegner der Klitschkos.

    Haye Zitat:

    “Du wirst nur meine Faust sehen, das ist alles was du sehen wirst. Dann wird der Referee dazwischen gehen und ’8-9-10′ zählen. Ich habe dich bereits ausgeknockt, und ich werde dich wieder ausknocken. Du hast deine letzten drei Kämpfe verloren. Warum sollte ich da nervös sein? Was hast du jemals erreicht? Du hast auf der britischen, europäischen und Weltbühne versagt, und du hast einen Straßenkampf verloren. Was soll ich noch machen? Soll ich gegen dich Basketball spielen? Oder Fußball? Auf wie viele unterschiedliche Arten soll ich dich noch schlagen?”

    Das nenn ich auf’m Punkt! 😉

  14. STEELhammer
    12. Juli 2012 at 20:08 —

    Ich muss schon sagen dass DR. David Deron Haye es diesem Chisora verbal gegeben hat. Jeder der Englisch kann, sollte sich mal die Pressekonferenz anschauen. Bernd Bönte ärgert sich bestimmt ein zweites Loch. Jetzt wo Haye schon wieder PPV ist. Man kann über ihn sagen was man will, aber er hat es einfach drauf, dieser David.

  15. cuba style
    12. Juli 2012 at 20:30 —

    @Allerta da hast du vollkommen recht 😉

  16. Alex
    12. Juli 2012 at 21:19 —

    Ihr solt besser wrestling schauen da wird auch viel bedroht und eschimft (Holywood)puur

  17. carlos2012
    12. Juli 2012 at 22:02 —

    Freue mich voll auf den Kampf.Wenn ich daran denke,das echte Boxer im Ring stehen,bekomme ich einen Steifen:-)
    Habe auf Haye getippt.Hoffe aber das Pyscho Chisora gewinnt.Das wird Orgasmus Pur.

  18. johnny l.
    12. Juli 2012 at 22:26 —

    carlos – mehr details, bitte 😉

  19. Kikoroki
    12. Juli 2012 at 22:57 —

    @ cuba du luts.cher… Seh dir an was er mit chisora macht… Und mir ist das doch egal was in seinem leben bis jetzt gewesen ist, das ist keine entschuldigung für sein fehlverhalten! Und seine vergangenheit nützt ihm im ring auch nichts! Er wird in der 7 runde zu boden geschickt und wenn haye verliert dann mache ich nur noch wochenendtipps…

    Und englisch kann ich eh besser als du… Denk ich mal

  20. cuba style
    13. Juli 2012 at 00:21 —

    @kikoroki haha du heu.chler erst redest über sein leben und sagst zu anderen sie haben keine ahnung dann sag ich wie es wirklich ist und aufeinmal sagst du sein leben ist dir doch egal warum schreibst du den darüber
    und warum beleidigst du wenn ich nicht mal vorher beleidige weißt dich nicht anders zu währen oder was Haha du lau.ch
    und ich bin portugiesisch und englisch sprachig aufgewachsen die mutter sprache meiner eltern ist zwar portugiesisch aber sie können fließend englisch deutsch ist für mich also meine fremdsprache soviel das du besser englisch kannst als ich

  21. cuba style
    13. Juli 2012 at 00:26 —

    @carlos warte mit dem höhepunkt noch bis morgen 😉

  22. bigbubu
    13. Juli 2012 at 03:24 —

    Da ist dieser Kampf für einige “Boxexperten” hier der Kampf des Jahres, aber wenn es darum eht eine Kleinigkeit für diesen “Superkampf” zu bezahlen dann sind sich die selben “Boxexperten” zu gierig etwas dafür zu bezahlen.
    Wenn ich so sehr auf diesen Kampf warten würde, wäre es mir die 20 Euro allemal wert.

  23. Kikoroki
    13. Juli 2012 at 14:32 —

    @cuba du lu.tscher hätte ich indemfall warten müssen bis du mich erst beleidigst??

    Wenn du dir überlegst auf chisora zu setzen zeigt das, dass du sowiso keine ahnung hast.. Und ich finds schön das du so gut englisch kannst, aber auch das hilft dir nicht weiter im leben bei deiner du.mmheit!

    Also reden wir übers boxen und nicht dein englisch oder woher du kommst das interessiert niemanden!

    Es wird eine rechte gerade in runde 7 und dann sackt chisora zu boden!

  24. gutszy
    13. Juli 2012 at 14:49 —

    @kikoroki
    “was ist mit dir los, junge”, kennst du das noch als du hier angefangen hast?(frage ging an mich,bin schon etwas länger hier) frag dich doch einfach, wer dich beleidigen kann. cuba nicht, johnny lusche nicht, ghetto idefix nicht, keiner!
    schreib nur boxkommentare, dann wird dieses forum hoffentlich von rückenmarkdenkern( die ja unsere zukunft sein sollen, ich glaube nicht daran) gelöst werden.

  25. cuba style
    13. Juli 2012 at 15:30 —

    @kikoroki haha du hast sicherlicht nicht mehr ahnung als ich wie immer alle denken man hat keine ahnung von boxen nur weil man anderer meinung ist lächerlich einfach
    ich denke auch haye ist der favorit doch diesmal hab ich halt auf den aussenseiter gesetzt
    und du kannst mich nochmal tausendmal von dein pc aus lut.scher nennen juckt mich nicht weil im richtigen leben wird ich dir eine lexion erteilen im ring oder auf der straße nur in deiner inet welt kannst du deine klappe aufreißen

  26. gutszy
    13. Juli 2012 at 15:39 —

    @cuba
    hoffe auch, daß DC gewinnt, ist der sch… haye-hype weg.
    laß dich einfach nicht beleidigen( oder steh drüber), beleidige nicht selber und das ist ein BOXFORUM.

  27. cuba style
    13. Juli 2012 at 16:38 —

    @gutszy hab ja nicht beleidigt wie du sehen kannst und ich weiss das dies ein boxforum ist 😉
    ich hab nicht wirklich was gegen haye aber er ist mir zu ein großes plappermaul geworden solange man taten sprechen lassen kann ist das ok aber das hat haye in den letzten jahren nicht getan sondern nur mit sein mundwerk auf sich aufmerksam gemacht

  28. Kikoroki
    13. Juli 2012 at 16:42 —

    @ cuba im ring?? Können wir machen, mein club macht im september ein meeting ich bin mittelgewichtler du? Ich würde mich sehr freuen dir die nase zu verschönern!

    Ich komme aus der schweiz, hoffe das ist nicht zu weit weg?

    Ich habe 41 kämpfe, das spielt ja auch ne rolle.. Hoffe wir treffen uns mal, aber wenn dann sportlich

  29. gutszy
    13. Juli 2012 at 17:05 —

    @cuba
    sauber , 100 % recht, nein,200%recht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    @kikoroki
    wo ist dein problem, worüber ärgerst du dich?
    wo macht dein club ein meeting?
    hab erst gerade den beitrag von cuba gelesen, seid ihr nicht zu erfahren dafür? wie blöd seid ihr, daß ihr euch ohne zu kennen anpisst? warum müßt ihr euch beleidigen?
    so geht das forum den bach herunter, so viele abgehauen, kommen neue nach werden die angemacht von usern mit gerinfügigem boxwissen.
    @kikoriki
    wo hattest du die kämpfe?

  30. Kikoroki
    13. Juli 2012 at 17:46 —

    Die meisten hatte ich in der schweiz , aber hatte noch paar in deutschland und italien..

    Ich streit mich nicht mehr mit dem portugiesen aber ein kampf wäre gut gewesen.. Aber wahrscheinlich sind wir eh nicht in der gleichen gewichtsklasse

  31. cuba style
    13. Juli 2012 at 21:20 —

    @gutszy ja du hast schon recht
    @kikoroki wie kommst drauf das ich portugiese bin es gibt viele länder wo portogiesisch gesprochen wird ganz unrecht hast aber nicht bin halb portugiese halb mosambikaner hoffe jetzt schreiben nicht mehr alle das ich ein kubaner bin
    und das mit der nase verschönern bezweifle ich stark ich wohn in berlin teilweise bin ich aber auch in karlsruhe und hamburg aber in letzter zeit eher selten und ich boxe im halbschwer aus dem mittelgewicht bin ich schon raus

  32. gutszy
    14. Juli 2012 at 15:17 —

    @ cuba
    was ist daran schlimm, ein cubaner zu sein? hast du nicht auch mit deinem nicknamen daran schuld, daß viele denken, daß du von cuba kommst?
    halb schwer ist eh die beste klasse, viel power und rumms. wo wohnst du in meiner alten heimat, wo trainierst du?

  33. cuba style
    14. Juli 2012 at 19:16 —

    @gutszy habe beim tsc angefangen dann bin ich zur hertha und wegen eines umzug musst ich dort aufhören und bin zum ubv also nicht mehr berlin jetzt bin ich wieder zurück
    box nächstes jahr herren also bin noch 18 und da muss ich mir jetzt gut überlegen wo ich hin wechsle will früher oder später bundesliga boxen (aber lieber früher) 😉

  34. cuba style
    14. Juli 2012 at 19:21 —

    @gutszy ja klar hab ich daran auch beigetragen mit der auswahl meines namen und es ist nichts schlimm daran wenn man kubaner ist aber immer wenn ich hier schreibe solis gewinnt oder gamboa oder lara ist zu stark für canelo oder rigondeaux für donaire kommen alle mit ja das ist dein national stolz oder ich sag das nur weil das auch kubaner sind ist immer witzig weil es einfach nur starke boxer sind und das ist meine meinung ohne das ich ein kubaner bin

Antwort schreiben