Top News

Haye und Briggs mit „Top-Leistungen“

Man muss diese Überschrift natürlich richtig deuten. Das, was Haye und Briggs am Samstag in London geleistet oder besser gesagt: Sich geleistet haben, ist kaum zu toppen. Das nicht etwa mit besonders guten Fights, sondern durch dreiste Zuschauerveräppelung. Die Veranstaltung in der O2 – Arena Greenwich / London wurde von David Haye inszeniert. Er selbst war der Veranstalter dieser Show, über die man nur angewidert mit dem Kopf schütteln kann.

Nach einer Reihe von unbedeutenden Vorkämpfen über 4 oder 6 Runden kam der 44-jährige Amerikaner Shannon Briggs (60(53)-6(2)-1) in den Ring. Sein Gegner war der 34-jährige Argentinier Emilio Ezequiel Zarate (20(11)-17(9)-3). Briggs, der nach 4 Jahren Ringabstinenz unbedingt noch einmal groß rauskommen will und seit 2014 insgesamt 8x gegen Fallobst kämpfte, hat damit endlich mal wieder eine halbwegs große Bühne bekommen. Er fertigte Zarate durch KO 1 ab. Sein Gegner wurde durch einen Bodyshot gefällt, was sogar richtig echt aussah. Dennoch bleibt die Fage, ob man mit solchen Gegnern bei einer solchen Veranstaltung etwas beweisen kann. Ein Spektakel, dass kein Mensch baucht.

Hier der ganze Kampf: (klick)

Der Hauptkampf dieses Events, für das die Zuschauer in der Arena zwischen 40 und 250 Pfund hinlegen mussten, fand zwischen David „Hayemaker“ Haye (27(25)-2(1)-0) und Arnold „The Cobra“ Gjergjaj (29(21)-0-0) statt. Der mit einer KO-Quote von mehr als 70% angereiste Gjergjaj hatte scheinbar einen Vertrag unterschrieben, der ihm verbot Haye zu treffen, bzw. überhaupt nach ihm zu hauen. Der in der Schweiz lebende Kosovare besuchte in Runde 1 schon einmal den Boden. Das gleiche Spiel setzte sich in Runde 2 fort. Nachdem er auch in Runde 2 bereits einmal am Boden war, weil er von Haye mit der Führhand leicht berührt wurde, legte Haye nach und schlug mit wilden Haken auf seinen Gegner ein. Der ging zu Boden, wurde angezählt und als er mit Mühe wieder auf den Beinen stand, war der Kampf vorbei.

Hier der ganze Kampf: (klick)

Ob sich David Haye mit solchen Kämpfen selber wohl fühlt oder er tatsächlich so dreist ist zu glauben, dass er die zahlenden Zuschauer nach Strich und Faden veralbern kann? Die Antwort kennt er nur selbst. Erst nehmen kann man Haye so nicht. Kommt es dann auch noch im Herbst zum Kampf zwischen Haye und Briggs, kann man auch nicht erwarten, dass es besser wird. Man wird unweigerlich an die abgesprochene Freak-Show zwischen Haye und Audley Harrison aus dem Jahr 2010 erinnert. Es geht offensichtlich wohl nur um das Geld, nicht um den Boxsport.

David Haye hat am Samstag übrigens laut Angaben der Internetseite „boxingszene.com“ 1 Million britische Pfund verdient. Ein hübsches Sümmchen, wenn man bedenkt, dass dafür 5% geboxt und 95% Betrug am zahlenden Zuschauer betrieben wurde.

Eigentlich war das eine Schande für den Boxsport. Man muss sich fragen, wer in Zukunft noch Tickets für Boxveranstaltungen kaufen soll, wenn man für sein Geld so über die Rolle geschoben wird.

Voriger Artikel

Denis Lebedev schlägt Emilio Ramirez in 2 Runden

Nächster Artikel

Erislandy Lara mit Punktsieg! Martirosyan verliert den Rückkampf klar

54 Kommentare

  1. 23. Mai 2016 at 18:18 —

    Hmmmm……eigentlich kann man dem Bericht nichts mehr hinzu fügen, will aber dennoch meinen Senf dazu geben.

    Ob Gjergjaj boxen kann mag ich nicht zu beurteilen, aber sehr schlecht schauspielern kann er allemal!

    Auf sehr vielen Kleinringveranstaltungen wird besserer Boxsport geboten als das was Haye den Leuten geboten hat!

    Einen evtl. Kampf Haye vs Briggs kann ich schon was abgewinnen, zumindest in den ersten drei Runden sollte Haye aufpassen das bei ihm nicht das Licht ausgeht!

  2. 23. Mai 2016 at 19:05 —

    Möchte gern wissen, wieviel Gjergjaj für diese Verarschung bekommen hat.

  3. 23. Mai 2016 at 21:29 —

    Ich finde diese Artikel einfach nur Primitiv!
    ich sehe es nicht so (haye kampf)
    Nach ersten volltreffer an Gjergjaj hatte er nur noch angst gehabt , glaube nicht das es abgesprochen war , alleine deswegen weil Gjergjaj so wieso nicht in der liga zu suchen hat ! diese kampf bringt haye nicht weiter und ich konnte auch nicht sehen ob er noch gut ist oder nicht! aber abgesprochen war da nichts weil Gjergjaj ehe schrott ist!!

  4. 23. Mai 2016 at 21:32 —

    da sind doch die leute selbst schuld, wenn die so viel geld für so eine schrottveranstaltung hinlegen. da wird dem haye beim geldzählen einer abgegangen sein ob der idiotie der zuschauer.

  5. 23. Mai 2016 at 21:34 —

    Audley Harrison kampf abgesprochen? wie kommst du drauf ? nur weil paar user es behaupten ?

    Man was ist das für ein unseriöse artikel?

    • 23. Mai 2016 at 21:48 —

      hast du den K(r)ampf gesehen?
      zieh ihn dir rein und behaupte was anderes, die begründung würde mich schon sehr interessieren.

    • 23. Mai 2016 at 21:49 —

      Eisenherz, ich denke, das deine beiden Postings hier deutlich zeigen, dass du ganz schön blauäugig bist.

      Hast du dem Harrison Kampf damals gesehen? Da kam das KO direkt mit Ansage, vorher passierte Nichts. “Unseriöser Artikel” ich muss lachen …

      Warum “unseriös” ? weil du vielleicht ein Haye – Fanlein bist?

      Gjergjaj hatte das Herz einer Maus in diesem Kampf. NIcht ein einziger Schlag, der von ihm kam …. das ist doch ein Witz und Zuschauerverarsche hoch 9 !!!

      Das hat Haye bereits mit der Auswahl dieses Gegners gewusst. Da kann mir einer erzählen was er will.

      • 23. Mai 2016 at 21:58 —

        reineckefuchs: gjergjaj boxt in der kreisliga. schau mal seine bisherigen gegner an. haye hätte den ausgenockt, wenn er nur mit der linken hand geboxt hätte. bei so einem missmatch etwas schieben, dein ernst?

        • 23. Mai 2016 at 22:13 —

          … dann war eben die Ansetzung bereits die Schiebung. Ein ungeschlagener Gegner mit tollem Kampfrekord und dann sowas. … Was sein Rekord wert war, hat man ja gesehen.

          Haye zählt seine Million und kommt vor lachen nicht in den Schlaf.

          • 23. Mai 2016 at 22:41

            Was erwartest du auch von einem Albaner..

          • 23. Mai 2016 at 22:50

            Sorry aber wer ein Bericht erstattet der muss unparteiisch sein !! Du bist definitiv nicht neutral ! Und ja habe den Harrison Kampf gesehen ! Er hat Hosen voll gehabt ! Nicht mehr nicht weniger

          • 23. Mai 2016 at 23:05

            Ich würde noch ganz anders schreiben, wenn ich nicht neutral wäre.

            Ist es etwa neuerdings verboten, Beschiss auch Beschiss zu nennen?

            Muss man Haye als Veranstalter und als Boxer für so eine Vorstellung in den Himmel loben?

          • 24. Mai 2016 at 15:03

            Also bei Haye VS Harrison gebe den Fuchs Recht 2 Runden kam nichts von Beiden und dann urplötzlich siegt Haye in der 3 Runde und selbst wenn Harrison die Hosen voll hatte dann Haye das auch in der ersten Runde beenden können.

            Gjergjaj war genau wie Mark de Mori schlichtweg Fallobst mit gutem Rekord genau wie Charles Martin sowas kommt immer wieder vor sehe Ilunga Makabu VS Ruben Angel Mino

          • 25. Mai 2016 at 09:00

            Das ist ganz normal, dass beim Boxen manchmal in den ersten Runden nicht viel passiert und der Kampf dann schneller vorbei ist, als man gedacht hat. Kämpfe mit Mike Tyson singen geradezu ein Lied davon. Ausserdem hatt Gjergaje gleich zu Beginn eine gefangen, die sich gewaschen hat. Davon hat er sich nicht mehr erholt.

            Eisenherz hat recht. Als Berichterstatter muss man unparteiisch sein und das sind wir beide nicht. Und dafür möchte ich mich entschuldigen.

  6. 23. Mai 2016 at 22:14 —

    Würde eher darauf wetten,dass haye Kampf abgesprochen war,als dass es mit rechten Dingen zu ging. Der erste Niederlage war m.e. nicht so hart, wie ein Schlag von haye ca 15 Sekunden vorher. Er war auch sofort wieder oben. Der zweite Niederschlag mit dem Gong das gleiche,sehr schnell wieder oben. Dann in der zweiten Runde,OMG, unfassbar,ein diver nach einem banalen jab. Und der vierte Niederschlag ohne Worte,offensichtlicher ging es nicht mehr.

  7. 23. Mai 2016 at 23:50 —

    ich kannte diese seite von früher mal 2012 um den dreh da wurden andere Artikel geschrieben, credibile nämlich lol

    Was da oben steht ist der größte witz den ich in meinem ganen 30 jahren auf der erde jeh gelesen habe.. das sprengt echt jeden rahmen haha

    wie kann so ein dreckiges schmier zeugs den in den deutschen google ergebnissen so hoch stehen?

    Naja meine Analyse sagt Haye wird Briggs ins Krankenhaus prügeln, wenn Briggs in der Ersten Schwingt wird er direkt ausgeknocked.

    Haye ist richtig schwer, sieht viel zu muskulös aus für seinen Körperbau. Er wird gegen Joshua dann nächstes jahr wieder leichter kommen und den jungen zeigen wer die No1 ist.

    Habe immernoch schwere bedenken dass haye gegen fury gewinnen könnte.

    ansonsten mit großem abstand gibts außer wilder,povetkin(stoffer) und wlad
    nur Pflaumen in der Divison.

    Wieso hat der Autor dieses Textes diesen Schmarrn nicht bei A.J vs Martin geschrieben?

    Martin ist kein Haar besser als Arnold gewesen.

    haye hat viele hater aber wen man genau ehrlich hinschaut gibt es keinen besseren in dieser ära, er hat sichs halt selber versaut 2011.. was er nun noch kann wird für alle reichen außer die No1 halt , fury.

  8. 24. Mai 2016 at 03:41 —

    Nicht gerade um Objektivität bemüht, ist es trotzdem der beste Artikel von Johannes, der je hier publiziert wurde. Ich kann jedem Wort vollends beipflichten, was Haye, dessen sportliche Qualitäten ich gerne anerkenne, mit diesen Personenkult-Shows veranstaltet ist widerlich und im höchsten Maße unsportlich (wenn es denn nicht ein totaler Fake ist). Vor drei Jahren, beim Fight zwischen Pianeta und Klitschko, sagte Haye auf BoxNation zu Bunce so in etwa: Die Klitschkos könnten in der Veltins Arena ein Barbecue steigen lassen und es würden trotzdem 70.000 deutsche Fans kommen. Und als absoluter Klinschmann-Hasser muss ich leider zugeben – eine solches Event hätte durchaus einen höheren sportlichen Reiz als das, was Haye da tut. Offensichtlich hat er vor, die ukrainischen Unsymphaten und Scheinheiligen, wenn es sportlich schon nicht gereicht hat, wenigstens finanziell und von der Abgeschmacktheit und Verlogenheit der „Boxshows“ übertreffen, was angesichts eines Mormeck, Pianeta oder Wach-Kampfes ein schier aussichtsloses Unterfangen zu sein schien, aber Haye bekommt es hin!

    Wie gesagt, sportlich mag Haye durchaus noch einen Platz in den Top 10 oder sogar Top 5 erreichen können, aber um das glaubhaft zu vermitteln, müsste er mal einen Top-10 Boxer kämpfen. Ich wäre durchaus mit Pulev, Parker oder sogar Molina als Gegner einverstanden, aber das wären alles Fights mit einem gewissen Risiko und Chickendick Haye meidet das Risiko wie der Leibhaftige das Weihwasser. Ihr hasst Canelo? Dann müsst ihr Haye zu Tode verachten, denn Canelo vermeidet nur das offensichtliche Risiko, gegen GGG die Fresse poliert zu bekommen, da kann man bei der beinahe 100-prozentigen Sicherheit, mit der das passieren würde, fast schon von weiser Voraussicht sprechen. Haye dagegen vermeidet JEDEN starken Gegner, sogar die, gegen die er vermutlich als Sieger den Ring verlassen würde. Ortiz? Pove? Teper? Browne? Natürlich nicht, das sind ja alles Juicer, während Haye der totale Saubermann ist, da das BBBoC ja einer der wenigen Verbände ist, die auch in der Off-Season unangemeldete Trainingskontrollen durchführen. Trotzdem hat er 20 Pfund zunehmen können und fühlt sich stärker und besser als je zuvor, und das nach einer Schulterverletzung, die ihn zu fast vier (4!) Jahren Inaktivität gezwungen hat. Wie seht ihr aus, wenn ihr vier Jahre sportlich nichts macht? Gut, vielleicht war er zweimal in der Woche joggen, aber trotzdem: wenn jemand sagt, ich bin vier Jahre älter, habe in dieser Zeit keinen Wettkampfsport gemacht und jetzt bin ich stärker, schneller und weniger verletzungsanfällig, dann gibt es drei Möglichkeiten – entweder er lügt, er stofft, oder beides gleichzeitig. Ich entscheide mich mal für Option C.

    Auf dem Weg zum Big-Money-Fight (den er selbst gegen den unerfahrenen und boxerisch nicht gerade perfekten AJ absolut zu 100 Prozent verlieren wird, weil er niemals die Balls hat, durch einen harten Jab von Joshua zu marschieren) möchte er möglichst bigges Money verdienen, ohne einen Funken Risiko einzugehen und ohne einen wirklich harten Treffer zu kassieren. Soweit, so feige. Aber solche Bumfights könnte er auch in seinem Gym abhalten, um ein bisschen Ringrost abzuschütteln, irgendwelchen 3rd-Tier-Fightern einen Tausender pro Tag bezahlen, um sie umnieten zu können. Jedoch reicht das für Hayes absolut verottetes Ego nicht, er braucht das Bad in der Masse, die Big Drama Show vor 50.000 verblödeten „Box“-Fans, die ihm dabei auch noch zujubeln. Ich behaupte, es geht ihm in Wirklichkeit nur in zweiter Linie um die Kohle. Zu allererst kann er es nicht verputzen, darin Mayweather nicht unähnlich, dass heutzutage die Bühne des HW anderen gehört, eben Fury, AJ, Wilder, Ortiz, evtl. Parker. Gekränkte Eitelkeit ist das Motiv Nummer Eins, gefolgt von Habgier und dem Sich-Nicht-Eingestehen-Können, dass er seinen großen Worten im Ring nie die gleich großen Taten folgen lassen konnte. Ain’t Toe stopping us now, mal als Stichwort. Er hat gegen zwei richtig gute Leute in seiner Karriere gekämpft, nämlich Thompson und He-who-cannot-be-named – Ergebnis waren zwei Niederlagen, eine davon vorzeitig. Das ist die Realität, das am Samstag war die Projektion einer träumerischen David-Gaye-Boxfantasie, in der er der unangefochtene Star des HW ist: wie er es betonte zu sagen – The Past, the Present and the Future!

    • 24. Mai 2016 at 08:40 —

      fettundmuskeln: guter kommentar!

    • 24. Mai 2016 at 11:53 —

      Sehr gut..!

    • 24. Mai 2016 at 17:26 —

      Wirklich, fum, der beste Kommentar zum Thema!
      Absolut neutral und genau auf den Punkt gebracht.

    • 24. Mai 2016 at 17:42 —

      Schön geschrieben,
      aber wenn Haye weiter so
      Shorts trägt wie im Kampf,
      wirst du keinen der Fanboys bekehren,
      ich wette, sein größtes Groupie hier
      ist immer noch am keulen

    • 24. Mai 2016 at 18:23 —

      kann mir mal einer erklären, was an dem geschreibsel vom muskelfett gut oder sogar sehr gut oder neutral sein soll? ich lese da nur einen haufen neidkram. wahrscheinlich hat gaye den fettmuskel mal anal abblitzen lassen und jetzt kriegt der sich nicht mehr ein.

      ich habs jetzt nochmal gelesen und es ist ein aneinanderreihungen von primitiven injurien gegen ein topheavyweight. was soll daran gut oder neutral sein? oder seid ihr nur ein paar verkappte mietzen, die haye mal flachgelegt und dann wieder fallen lassen hat?

      • 24. Mai 2016 at 21:30 —

        oh, mal wieder ein troll, welch glück!
        wenn du clown schon einen auf Flo9r machen willst, beachte doch die groß und kleinschreibung, die beherrscht er ziemlich gut.
        ein bild wäre auch lustig, am besten ein selbstporträt, richtung schimpanse.

        • 25. Mai 2016 at 00:15 —

          So siehts aus.. 😉

          • 25. Mai 2016 at 00:31

            Haha, oder dein letztes Profilbild, Flo, hätte in diesem Fall auch gut gepasst 😉

          • 25. Mai 2016 at 00:47

            Hehe, der Gedanke kam mir in der Tat auch sofort.. xD

          • 25. Mai 2016 at 09:03

            Ja Flo9r, wir beide sind schon ein tolles Paar. Besonders gut finde ich es, wenn wir uns zwei beide immer schön den Ball zuspielen. Auch jetzt wieder mit dem Profilbild. Einfach nur schön.

      • 25. Mai 2016 at 00:46 —

        Mein kleiner, offensichtlich minderbemittelter und schlecht bestückter Freund,
        anscheinend wolltest Du Dich auch mal wie ein echter Kerl fühlen.. Oder eventuell halt nur älter als 12.. Wenn Dir damit geholfen ist, meinen Namen für Deine bemitleidenswerten Beiträge zu missbrauchen, solls mir auch Recht sein.. Bin ja schließlich kein Unmensch..
        Allerdings solltest Du unbedingt darauf achten, dass Deine Legasthenie – welche ohne jeden Zweifel zu Deinen besseren Eigenschaften zu zählen ist – Dir nicht eines Tages, beim “Korrekturlesen” (lol..!!) die letzten Überreste Deines kleinen, rudimentär ausgebildeten Verstandes raubt. Das fände der Gaymaker bestimmt total unsexy und das wärs dann erstmal mit den VIP-Tickets für Haye´s nächste “After-Show-Parties”…
        (nicht zu verwechseln mit den auch armseligen und feucht-fröhlichen Promi-Events nach Sportveranstaltungen)
        In diesen Sinne wünsche ich künftig gutes Gelingen bei Deinen Plänen, es kann ja eigentlich nur besser werden..! 😉

        MfG

        • 25. Mai 2016 at 10:30 —

          Wenn eine Beleidigung dazu dienen soll, den Status des Senders innerhalb der Gruppe zu erhöhen, so hilft es, nicht emotional auf die Aussage zu reagieren, wodurch das Ziel der Induktion einer Angstreaktion verfehlt wird. Zudem kann die Aussage mit Hilfe von Rhetorik abgewehrt und damit der soziale Status des Empfängers relativ zum Sender aufgewertet werden.

          Emotionale Reaktionen auf Beleidigungen enthalten zuweilen nicht belagbare und konfuse Aussagen, welche bei genauer Beurteilung eher selbst auf den emotional Regaierenden zutreffen, als auf den Empfänger.

      • Irgendwie hat der neue Flo9r doch recht. Der ein oder andere scheint hier nicht mit Hayes Erfolg klar zu kommen. Ob “The New Flo9r” ein Troll ist oder nicht, aber er hat recht.
        Fettis Jealousytrain ist echt triefend peinlich und hat nix mit Boxen zu tun. Noch peinlicher sind nur die Trittbrettfahrer, die blindlinks auf diesen Zug aufspringen.

        An den echten Flo9r. Ich habe in deinem Text auf Anhieb fünf Fehler gefunden. An deiner Stelle fände ich es doch arg beschämend, anderen Legasthenie vorzuwerfen.

  9. 24. Mai 2016 at 08:39 —

    Hab mir den Event am Samstag auch reingezogen. Man muss ja zugeben, dass Haye den Stream wenigstens kostenfrei anbietet.

    Sicherlich waren das von Briggs und Haye absolute Missmatches, man muss hier aber dennoch die Kirche ein wenig im Dorf lassen. Vorallem bei Haye sollte man doch berücksichtigen, dass er 3,5 Jahre nicht geboxt hat. Der Kampf gegen De Mori war also in Ordnung bzgl. wieder reinkommen. Der Kampf gegen Gjergjai war ne Folge darauf, weiter sich in Position zu bringen. Man muss ja auch mal schauen, der Kosovare war vor dem Kampf bei boxrec in den Top 30 gelistet. Also vom kompletten Fallobst zu sprechen, ist dann auch falsch. Dass er sich so billig abfertigen lässt, steht ja auf einen anderen Blatt.

    Man darf ja nicht davon ausgehen, dass Haye zurückkommt und dann gleich gegen jemand aus den Top 10 boxt.

    Zudem kann man ja abwarten, was daraus wird und ob er gegen Briggs als nächstes boxt. Er hat ja bereits angekündigt, dass er zum Ende des Jahres wieder einen Titleshot will. Spätestens da wird sich ja zeigen, ob er noch was drauf hat oder nicht. Daher sei es ihm doch gegönnt, wenn er mit seinen Zirkusveranstaltungen Kasse macht. Angebot und Nachfrage.

    btw. Kam es nur mir so vor oder sah Briggs aus, als hätte er 10 kg abgespeckt. Boxerisch zwar immer noch murks, aber er wirkte irgendwie agiler als in den Kämpfen davor, wo er aussah, als würde er auf einer Bodybuilderveranstaltung mitwirken.

    • 24. Mai 2016 at 18:12 —

      das hier kann man lesen ohne krebs zu bekommen, alles andere ist ausgemachte neidlaberei. haye würde gegen joschua boxen, aber der will oder darf ja nicht und andere aus der top10 wollen auch nicht. sogar fury will nicht, obwohl es für ihn einen genugtung sein müsste, haye die fresse zu polieren.

      der kampf gegen den schweizer war genauso scheisse wie gegen demori, aber was kann haye dafür? gjergaje hat in runde eins einen richtigen hammer kassiert und dann hat er haye doppelt und dreifach gesehen. der konnte nur noch zumachen. demori war im krankenhaus.

  10. 24. Mai 2016 at 08:51 —

    Zuerst kommt Gott
    Dann der Pride of Vanikum
    danach meine Wärter
    und nach denen die Hunde draussen im Zwinger.
    Ihr kommt am Ende! Penner ! Menschlicher Abfall…aujsgespuckt von der Gesellschafft. Völlig Nutzlos.

  11. 24. Mai 2016 at 11:17 —

    Ach haye der Schwätzer der zwei mal gegen die klits abgesagt hat,obwohl er diese kämpfe unbedingt wollte. Dann noch zwei mal gegen fury,dann labert er von Karriere ende mit 30 nur um dann verlogen nach 4 Jahren wieder in den Ring zu steigen gegen pfeifen die nicht mal wlad kämpfen würde.

  12. 24. Mai 2016 at 13:12 —

    cedric dee

    na vergewaltigtes mülltonnen kind gehts dir heute besser !!!!!
    scheiße musst du schlimme komplexe haben um in einen boxforum ständig die leute zu nerven hahahahhaha such dir nenn man der es dir richtig besorgt vielleicht wirst dann lockerer und suchst dir ne richtige beschäftigung

  13. 24. Mai 2016 at 13:15 —

    cederic dee

    nochwas zudem was du schreibst 🙂
    1. bin zu 100 % erfolgreicher im leben als du
    2. schau ich auch zu 100% besser aus als du
    3. bin 5 mal mann mehr als du !!! du restmüll posten
    hau mal ein foto von dir rein das die leute mal hier was zum lachen haben du 0 nummer

    • 24. Mai 2016 at 18:00 —

      bist du bekloppt cedric – pride von vanikum?
      komm mal zur berghütte 29, dann hau ich dir die fresse dick

      und was fürn quark schreibt der underdog-m. bin ich hier im kindergarten gelandet?

      • 24. Mai 2016 at 18:52 —

        Gewöhne Dich schonmal an Schmerzen .während unseres Kampfes werden Sie Deine Begleiter sein. Du entscheidest

        • 26. Mai 2016 at 08:23 —

          wo bleibst du cedric dee? berghütte 29, vanikum ist meine adresse. hast du nur eine große klappe oder warum kommst du nicht?

    • 25. Mai 2016 at 05:32 —

      Möchtest du den Lampedusa-Kommentar nicht deinen Eltern vorlesen? Sie wären ganz sicher stolz darauf,was für einen Sohn sie erzogen haben.

  14. 24. Mai 2016 at 13:18 —

    haye kommt mir richtig schwerfällig vor total übergewichtig jetzt nicht vom fettanteil aber er sollte mal das mit der mukibude lassen sonst wird des nix mehr 🙂 paar kilo runter und dann hauts wieder mit dem speed hin aber so naja soll er es mal lieber lassen gegen die elite zu boxen

  15. 24. Mai 2016 at 13:36 —

    wieso wo er mehr speed hatte hats im auch nichts gegen wlad gebracht. ich finde gut das er um die 100 wiegt den nur so kann mann sich mit den Schwergewichtlern messen.

  16. 24. Mai 2016 at 17:53 —

    kann mir mal einer erklären, wer noch bereit gewesen wäre, gegen haye anzutreten? so wie ich das nämlich sehe, gibbet da keinen. zuerst wollte doch wallisch ran, aber warum hat der denn nicht?
    und so ist das gut, was haye macht, er steigt in der rangliste und wenn er briggs im sept umhaut, kriegt er auch die großen fights. gegen joshua will er ja schon, aber joshi will ja auch nicht. würde ich auch nicht an joschis stelle. der ist noch viel zu grün hinter den ohren.

    • 25. Mai 2016 at 08:45 —

      Soviel ich weiss, hat Haye mit sehr vielen Boxern der Top 30 verhandelt, aber keiner von ihnen war bereit, gegen ihn in den Ring zu steigen. Entweder wollten sie selber nicht oder ihr Management hat es ihnen verboten.

      Solange Haye auf diese Art und Weise ausgebremst wird, bleibt ihm gar keine andere Chance, als gegen Briggs zu kämpfen, um in der Rangliste aufzusteigen.

      Ich liebe David Haye, aber bisher hat er noch nie auf meine Briefe und meine Nacktfotos reagiert. Das verletzt mich ganz, ganz tief in mir!

  17. 25. Mai 2016 at 08:40 —

    Bevor es die Moderatoren machen.

    Ich bin fettundmuskeln und ich schreibe auch unter anderen Namen, damit ich mir selbst zustimmen kann. Mir ist es sehr peinlich, daß ich die Leute hier bei boxen.de verarscht habe. Ab heute schreibe ich nur noch als fettundmuskeln.

    Flo9r hat damit recht, wenn er sagt, dass ich mich von Haye persönlich gekränkt fühle. Das hat aber nichts damit zu tun, daß er mich anal verschmähte, sondern viel mehr damit, dass ich ein mega Haye-Fan war und bei mir in der Schule immer so damit herumgetönt habe. Jetzt kann ich Haye nicht mehr leiden, weil mein Getöne wegen Hayes Schulter nicht aufgegangen ist.

    Hiermit entschuldige ich mich für mein Verhalten bei boxen.de!

  18. Da hat der Auftragskiller mal wieder ordentlich gezündelt. 😀

    • 25. Mai 2016 at 11:13 —

      Der Libanesische Auftragskiller hat nichts damit zu tun; denn ich bin der richtige Auftragskiller. Hier hat nur ein Troll gezündelt und das lasse ich nicht auf mir sitzen, ich werde mich bei Boxen.de beschweren, so.

  19. Aber über Hayes Hot Pants müssen wir nochmal reden. Was war das?

Antwort schreiben