Top News

Harth unterschreibt bei Petko´s Boxpromotion

Der amtierende IBO-Intercontinental-Champion im Halbschwergewicht setzt erfolgreiche Profikarriere beim „Promotor des Jahres“ fort.

Prominenter Neuzugang für den Münchner Boxstall. Der amtierende IBO-Continental-Champion im Halbschwergewicht Leon Harth hat einen Vertrag beim Promoter-Paar aus der bayerischen Landeshauptstadt unterschrieben.

Harth: „Alex und Nadine werden mir den entscheidenden Schub auf meiner Karriereleiter geben.” Harth war auf der „Schwergewichts-Nacht” von Petko im Juni in München. Ab da stand sein Entschluss fest: „Ich wechsle zu den beiden.”

Dabei ist der in Detmold lebende Profi schon recht erfolgreich, amtierender IBO-Continental-Champion (gewann den Titel in Hamburg gegen die tschechische Nummer eins Karel Horejesek), hat 17 seiner 20 Profikämpfe gewonnen, zwölf davon durch Knockout. Umstritten war seine Niederlage um den WBO-Gürtel gegen Artur Mann mit 1:2 Richterstimmen. „Diese Niederlage schmerzt mich besonders, die will ich korrigieren.”

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Leon Harth wurde 1988 als Levon Hakobyan in Armenien geboren, kam mit zwölf Jahren mit seinen Eltern nach Deutschland, wo er zunächst Fußball spielte, sich aber schnell für den Boxsport interessierte. Nach einer erfolgreichen Amateurlaufbahn (u.a. zweimal westdeutscher Meister), wechselte er 2012 zu den Profis, erfolgreich, wie seine Kampfbilanz zeigt.

Privat ist der K.o.-Matador ein ganz friedlicher Mensch, für den seine Familie (zwei Kinder) an erster Stelle steht. Die beiden Hobbies Schach und Poker helfen ihm auch im Ring. Den Gegner ausrechnen und keine eigene Schwäche zeigen. Sein drittes Hobby (schnelle Autos) ist auch sein Markenzeichen im Profiring – schnelle K.o.-Siege. Die will er nun unter der Regie von Petko´s Boxpromotion zeigen.

Foto: Facebook Fanpage Leon Harth

Quelle: Petko´s Boxpromotion

Voriger Artikel

K.o.-Sieg von Wikings Neuentdeckung William Scull

Nächster Artikel

Spitzenköche präsentieren Menü für Dinnerbox-Gala

Keine Kommentare

Antwort schreiben