Top News

Haye-Trainer Booth: “Was David gemacht hat, war ein defensiver Reflex”

David Haye ©Sylvana Ambrosanio.

David Haye © Sylvana Ambrosanio.

Ex-Weltmeister David Haye und sein Trainer Adam Booth hatten es nach der Schlägerei bei der Pressekonferenz in München eilig, das Land zu verlassen. Während Dereck Chisora am Münchner Flughafen verhaftet und danach zu den Ereignissen befragt wurde, nahmen Haye und sein Team eine frühere Maschine nach London.

“Wir wurden nicht von der deutschen Polizei angerufen oder kontaktiert”, sagte Booth gegenüber dem Daily Telegraph. “Natürlich würden wir alle Fragen beantworten, und wir würden dafür auch nach Deutschland kommen. Wir haben nichts, wovon wir weglaufen. Wir haben die Pressekonferenz verlassen, und es wäre dumm gewesen, in dasselbe Hotel zurückzukehren, wo Chisora und seine Meute sind. Er hat gesagt, dass er David angreifen werde, und dann hat er geschrien, dass er ihn erschießen und anzünden werde. Wir haben daher beschlossen, zum Flughafen zu fahren und einen früheren Flug nach Hause zu nehmen.”

Dass Haye es war, der zuerst zugeschlagen hat, erklärte Booth folgendermaßen: “Was David gemacht hat, war ein defensiver Reflex. Der Typ (Chisora) hat gesagt, dass er ihm eine verpassen will, ist 20 Meter auf ihn zugegangen, ging mit seinem Kopf auf ihn los und hielt seine Faust an Davids Kinn. Das war alles nur ein defensiver Reflex von David.”

Der britische Boxverband überlegt nun, Chisora, der inzwischen wieder in seiner Heimat angekommen ist, die Boxlizenz zu enziehen, auch BDB-Präsident Thomas Pütz hat sich für eine Sperre des Engländers in Deutschland ausgesprochen. Ob gegen Haye, der im Moment keine gültige Boxlizenz besitzt, ähnliche Schritte eingeleitet werden, wird man sehen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Kein Karriereende: Vitali Klitschko setzt Karriere fort

Nächster Artikel

Offener Brief von Wladimir Klitschko: "Solch ein Verhalten muss Konsequenzen nach sich ziehen"

155 Kommentare

  1. Van Durme manuel
    20. Februar 2012 at 20:13 —

    Also tina das schlagen männlich ist,das soll woll ein schertz sein,ich finde schlagen ist einfach nur asi!

  2. jensen
    20. Februar 2012 at 20:15 —

    Klar ist, dass die meisten von euch Spacken keine Ahnung vom Boxen haben.
    Geht doch lieber mal wieder zur Schule, lernt lesen und schreiben und hört auf, eurer Umwelt mit diesem dämlichen, selbstherrlichen Geschreibsel auf die Eier zu gehen.
    Jaja, jeder hat seine eigene Meinung…aber hier geht es ausschließlich um die Selbstdarstellung zweier eitler Fatzken, die dringend lernen müssen sich an gewisse Regeln zu halten. Wenn sie das nicht können oder wollen dann müssen sie halt aus dem Verkehr gezogen werden. Und ob die Klitschkos nun spannend sind oder nicht, muss auch jeder für sich selber entscheiden…fakt ist, dass niemand sie wirklich stoppen kann…darüber hinaus, wird niemand gezwungen hinzugehen oder einzuschalten.
    Ansonsten geht doch bitte einfach alle zum MMA und holt euch dort einen runter!

  3. Box20
    20. Februar 2012 at 20:19 —

    @Jaecki Balboa sagt:

    “Habe mir alle Videos angesehen, kann mir aber nicht vorstellen das die anderen aufs ganze gegangen wären.
    Chisora war noch geladen vom Kampf u. da beleidigt ihn Haye als Verlierer, der alle seine Kämpfe verliert.
    Da kann man Chisoras Reaktion schon nachvollziehen, so wie er charakterlich drauf ist.”

    Also als erstes was du dir Vorstellen kannst und was nicht spielt nicht den hauch einer Rolle und ist völlig irrelevant und uninteressant. Fakt ist das mehrere Leute Haye angegriffen haben und der hat sich verteidigt.

    Das Chisora gegen Haye kämpfen würde ist Logisch da er mit Haye einen Ex-Weltmeister hätte und das gutes Geld geben würde, für Haye hätte der Kampf jedoch keinen Sinn da er nur einen der Klitschkos haben will und deshalb als Antwort auf Chisoras : “how is your toe david” sagte: ” You lost 3 fights in a row, you are a loser”.

    Chisora ist für Haye im ring (jedenfalls vor der Pressekonferenz) völlig uninteressant!!!

  4. KLiessen
    20. Februar 2012 at 20:22 —

    @dumme manuel

    hahahaha!!!
    welchen guten hat vitali denn weggehauen??
    lennox lewis?
    ach ja, stimmt ja! der hat sein Gesicht ja in ein Schlachtfeld verwandelt!
    was für ein Witz! weder vitali, noch wladimir haben je gegen einen überdurchschnittlich guten Schwergewichtler gewonnen!
    vitali hat nicht schlecht ausgesehen gegen lennox. dieser hatte aber leider nur drei Wochen um sich auf den damaligen kampf vorzubereiten, war sehr alt und nicht mehr hungrig. er kam unaufgeräumt in den ring, bekam von vitali ein paar um die Ohren in den ersten beiden runden… und dann gings los! die klitschkos sind sehr froh, dass der Kampf damals nach der 6. runde abgebrochen wurde. denn in einer der nächsten runden wäre vitali schwer KO gegangen. das kann man ganz klar sagen. er hat zum Schluss unglaublich harte Treffer genommen, und wäre fast kurz vor Abbruch noch zu Boden gegangen!!!
    da er aber noch auf den punktzetteln führte konnten sie nun wieder eine ihrer klitschko-stories konstruieren… von wegen bla, wenn der cut nicht gewesen wäre, dann bla und bla und milchschnitte… 😀

  5. Samuel
    20. Februar 2012 at 20:24 —

    Princess Haye wurde von Firma klit bezahlt und die Klits lassen jetzt bestimmt nen dicken check richtung Boxkommision,die Klits zur Boxkommision den Chisora müssen wir sperren lebenslang wir haben uns mit dem überschätzt er ist kein fallobst,Vitali wütend zur Firma RTL sagt mal was lernen meine gegner bei euch im Schauspiel Untericht ihr wisst doch ich kann mit druck nicht umgehen wenn ihr dem nächsten nicht beibring mir platz für meine Distanz zu lassen werde ich die Schow mit euch Kündigen.

  6. Samuel
    20. Februar 2012 at 20:29 —

    Ich glaube der alte bumbum Boris Becker ist auch nicht mehr ganz beisammen lach er nennt Vitali Waldemar und Wladimir Vladima und statt Klitchko sagt er Klicho gluck gluck boris

  7. KLiessen
    20. Februar 2012 at 20:32 —

    und vokalem würde seine Frau am liebsten direkt mit beiden klitschkos gleichzeitig…
    …so wie die sich aufgeführt hat…

  8. norther
    20. Februar 2012 at 20:34 —

    Haye hat so reagiert weil er sich selbstverteidigt hat. Chisora hatte ihm die Faust aufs Kinn gelegt und sich zuvor demonstrativ die Jacke ausgezogen. Somit hat es Chisora selbst zuverantworten dass er von Haye eine ans Kinn bekam.

  9. Interessierter
    20. Februar 2012 at 20:41 —

    Haye stand genauso unter Strom. Der hats auch geschickt genutzt. Ganz klar.

  10. ProfiBoxer42
    20. Februar 2012 at 21:08 —

    Chisora hat auf dem Podium Haye gedroht er wolle ihm zwei überziehen. Danach ist er mit seiner Gefolgschaft auf Haye losgestürmt.

    Chisora hält ein Mikrofon in der Hand und drückt es Haye ins Gesicht, hier [url]http://newspano.com/u/news/12/02/19/40e7/chisora-haye-brawl-full-transcript-from-the-shocking-scrap-in-munich.jpg[/url]

    Daraufhin schlägt Haye, der die Flasche noch in der hält, Chisora auf die Brust. Die Flasche berührt ja nicht einmal Chisoras Körper wie auf dem folgenden Foto zu sehen ist: [url]http://9uhr35.files.wordpress.com/2012/02/david-haye-schlgt-chisora-mit-flasche-8×6.jpg[/url]

    Auf den Videos ist zu hören wie die Flasche auf den Boden fällt und umherfliegt, aber nicht zerbricht. Von wegen “he glassed me”!

    Nachdem die Streithähne getrennt wurde, attackieren Chisoras Gang Haye erneut. Haye muss sich erneut wehren und versetzt Chisoras Co-Trainer einen Schlag. Tolle Aufnahmen [url]http://nehandaradio.com/wp-content/uploads/2012/02/David-Haye-and-Dereck-Chisora-trainer-Don-Charles-590.jpg[/url]

    Die Fotos und Videoaufnahmen belegen es, die Agression und Tätlichkeit geht eindeutig von Chisora und seiner Meute aus!

  11. ProfiBoxer42
    20. Februar 2012 at 21:09 —

    Chisora hat auf dem Podium Haye gedroht er wolle ihm zwei überziehen. Danach ist er mit seiner Gefolgschaft auf Haye losgestürmt.

    Chisora hält ein Mikrofon in der Hand und drückt es Haye ins Gesicht, hier zu sehen: http://newspano.com/u/news/12/02/19/40e7/chisora-haye-brawl-full-transcript-from-the-shocking-scrap-in-munich.jpg

    Daraufhin schlägt Haye, der die Flasche noch in der hält, Chisora auf die Brust. Die Flasche berührt ja nicht einmal Chisoras Körper wie auf dem folgenden Foto zu sehen ist: http://9uhr35.files.wordpress.com/2012/02/david-haye-schlgt-chisora-mit-flasche-8×6.jpg

    Auf den Videos ist zu hören wie die Flasche auf den Boden fällt und umherfliegt, aber nicht zerbricht. Von wegen “he glassed me”!

    Nachdem die Streithähne getrennt wurde, attackieren Chisoras Gang Haye erneut. Haye muss sich erneut wehren und versetzt Chisoras Co-Trainer einen Schlag. Tolle Aufnahmen: http://nehandaradio.com/wp-content/uploads/2012/02/David-Haye-and-Dereck-Chisora-trainer-Don-Charles-590.jpg

    Die Fotos und Videoaufnahmen belegen es, die Agression und Tätlichkeit geht eindeutig von Chisora und seiner Meute aus!

  12. Joe23
    20. Februar 2012 at 22:16 —

    Ich zitiere Adam Booth: Defensiver Reflex!
    Kurze Definition von defensiv, bitte!
    Kurze Definition von Reflex, bitte!
    So was lachhaftes hab ich lange nicht gehört!
    Aber ist schon alles gut gelaufen, hat genau die richtigen getroffen. Sollen sich die Proleten von der Insel gegenseitig schlgen. Mit Sport (vgl. Definition von Sport) hat das nichts zu tun und das gab es im Übrigen auch bei den größten Boxern nicht. Kann mich nicht erinnern, dass Ali jemals so agiert oder reagiert hat. Größen wie er haben das verbal geregelt und später dann im Ring erst physisch mit Regeln und fairen Gegebenheiten, so wie es der Sport vorsieht.
    Manche, sehr viele, eigtl. fast alle Kommentare hier sind echt ziemlich niveaulos und teilweise tut ihr mir echt leid.
    Get a life!
    Dann müsstet ihr euch nicht an solchen Schlägereien aufgeilen!

  13. jones
    20. Februar 2012 at 23:56 —

    Joe23 sagt:
    20. Februar 2012 um 22:16
    Ich zitiere Adam Booth: Defensiver Reflex!
    Kurze Definition von defensiv, bitte!
    Kurze Definition von Reflex, bitte!
    So was lachhaftes hab ich lange nicht gehört!
    Aber ist schon alles gut gelaufen, hat genau die richtigen getroffen. Sollen sich die Proleten von der Insel gegenseitig schlgen. Mit Sport (vgl. Definition von Sport) hat das nichts zu tun und das gab es im Übrigen auch bei den größten Boxern nicht. Kann mich nicht erinnern, dass Ali jemals so agiert oder reagiert hat. Größen wie er haben das verbal geregelt und später dann im Ring erst physisch mit Regeln und fairen Gegebenheiten, so wie es der Sport vorsieht.
    Manche, sehr viele, eigtl. fast alle Kommentare hier sind echt ziemlich niveaulos und teilweise tut ihr mir echt leid.
    Get a life!
    Dann müsstet ihr euch nicht an solchen Schlägereien aufgeilen!

    Sehr gutes Posting.

    Ein Reflex der einen zum Stativ greifen lässt, wenn der nächste Gegner ca.3m weg ist und vom Trainer beruhigt wurde? Solche Reflexe nennt man Körperverletzung.

    Es war Hayes Glück, dass die Security die Hand dazwischen hatte und der Schaden so nicht ganz so groß war bzw. nur beim eigenen Trainer entstanden ist, sonst wäre er so nicht davon gekommen.

    Früher gab es mindestens so viel trash talk, ab und an gab es für die Zuschauer auch etwas mehr show. Nur Gegenstände zu benutzen hat Haye vor laufenden Kameras exklusiv, aber war bekannt, dass er keine Eier hat.

  14. D.Haye Fan
    21. Februar 2012 at 00:30 —

    Haye hats richtig gemacht und sich von ihn nichts gefallen lassen. Chisora ist auf ihn los, sagt noch zu seine Leuten bleibt bei mit und Sturm auf ihn los. Haye lässt sich davon nicht beeindrucken und zeigt ihn was Sache ist. Haye ist für mich ein boxer mit Herz.
    Und momentan der einzige dem ich zutraue der die K-Brüder vom tron schmeißen kann schade das sein Zeh gebrochen war!

  15. D.Haye Fan
    21. Februar 2012 at 00:33 —

    Keine Eier ? Er stand mit sein Trainer allein und ist auf die gesammte chisora Truppe los. Hast keine Ahnung

  16. KLiessen
    21. Februar 2012 at 00:33 —

    ich bitte euch, wie kann ein ehemaliger Schwergewichts-champion denn auch „Eier” haben??
    die sind doch schon alle unter euch Foren-experten aufgeteilt….
    gebt doch mal welche ab!! so unfehlbar, mutig und edel wie ihr wollen wir auch alle sein!!!

  17. jones
    21. Februar 2012 at 01:04 —

    D.Haye Fan sagt:
    21. Februar 2012 um 00:33
    Keine Eier ? Er stand mit sein Trainer allein und ist auf die gesammte chisora Truppe los. Hast keine Ahnung

    Mit seinem Trainer alleine, also zu zweit. Gesamte Chisora Truppe, naja bis auf den Promoter, also 3, die wahrscheinlich nur einen möglichen Kampf per trash hypen wollten.

    Also ich brauche wirklich keine Eier um vor über 50 Kameras und einem dutzend Secutity Leuten nicht wegzulaufen. Wäre er weggelaufen hätte er seine Berufgrundlage fast knicken können.

    Folglich musste Haye stehen blieben, für seinen Ruf und spätere Einnahmen und er hatte beim stehen bleiben auch maximal ein paar Schwinger zu erwarten.

    Wen jeder jedesmal den ersten Schlag setzen will, wenn andere auf einen zukommen und böse schauen, dann ist kein Volksfest mehr möglich.
    Von der Anwesenheit der halben Weltpresse und Security in der Nähe muss man kaum sprechen. In dem Moment wo Haye mit einem massiven langen Gegenstand um sich schlägt, verlassen wir auch die Ebene einer Rauferei, da ist es einen eindeutige Körperverletzung, die nicht im Affekt geschehen ist. Haye sein Glück ist, dass er seinen Trainer getroffen hat, aufgrund des langen Arm des Sicherheitsmannes. Ansonsten hätte er mit mehr Wucht den Typ vom Team Chisora oder den Kameramann getroffen und dann hätte er ein Problem gehabt.

  18. D.Haye Fan
    21. Februar 2012 at 01:20 —

    Hey chisora zieht seine Jacke aus geht auf ihn zu, sagt vor Davids Gesicht ob er mit ihn kämpfen will und die Antwort kam!
    Das mit den Kamera Ding war nicht ok von David haye trotzdem hat er mein Respekt. Er hat bewiesen das vor chisora nicht die K-Brüder stehen.

  19. YoungHoff
    21. Februar 2012 at 01:25 —

    @ Joe23

    Ich denke nicht, dass Mr Adam Booth hier auf deine Bitte eingehen wird und defensive und Reflex für dich definieren wird.

    Es ist natürlich schwer von defensive zu sprechen, wenn man der ist, der als Erster schlägt, trotzdem halte ich die Aussage von Haye’s Trainer für plausibel.

    Die Situation eskaliert doch erst, als Chisora sich mit seinem Tross auf dem Weg zu Haye macht, nachdem er sagte, dass er gegen Haye kämpfen will und auf dem Weg zu Haye noch seine Jacke auszieht. Und um zu “reden” zieht man sich nicht seine Jacke aus und geht samt Team auf einen einzelnen Mann zu. Danach stellt Chisora sich unmittelbar vor Haye, Stirn an Stirn und drückt ihm seine Faust, in der er das Mikrofon hält ans Gesicht. Das macht auch keiner, der nur reden will. Wie du sicherlich weißt, gibt es verschiedene Distanzzonen im Umgang mit anderen Menschen. Chisora dringt in eine intime Distanzzone ein, in der nur enge Freunde und Verwandte was zu suchen haben. Das Eindringen von Chisora in diese Zone wird vom Menschen jedoch als Angriff, zumindest in einer solchen Situation, gesehen. Unter dem Aspekt, den ich grade beschrieb, ist Chisora also der der offensiv gegenüber Haye auftritt, was zur Folge hat, dass Haye defensiv ist.

  20. Da Don
    21. Februar 2012 at 01:39 —

    Für mich hat Haye richtig reagiert.Wenn ich Haye wäre und miterlebe das der Klitchko ne Backpfeife bekommt,dann würd ich genauso reagieren bevor ich eine bekomme.Wenn einer so agressiv auf mich zukommt dann weiss ich ganz genau was der vorhat,also schlag ich lieber zuerst bevor ich eine abbekomme.

  21. kevin22
    21. Februar 2012 at 03:28 —

    D.Haye Fan sagt:

    “Hey chisora zieht seine Jacke aus geht auf ihn zu, sagt vor Davids Gesicht ob er mit ihn kämpfen will und die Antwort kam!”

    Chisora meinte aber einen Kampf im Ring und nicht mit Glasflaschen und Kameras bei einer PK! Er nam extra das Micro mit und hielt es Haye direkt vor die Brust, weil er eine Antwort auf seine Frage zum Kampf erwartete!
    Und dieses Weichei Haye schlägt sofort eine Linke und noch eine Rechte mit der Glasflasche!

  22. kevin22
    21. Februar 2012 at 03:29 —

    D.Haye Fan sagt:

    “Hey chisora zieht seine Jacke aus geht auf ihn zu, sagt vor Davids Gesicht ob er mit ihn kämpfen will und die Antwort kam!”

    Chisora meinte aber einen Kampf im Ring und nicht mit Glasflaschen und Kameras bei einer PK! Er nam extra das Micro mit und hielt es Haye direkt vor die Bru.st, weil er eine Antwort auf seine Frage zum Kampf erwartete!
    Und dieses Weichei Haye schlägt sofort eine Linke und noch eine Rechte mit der Glasflasche!

  23. kevin22
    21. Februar 2012 at 03:30 —

    D.Haye Fan sagt:

    “Hey chisora zieht seine Jacke aus geht auf ihn zu, sagt vor Davids Gesicht ob er mit ihn kämpfen will und die Antwort kam!”

    Chisora meinte aber einen Kampf im Ring und nicht mit Glasflaschen und Kameras bei einer PK! Er nam extra das Micro mit und hielt es Haye direkt vor die Brust, weil er eine Antwort auf seine Frage zum Kampf er.warte.te!
    Und dieses Wei.ch.ei Haye schlägt sofort eine Linke und noch eine Re.chte mit der Glasflasche!

  24. kevin22
    21. Februar 2012 at 03:31 —

    Lol… der Filter reagiert auf das Wort “Rechte” … und das auf einer Boxseite^^

  25. Van Durme manuel
    21. Februar 2012 at 07:27 —

    Ja gut wie immer man es auch sieht,sicher ist das chisora jetzt seine box lizentz enzogen bekommt und solte der haye noch mal eine beantragen dann wird das abgelent und somit haben sich beide keinen gefallen getan, also wieder zwei boxer im schwergewicht weniger.ende aus!

  26. Peddersen
    21. Februar 2012 at 07:55 —

    joe23

    Deinen Namen merk ich mir. Sprichst mir aus der Seele.

  27. Joe23
    21. Februar 2012 at 11:27 —

    @ youngHoff
    Chisora ist mit Miko zu Haye!
    Was macht man mit einem Mikrofon?
    Natürlich hat Chisora die “Distanzzone” überschritten, aber die Reaktion war sicherlich nicht defensiv und ich sehe es als äußerst aktive Reaktion. Wenn es ein Reflex gewesen sein sollte, ist Haye ein armer Mensch!

  28. Joe23
    21. Februar 2012 at 11:50 —

    Wenn man sich so provozieren lässt, wie Haye oder Chisora, dann sollte man keinen Sport auf solch professioneller Ebene ausüben. Da muss erstmal eine Therapie her, sowohl für Haye als auch für Chisora. Diese hätte aber bei beiden äußerst wenig Erfolg, vermute ich. Menschen im öffentlichen Leben und Profisportler im Speziellen, müssen ihre Aggressionen immer unter Kontrolle haben. Das fällt nicht immer leicht, hatte in meiner Jugend damit auch so meine Probleme, aber wir sprechen hier nicht von Jugendlichen, sondern von gestandenen Männern. Obwohl die beiden und leider auch einige große Profiboxer in der Vergangeneheit den kognitiven Entwicklungsstand eines Jugendlichen nicht erreicht und schon gar nicht überschritten haben.
    Man kann über die Klitschkos sagen was man will, aber genau das zeichnet die beiden aus. Dass sie sich eben zu jeder Zeit unter Kontrolle haben. Das verdient höchsten Respekt, denn ich glaube nicht, dass es ihnen immer leicht gefallen ist! Wenn du eine armselige Ohrfeige bei einem Staredown kassierst oder wenn du mit Wasser ins Gesicht bespuckst wirst, dann reagierst du nicht gerne mit Zurückhaltung und würdest gerne mal zuschlagen, was man physiologisch dann im Übrigen als Reflex bezeichnen würde (und nicht dass, was Haye getan hat). Vitali war kurz davor auf die Ohrfeige physisch zu reagieren, hatte sich aber dann doch unter Kontrolle, das verdient Respekt!

  29. YoungHoff
    21. Februar 2012 at 13:09 —

    @ Joe23

    Ist diese Überheblichkeit in deinen Ausführungen absicht? Ich spiele grad darauf an ” Was macht man mit einem Mikrofon”… Ist es nun Überheblichkeit oder weißt du nicht was ein Mikrofon ist?

    In meinen Ausführungen ging es um mehr als die Distanzzone, die Chisora verletzt. Auch sein Auftreten Haye gegenüber war offensiv ( Ich erwähne es nochmal: Mit Tross auf ihn zulaufen und auf dem Weg seine Jacke ausziehen.. auch das ist beides eine Offensive Aktion). Mikrofon in der Hand hin oder her. Das Mikrofon in der Hand ist kein Indikator dafür, dass Herr Chisora auf zivilierte Art und Weise reden will, denn 1. hat er das gesamte Wochenende über gezeigt, dass er nicht zivilisiert ist und 2. deutet viel mehr daraufhin, dass er auch in der Situation nicht reden will, das habe ich aber alles schon ausgeführt, auch wenn du dich in deiner Antwort nur auf die Distanzzone berufst.

    Ich kann die Aktion Hayes nachvollziehen, ob ich sie nun gutheiße oder nicht, spielt da eine untergeordnete Rolle. Es gibt verschiedene Charaktere und Menschen agieren nunmal unterschiedlich. Die Aussicht darauf, dass Chisora mehr als nur reden will, ja gar provozieren, einschüchtern und kämpfen will, war gegeben. Ob es eingetroffen wäre, weiß keiner von uns. Aber aufgrund der Unsicherheit nicht zu wissen, ob es eingetroffen wäre und Chisora geschlagen hätte, nun die Situation nicht als die einzuschätzen, die sie war, finde ich einfach nicht richtig.

    Zum Schluss bleibt also, meiner Meinung nach, das Fazit, dass es einfach verschiedene Arten menschen gibt und verschiedene Charaktere gibt, die logischerweise anders auf Bedrohungen reagieren bzw Situationen auch anders einschätzen. Es gibt eben auf der einen Seite Klitschkos, die sich ohrfeigen und anspucken lassen und auf der anderen Seite Haye’s, die reagieren, wenn sich ihnen jemand offensiv nähert und versucht ihn einzuschüchtern.

    Wie würdest du reagieren, wenn ein Tross von 3-4 Mann auf dich zukommt, während du alleine stehst, auf dem Weg zu dir einer seine Jacke auszieht und direkt als er vor dir steht seinen Kopf gegen deinen drückt und dir ebenfalls seine faust ins Gesicht drückt?

  30. Joe23
    21. Februar 2012 at 13:20 —

    Ich weiß nicht, was meine Frage mit Überheblichkeit zu tun hat!

    Dein Fazit ist also, jeder sollte bei Bedrohungen so handeln, wie er es für richtig hält! Das ist mal eine interessante These. Dann braucht es ja keine Regeln und Gesetze mehr.
    Ich weiß nicht, wie ich reagiert hätte!
    Ich finde nur, dass ein Einsatz mit Ellbogen und Kamerastativen eher nicht dazu gehört hätten.

    Ich kann dein Fazit einfach nicht nachvollziehen. Es gibt verschiedene Menschen, die verschieden auf Bedrohungen reagieren. Aber ich denke, wir wissen alle, dass die Reaktion von Haye definitiv nicht die richtige war. Das sieht er ja selbst so!

  31. Monk
    21. Februar 2012 at 13:57 —

    dazu muss auch sagen das Chisora schon seit Monaten angekündigt hatte, dem Haye ein verpassen zu wollen wenn er ihn sieht. Deswegen hatte auch Wlad dem Haye vorher geraten nicht zur Pressekonferenz zu kommen.
    UND warum geht einer der nur reden will (friedliche Absichten) gleich mit seinem ganzem Team zu einer Person? In dieser Absicht hätte er doch alleine gehen können? Dabei zieht er noch seine Jacke aus UND das Mikro wechselt von der rechten Hand (in der rechten Hand hatte er das Mik während der ganzen Pressekonferenz) zur linken Hand.
    Das “Warum die mitgegangen sind” hat man ja gesehen, es wurde nicht ausandergenommen sondern anschließend ist der Trainer auch auf Haye los, und Chisora wollte auch die ganze Zeit. Was man auch in einer anderen Kameraeistellung sehen konnte war, das Chisora auch schon ein Flasche in der Hand hatte, als das Stativ geflogen ist. Was soll den so ein Typ wie Haye den da machen, wenn mehrere (von ihm so empfunden) auf ihn loswollen und einer schon die Flasche in der Hand hatte?

  32. YoungHoff
    21. Februar 2012 at 14:01 —

    Es ist dadurch überheblich, dass du implizierst ich wüsste nich was man mit einem Mikrofon macht 😉

    Mein Fazit ist, dass es unterschiedliche Charaktere gibt, die unterschiedlich handeln. Ich habe speziell diese Situation angesprochen und nirgendwo gesagt, dass jeder so handeln sollte wie er es für richtig hält und Regeln und Gesetze eingetlich abgeschafft werden könnten. Wie dir sicherlich aufgefallen ist, sprach ich in meinem Text von Chisora und Haye also nur von einer Situation, das einzige Mal wo ich das ausweitete war, als ich dich fragte wie du reagieren würdest.
    Natürlich gehört weder der Einsatz von Ellbogen, Stativen oder Flaschen dazu, mir gings eher darum die Situation zu analysieren und der Versuch dir zu verdeutlichen, dass Haye in gewisser Weise wohl in der Defensive war oder defensiv reagieren wollte, ob du diese (meine) Meinung teilen kannst, akzeptieren kannst oder zumindest nachvollziehen kannst bleibt dir überlassen. Jedoch finde ich, dass ich definitiv nur über die Situation Chisora – Haye und deren Entwicklungen geredet habe und deine Reaktion darauf, mir zu unterstellen ich sagte, dass jeder so reagieren soll der Kern meiner Aussage ist, dafür spricht, dass du dich nicht mit meinem Post auseinander gesetzt hast, sondern nur versuchst mir Worte in den Mund zu legen.

    Ich habe ja auch nie gesagt, dass es ne super Reaktion war und ich Haye nun aufs Übelste feier, ihn mir zum Vorbild nehme und nun jeden eine reinhaue der mir zu nah kommt. Haye sagt nun, im Nachhinein, dass es nicht die richtige Reaktion war, das spricht doch für seinen Charakter und eben dagegen, dass er, wie du sagst ein “ganz armer Mensch” ist.

  33. Joe23
    21. Februar 2012 at 14:29 —

    Jetzt tust du es! Habe nie gesagt, dass Haye ein armer Mensch ist!

    Wir wissen alle, dass Haye anders reagieren hätte müssen! Ich kenne solche Situationen und ich weiß, wie man sich da fühlt. Ich habe auch schon mal so ähnlich, vielleicht nicht in solchem Ausmaß, reagiert, eben dumm überreagiert und meine Aggessionen nicht im Griff gehabt. Aber das, wie erwähnt, als Jugendlicher. Ich habe daraus gelernt und weiß, dass auch in dieser speziellen Situation, in der sich Haye befand, eine andere Reaktion angemessen wäre.
    Wenn du das nicht so siehst, tust du mir leid. Tut mir leid, da muss ich persönlich werden! Eine derartige Reaktion ist nicht zu entschuldigen, das musste ich in frühen Jahren lernen und ein David Haye hatte sicherlich auch schon öfter solche Situationen zu meistern, nur ohne Öffentlichkeit! Das gehört dazu im Leben, Stichwort Frustrationsgrenze – diese sollte in der Kindheit schon höher sein als bei David Haye oder Dereck Chisora!

  34. Monk
    21. Februar 2012 at 14:43 —

    Also, für mich war die reaktion auch nicht ideal, aber verständlich! Und vorallem hat es den richtigen getroffen. Und so schlimm ist das jetzt auch nicht zu bewerten, da die Zivilrechtlichen Strafen auch nicht so hoch sein werden! Da braucht man auch nicht so tun als ob, einer einen umgebracht hatte. Das Problem sehe bei zuhohem Stolz zweier Provokateure. Haye überschreitet die Grenzen mit seinem Mund und Chisora schon länger die körperliche Privatsfähre. (Freundin geschlagen wegen einer SMS, den Gegner geküsst, den anderen gebissen, Helenius gewirgt, klitschkod geschlagen und angespuckt) von daher bin ich da klar auf Hayes Seite (auch wenn er sich dabei selber am meisten geschadet hat). Ich halte es auch für den Grund warum die Klitschkos sich gefreut hatten, weil sie Chisora das gegönnt hatten. Im Gegensatzt zu Chisora ist Haye harmlos (vielleicht nicht bei dieser Geschichte) aber der Chisora hatte sowas nötig, ist meine Meinung

  35. YoungHoff
    21. Februar 2012 at 15:00 —

    Ich möchte nochmal betonen, dass mein Ausgangspost sowie alle weiteren Posts, darauf bezogen waren vor allem Stellung zu dem Punkt “defensiv” zu nehmen, den du kategorisch ablehntest und als “lachhaft” hinstelltest. Mag sein, dass ich in gewisser Weise abgewischen bin vom Kern meiner anfänglichen Stellungnahme.

    Dennoch bleibt es so, dass es mir darum ging… Ferner kommt hinzu, dass ich nie gesagt habe, dass die Reaktion nicht hätte anders ausfallen können und er nicht erwachsener und mit mehr Größe hätte reagieren können. Ich sprach davon, dass ich die Reaktion nachvollziehen kann, mehr nicht. Nachvollziehen heißt in meinem Sprachgebrauch jedoch nicht, dass es bedeutet, dass ich die Reaktion feier und sie als die einzig mögliche darstelle… Das betone ich nun zum Zweiten Mal, scheinbar willst du es nicht verstehen und weiterhin behaupten, ich würde die Reaktion feiern und sie als richtig, berechtigt oder verdient ansehen, um dich selbst besser darzustellen, da du ja mit einem stupiden Schläger wie mir diskutieren musst… Es ist ganz einfach ich sagte nachvollziehen, nicht mehr nicht weniger. Ich habe mich sogar in meinen Ausführungen absichtlich davon entfernt zu der Reaktion Stellung zu nehmen, was ich auch in einem meiner Posts ausdrücklich erwähnte (“Ich kann die Aktion Hayes nachvollziehen, ob ich sie nun gutheiße oder nicht, spielt da eine untergeordnete Rolle.”). Es ging mir in erster Linie darum, wertfrei eine Situation zu analysieren.
    Meinetwegen tu ich dir auch leid, das ist mir recht egal. Ich weiß was ich schrieb und ich weiß was du mir einreden willst oder dir einreden willst, ich weiß es nicht.
    Du scheinst einfach nicht verstanden zu haben, dass es mir nicht darum geht die Reaktion zu rechtfertigen, zu verteidigen und schön zu reden. Wenn alles was ich schrieb bei dir nur den Eindruck hinterlässt, dass ich Verteidiger von körperlicher Gewalt bin und höchstwahrscheinlich selbst nur so handele, dann bist eher du der, der einem leid tun kann.

  36. Joe23
    21. Februar 2012 at 15:16 —

    Ich verabschiede mich!

  37. Joe23
    21. Februar 2012 at 15:17 —

    Widerspruch!

  38. Joe23
    21. Februar 2012 at 15:19 —

    Verabschiede mich nun endgültig und zwar defenisiv!

  39. YoungHoff
    21. Februar 2012 at 15:33 —

    Schade ich hätte gedacht, dass man mit dir auf einem vernüftigen Level diskutieren kann, aber ausser Unterstellungen bzw mir Worte in den Mund zu legen ist nichts gewesen. Die Art deines Abgangs ist übrigens albern und zeugt von einem Kindskopf. Dann machs mal gut

  40. kevin22
    21. Februar 2012 at 15:44 —

    Ich hoffe das Haye eine sehr lange Sperre bekommt, denn diese hat er sich verdient!
    Diesen Löffel kann doch keiner mehr ernstnehen…

  41. Van Durme manuel
    21. Februar 2012 at 15:45 —

    Ist doch jetzt gut leute,das ist ein forum und da hat jeder seine meinung,der eine findet es richtig der andere falsch und dann gibt es noch welche die sich nicht wie normale menschen ausdrücken können und beleidigend werden und hier mit einem wortschatz schreiben der echt voll asi ist, aber gut wie es auch sei wir werden keinen von den beiden boxern mehr im ring sehen auf jeden fall nicht in deutschland und das ist auch gut so. ich möchte noch schreiben das, das nur meine meinung ist die ich hier schreibe. ICH FINDE ES RICHTIG DAS WEDER CHISORA NOCH HAYE JEMALS IM PROFI BOXEN ZU SEHEN SIND; DEN SOWAS IST MEHR WAS FÜR DIE KIRMMES!!!!!!!!!!!!

  42. kevin22
    21. Februar 2012 at 15:46 —

    + m 😉

  43. Van Durme manuel
    21. Februar 2012 at 16:06 —

    Eins habe ich noch vergessen um die schuld nicht ganz alleine den boxern zu geben,den der veranstalter und sein sicherheits personal haben da natürlich auch eine mitschuld,den als chisora aufgestanden ist hätte man sofort einschreiten müssen und dafür sorgen müssen das er sitzen bleibt, den das,das nicht gut geht wuste da schon jeder.

  44. Joe23
    21. Februar 2012 at 16:19 —

    Sehr schöne Kommentare Van Durme manuel.

  45. Joe23
    21. Februar 2012 at 16:21 —

    @ youngHoff

    Ich habe keine Zeit für sowas. Lassen wir es einfach gut sein, ok?

  46. Joe23
    21. Februar 2012 at 16:26 —

    Du hast so recht, Kevin22.
    D. H. kann wirklich keiner mehr ernst nehmen. Der hat nicht den Hauch einer Anerkennung von irgendwem verdient!

  47. Monk
    21. Februar 2012 at 16:41 —

    Ich schätzte Haye jetzt auch nicht als echten Krieger ein, ABER der ist immer noch einer der besten. Der gehört zu den Top 5 meiner Meinung nach und wäre somit einer der besten Gegener die es heute gibt. Und in erster Linie interessiert mich der Wettkampf. Und da kann man noch so sehr auf ihn rumtrampeln das ihn keiner sehen will, aber die Eischalquoten würde defentiv was anders aussagen

  48. Claudio
    21. Februar 2012 at 22:46 —

    David Haye ist doch die einzige Lichtgestalt des Schwergewichts.

  49. DR_BOX
    21. Februar 2012 at 22:47 —

    laberlaber

  50. Claudio
    22. Februar 2012 at 00:38 —

    Haye-Trainer Booth: “Was David gemacht hat, war ein defensiver Reflex”.

    Was David Haye gemacht hat war genau das Richtige.

  51. Kirmesboxer
    22. Februar 2012 at 03:15 —

    @Tina Mit dem Quatsch hast Du jetzt nicht gerade dazu beigetragen, die Vorurteile zw. Frauen und Boxen abzubauen! Der Sichtweise von Adam Booth habe ich nichts hinzuzufügen. Auch der Wurf mit dem Stativ geschah nur im Affekt! Jeder Moralapostel stelle sich bitte vor: da kommt ein Profiboxer inklusive seinem Trainerstab hochaggressiv auf eine einzelne Person zu…

  52. ProfiBoxer42
    22. Februar 2012 at 07:22 —

    David Haye ist der Hammer! Einfach nur GEIL:

    http://www.abendblatt.de/multimedia/archive/01071/chisora_HA_Bayern__1071761c.jpg

    Ich muss gestehen, ich habe mich in Haye verliebt! 🙂

  53. andi
    22. Februar 2012 at 09:03 —

    bester kampf chisora gegen haye . der kamf hätte ruhig noch etwas länger gehen können

  54. eisenbruch
    22. Februar 2012 at 19:18 —

    ProfiBoxer42 sagt:

    Vielen Dank, ich mag sehr so eine präzise Berichterstattung.
    Einfach fantastisch !

  55. Papa Franco
    24. Februar 2012 at 16:50 —

    es war sicherlich eine echt asoziale aktion. aber dennoch hat das mal etwas schwung reingebracht. meiner meinung nach ist chisora schuld gewesen, er ging auf haye zu. jetzt braucht er auch keinen kampf mehr gegen haye, er hat ja gesehen, dass er keine chance gegen ihn hat, denn haye hat`s echt drauf 😉

Antwort schreiben