Top News

Hammer Deal mit Petko’s LMS Promotion

Bei der heutigen Pressekonferenz zu Petko’s kommender Box Gala am Freitag 15.06. kam es zu einer faustdicken Überraschung.

Christina Hammer, 4-fache Weltmeisterin im Mittelgewicht, boxt zukünftig für den Boxstall von Alexander Petkovic. Bereits bei der nächsten Gala wird sie einen 8 Runden Kampf bestreiten. Für Oktober ist dann der nächste WM Kampf geplant.

Die Magdeburgerin und ihr Manager mussten nicht lange überlegen, als das Angebot aus München kam: “Die bisherigen Events sowie die Zielstrebigkeit mit der Alexander Petkovic und Nadine Rasche ihre Athleten pushen, haben uns überzeugt”

Der eigentliche Grund der Pressekonferenz geriet dann fast in den Hintergrund.

Den Hauptkampf am 15. Juli im Ballhaus Forum Dolce Munich in Unterschleißeim bestreiten Howik “der Löwe” Bebraham und Robert Tlatik im jr. Weltergewicht. Howik will die nationale Spitze in seiner Gewichtsklasse erobern um dann auch international angfeifen zu können. Beide standen sich bereits als Amateure gegenüber, damals entschied entschied “der Löwe” den Kampf knapp nach Punkten für sich.

Auch das “Kraft Paket” James und Toni Kraft steigt wieder in den Ring. Die Gegner der beiden Junioren-Weltmeister werden in den nächsten Tagen bekanntgegeben.

Tickets für die Box-Gala sind erhältlich bei www.muenchenticket.de und unter der Hotline 0049 176 24156141.

 

Voriger Artikel

Tippspiel KW 23 - 10./11.06.2016

Nächster Artikel

Boxsport – Telegramm 24/2016

6 Kommentare

  1. Anstatt irgendwelche news rauszuhauen die fast niemanden intressieren ausser vlt the fan und sein sidekick brennov,
    dass Deontay Wilder vs. Chris Arreola am 16.07.2016 stattfindet.
    Wilder ist doch Waldemar im schwarzformat und meidet starke gegner wie die Pest,Chris Arreola hat nix im HW zusuchen und sollte sich vlt im CW versuchen.

  2. Schade. Ich hatte schon gehofftt Christina hat wieder ein paar Sport-BHs zu verkaufen…

  3. 10. Juni 2016 at 07:32 —

    Christina ist ja eine hübsche Frau, eigentlich hätte sie so einen Fotoshop sch**ss wie auf dem Bild nicht nötig..

    Christina hat ja überhaupt nur einen Titel wegen der Schiebung vs Mathis. Ein Rückkampf wäre natürlich spannend, dazu wird es aber nicht kommen.. Christina wird erstmal 1-2 Aufbaukämpfe machen, sie hat ja auch seit knapp 1 ½ Jahren nicht geboxt, sondern Bh`s verkauft.. vielleicht liegt da auch ihr eigentliches Talent. Nach den beiden Kämpfen kann man dann immer noch den Rückkampf machen, die Zeit läuft ja eher gegen Mathis (z.Z. ist sie 38).

    Über Sefat Avdimetal, alias Toni Kraft bzw. seinen Bruder weigere ich mich zu schreiben.. ich finde zum einen die Namenswahl mehr als schlecht.. zum anderen haben beide stets ein Grinsen im Gesicht, als ob sie net richtig im Kopf wären.

    Der Hauptkampf ist tatsächlich spanend, Bebraham vs Tlatik.. ist eine 50:50 Geschichte, der Rekord von Tlatik ist natürlich künstlich aufgewertet.. die beiden Kämpfen in einer (in Deutschland) übersehenen Gewichtsklasse.

  4. Der nächste der bei Petko unterschreibt ist Florian Maiwetter.

    • Maik Theissen wartet auch schon lange darauf Ins Rampenlicht zu treten.
      Seltsam das den Deutschen latent unterstellt wird, nur Sportler mit ausländischen Namen im Mannschaftssport zu akzeptieren.
      Lustig das die Hälfte unserer schönen Nation osteuropäische Namen trägt ohne allerdings sich auf die ursprüngliche Herkunft zu fixieren.
      Der Mensch kommt als leere Hülle auf die Welt und dann wird er von allen Seiten auf Linie gebracht.
      Zum Ende dieser irrationalen Entwicklung , folgt die Characterliche Eigenschaft ,dass von fremden stilisierte Selbstbild zu verteidigen.
      Ich bekomm das kotzen angesichts der nun wiederkehrenden EM- Euphorie Welle wenn die Nazideutschen im engen Rahmen des tolerierten deutschen Patriotismuses fähnchen schwingen. Brot und Spiele , TTIP kann kommen 🙂 .

      Ich geh jetzt kaggn…..

Antwort schreiben