Top News

Hamburger: Granat muss gegen Bakhtov bestehen!

Das ist ein Knaller, oder besser – eine sportliche Granate! Am 5. Dezember präsentiert das Team Sauerland wieder einmal eine große Box-Nacht in Hamburg. Klar, dass man sich dabei jemanden ins Boot holt, der die Hansestadt seine Heimat nennt. Und Erol Ceylan (EC-Boxing) freut sich als Hamburger mit Adrian Granat (9-0, 8 K.o.´s) sein „Juwel“ in der Inselparkhalle zu präsentieren.        Der schwedische Schwergewichtler, der in Hamburg lebt, gehört weltweit zu den größten Talenten in der Königsklasse des Boxsports. Im Kampf gegen Denis Bakhtov (39-11, 26 K.o.´s) muss „der tolle Hecht“ (Granats englischer Kampfname lautet „Pike“) jetzt seinen nächsten Test bestehen.

„Wir haben dieses Jahr schon einmal erfolgreich mit Erol Ceylan und kooperiert“, so Sauerland-Geschäftsführer Frederick Ness, „daher freuen wir uns sehr, am 5. Dezember mit Adrian Granat seine große Schwergewichtshoffnung mit im Programm zu haben.“ Dass die Hoffnungen in den Schützling von Trainer Bülent Baser nicht unberechtigt sind, zeigt ein Blick auf seinen Kampfrekord: Dort stehen bereits solch prominente Namen wie der frühere Tyson-Bezwinger Danny Williams, WM-Herausforderer Darnell Wilson und Konstantin Airich – Gegner, die Granat allesamt kurzrundig besiegt hat!

„Er hat sich ausgezeichnet entwickelt“, lobt Coach Baser. „Wir finden kaum noch Sparringspartner, die mit ihm über die Runden gehen können.“ Granats nächste Leistungsexplosion im Ring scheint also für den 5. Dezember programmiert!

Den Hauptkampf des Abends wird Jack Culcay bestreiten, der die WBA-Interims-WM im Halb-Mittelgewicht gegen Dennis Hogan (Australien) verteidigen will. Eintrittskarten für die Box-Nacht in der Hamburger Inselparkhalle sind ab heute Abend über die telefonische Ticket-Hotline 01806-570044, im Internet unter www.tickethall.de und www.eventim.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Quelle: Sauerland Event

Foto: EC Boxing

Voriger Artikel

Cecilia Breakhus vs Ornella Domini – 28. November Düsseldorf

Nächster Artikel

Callum Smith vs Rocky Fielding – 7. November Liverpool

1 Kommentar

  1. 7. November 2015 at 16:03 —

    …denke schon, dass wir von Granat noch einiges sehen werden, aber dass hier schon wieder mit dem “Ex-Tyson-Bezwinger” geworben wird, ist schon etwas amüsant, zumal Tyson damals schon shot war und Williams mittlerweile auch längt shot ist..
    Habe aber den Eindruck, dass Granat auch schon mal fitter und austrainerter aussah als er es jetzt tut..

Antwort schreiben