Top News

Haye-Manager Booth: Kämpfen im Mai gegen Vitali oder Solis

David Haye ©Sylvana Ambrosanio.

David Haye © Sylvana Ambrosanio.

Interessante Wende im Fall Klitschko vs. Haye: Hayes Manager Adam Booth kann sich ein Duell gegen den Sieger zwischen Vitali Klitschko und Odlanier Solis, die am 19. März in Köln aufeinander treffen, im Mai vorstellen. Der Fight gegen Wladimir sei hingegen gestorben, so Booth.

“Ich hoffe, dass Vitali dort unten über größere Kronjuwelen verfügt als sein Bruder, der lieber in die Politik gehen und dort als Tatsachenverdreher arbeiten sollte”, so Booth gegenüber dem Daily Express. “Der Wladimir Klitschko-Fight ist gestorben. Er wollte den Fight nicht, so einfach ist das. Aber David Hayes Karriere dreht sich nicht nur um ihn. Anders als Wladimirs bisherige 50 Gegner hat Haye keine Lust, auf ihn zu warten.”

“Der Kampf um den WBC-Titel zwischen Vitali Klitschko und Odlanier Solis ist sehr interessant, weil wenn Vitali gewinnt, David ihn gerne herausfordern würde”, so Booth weiter. “Wenn Solis gewinnt, wäre es ein Rematch ihres Kampfes bei den Amateurweltmeisterschaften, wo Solis gewonnen und David Silber geholt hat. Das wäre ein toller Fight.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Sinan Samil Sam aus dem Krankenhaus entlassen: "Es geht mir schon besser"

Nächster Artikel

Universum Update: Dimitrenko vs. Sosnowski; Umzug in neues Trainingsgym; Weggang von Charr

64 Kommentare

  1. Shlumpf!
    15. Januar 2011 at 13:20 —

    “Ich hoffe, dass Vitali dort unten über größere Kronjuwelen verfügt als sein Bruder, der lieber in die Politik gehen und dort als Tatsachenverdreher arbeiten sollte”

    Genau dieser Satz wird jetzt für geschätzte 15684 Kommentare sorgen, mit dem Grundtenor “Haye hat doch selbst keine Eier”, “Haye ist ein Feigling”, “David Gay”,…

  2. Holger B.
    15. Januar 2011 at 13:22 —

    das kann man doch gar nicht mehr ernst nehmen. das wird doch wieder nichts…

  3. Possi
    15. Januar 2011 at 13:33 —

    Ich sag euch Haye wollte sowieso nur gegen Vitali boxen, weil älter, langsamer, bescheidene Deckung… .
    Das mit Wladimir war nur Show.

  4. Tom
    15. Januar 2011 at 13:44 —

    Das ist doch wieder nur alles bla bla bla bla……
    Vieleicht sehe ich ja irgend etwas nicht richtig,aber war es denn nicht Haye der Wladimir vorgeworfen hat,das wohl 2 Monte Vorbereitung wohl zu wenig sind um wieder ernsthaft zu kämpfen??1
    UND GENAU DAS SOLL JETZT BEI DEM ÄLTEREN KLITSCHKO BESSER FUNKTIONIEREN???? SCHWACHSINN!!!

  5. Boxrad
    15. Januar 2011 at 13:51 —

    Das stinkt alles so gewaltig…die Kommentare hier sollten auch langsam zurückgehen, weil eh jede zweite Nachricht gelogen bzw schwätz ist…

    Die Presse nutzt das grad gnadenlos aus…und ich glaube Boxen.de ebenso

  6. Tom
    15. Januar 2011 at 14:02 —

    Vitali nimmt Haye auseinander haye hat nur eine chance Wladimir zu schlagen weil er ein Kinglas hat ab warten Haye vs Wladimir gegen vitali hat haye angst

  7. jones
    15. Januar 2011 at 14:11 —

    Wie lächerlich ist eigentlich Hayes Team?
    Haye sagt den Wlad Kampf ab bzw. unterschreibt nicht, weil für Wlad 9 Wochen zu wenig Zeit sind.
    Vitali boxt am 19.März rechnet man 9 Wochen drauf ist man am 21.Mai am 28.Mai wären es 10 Wochen, also plötzlich kann man in so kurzer Zeit 2 Kämpfe machen, ich lache mich schlapp.
    Man hat im kompletten Mai und Juni keinen Sendeplatz gefunden mit der beide Seiten zufrieden waren, aber plötzlich wird der Mai vorgeschlagen ich lach mich schlapp.
    Haye hat niemals vor im Mai gegen Vitali zu boxen, das ist ein lächerlicher Versuch Wlad schlecht zu reden. Glaut Booth alle Boxfans sind dumm? Der Typ glaubt andere könnten nicht bis 9 bzw. 10 zählen um die Vorbereitungszeit zu bestimmen.
    Booth glaubt Boxfans haben schon wieder vergessen warum Wlad-Haye nicht im Mai und Juni boxen konnten.
    Booth macht sich und Haye nur lächerlich.

  8. oskarpolo
    15. Januar 2011 at 14:22 —

    Jones

    Klasse erkannt !

    Wollte gerade das selbe schreiben ,aber mittlerweile fehlen mir die Wörter .

  9. Shlumpf!
    15. Januar 2011 at 14:45 —

    Das was in der Schlagzeile steht, ist komplett aus dem Kontext gerissen.
    Booth meinte, dass Haye im Mai gegen Chagaev antreten würde.
    Oder er würde den Gewinner von Viatli/Solis boxen, da hat er aber kein Datum genannt.
    boxen.de schmeißt das dann alles in einen Topf und heraus kommt, dass er im Mai gegen Vitali/Solis kämpft.

  10. Tom
    15. Januar 2011 at 14:45 —

    Hey welcher D….sack schreibt hier unter meinem Benutzernamen???

    …..das heisst Glaskinn und nicht Kinnglas du Pfeife

  11. Chris
    15. Januar 2011 at 14:47 —

    Hab euch doch schon gesagt das ist alles PR die wollen nur schlagzeilen machen um dann zum schluss noch mehr aus einem kampf herauszuholen! es wird einen kampf zwischen haye und einen der klitschkos dieses jahr geben!

  12. Mr. Wrong
    15. Januar 2011 at 15:24 —

    WK hat wohl seine absicht letzendlich durchgesetzt seinen großen bruder vorzuschicken, purrity und sanders lassen grüßen 😉

  13. jones
    15. Januar 2011 at 15:39 —

    @Mr Wrong
    Warum sollte Wlad die Absicjt haben? Du machst die Welt auch wie sie dir gefällt anstatt dich an Fakten zu halten.
    Die Fakten sind Haye hat von Wlad ein Angebot vorliegen, was er mit dem Argument ablehnt die Vorbereitungszeit wäre zu kurz.
    Im Internat findet man auf vielen Internationalen Boxseiten Haye will im Mai Vitali boxen, der dann die gleiche Vorbereitungszeit hätte wie Wlad.
    Schon komisch wie schlecht Haye sich medial verkauft. Geduckt hat er ja schon immer nur jetzt quasselt sein Team ihn noch tiefer in den Schlamassel.

    @Schlumpf
    Wo hast du das denn her. Booth hat sich mindestens sehr unglücklich ausgedrückt und die Presse hat es ziemlich einheitlich so verstanden wie es auch auf Boxen.de steht.
    Sinngemäß hat Booth gesagt Haye boxt Ende Mai, aber nicht gegen Wlad, denn der hat keine Eier. Hoffentlich hat Vitali Eier.
    Das hört sich doch so an als, will Haye-Vitali im Mai Boxen und das haben alle übernommen, obwohl man weiß das es ziemlich sinnlos ist.

  14. To,m
    15. Januar 2011 at 15:40 —

    Kinnglas.. 😀

  15. jones
    15. Januar 2011 at 15:41 —

    Also es ist sinnlos Vitali-Haye im Mai zu fordern, da man sich bei Wlad-Haye im Mai nicht einigen konnte.
    Es war etwas zweideutig von mir geschrieben, deshalb der Nachtrag.

  16. UpperCut
    15. Januar 2011 at 16:35 —

    typisch haye hat versucht sich wieder zu druecken – so ein luegner und feigling.

  17. box20
    15. Januar 2011 at 16:37 —

    Also an alle die das nicht verstehen, Haye soll im Mai gegen Chagaev boxen und dann später (Datum noch offen) gegen den Gewinner zwischen VK und Solis!!!

  18. Mr. Wrong
    15. Januar 2011 at 16:56 —

    WK hatte nie die absicht gegen den z.Z stärksten und schnellsten puncher im hw (außer K2) anzutreten.
    sein, seit der bitteren niederlage, mit viel mühe aufgebautes selbstvertrauen könnte binnen einer 10 sec zerstört werden, er wird so eine MÖGLICHE niederlage nicht verkraften können. er ist 34 und hat noch paar jahre “zu regieren”, für den fall das er verlieren WÜRDE, müsste der psychisch schwächere der brüder erneut hinten anstellen, um durch unzählige “aufbaukämpfe” wieder an seine “top-form” anzuknüpfen.
    einen direkten rückkampf schließe ICH aus. und da sein bruder mit 40 nicht mehr lange seinen rücken freihalten kann, soll er noch die “letzte hürde” für seinen bruder nehmen und gegen haye antreten.
    vielleicht, aber nur vielleicht sehen wir WK-haye, wenn der letztere der beiden nach seinem rücktritt, in 2-3 jahren seinen comeback machen will…

  19. Mr. Wrong
    15. Januar 2011 at 17:02 —

    ich habe schon vor ca 2-3 wochen geschrieben, dass VK gegen haye antreten wird, weil WK (für ihn sehr ungewöhnlich) haye provoziert hat, er hätte angst gegen VK anzutreten wegen “seiner schlagkraft.”
    ob haye tatsächich größere(n) angst/respekt vor VK hat, als vor WK sei dahin gestellt, doch das WK haye meidet, sollte spätestens seit dem januar 2011 jedem klar sein.

  20. jones
    15. Januar 2011 at 17:11 —

    @box 20
    Wo steht das denn?
    Laut Boxingscene beziehen die sich auf den daily express und da stet folgendes.

    WORLD heavyweight champion David Haye will fight in May, possibly against the winner of the Vitali Klitschko-Odlanier Solis bout on March 19.

    Haye’s trainer and manager, Adam Booth, is convinced his man will box towards the end of May, but it will not be against Vitali Klitschko’s younger brother Wladimir, who takes on Britain’s Dereck Chisora instead on April 30.

    Booth said: “I just hope Vitali has a bigger set of man jewels than his brother, who should go into politics and work as a spin doctor.

    Read more: http://www.express.co.uk/posts/view/223208/Boxing-David-Haye-targets-Vitali-in-May-Boxing-David-Haye-targets-Vitali-in-May-#ixzz1B7Iv5IRN

    Da steht nix mit erst Chagaev, sondern im Mai wäre ein Kampf gegen den Sieger aus Solis-Vitali möglich.
    Booth macht sich imo zum Horst.
    Eurer Meinung hat wohl K2 die britische Presse bestochen oder würde zu den anderen lustigen Thesen hier passen.

  21. jones
    15. Januar 2011 at 18:01 —

    @box20
    wo steht das?
    Booth hat mit einer britischen Zeitung gesprochen nd in dem Artikel dieser Zeitung geht es um den nächsten Kampf und Vitali wird als Gegner für den Kampf im Mai gehandelt.
    Was ziemlich unsinnig ist und reine Propaganda.
    Es gibt halt Leute wie wrong die sich von sowas blenden lassen.
    Das Angebot von Wlad steht noch, wlad hätte immernoch 9 Wochen Vorbereitungszeit.
    Haye sagt 9 Monate sind für Wlad zu kurz, ich will 9 oder 10 Wochen nach Solis-Vitali gegen den Sieger antreten.
    Das heist für Wrong Wlad will nicht boxen, komisch komisch, aber leb du in deiner Welt.

  22. kevin22
    15. Januar 2011 at 18:10 —

    Am 19.03. kommt der Kampf Vitlai/Solis und nun reichen ein paar Wochen Vorbereitung aus und Haye will gegen Vitali bereits im Mai antreten!?
    Das wären dann maximal 10 Wochen Vorbereitungszeit für Vitali, aber wegen der 9 Wochen von Wladimir macht er große Sprüche und unterschreibt den Vertrag nicht!

    Die machen sich doch selber lächerlich… mit dem Ferrarischlüssel am Tresen posen aber die Fahradklammer im Hosenbein!

  23. AlphaDogge
    15. Januar 2011 at 18:27 —

    Egal was ihr denkt ob Vitali älter langsamer und sonstwas ist, ich sehe das anders und fast jeder Boxexperte genau so! Vitali ist der härtere von beiden. der macht nicht auf Klammeraffe und safe der geht immer Fullkontakt, und seine defense ist spitze ich versteh nicht wie ihr die hangin’ fist defense so falsch einschätzen könnt!? Ich habe mir immer diese Partie gewünscht den bei dieser Paarung bin ich mir zu 90% sicher das Haye vorzeitig den Ringboden küsst. Bei Wladi war das so ne 50-50 Geschichte da beide, Wladi und Haye nichts einstecken können. Doch ob diese Sache jetzt handfest ist oder nur wieder n’ Windfurz das werden wir noch sehen. Zwischen März und Mai liegen auch 2 Monate nicht das da wieder rumgeheult wird. Ein Solis ist im Vergleich zum Chisora kein leichtes Häppchen. Mai halt ich deswegen auch für unrealistisch, wenn dann eher ende Juni, Anfang Juli… naja, ich hoffe mal im Sinne aller Boxbegeisterten und fans das der Kampf Haye-Klitschko endlich steigt

  24. AlphaDogge
    15. Januar 2011 at 18:43 —

    kleiner nachtrag noch schnell….der 2 juli wäre bei sky immernoch frei also wenn das ganze hand und fuss hat dann wird das in diesem zeitraum stattfinden. mai ist da quatsch… übrigens ist der haye-chagaev kampf so gut wie gestorben, auf der insel darf chagaev nicht boxen weil die box orga der briten dem chagaev wegen seiner erkrankung nicht erlauben bei denen zu kämpfen, und auf neutralem ort will haye nicht kämpfen. ich gehe da eher von boytsov oder povetkin aus…whateva..we will see

  25. oskarpolo
    15. Januar 2011 at 19:09 —

    Alpha

    Das ruslan keine erlaubniss hat, hab ich schon vor derei tagen gepostet 🙂

  26. Shlumpf!
    15. Januar 2011 at 19:21 —

    Ich seh Vitali auch als den härteren der beiden Brüder, der hat zumindest mal gezeigt, dass er auch leiden kann. Den Beweis bleibt Wladimir bisher schuldig.

  27. oskarpolo
    15. Januar 2011 at 19:28 —

    Alpha und Shlumpf

    Da hab ich die selbe Meinung, Vitali ist der bessere und härtere Boxer !

  28. Shlumpf!
    15. Januar 2011 at 19:33 —

    Besser ist imm so ein vager Begriff.
    Ich finde Wladimir ist durchaus talentierter, seine Technik ist schulbuchmäßig (solange er nicht in der Bewegung boxen muss).
    Vitali ist aber einfach kompletter und kann mit verschiedenen Kampfstilen zurechtkommen.
    Wladimir MUSS dem Kampf seinen Stil aufdrücken, Vitali kann zur Not sich auch im Stil des Gegners zurechtfinden.

  29. kevin22
    15. Januar 2011 at 19:37 —

    Ich hoffe, dass Vitali diesen Kampf einfach nicht antritt und das Chicken am langem Arm verhungern lässt!
    Nachdem Haye mal wieder seinen Bruder so verarscht hat, hat er es nicht verdient gegen Vitali anzutreten!

    Aber das will Haye eh nicht, das Ganze ist mal wieder so ein Muskelspiel mit Hilfe der Presse, um seine Absage gegen Chagaev einen “Sinn” zu geben!

  30. Kravics
    15. Januar 2011 at 19:40 —

    ich glaub es erst wenn der kampf steht aber wenn dann glaube ich dass haye gegen vk gute chancen hat aufgrund seiner schnelligkeit.allerdings befürchte ich dass es kein schöner fight werden wird.wenn haye clever ist boxt er so wie gegen valuev und dann hat er den gürtel.ich bin mit sicherheit kein klitschko fan weil ich es ähnlich sehe wie die meisten hier,aber glaskinn hin oder her wladimir ist der schnellere der beiden klitschkos deshalb glaube ich dass haye bessere chancen gegen vitali hat.

  31. Shlumpf!
    15. Januar 2011 at 20:14 —

    @kevin22

    “Ich hoffe, dass Vitali diesen Kampf einfach nicht antritt und das Chicken am langem Arm verhungern lässt!”

    Was hast du davon? Willst du nicht auch endlich wieder gute WM-Kämpfe im Schwergewicht sehen? Als VK-Fan kannst du dich dann doch darauf freuen, dass Haye möglicherweise Prügel kassiert und VK die Titel vereinigt.
    Ein Kapf Haye-Klitschko wäre das beste, was dem HW passieren könnte, egal für wen man ist.

  32. Joe187
    15. Januar 2011 at 20:19 —

    haye boxt chagaev, oder den gewinner vom solis/klitschko fight. die titelverteidigng wäre im mai, für die titelvereinigung wurde kein datum genannt. das team von haye will irgendwie um den chagaev fight herumkommen, da dieser keine kohle bringt. mit wladimir hats aus verschiedenen gründen nicht geklappt, darum kommt haye nurnoch mit einem fight gegen den wbc champ um die titelverteitigung herum.

  33. leif
    15. Januar 2011 at 20:20 —

    Haye kann kein Mensch mehr ernstnehmen. universum ersteigert den Kampf, austragung in Deutschland oder Russland und Haye verliert und kann als peinlichster Schwergewichter in die geschichte gehen. Kein wird der Liemaker vermissen!

  34. Nightwalker
    15. Januar 2011 at 20:38 —

    Ich glaube das sich beide Klitschkos mit Haye locker den Schritt putzen würden !
    Haye hat aber doch gar nicht vor gegen einen der beiden anzutreten.
    Der hat doch selbst mal gar keine Eier und macht sich mittlerweile schon ganz schön lächerlich mit seinen Spielchen. Erst provoziert Er mit seiner großen Fresse aber dann kneift Er ! So was machen eigentlich nur kleine Kinder !
    Sein eigentliches Ziel hat Er aber erreicht , Er ist in aller Munde ….

  35. kevin22
    15. Januar 2011 at 20:57 —

    In meinen Augen ist das Ganze wieder nur ein vorgetäuschter Affentanz!
    Haye hat garantiert nicht vor gegen Vitali anzutreten, er hat Wlad dermassen verarscht aufgrund der fehlenden “Vorbereitungszeit von nur 9 Wochen”, nun meint er, Vitali würde ihm eine Chance geben, nach maximal 10 Wochen…

    Der Gaychamp hatte nie vor gegen einen der Brüder anzutreten, der wollte nur einen Gürtel vom HW und dann noch Geld kassieren! Alles was er bissher brachte, war mit Hilfe der Presse ein kleines Theaterstück und nur Gerede!

    Er hat nun 3x gekniffen und wird auch gegen Vitali wieder eine Möglichkeit finden, um sich rauszureden! Er hat immer noch ein offenes Angebot von Wladimir und macht sich den Zwickel voll!

  36. kevin22
    15. Januar 2011 at 20:59 —

    “Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.”

    Das dritte mal in Folge… die Betreiber sind echt saudämlich hier!

  37. Kano
    15. Januar 2011 at 21:17 —

    Den Vitali müsste Haye eigentlich schlagen,zwar nicht durch Ko jedoch könnte ich mir durchaus vorstellen,das Haye in durch Tko oder nach Punkten schlagen kann,auch ist die Aussage von Booth gar nicht falsch das der Kampf Haye vs Wladi dieses mal nicht kam liegt allein an W.Klitschkos Feigheit mal richig gefordert zu werden.

    Und leif du bist echt witzig wenn du meinst das Waschbär Bauch Chagaev nur eine kleine Chance gegen Haye hat.

  38. jones
    15. Januar 2011 at 21:24 —

    Übrigens hat Boente auf die seltsame Aussage von Booth geantwortet.
    Im grunde hat er nicht anderes gesagt wie ich oben geschrieben habe.
    1.Schon seltsam das Haye den Vertrag am 2.Juli nicht unterschreiben will, da es zu wenig Zeit ist. Vitali der deutlich älter ist soll aber genau diese Zeit nur bekommen.
    2.Sind immernoch die gleichen TV Anstalten beteiligt, was einen Kampf vor 2.Juli unmöglich macht un das sollte auch Booth wissen.

    Dann hat er noch vermutet Haye will sich wieder über die Klitschkos ins Gespräch bringen und dann einen anderen boxen, so wie er es damals mit Valuev gemacht hat, er vermutet diesmal könnte es Povetkin sein.

  39. Kano
    15. Januar 2011 at 21:39 —

    Der einzige der lügen tut und Haye aus dem Weg geht ist nun mal Jabimir Klitschko,da er auch weiss das Haye sein Glasskinn ordentlich gefährden könnte,einfach peinlich dieser Ostblock Riese.

  40. jones
    15. Januar 2011 at 21:40 —

    ach kano was ist denn von wlad gelogen? Haye macht sich lächerlich.

  41. Tom
    15. Januar 2011 at 21:54 —

    @ Kano
    @ jones

    Also ich finde das sich sowohl Haye als auch W.Klitschko sich lächerlich machen.

  42. kevin22
    15. Januar 2011 at 22:10 —

    Kano sagt:

    “Der einzige der lügen tut und Haye aus dem Weg geht ist nun mal Jabimir Klitschko,da er auch weiss das Haye sein Glasskinn ordentlich gefährden könnte,einfach peinlich dieser Ostblock Riese.”

    Merkst du eigendlich nicht, wie lächerlich du dich mit diesen plumpen Aussagen machst? Du wurdest nun schon zig von mehreren Forenteilnehmern nach Argumenten gefragt, bringst aber keine und laberst immer wieder den selben stupiden Mist daher!

  43. Mr. Wrong
    15. Januar 2011 at 23:45 —

    bernd bönte hat sich zum möglichen kampf zwischen VK und haye wie folgt geäußert:
    wir spielen keine spielchen, der einzige termin der für uns in frage kommt ist juli, da sonst keine arenen frei sind und rtl keine sendezeiten zur verfügung stellt.

    bleibt jetzt zu hoffen, dass sich povetkins manager einen ruck gibt und seinen schützling gegen haye lässt, wäre noch besser als k2 gegen haye.

  44. Kritiker No.1
    15. Januar 2011 at 23:48 —

    boxingscene.com/?m=show&id=34769

    Laut Bönte gibt es schon Verhandlungen mit Povetkin. Ich finde der Kampf Povetkin gegen Haye ist weitaus besser als Haye vs Klitschko. Beide sind Angriffsboxerund blitzschnell. Einen besseren Kampf gibt es gar nicht. ALso lasst uns alle hoffen das Povetkin gegn Haye boxt und da ich davon ausgehe das Povetkin gewinnen würde sehe ich einen Kampf gegen einen Klitschko ende dieses Jahres

  45. carlos2012
    15. Januar 2011 at 23:50 —

    Hmmm…irgendetwas stimmt nicht.Vitali ist der stärkere von den beiden brüdern.Logisch gesehen währe für Haye der wladimir der bessere option.Entweder ist alles ein PR-Gag oder die Versuchen sich aus dem Weg zu gehen,weil beide seiten wissen, das irgendetwas Schiefgehen könnte,wenn sie gegeneinander antreten..

  46. Tom
    15. Januar 2011 at 23:55 —

    @ Kritiker No.1

    Sehr gewagte Prognose!

  47. Kritiker No.1
    16. Januar 2011 at 00:08 —

    Ich glaub nicht das Haye gegen Povetkin boxen würde, der ist laut vieler Experten noch stärker als Haye. Ich gehöre auch tu den Leuten, die denken das Haye mit seiner offenen Deckung und schwachem Kinn gegen Povetkin baden gehen würde, wäre aber ein toller Kampf. Aber andererseits würde Haye gegen Povetkin gewinnen würde er beweisen das dieser Kampf mit den Klitschkos zwischen den besten Boxer wäre und könnte das ganze besser VErmarkten. Die Gegner bisjetzt waren allesamt alt uns schwach. Haye muss sich ersteinmal wirklich beweisen aber gegen Povetkin würde er eher nicht boxen

  48. Tom
    16. Januar 2011 at 00:25 —

    Wer behauptet hier sein Name sei kopiert wurden obwohl es meiner ist ?!?!

  49. Brams
    16. Januar 2011 at 00:37 —

    But handelt wie ein Ehrenmann. Sie können nicht am 30 April warten, denn Hey gegen Chagaev boxen soll und darum hat WK mit Chisora zu boxen entscheiden. Dewid hat gesagt, dass WK ein Feigling ist. ich glaube ihm, weil Ulli Wegner auch gesagt hat, dass “Der Kleine, Wladimir, ist boxerisch sehr stark, aber hat Probleme mit der Psyche”.

    But handelt wie ein Ehrenmann. Sie können nicht am 30 April warten, denn Hey gegen Chagaev boxen soll und darum hat WK mit Chisora zu boxen entscheiden. Dewid hat gesagt, dass WK ein Feigling ist. ich glaube ihm, weil Ulli Wegner auch gesagt hat, dass “Der Kleine, Wladimir, ist boxerisch sehr stark, aber hat Probleme mit der Psyche”.
    am 19 März geht das für Haymaker, weil sie den Kampf gegen Chagaev herumkommen dürfen.
    Bruder haben berichten, dass 9 Woche für die Vorbereitung genug ist. Klar. Das ist lächerlich, aber WK haben in die Klemme selbst geraten.

  50. Wolfi
    16. Januar 2011 at 00:45 —

    An Stelle von Klitschkos wäre ich schon mitlerweiler ein wenig schlauer geworden.

    Mit Hilfe von Name “Klitschkos” schmückt sich Haye, kämpft gegen andere Gegner und
    verdient sich du mm und dä mmlich…

    Ich würde keine Interviews oder Verhandlungsdetails an die Presse geben solange
    der Vertrag nicht unterschrieben wäre.

    Für uns als Fans ist die Situation unerträglich… und das Ganze haben wir einem aufgepummpten Cruiseraffen zu verdanken, der zufällig WM geworden ist.

    Ich habe das Gelabber satt, sollen die doch entlich kämpfen oder sein lassen.

  51. Andy
    16. Januar 2011 at 01:54 —

    Es ist umso besser, wenn der Vitali gegen Haye boxen sollte, denn der Vitali wird den Haye zerstören! Er hat sehr starke Nehmerqualitäten (siehe zb den Fight gegen Lennox Lewis). Haye kann nicht viel einstecken und Vitali ist eben besser als Wladimir. Also auf gehts Vitali, hau den Haye weg.

  52. Franjo79
    16. Januar 2011 at 04:25 —

    Hallo zussammen, wer denkt das VK mit 40 Jahren gegen schnellen Haye gewinnt dan liegt falsch, wenn man letzten kampf gegen Briggs gesehen hat, VK ist nicht mehr der schnellste, punch wenn man einen Briggs in diser zustand nicht KO schlagen kann, wie soll VK den Schnellen Haye stellen? Meine meinung nach wenn Haye gegen VK kampft dann ich bin ziemlich sicherr das der kampf nach punkten entschieden wird und Haye gewinnt. Nochmal die KKs wissen ganz genau Haye ist gefärhlich. KKs-Bönte werden vesuchen maximum disen kampf zu vemeiden und schieben den schuld an Haye, wenn die KKs und Bönte so sicher wären das gegen Haye gewinen könnten dan die häten disen Kampf schon längst hinter sich wie üblich bis jetzt. Noch eine dazu wenn VK gegen Solis gewint was Ihn gelingen sollte weil solis hat zu viel kilos, dann sollte VK zurücktreten als ungeschlagen WBC Champion das was dann für VK, weil die Uhr jetzt lauft gegen VK wie beim jeden champion in die Box geschichte.

  53. kevin22
    16. Januar 2011 at 08:39 —

    @ Franjo79

    Wo und wie haben denn “die Klitschkos” jemals einen Kampf unterbunden oder nicht unterschrieben? Das machte Haye nun bereits 3x, aber die andere Partei tat dies bissher noch nie!

    “wer denkt das VK mit 40 Jahren gegen schnellen Haye gewinnt dan liegt falsch”

    Warum? Kannst du da mit Argumenten schreiben, oder kommt das nur so aus dem Bauch?
    Vitali boxt seit seinem Comeback immer auf dem Level, den er braucht um seinen Gegner zu besiegen. Er achtet dabei auch auf sein Alter, seine Verletzungsanfälligkeit und seine Kondition!

    Sicherlich wird Solis erstmal ein harter Brocken, aber ich denke wenn er Solis schafft, dann wird er auch gegen Gaye keine Probleme haben!

  54. Franjo79
    16. Januar 2011 at 12:17 —

    @kevin22

    bsp, VK gegen Briggs, wenn jemand gegen einer wehrlosen boxer, in den letzten runden noch immer treffer kassiert eine oder andre, und Ihn nicht KO schlagen kann das sollte genug beweis sein für dich als boxkenner und VK selbst. MFG

  55. Joe187
    16. Januar 2011 at 13:10 —

    @kevin bei allem guten willen. aber es existiert kein ernstzunehmendes angebot von wladimir. jeder der sich mit dem sport vor allem im hw nur halbwegs auskennt, weiss das wladimir nicht 9 wochen nach einer titelverteidigung einen vereinigungskampf bringt. zu 99,99% hätte haye ohne gegner dagestanden und hätte dann doch chagaev boxen müssen, und kaum noch zeit bis zum karriereende einen kohle bringenden fight zu machen. über die ersten absagen und verhandlungen kann man sicher geteilter meinung sein, hier ist es aber eindeutig, wladimir hatte nie vorgehabt gegen haye zu fighten. ich finds nur traurig das es immernoch menschen gibt die so nen scheiss dann auchnoch glauben, ein bisschen sachverstand und nen bisschen kopfrechnen reichen aus um zu wissen wer am scheitern der letzten verhandlungen schuld ist.

  56. Kano
    16. Januar 2011 at 20:41 —

    Ich denke da ebenfalls das wenn Haye gegen Vitali kommen sollte,das Haye diesen auch besiegt hätte,Voraussetzung dafür sind aber neutrale Punktrichter man sah in Vitalis letzten Kämpfen das er seit seinem Comback etwas langamer geworden ist,zudem ist sein Punch nicht mehr der gleiche wie früher,auch könnte ich mir durchaus vorstellen das Haye diesen auch durch Tko besiegen könnte also sprich durch Abbruch wegen Klitschkos Cuts,zudem war ich doch überrascht das Vitali gegen den langsamen Briggs auch den ein oder anderen Treffer schlucken musste,aber solange beide bei RTL Boxen werden beide in gewohnter Manier die Hallen mit Fallobst füllen.

  57. Franjo79
    16. Januar 2011 at 21:28 —

    Kano

    Man ist geboren wächst und irgendwan stirbt früh oder später, so ist auch beim sportler ein oder ander macht par jahre länger oder kürzer, jemand verletzt sich und muss die karrier benden, es gibt auch combäcks aber weniger haben erfolg gehabt. So ist auch bei VK es ist vorbei es reicht vielleicht noch gegen Solis weil solis hat zu viel pfund nicht so beweglich im ring und vielleicht noch höchsten par kämpf gegen irgend so ein Krasniq oder briggs. Gegen Haye nein nie am leben der junge ist ins bester alter, wild, mutig, eine geniale kampfgewicht, supertrainiert, puncher, killerinstinkt, sehr vorsichtig, sehr gute auge, auch wenn Haye ohne deckung boxt der junge kann das leisten, sehr gute meidebewegung und für Schwergewicht momentan der schnellste in ring. Und VK ist bei upercuts wie bsp gegen Lewis sehr anfällig wenn bei Ihn jemand par gut treffer landet, und das der Haye ins ring steigt um zu gewinen und Haye mehr als par schweren treffer an kopf von VK landen kann, das wissen die KKs und Bönte ich bin ziemlich sicherr die wollen das vermeiden weil gegen Haye können wohl beide KKs verlieren. MFG

  58. leif
    16. Januar 2011 at 21:41 —

    Haye kann eh gleich ins Rente gehen, weil er verarscht uns alle. Nur reden und reden, und dann schau mal den Kampf gegen Harrison an, da zeigt er ein tollen Kampf 🙂

  59. kevin22
    16. Januar 2011 at 21:46 —

    Joe187 sagt:

    “@kevin bei allem guten willen. aber es existiert kein ernstzunehmendes angebot von wladimir. jeder der sich mit dem sport vor allem im hw nur halbwegs auskennt, weiss das wladimir nicht 9 wochen nach einer titelverteidigung einen vereinigungskampf bringt.”

    Aha… aber wenn das Chicken max. 10 Wochen nach Vitalis Pflichtherrausforderung gegen ihn antreten will, dann ist das so i.O.!?

    Das Angebot von Wlad zum Juli steht seit Wochen, stand bei Boxrec, bei Reuters und wurde auch von Bönte in Interviews bestätigt! Hayes Seite wiedersprach dem nicht, also gibt es da für mich keine Zweifel!

    Der Vertrag war ausgehandelt, in allen Punkten gab es eine Einigung, nur der geplante Termin platzte, weil Gayes TV Sender Sky den Kampf nicht vor Juni ausstrahlen wollte!
    Der nächstmögliche Termin, den RTL und SKY absegneten war nunmal im Juli, aber da verlor Gaye plötzlich die Nerven und machte sich Sorgen um Wladimirs Vorbereitungszeit^^

  60. kevin22
    16. Januar 2011 at 21:48 —

    @ Franjo79

    Sorry, aber das kann kein Mensch lesen!

  61. Tom
    16. Januar 2011 at 23:19 —

    @ KEVIN22

    …..sei etwas nachsichtig,jaaa ok, es liest sich etwas schwierig, aber mit etwas Fantasie geht es,nicht jeder ist so perfekt wie du. Nimm es locker………..

  62. Kritiker No.1
    17. Januar 2011 at 00:15 —

    Grosse Meister -Situationsanlyse von Kritiker 01 (copyright)

    Ich find das ganze Schwergewicht ist zurzeit sehr chaotisch. Analytisch betrachtet sind das einfach die Nachwehen des KAmpfes Ibrahmigov vs Klitschko. Seitdem Klitschko auch den WBO titel geholt hat, kann er zusammen mit seinem Bruder die ganze Szene manipulien, die leute boxen, die er will und etc. Hätten wir vier verschiedene Weltmeister gäbe es zwangsweise auch mehr Pflichtherausforderungskämpfe und alle Kanditane würden in kürzester Zeit ne WM Chance bekommen. Wenn man nur einen WM hat ist man in einer, wer totalen Sackgasse und ist völlig von dem Weltmeister abhängig weil da immer ne Schlange sein an Herausforderen, die nicht ganz oder schwer zum zug kommen werden. Wenn man schon einen WM hat der viele Titel hat, so darf dieser dann um das ganze nicht zu stocken zu bringen nur noch Pflichtherausforderun gskämpfe machen dürden und keine FReiwilligen Verteidigungen. Den ansonsten muss Jeder der Titelvereinigungen fordert auf sportliche Weltmeister hoffen, die dann auch ihre Titel mit den potentiel stärksten verteidigt. Doch uns zeigt die Realität, das man nur handverlesene boxer boxt. ALso um schneller die potentiellen WM Anwärter an WM kämpfe zu bringen muss es viele Weltmeister geben oder einen der nur Pflichtherausforderungskämpfe machen darf.

    Ein WM der viele Titel hat und freiwillige Kämpfe macht, boxt fallobst und behindert die eigentlichen Gegner.

    Fazit: ENtweder werden Titelvereinigungen nicht mehr erlaubt oder der Weltmeister darf nur noch Pflichtkämpfe machen. Nur so hat man garantiert gute Kämpfe

    gez euer Kampfsportguru bzw Kritiker No.1

  63. Shlumpf!
    17. Januar 2011 at 11:34 —

    @kritiker

    Die Tatsache, dass es 4 vescrhiedene WM gibt, macht das ganze erst so langweilig.
    Es gibt vier verschiedene Ranglisten, die guten Herausforderer teilen sich das dann oft auf, jeder sieht zu, dass er bei EINEM verband gut gelistet ist.
    Dadurch findet man in den Listen oft 1-2 gute Boxer und der Rest ist nur Fallobst.

    Ideal wäre ein Verband und damit ein WM, doch das ist leider Wunschdenken.

  64. Lothar
    21. Februar 2011 at 18:17 —

    Jedes Kind weiß, dass Wladimir der technisch weitaus bessere Boxer ist und Vitali der härtere Hund. Aber viele bemerken sehr wohl, dass auch Wladimir härter und taktisch klüger geworden ist Wenn ich ganz scharf beurteilen müßte, könnte ich auch sagen, dass ein beweglicher aber schwacher Haye einen noch schwächeren Walujew n.P. besiegt hat. Bei einem Riesen, der einen Alibijab und keine wirkliche Rechte hatte. Also ohne jede Gefahr brauchte Haye 12 Runden und hat den Riesen nur 1X angeklingelt. Ihr Schönredner von Haye, lasst die Kirche im Dorf. Der Junge sieht gut aus, ist schnell, gefällt auch mir… ist aber ein noch besserer Showmaster, der möglicherweise sogar schon Angst vor Solis haben könnte. Ich bin sicher, dazu kommt es nicht…. und wenn doch, wirds interessant, oder ? Ich wünsche Boytzov Gesundheit, an Povetkin glaube ich nicht mehr.. Temperament gezügelt, nur noch Automatismen ohne Seele. einfach nur Schade. Shagajew ist nicht gut genug auf Dauer.

Antwort schreiben