Gute Nachrichten für Klitschko: HBO am Chisora-Fight interessiert

Wladimir Klitschko, Dereck Chisora ©Sörli Binder.
Wladimir Klitschko, Dereck Chisora © Sörli Binder.

Wladimir Klitschko kann sich über gute News aus Amerika freuen: laut ESPN-Boxexperten Dan Rafael ist HBO an seinem Kampf gegen Dereck Chisora am 30. April in Mannheim interessiert. Der ukrainische Doppelweltmeister (IBF und WBO) hat seit Dezember 2008 nicht mehr auf dem Pay TV-Sender geboxt, seine letzten beiden Kämpfe waren in Amerika nur per Internet-PPV abrufbar.

Ein Grund für HBOs plötzlichen Schwenk könnte Manny Pacquiaos Abgang hin zu Showtime sein. Nach der Enttäuschung von Bradley vs. Alexander will der Sender bei seinen Abonnenten anscheinend Wiedergutmachung leisten. Angeblich soll der Klitschko-Fight mit Paul Williams‘ Comeback-Kampf zusammengelegt werden, wobei die Schwergewichts-WM vermutlich zeitversetzt ausgestrahlt würde.

In Deutschland ist der Kampf live auf RTL zu sehen, Tickets sind noch erhältlich.

© adrivo Sportpresse GmbH

104 Gedanken zu “Gute Nachrichten für Klitschko: HBO am Chisora-Fight interessiert

  1. Das ist doch mal was………Da können die Amis gleich mal miterleben wie Klitschko was auf die Fr..se krieg.
    Ja ich weiss,ich stehe mit dieser Meinung alleine da,aber ich bin ein hoffnungsloser Optimist!

  2. @ Wowo-4ka

    Also ich hab es neulich schon mal geschrieben,aber ich mache es gerne noch einmal.
    Zum einen habe ich die letzten 2 kämpfe von Chisora gesehen,der Junge bewegt sich ganz gut und scheint auch Dampf in den Fäusten zu haben.Zum anderwen hat er überhaupt nichts zu verlieren,im Gegenteil, wenn er einen guten Kampf abliefert,auch wenn er verlieren sollte,wird die nächste Chance bestimmt nicht lange auf sich warten lassen. Ausserdem ist jung und hungrig.
    Er darf nur nicht den Fehler machen und sich Wladimirs Stil aufzwingen zu lassen.Er muss sich gleich mit ein paar guten Treffern Respekt verschaffen.Allerdings hat er ein grosses Manko; er hat eine schlechte Deckung.

  3. @ Tom

    stehst LEIDER echt alleine da, wünsche mir das du recht behälst, aber naja….

    der beste satz in diemes artikel ist…

    In Deutschland ist der Kampf live auf RTL zu sehen, TICKETS SIND NOCH ERHÄLTLICH.

    mir persönlich ist bei den letzten kämpfen aufgefallen,dass die klits nicht mehr so viele tickets verkaufen, schaut euch die sitzränge an, die sind teilweise leer. bei vitali ist das extrem. wlad schafft noch 30 tausend aber vitali nicht mehr, darum auch die lanxess arena in köln und kein stadion mehr. nur so ein gedanke…

  4. Chisora scheint mir wirklich gewinnen zu wollen. Sonst hätte er den Kampf niemals so früh in seiner Karriere angenommen. Er ist der Ansicht eine Chance zu haben und steht seinen Mann. Dafür Respekt!
    Im Infight scheint er mir recht rüde zu sein. Halte hier durchaus eine DQ für möglich. Hat schonmal Tyson-Like Jemandem das Ohr angeknabbert. Und wenn er frustriert ist… Andererseits dürfte der Zwerg wohl eher nicht mit dem Mund in die Nähe von Wladis Kopf kommen.
    Chisoras Chance ist wirklich Klitschko während dem Clinchen weh zu tun. Möglich dass er den einen oder anderen Treffer landen kann. Allerdings ist Chisora recht plattfüßig, im Grunde das nächste Jab-Opfer.

  5. @ mamaz

    Die Klitschkos haben in ihrer Karriere bisher viel erreich! Da gibts kein wenn und aber. Nur sie hatten nun mal nicht immer die besten Gegner,das liegt natürlich ,zum einen an der zur Zeit schlechten Schwergewichtsszene und zum anderen an der Politik der Weltverbände.
    Ausbleibende Zuschauer begründe ich damit,das ihr Kämpfe schon lange nicht mehr spannend sind.

  6. Finde es auch besser, wenn die Klitschkos das Stadionboxen sein lassen. Auf hintersten Rängen bekommt man nicht gerade viel mit, und es entwickelt sich auch keine Atmosphäre, die fürs Boxen angebracht ist. Die sinkenden Ticketverkäufe sind ein Beleg dafür

  7. mamaz sagt:

    „stehst LEIDER echt alleine da, wünsche mir das du recht behälst, aber naja….“

    Wenn du hier mal mitlesen würdest, dann wüsstest du, dass er mit dieser Meinung nicht alleine da steht! Aber na ja…

  8. Hätte mir vor dem Vitali Comebach Jemand gesagt die klitschkos werden noch berühmter in D und füllen mit einfachen Verteidigungen Stadien und erzielen Rekordquoten mit Gegnern wie Briggs, ich hätte ihn für Verrückt erklärt, aber die Beliebtheit ist ungebrochen und eher am steigen.
    Ich wäre davon ausgegangen mit 2 Klitschkos haben die Fans irgendwann genug, aber das gegenteil ist der Fall.

  9. Na gerade vor seiner Gürtelniederlage und zu seinem Comeback war Vitali gefragt, was hast du denn anderes erwartet? Sein Sieg gegen den damals amtierenden Weltmeister Peter war spektakulär und hätte nicht besser laufen können, ist doch klar das er dadurch für viel Aufmerksamkeit sorgte!

    Aber was hat das nun mit dem Kampf des Bruders gegen Chisora zu tun?

  10. Les in den obigen Postings, da werden die Klitschkos gemeinsam genannt. In der öffentlichen Wahrnehmung stimmt das ja auch größtenteils.

    Ich meinte nicht im speziellen den Peter Kampf, sondern das in der Entwicklung die Quote sinkt, da es doppelt so viel KK gibt und noch mehr Boxen im TV. Irgendwann ist halt alles überzogen und man hat genug gesehen, Boxen ist nicht Fussball.
    Es gibt einen Boxhype in D seit Maske und Schulz der am absinken war und der Trend wird von den Brüdern eindeutig gestopt. Die Leute können nicht genug von ihnen bekommen, man muss doch merken, dass man in einem Stadion auf den meisten Plätzen wenig sieht, aber die Leute strömen zu den Kämpfen und feiern jeden Sieg gegen jeden gegner. Früher Wlad allein 2mal im Jahr in einer Halle bzw. 1mal wenn der andere in den USA war heute kämpfen die KKs mal im Jahr in D, da dachte ich der hype wäre mal zu Ende und es bleiben nur noch die Fans, aber die Quoten sind unglaublich.

  11. Wen haben wir den im HW sonst? Da bleibt der gute alte Luan (gegen Brewster top, aber sonst ein durchschnittlicher Boxer).

    Da musste D erstmal 2 Ukrainer nehmen um in good old Ger…. anständige HW-Fights zu promoten!

  12. Die Stadionkämpfe sind sicherlich nicht jedermans Sache!
    Aber ich war bei zweien live dabei und fand die Atmosphäre überragend, die Stimmung kann man der in einer Halle nicht vergleichen!
    Und wer sich die billigsten Karten für 22€ kauft sitzt nunmal ganz hinten! In einer Halle bekommt man gar keine Karten für so wenig Kohle, man kann halt nicht alles haben!

  13. die undercards von kmg sind mehr als miserabel, für das gleiche geld könnte man z.b bei einer sauerland veranstaltung (nehmen wir den 12.02) 3 wm kämpfe sehen.
    alles was man bei k2 bekommt, ist ein dominanter und einseitiger klitschko kampf, bisschen feuerwerk, einen live song und dazwischen viel gelaber von könig, krasniqi und abel.

  14. War einmal auf Schalke und das war meiner Meinung nach RTL vormittags Programm (aslso vom Publikum….)

    Hab für die Karte 45,- € das Stück hingelegt und war im nachhinein etwas entäuscht, von der Aufmachung. Das „Programmheft“ war etwas dürftig und die Vorfights mehr als bescheiden!

  15. Mr. Wrong sagt:

    die undercards von kmg sind mehr als miserabel, für das gleiche geld könnte man z.b bei einer sauerland veranstaltung (nehmen wir den 12.02) 3 wm kämpfe sehen.“

    Und das Sauerland von den GEZ-Gebüren finanziert wird ist dir dabei völlig entgangen?

  16. Bübchen lass dich mal belehren:

    1. die ARD ist und war schon immer der Haussender von Sauerland
    2. die Klitschkos standen bei Universum unter Vertrag und hatten noch nie etwas mit der ARD zu tun, die boxten beim ZDF
    3. Nach dem sie mit gerichtlicher Hilfe von Universum Abschied nahmen und ihre eigene Promoterfirma gründeten, gingen sie zu RTL

    Aber woher sollst du das auch wissen…

  17. @ jones

    ……die Quoten sind unglaublich,

    Nun ja, RTL vermarktet so einen Hauptkampf auch recht gut,mir persönlich gefällt boxen auf RTL nicht besonders,weil ständig Werbung und keine weiteren Kämpfe,Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.Dazu kommt,das es um die Klitschkos keine Skandale gibt,wirken wie die Saubermänner,viele Promis am Ring,die meisten haben allerdings keine Ahnung,aber das kommt an.Uns Deutschen kann man halt jeden Sche..s verkaufen. Ich schau mir die Kämpfe halt an,weil ich Boxfan bin und immer auf eine Überraschung hoffe.

  18. du bist so peinlich kevin, das ist schon grenzwertig!!!

    informier dich erstmal richtig du fleischmütze, k2 war kurze zeit bei ard (nach dem sie vor gericht gegen ubp gewonnen haben), sie dir den kampf VK vs Williams an…
    na siehst du die „1“ in der rechten oberen ecke des bildschirms????

    kevins erste fahrstunde:

    youtube.com/watch?v=VYvXNaqWnHc&feature=related

  19. „2. die Klitschkos standen bei Universum unter Vertrag und hatten noch nie etwas mit der ARD zu tun, die boxten beim ZDF“

    Später hatten sie schon öfters was mit der ARD zu tun, Wladimir hat gegen u.a Chris Byrd auf der ARD geboxt.

  20. kevin22 sagt:
    4. Februar 2011 um 22:46

    „Wenn du hier mal mitlesen würdest, dann wüsstest du, dass er mit dieser Meinung nicht alleine da steht! Aber na ja…“

    du schlaumeier, schau dir an wann ich diesen comment gepostet habe,war meine meinung und gut ist, kommentiere den artikel und nicht meine meinung.

  21. leider gibt es sowas nicht. chatten wäre auch extrem, wenn du bedenkst, dann würden die beleidigungen überhand nehmen. wenn chatten dann auch nur in chatträumen wo man leute ausschlißen kann, ich will jetzt mal keine namen nennen

  22. ne, kannst hier nur die einzelnen beiträge kommentieren!

    allerdings gibts hier paar user (kevin22, peddersen), die nicht einaml das hinbekommen.
    sie kommentieren lediglich schon gepostete kommentare, weil sie vom stoff (boxsport) wenig bis gar keine ahnung haben.

  23. @ Bronx Bull

    Wenn du übers das SUPER-SIX irgendetwas loswerden willst,kannst du das auch hier machen,das kommt oft vor,das man sich hier auf einmal in einem anderen Thema wieder findet,Ok der eine oder andere nörgelt dann wieder.

  24. Alles klar, geht dann auf deine Kappe 😀

    Mich interessiert wer dein Favorit ist?!
    Bin ein großer Abraham Fan. Hatte das vergnügen ihn etwas kennenzulernen nachdem ich fast alle Fights seiner Profikarriere schauwn konnte (war duch Sauerland net sehr schwer)
    Da ich selber box bin ich mal realistisch und sag, das Froch als haushoher Fovorit gelten müsste. Deine Punch und seine Meidbewegungen wie sein Kinn lassen keinen Zweifel daran (Fakten sprechen jawohl für sich!!!)

    O.k. worauf ich eigentlich hinwill ist. Glaubst Du Arthur bekommt sein Hirn-Gulasch in den Griff und kann im Rematch Froch schlagen…. Wenn man die „Hinrunde“ bedenkt spricht alles dagegen :'(

  25. @ Bronx Bull

    Jetzt willst du es aber genau wissen!

    Ok,also so wie die Kämpfe bisher gelaufen sind,müsste das Finale lauten:Froch vs Ward.
    ABER,Johnsen ist zwar schon 40 Jahre alt,aber immer noch gut, und auch immer für einen Ko gut,Froch muss sich vorsehen,zumal der Kampf in den USA stattfindet.

    Für Abraham kommt es erst einmal darauf an das er seinen Kampf am 12.2. eindrucksvoll gewinnt,dann ist alles möglich! Er kann Ward besiegen,aber dann muss der Kopf frei sein und er muss vor allen Dingen an sich und seine Schlagkraft glauben.Und noch eins er muss die Eier haben um in den Mann zu gehen…..und nur so kann er auch Froch besiegen.

  26. wenn ich mich mal einmischen darf:

    ich glaube auch, dass er ne chance gegen ward hat, obwohl ich der meinung bin, dass er im vergleich zu den anderen SS teilnehmer mittelmäßig bis schlecht ist. auch gegen taylor fand ich ihn nicht sonderlich gut. allerdings würde so eine strategie gegen ward bestimmt was bringen, da ich glaube das ward mit puncher nicht klarkommen würde. wenn arthunr ein bissl mehr strassenschläger wird, könnte er ward besiegen. mit strassenschläger meine ich, dass er egal ob er aufs maul bekommt,einfach durch zieht. ein paar werden landen und dann wie ein pittbull dran bleiben.

  27. Ja ähm. gegen Bojtzik (Wie au immer)
    seh für Arthur auf jeden Fall nen klaren K.o. bzw. T.ko sieg. Ist zwar schon ein Brocken, aber mit Arthurs Ringerfahrung wird das schon werden….

    Ward ist in Oakland nahezu unschlagbar (Du weißt genaus so gut wie ich, das Punktrichter durch Fanchöre immer zu beeindrucken sind…) Dazu kommt, das Ward seine Gegner meistens mit dem Kopf anklingelt. Arthur reagiert hingegen allergisch auf unfaire Attacken, daher denke ich das er Ward mit einer „Wut-Kombo“ vernichten wird (ist meine Meinung, wer anders denkt ist mir Latte, es sei denn man kann niveauvoll diskutieren!!!) Wie du schon sagst, wenn Arthur mit Eiern in den Fight reingeht, kann er für Ward durchaus gefährlich werden!

    Froch hingegen hat Kessler mehr als nur beeeindruckt, für mich „fast“ vorgeführt. Es war zwar eng, aber wenn man realistisch bleibt, war Froch klar der Sieger denn er hat alles gemacht was ein Herausforderer machen sollte und zudem klare akzente gesetzt.
    Mir ist aufgefallen, dass Froch in jedem Fight „wächst“. So,llte er Johnson schlagfen (wovon ich schwer ausgehe…) Wird er im Finale nahezu unschlagbar!

  28. @ Bronx Bull

    @ mamaz

    …….wir werden sehen wie ews kommt! Ich persönlich rechne eigentlich schon noch mit der einen oder anderen Überraschung.

    Hätte von euch beiden noch gerne einen Tip wie es eurer Meinung nach in den Kämpfen V.Klitschko vs O.Solis und W.Klitschko vs D.Chisora ausgeht.

  29. Solis ist Olymionik, der hat schon was drauf. Vitaliu hat zwar in seinem doch fortgeschritten Alter etwqas an Punch und Reflexe gelassen, jedoch sehe ich ihn als Favorit. Er ist Physich sehr stark und kämpft sehr viel für Respekt. Denke daher, dass er solis mangelnder Ringerfahrung ausnocken wird… in den späteren Runden.

    Bei Chisora binb ich mir gar nicht so sicher. Der ist ein „Wühler“ de3r nein Clinch-Attacks und im Infight aufs ganze geht. Wlad hingen hat gegen Sanders das letze mal ordentlich kassiert. Seine letzte Kämpfe (bis auf den ersten peters Fight) hat er klar dominiert, worauf ich schließe, das er sehr gewachsen ist…
    In dem Kampf ist alles offen! Trotzdem tendiere ich zu WK und schätze mal Ko.O. in den Runden 8-12

  30. ich kann solis nicht einschätzen, er hat all seine gegner kaputt gemacht, aber die waren auch keine großen nummern, insofern kann ich dir nicht sagen was passiert. ich persönlich denke mir immer,dass in solchen kämpfen man erst davon sprechen kann, ob jemand was kann oder nicht, weil solis bestimmt einige HARTE hände zu spüren bekommt. sollte er diese ohne weiteres weg stecken, so sehe ich ne chance für ihn. kann auch sein,dass sein fett ihm in den letzten runden zu verhängnis wird, wobei mal ehrlich, für so einen kampf da trainierst du dir die eier wund, also könnte echt was werden der kampf.

    bei wlad gegen chisora kann ich dir nur sagen, wlad gewinnt. zu gut auf den beinen, chisora zu langsam in der vorwärtsbewegung und die reichweite stimmt auch nicht für chisora. wlad weiß seine größe einzusetzen, darum wird es ein miss match,welches bis in die letzten runden hinausgezögert wird um werbeeinnahmen zu produzieren.

    im allgemeinen glaube ich, dass speed der schlüssel im boxen ist. ohne weiteres kann jemand sehr schnelles (haye) in den mann rein und raus gehen (liest sich HOMO ich weiß, aber egal) ohne das der gegner (wlad) was machen könnte.

  31. q Bronx Bull

    @ mamaz

    Habe mich zu beiden Kämpfen schon mehrmals geäusert,deswegen mach ich es jetzt mal kurz und schmerzlos.

    Von Chisora erwarte ich eigentlich eine faustdicke Überraschung,unter anderm auch weil Wladimir ein Glaskinn hat.

    Mittlerweile bin ich davon fast überzeugt,aber dsas ist nur so ein Gefühl,das Solis Vitali durch Ko besiegt.

    Ps.Zu diesen Kämpfen kommen noch mehr Berichte,da gebe ich meinen Senf auch wieder dazu.

  32. Leute vergesst doch diesen Arthur er wird von Ward endgültig auseinander genohmen werden,Froch ist momentan neben Ward das Mass der Dinge in dem Turnier,zudem denke ich das Froch es Ward nicht so leicht gemacht hätte so wie es Kessler tat,denke das Froch gegen Ward Chancen auf einen Sieg hätte,Abraham hingegen wird von Ward endgültig beerdigt.

  33. @ Kano

    Zum Thema Super-SIX,sei dir da mal nicht so sicher,da liegt noch was in der Luft.
    Ich akzeptiere zwar deine Meinung,und deiner Meinung werden sich wohl die meisten anschliessen,aber ich habe in den letzten 30 Jahren viele Überraschungen erlebt,mit denen vorher niemand gerechnet hat.

  34. @kano

    wenn die deutsch sein wollen,können die das ja versuchen. ich finde es einfach nur übertrieben krass, was heutzutage als integriert durch geht. ein huck, abraham, dimitrenko oder karo murat. alle werden sie deutsch genannt, dabei ist deren deutsch nicht gut und weiß gott was für leichen die noch so im keller haben wie z.b. huck damals mit der messerstecher aktion. und nimm mal mich als beispiel, keine vorstrafen und einen akademischen grad. ABER die tatsache,dass ich nicht deutsch aussehe und mein name nicht deutsch ist, lässt mich wie der reinste asylant im vergleich zu genannten personen erscheinen. deutschland halt, die leute kapieren nicht ,dass integration eine beziehung ist und so viel ich weiß gehören da immer 2 dazu,oder?

  35. @mamaz

    Das ist aber in ganz Europa so, was natürlich traurig ist. Tatsache ist auch, dass Huck, Abraham oder Frenkel Ihre Namen aufgrund der besseren Vermarktung geändert haben. Wer viel Geld in die Kassen bringt, bekommt auch den Stempel „integriert“ auf seine Stirn.

  36. Mr. Wrong sagt:

    „du bist so peinlich kevin, das ist schon grenzwertig!!!

    informier dich erstmal richtig du fleischmütze, k2 war kurze zeit bei ard (nach dem sie vor gericht gegen ubp gewonnen haben), sie dir den kampf VK vs Williams an…
    na siehst du die “1″ in der rechten oberen ecke des bildschirms????“

    Ganz dicht bist du nicht, oder!?
    Haussender heisst, dass dort feste Verträge zwischen den Promotern und einer TV-Anstalt bestehen!

    ZITAT von dir:
    „k2 war kurze zeit bei ard“

    Das ist absoluter Unsinn! Die Klitschkos hatten damals keinen festen Sender und standen niergends unter Vertrag! Sie verkauften einzelne Kämpfe, mehr nicht!

  37. Ahmet sagt:

    “2. die Klitschkos standen bei Universum unter Vertrag und hatten noch nie etwas mit der ARD zu tun, die boxten beim ZDF”

    Wenn du mich zitieren willst, dann mach es richtig!
    So habe ich das nie geschrieben, das ist wohl deiner feuchten Vorstellung entsprungen!?

    Ich schrieb:
    „die Klitschkos standen bei Universum unter Vertrag und hatten noch nie etwas mit der ARD zu tun, die boxten beim ZDF“

    Und genau so sieht es aus, mein Posting bezog sich auf „Haussender“, also Sender die mit den Klitschkos unter VERTRAG standen und stehen!
    Universum hatte einen Vertrag mit dem ZDF, am Anfang boxten sie aber ohne Vertrag auf allen möglichen Sendern. So wurde der WM Kampf Vitali/Hide auf DSF Plus ausgestrahlt, andere Kämpfe eben mal auf ARD oder wo auch immer!

    Es gab aber deffinitiv nie einen Vertrag zwischen K2 und der ARD und auch ebenso nie einen Vertrag zwischen Universum und der ARD!

  38. Mr. Wrong sagt:

    „jaaaaaaaaa kevin, deswegen sind klitschkos zu rtl gewechselt, weil ard zu viel geld hat…“

    Hast du mittlerweile rausbekommen, worum es geht?
    Es geht um TV Verträge und nicht um deine dümmliche Art hier für Stimmung zu sorgen!

    Mr. Wrong sagt:

    „WK vs Chisora per ppv???
    no thanks!!!
    also ich würde nicht 30$ dollar für eine handvoll jabs bezahlen, zum glück haben wir das seltene priveleg k2 kostenfrei zu genießen.“

    Du bist doch nicht mal im Besitz einer Kreditkarte um dir diesen Kampf kaufen zu können!

  39. So sah dein Posting aus:
    kevin22 sagt:
    5. Februar 2011 um 00:35
    Bübchen lass dich mal belehren:

    1. die ARD ist und war schon immer der Haussender von Sauerland
    2. die Klitschkos standen bei Universum unter Vertrag und hatten noch nie etwas mit der ARD zu tun, die boxten beim ZDF
    3. Nach dem sie mit gerichtlicher Hilfe von Universum Abschied nahmen und ihre eigene Promoterfirma gründeten, gingen sie zu RTL

    Und das ist nunmal alles komplett falsch, dein Versuch dich rauszureden ist einfach nur schwach.
    1.Der Haussender von SE war RTL, dann sind sie zu glaube zu SAT1 und nun sind sie bei der ARD.
    2.Nein nie hatten sie was mit der ARD zu tun, nur nachdem sie sich in 04 von Universum getrennt haben kam mindestens ab Vitai-Williams in 04 bis Wlad-Byrd in 06 die Kämpfe in der ARD, teilweise auf kompletten SE Cards.
    3.Nochmal erst Promotion Gründung, dann Rchtsstreit und solange wie sie mussten auf dem ZDF, dann zusammenarbeit mit SE wenn in D gekämpft wurde, wie hätten sie eine Undercard stellen sollen und dann ist man zu RTL also die Quoten stiegen hat RTL überboten, natürlich ist Boxen wie gemacht für RTL und die ARD kann da nicht mitgehen.

  40. @ jones

    ……die Quoten sind unglaublich,

    Nun ja, RTL vermarktet so einen Hauptkampf auch recht gut,mir persönlich gefällt boxen auf RTL nicht besonders,weil ständig Werbung und keine weiteren Kämpfe,Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.Dazu kommt,das es um die Klitschkos keine Skandale gibt,wirken wie die Saubermänner,viele Promis am Ring,die meisten haben allerdings keine Ahnung,aber das kommt an.Uns Deutschen kann man halt jeden Sche..s verkaufen. Ich schau mir die Kämpfe halt an,weil ich Boxfan bin und immer auf eine Überraschung hoffe.

    Du hast mit allem recht was du schribst nur mir ging es darum, dass ich erwartet hätte das der Höhepunkt bereits vorbei ist, nur das Gegenteil ist der Fall, 2 der 3 besten TV Quoten die die Klitschkos je erzielt haben stammen aus 2010, eben aus dem Wlad-Chambers Kampf und zuletzt sogar neuer Rekord bei Vitali-Briggs. Bei RTL sind sie ja nun auch schon ein paar Jahr, aber das Interesse steigt scheinbar weiterhin.
    Auch die Hallen sind immer voll, deswegen konnte ich oben dich und gewaar nicht verstehen, die von ausbleibenden Zuschauern bleiben.

  41. @ jones

    Ich würde dir jetzt gerne darauf eine plausible Antwort schreiben,aber ich Kann es nicht.
    …….Das die Quoten immer noch so hoch sind und sich die Hallen doch immer füllen lassen,hängt mit Sicherheit auch daran das es genauso viele Klitschko-Gegner wie Fans gibt.und die Vermarktung von RTL ist schon perfekt.

    Aber mal ganz ehrlich so von Boxfan zu Boxfan wie findest du die Klitschko-Kämpfe?

  42. @ kevin22

    „Du bist doch nicht mal im Besitz einer Kreditkarte um dir diesen Kampf kaufen zu können!“

    hat die stasi etwa meine persönlichen daten durchleuchtet, oder woher willst du das wissen??? du hast gar keine ahnung vom boxport, nicht mal die hintergründe kennst du genau!!! mit deinen 50 jahren auf den buckel hast du nichts besseres zu tun, als mit deinen unausgereiften stasi-methoden anderen usern, mit deinem pseudo wissen, auf die nerven zu gehen.
    iss eine banane kevin und kom von deinem stasi trip wieder runter, aber denk daran nicht zu viel davon essen, bananen können nämlich in hoher zahl zu verstopfungen führen.

  43. Meist relativ langweilig, was aber auch an der großen Überlegenheit liegt.
    Nur eben ob fanatischer Boxfan oder Samstagabend Gelegenheitsseher, die Geschmäcker sollten nicht zu unterschiedlich sein, nach den Quoten zu urteilen sind die Geschmäcker aber unterschiedlich, was mir vorher nicht in der Dimension bewusst war.
    RTL hat natürlich einen großen Anteil daran, weil ein privater Sender einfach mehr Werbung für ein Highlight machen kann. Nur trotzdem ist jeder Quotenhöhenflug mal zu Ende, bei der Formel 1 ging es irgendwann mal leicht berg ab, beim Skispringen ging es berg ab. So was hätte ich auch bei den Klitschkos erwartet, die Kritik besonders an Wlad, z.B. nach Rahman war heftig und auch berechtigt, nur geschadet hat es ihm nicht und das kann ich nicht ganz nachvollziehen.

  44. @Tom

    Klar, die IBO stellt ihre Rangliste auch nach einem Computerprogramm zusammen, ähnlcih wie boxrec, halt nur ein anderes Programm.
    Sicherlich die beste Verbandsrangliste, aber der Titel ist halt absolut irrelevant.
    Wàre allerdings schön, wenn die großen Verbände ihre Ranglisten nach einem anderern System als dem des Meistbietenden zusammenstellen würden.

  45. 1.Der Haussender von SE war RTL, dann sind sie zu glaube zu SAT1 und nun sind sie bei der ARD.
    Unsinn, damals wurden einzelne Kämpfe verkauft, es gab keinerlei Haussender!

    „2.Nein nie hatten sie was mit der ARD zu tun, nur nachdem sie sich in 04 von Universum getrennt haben…“

    Wieder Unsinn, es ging im Haussender und um Verträge!

  46. Mr. Wrong sagt:

    „hat die stasi etwa meine persönlichen daten durchleuchtet“

    Um dich als Kiddy zu erkennen bedarf es keiner Sta si!
    Du Popel hast dir damals bestenfalls in die Windeln ge schi ssen und willst hier in deinem Alter etwas vormachen?

  47. Shlumpf! sagt:

    „Weil dieser Zwergenverband niemanden interessiert, der Titel war sozusagen eine Dreingabe.“

    Um diesen Gürtel wird immer noch geboxt und es gibt eine eigene Rangliste!

  48. @ Kevin22

    Das stimmt nicht was du sagst oder meinst zu wissen.
    RTL über Jahre hinweg nur Sauerland im Programm gehabt und da sind die Kämpfe nicht einzeln verkauft worden.
    Das fing mit den Rocchigiani-Brüdern schon an bis hin zu Mask,Schulz und May.

    Allerdings finde ich persönlich das Boxen auf der ARD schöner anzuschauen ist als bei RTL oder Sport 1.

  49. Was ist denn für dich ein Haussender?
    Jeder Vertrag in diesem Geschäft endet irgendwann, der zur Zeit laufende Vertrag zwischen KK und RTL gilt für 5 Kämpfe, früher haben sie ca.5 Kämpfe bei der ARD gemacht. Solange RTL am meisten zahlt werden sie da bleiben, zahlt ARD am meisten werden sie wieder bei der ARD boxen.

    Ich kann dich auch nochmal zitieren, du hast gschrieben
    „die Klitschkos standen bei Universum unter Vertrag und hatten noch nie etwas mit der ARD zu tun, die boxten beim ZDF“

    eindeutig hast du in deinem Unwissen davon geschrieben, dass KK noch nie was mit ARD zu tun hatten. Was falsch ist, ob du nun versuchst dein Unwissen mit Begriffen wie Haussender überdecken willst ist dabei zimlich egal.

  50. @ Tom

    Das stimmt nicht!
    Maske boxte damals sowohl auf den öffendlich rechtlichen Sendern, wie auch auf den Privaten! Sven Ottke tat dies meisst auf RTL, aber desshalb war das noch lange nicht sein Haus,- oder sprich fester Vertragssender!

    Sauerland hat mit der ARD einen Haussender gefunden, der bekommt pro Jahr 30Millionen Euro! Und das bevor die Kämpfe bekannt werden und auch noch über Jahre im Vorraus!

  51. @ jones

    Wir haben nach wie vor einen Box-Boom in Deutschland. Ich kann mich noch an die 80iger Jahre erinnern,da war der Boxsport am Boden und als Fan warst du schon froh wenn du irgendwo mal eine länger Zusammenfassung von einem Kampf gesehen hast oder Nachts eine Live-Kampf aus den USA übertragen worden ist.
    Gott sei Dank haben die TV-Sender den Box-Boom in Deutschland nicht so übertrieben wie sie es zum Beispiel mit Tennis gemacht haben.

  52. @ kevin22

    kiddy? was soll das für ein wort sein? kommt weder aus dem deutschen noch aus dem englischen. oder ist das etwa ein codewort der stasi?
    weder das alter noch der gesellschaftsstand spielt im boxsport eine rolle, ich habe mehr übers boxen vergessen als du jemals gelernt hast und lernen wirst.
    kevin du bist die peinlichste nummer hier auf boxen.de, das können dir zig user bestätigen. aber das du trotz deines alters nach der wende gelernt hast mit einem computer umzugehen, gar mit ddem world wide web gebührt dir respekt meinerseits.
    doch lass die finger von der tastatur, wenn es ums boxen geht und geh lieber mit deinen kindern spielen.

  53. @Kevin natürlich hatte SE einen Vertrag mit RTL hier ein Ausschnitt aus der RP Online

    Wie Sauerland erklärte, sei der neue ARD-Vertrag „ähnlich hoch“ dotiert und würde mehrere Jahre laufen. Im „Ersten“ würden in Zukunft etwa zehn Sauerland-Veranstaltungen zu sehen sein. RTL hatte zuletzt maximal sechs Kampfabende pro Jahr übertragen.

    In einer Stellungnahme begründete RTL-Informationsdirektor Hans Mahr die Trennung mit der zukünftigen Konzentration seines Senders auf die Highlights Formel 1, Champions League im Fußball und Skispringen. „Wir blicken auf acht sehr erfolgreiche Jahre zurück, deren Höhepunkt fraglos die WM-Kämpfe von Henry Maske und Axel Schulz waren. Die beiden Kämpfer bescherten RTL im Jahr 1996 mit mehr als 20 Millionen Zuschauern in der Spitze die höchsten Einschaltquoten der Sendergeschichte“, sagte Mahr.

    RTL hatte seine Übertragungen im Dezember 1992 mit dem EM-Schwergewichtskampf zwischen Axel Schulz und Henry Akinwande begonnen und in den folgenden Jahren Boxen wieder zu einer TV-Zugnummer gemacht. Der Einstieg der ARD ist noch nicht genau terminiert. Die Verhandlungen werden laut Sauerland in den nächsten Tagen geführt.

  54. @Tom
    Im großen und ganzen kann man das mit dem Boom so stehen lassen und auch wenn man nach fast 20 Jahren nicht mehr von einem Boom reden sollte, der Boom war mit Ende der 90 und heute gibt s eine gewisse Basis an Interesse an Boxen.
    Nur ich hätte diese Quoten bei den Klitschkos nicht erwartet, über 50%Martanteil ist schon heftig.

  55. @ Kevin22

    Kevin,du bist im Unrecht,Sauerlands fester TV-Sender war jahrelang RTL.
    Es stimmt wenn du sagst das auch Kämpfe Von Sauerland in der ARD liefen,nur diese Kämpfe wurden damals einzeln verkauft.
    Hauptsächlich waren das Kämpfe von Maske und Schulz in ihrer Aufbauphase.
    Den einzigen WM-Kampf an den ich mich im Moment spontan erinnern kann war:
    WBO-WM im CRUISER R.ROCCHIGIANI vs B.ALI

  56. Wrong

    Lass dein Ossihass-Gequatsche!! Wenn ihr, du und Kevin, euch beleidigen wollt, dann so, dass nicht dritte mit einbezogen werden. Ich sage es noch mal, seit dem Mauerfall sind über 21 Jahre vergangen. Man kann von einer ganzen Generation reden, die dazwischen liegt. Zudem sind hier noch andere User, die aus dem Osten kommen und sich angesprochen fühlen. Und es sind mit Sicherheit auch welche Westdeutsche dabei, die Ossihasstiraden nicht hören wollen. Also lass das in Zukunft.

    P.s. Bist du überhaupt vor `89/90 geboren?

  57. @ Peddersen

    bin selber in einem sozialistischen land geboren und aufgewachsen, von „hass“ kann also keine rede sein. sorry wenn sich andere user beleidgt fühlen, meine aussagen (stasi, bananen usw) beziehen sich ausschließlich nur auf kevin22.

  58. @ jones

    ….tja Jones,da hast du Recht,da hab ich mich jetzt vertan. Lag wohl daran das ich mich über Kevins Uneinsichtigkeit aufgeregt habe.

    …ich glaube du hattest in einem deiner Kommentare geschrieben das Sauerland mal kurzzeitig bei SAT1 war? Also ich bin mir da nicht so Sicher,aber Universum hat einige Male auf SAT1 veranstaltet.

    ….naja und das Wort Box-Boom ist wirklich nicht mehr so passend,aber Boxen gehört mittlerweile zum festen Punkt im Sport,es gab Zeiten da bin ich schief angeschaut worden wenn ich gesagt habe ich bin Boxfan.

  59. Schon gut Wrong, nur ist es nicht das erste Mal, dass du mit dieser Nummer kommst. Ich war wohl auch schon mal dran. Wenn Kevin sich von dir nicht überzeugen lassen will, dann tun es auch die Stasi- und Bananensprüche nicht. Letzteres kriegen einige nur in den falschen Hals.
    Aber egal, alles wieder gut.

    Tom

    Komisch, irgendwie wusste ich, dass du sowas sagen würdest. Vermisse eigentlich nur noch jones in der Runde.

  60. Oh man,so viele kommentare wegen diesen öden kampf.Leute geht mal ein wenig Raus und trinkt einpaar gläser Bier und entspannt euch ein wenig.
    Die Wahrscheinlichkeit,der Chisaro gewinnt ist gering.Da Wette ich eher darauf das der Wladimir irgendwann auf Frauen steht

  61. Mr. Wrong sagt:

    „jaaaaaaaaa kevin, deswegen sind klitschkos zu rtl gewechselt, weil ard zu viel geld hat…“

    Das war der Ursprung für die TV Diskussion, da braucht mir keiner mit Kämpfen von 1992 von Axel Schulz zu kommen! Es ging um die Klitschko Kämpfe und ihre Stellung zu RTL, ARD und ZDF!
    Auf den öffendlich rechtlichen Sendern hatten sie noch nie einen Vertrag!

    Und du Wrongschisser hast hier zigmal, auch anderere User mit der DDR Masche beleidigt!
    Du schriebst mal selber, das du am Anfang deines Lebens stehst, möchte mal wissen aus welchem sozialistischem Land du dann kommen willst!?
    Du schreibst doch nur Müll…

  62. Wrongschisser???
    wow kevin, du bist echt kreativ!!!
    du gönnst deinen paar gerhirnzellen aber auch keine pause.

    „…hast hier zigmal, auch anderere User mit der DDR Masche beleidigt!“

    das waren genau 2, kevin22 und peddersen!!!
    das ganze war nicht gegen die ddr gerichtet, sondern vielmehr auf die „stasi-methoden“ mit denen, besonders du kevin, jeden noch so kleinen beitrag kommentieren musst.
    sorry wenn sich andere user beleidigt gefühlt haben, du allerdings hast schon mehrfach engländer als inselaffen beleidigt, sowie dich negativ über hartz 4 empfänger geäussert. schon mal darüber nachgedacht???

    „Du schriebst mal selber, das du am Anfang deines Lebens stehst“
    ich habe geschrieben: ich bin im frühling meines lebens
    das kannste interpretieren wie du willst, fühle mich nicht verpflichtet dir irgendwas von meinem privatleben preiszugeben.
    das land wo ich geboren bin, existiert seit 91 nicht mehr.

  63. @ Kevin22

    ….es ging auch von deiner Seite nicht nur um die Klitschko-kämpfe und die Tv-Sender bei denen sie geboxt haben,deine Meinung war, das Sauerland nie einen Vertrag mit RTL hatte. Kevin du müsst endlich mal lernen einen Fehler einzugestehen.
    Abgesehen davon hatte Sauerland mal einen Vertrag mit den Klitschkos,wieviel Kämpfe weiss ich nicht mehr genau,aber deswegen haben sie bei der ARD geboxt.

    ….und noch etwas ganz persönliches. Beleidige nicht ständig andere User,nur um über deine eigene Schwäche hinweg zu täuschen. Das ist armselig.
    Im Boxen passiert soooooooooooooo viel, da kann schon mal etwas durcheinander geraten,ist mir heute auch seit langem mal wieder passiert

  64. Tom sagt:

    „….es ging auch von deiner Seite nicht nur um die Klitschko-kämpfe und die Tv-Sender bei denen sie geboxt haben,deine Meinung war, das Sauerland nie einen Vertrag mit RTL hatte.“

    Es geht mir immer noch um die Klitschko Kämpfe, denn damals gab es in Deutschland noch keine festen Verträge, wie sie jetzt Gang und Gebe sind! Fast jeder einzelne Kampf wurde zwischen den TV- Anstalten versteigert, Maske boxte auf den öffendlich rechtlichen, weil die Privaten in Deutschland noch kein Interesse am Boxen hatten und dieser Sport noch keinen Gewinn versprach!

    Mittlerweile unterschreiben die Klitschkos für mindestens 10 Kämpfe bei RTL, Sauerland boxt nur noch auf der ARD und Kohl boxte die letzten 4 Jahre nur noch beim ZDF, so war es aber ein paar Jahre vorher nicht!
    Ottke hatte, glaube ich mich zu erinnern, mal 3 Kämpfe in Folge bei RTL gehabt.. da bin ich mir aber nicht mehr so sicher… das waren aber Kämpfe, nachdem er WM wurde und das Boximage bereits durch Maske und Schulz zum TV-Massensport wurde!?

    Deffinitiv hatten aber weder Kohl noch Sauerland Hausverträge mit RTL, damals wurde jeder Kampf neu verhandelt. Vieleicht gab es auch mal 3 oder mehrere Kämpfe in Folge auf einem Sender, dass lag dann aber immer an den jeweiligen Verhandlungen für jeden einzelnen Kampf!

  65. Tom sagt:

    „….und noch etwas ganz persönliches. Beleidige nicht ständig andere User“

    Na nun muss ich dir leider mit dem kontern, was du mir oben mehr oder weniger vorgeworfen hast!

    Liess mal bitte wie das Kiddy Wrong mich betitelte bevor ich in so nannte!

  66. @ kevin22

    Liess mal bitte wie das KiddyWrong mich betitelt………..

    Ok,ich habe es gelesen,war nicht ok,aber warum lässt du dich dann so aus der Reserve locken? Du hast doch viel,viel mehr Boxverstand wie er. Gehe doch nur auf Fakten ein,und zahl nicht mit gleicher Münze zurück,das ist in meinen Augen armselig.Mr.Wrong weiss noch nicht mal die Hälfte über den Boxsport wie du,das beweisen eure Kommentare.

  67. @ Tom

    „Mr.Wrong weiss noch nicht mal die Hälfte über den Boxsport wie du“

    sagt wer? du erlaubst dir ein urteil über mein boxwissen zu bilden?

    Tom sagt zu kevin22: „Gehe doch nur auf Fakten ein“

    kevin22 wurde mnehrfach von mir in die schranken gewiesen, allerdings war das bei seinem „wissen“ keine all zu große herausforderung.

    Tom, dein kommentar in meine richtung ist eine unterstellung, solange du keine fakten z.B in form von früheren beiträgen lieferst (ich kann das), bist du entweder nicht sehr lange auf dieser seite, oder du kannst nicht lesen.

Schreibe einen Kommentar