Top News

Haye vs. Chisora: Bereits 17.000 Tickets verkauft

David Haye ©Nino Celic.

David Haye © Nino Celic.

Der für den 14. Juli angekündigte Schwergewichtskampf zwischen Ex-Weltmeister David Haye und Dereck Chisora ist momentan das Gesprächsthema #1 im Boxsport. Die Nachfrage nach Tickets für den Kampf im Londoner Upton Park Stadion ist zwei Tage nach der offiziellen Ankündigung riesengroß. Bereits 17.000 Eintrittskarten wurden verkauft, und das, obwohl der sportliche Wert der Veranstaltung fraglich ist, da beide Boxer nicht in der Lage waren, eine britische Lizenz zu bekommen und auf eine Genehmigung aus Luxemburg zurückgreifen mussten.

Chisoras Promoter Frank Warren stellte gegenüber der britischen Zeitung The Sun jedoch klar, dass sein Boxer in Großbritannien nicht gesperrt sei und der Umweg über Luxemburg lediglich gewählt wurde, weil die Britische Boxkommission das Hearing in der Causa Chisora auf Juli verlegt habe.

“Dereck hatte finanzielle Probleme”, so Warren. “Er kam zu mir ins Büro. Seine Augen leuchteten nur dann auf, wenn der Name ‘David Haye’ fiel. Er hat immer wieder gesagt ‘Es gibt zwischen uns etwas, das wir regeln müssen’. Lasst uns eines klarstellen: wenn Dereck von der Britischen Kommission gesperrt worden wäre, würde er nicht gegen Haye antreten. Als der Gedanke eines Kampfes gegen Haye einmal ausgesprochen war, kam alles wie eine Lawine ins Rollen. Es gab sogar ein Angebot, den Kampf in Russland zu veranstalten!”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Vorschau Boxwochenende 11. bis 13. Mai: Alekseev, Arslan, Golovkin, Viloria uvm.

Nächster Artikel

Wiegen in Göppingen: Alekseev und Arslan im Limit

110 Kommentare

  1. bigbubu
    11. Mai 2012 at 21:10 —

    @boxfanatic

    Wie kommst Du darauf das ich mich auf Klitschkokämpfe freue? Bring doch endlich mal Beweise für Deine Behauptungen!

    Du behauptest permanent Dinge die nicht richtig sind.

    Ich darf mich mal selbst zitieren:

    “bigbubu sagt:
    10. Mai 2012 um 19:51
    Ich werde mir Wladimir vs Thompson genauso ansehen wie Chisora vs Haye. Allerdings freue ich mich auf keinen der beiden Kämpfe so wirklich.”

    Also steht da irgendwo was das ich mich auf Klitschkokämpfe freue? Ich finde da nix.

  2. Max Schmeling
    11. Mai 2012 at 21:13 —

    wie bist denn du drauf???????????????????????????????????????????

  3. Dave
    11. Mai 2012 at 21:33 —

    Na ist doch schön das so viele Karten bereits verkauft wurden,ich persöhnlich sehe Haye als leichten Favoriten könnte bestimmt interresant und spannend werden,das der Sieger dieses Kampfes dann auch gegen Povetkin antritt wurde ja noch nicht ofiziell bestätigt,also lassen wir uns überraschen zudem muss Pove denn shotten Rahman noch schlagen,aber wenn der Sieger dann doch gegen Povetkin antritt und das mir hoher Sicherheit in Deutschland so wird Sauerland Povetkin keineswegs opfern,ich denke Povetkin wird so oder so gewinnen wenn auch umstritten.

  4. manillagorilla
    12. Mai 2012 at 09:42 —
  5. kevin22
    12. Mai 2012 at 10:24 —

    @ manillagorilla

    Die ganze Teinahme von Sauerland-Event wurde von der ARD “untersagt”, der Kampf findet jetzt wie ehemals geplant in Deutschland statt!
    Gute Entscheidung der ARD, die bissher immer stark machte, um das Ansehen des Boxsports in Deutschland zu verbessern!

  6. kevin22
    12. Mai 2012 at 10:25 —

    <— "sich"

  7. HWFan
    12. Mai 2012 at 10:39 —

    @ Interessierter:

    “Immer wieder müssen die Klitschkojünger behaupten, das es zweitklassiges Niveau hat, was am 14 July stattfindet. Nenene, diese Sticheleien. Ihr seid so grausam. ;-D

    Fakt ist, das einer der Beiden die Möglichkeit hat, Wladimir zu fordern – so weit kann es kommen. Haye kann sich auch für die WBC ranken und evtl. noch einmal an Vitali kommen. Und Vitali sollte, bei allem Respekt, lieber abtreten – besser ist. 🙂

    Ein Chisora, wie gegen Vitali, würde gegen Wladimir “The Glasschin” Klitschko noch besser aussehen.

    Aber es gab schon immer diese Erfolgsfans. Hauptsache mein Sportler/ Verein ist unantastbar – immer erfolgreich. Einfache Welt das ist. 😉 ”

    Wie gesagt: Könnte mir schon vorstellen, dass der Kampf interessant wird, beide sind gute Fighter, Haye war unangefochtene Nummer 1 im CW und Chisora hat sich gegen 2 der stärksten Boxer im HW recht ordentlich verkauft. Aber im HW hat Haye seinen letzten Kampf gegen die Nummer 1 klar verloren und Chisora hat mit 3 Niederlagen in in 18 Kämpfen, und einer KO-Quote von gerade mal 50 % definitiv keinen erstklassigen Kampfrekord. Haye könnte meiner Meinung nach an einem guten Tag eine Gefahr für Wladimir darstellen, aber Chisora hat einfach nicht die Klasse (und vor allem nicht die Schlagkraft), um WK in irgendeiner Form zu gefährden. Bin mir sicher, dass Chisora gegen Wladimir deutlich schlechter aussehen würde als gegen Vitali, wobei ich auch davon ausgehe, dass Vitali in einem Rückkampf auch klarer dominieren würde, zumal er Chisora definitiv unterschätzt hatte und im ersten Kampf auch verletzt war (auch wenn er sich die Verletzung zugegebenermaßen im Kampf zugezogen hat).

    Stimme dir zu, dass Vitali langsam abtreten sollte, wobei ich schon davon ausgehe, dass er ohnehin nur noch einen oder maximal zwei Kämpfe macht.

    Auch wenn Chisora in den letzten beiden Kämpfen ganz ordentlich ausgesehen hat, ist er dennoch nur zweitklassig. Haye könnte man meinetwegen auch noch als 1,5-tklassig bezeichnen, sodass man das Duell anstatt als zweitklassig auch als 1,75-tklassig bezeichen kann, wenn du damit besser leben kannst… 😉

    Natürlich kann ich nur Fan eines Sportlers / Vereins sein, von dessen Klasse ich überzeugt bin. Das heißt allerdings nicht, dass ich nicht auch nach einer Niederlage oder während einer “Durstphase” zu diesem Sportler oder Verein halten würde (was nach den Klitschko-Niederlagen nicht anders war). Kann somit guten Gewissens behautpen dass deine “Vorwürfe” diesbezüglich unzutreffend sind.

  8. HWFan
    12. Mai 2012 at 10:59 —

    Interessierter sagt: ²Nenene, diese Sticheleien. Ihr seid so grausam. ;-D”

    Finde es durchaus sehr erfreulich, dass es zu diesem Kampf kommt und habe auch nie etwas anderes behauptet. Die von dir als solche bezeichneten “Sticheleien” sollten eig. nur dazu dienen, die wesentlich stichel-freudigeren “Klitschko-Hater” auf den Boden der Tatsachen zurückzuholen. 😉

    Habe mir immerhin Kommentare verkniffen wie:

    “Der Fight um den Bronze-Belt”

    oder “Champion des Pöbels” 😉

    “Fakt ist, das einer der Beiden die Möglichkeit hat, Wladimir zu fordern”
    denke mal, dass Chisora mit 3 Niederlagen in den letzten 4 Fights so schnell erst mal nicht mehr die Möglichkeit bekommen sollte, einen Champion zu fordern. Und Haye hatte schon die Chance und hat sich dabei bei einem Großteil seiner damaligen britischen Fans sehr unbeliebt gemacht, weil er fast den ganzen Kampf über vor Wladimir weggerannt ist (auch wenn er zugegebenermaßen auch eins, zwei gute Treffer von Wladimir souverän weggesteckt hat).

    “Ein Chisora, wie gegen Vitali, würde gegen Wladimir “The Glasschin” Klitschko noch besser aussehen.”
    Würde Chisora maximal eine 30/70-Chance gegen Wladimir einräumen. Wenn überhaupt. Er hat Wladimirs Klasse nichts entegenzusetzen.
    Wladimirs 3 vorzeitige Niederlagen relativieren sich doch sehr schnell, wenn man sich vor Augen führt, dass er immerhin schon 60 (!) Profikämpfe gemacht hat. Und ein gut sitzender Treffer von Brewster oder von Sanders hätte zur damaligen Zeit so ziemlich jeden Boxer umgehauen (…naja, außer vllt. Vitali…) 😉
    Gegen Purity hatte er sich dagegen einfach seine Kräfte falsch eingeteilt und “sein Pulver schon in den ersten Runden verschossen”.
    Halte somit die Bezeichnung “Glaskinn” in Bezug auf Wladimir für nicht wirklich angemessen, auch wenn es sicher Gegner mit besseren Nehmerqualitäten gibt.

  9. kevin22
    12. Mai 2012 at 12:06 —

    Vitali hat ab Anfang der vierten Runde gegen Chisora einarmig boxen müssen und hat dennoch haushoch gewonnnen!
    Gegen WK würde Chisora nicht mal rankommen, der würde ihn bereits ab der ersten Runde am langem, kraftvollem Jab verhungern lassen!

  10. HWFan
    12. Mai 2012 at 12:22 —

    …so sieht’s aus!

Antwort schreiben