Top News

Haye bezwingt Valuev

200px-David_HayeIn einem unspektakulären Kampf besiegte “Großmaul” David Haye seinen Herausforderer, den russischen Riesen Nikolai Valuev (22cm größer als Haye) mit 2:1 in Nürnberg und ist nun neuer WBA Schwergewichtsweltmeister.

Der Brite boxte agiler und leichtfüßiger als sein Gegner Valuev, der trotz seiner guten Vorbereitungen deutlich schwächer als Haye war. Haye gewann nach Punkten mit 112:116, 112:116 und 114:114. Es war Hayes 23. Sieg in 24 Kämpfen.

Haye: „Ich habe mein Gehirn benutzt. Ich bin voller Respekt für Valuev. Heute Abend wird ein Fass aufgemacht und gefeiert!“

Valuev: „Ich habe die Fans enttäuscht. Dafür möchte ich mich entschuldigen. Ich denke, es hat sich alles in der letzten Runde entschieden. Ich komme zurück!“

David Haye hatte – wie üblich – seinen Gegner tag vorher beschimpft und die Stimmung mit provokanten Sprüchen angeheizt, ähnlich wie er es im Juli diesen Jahres vor dem – später abgesagten – Kampf gegen Vitali Klitschko tat.

Nach diesem Sieg dürfte wohl ein Aufeinandertreffen Hayes gegen einen der Klitschko Brüder unvermeidlich sein. Man darf gespannt bleiben.

Hier noch ein Video der letzten Runde (Runde 12):

Voriger Artikel

Bänderanriss: Krasniqi muss Comeback absagen

Nächster Artikel

Haye gegen Klitschko in Wembley?

Keine Kommentare

Antwort schreiben