Top News

Guillermo Rigondeaux: “Ich bin bereit, im Sommer gegen Donaire zu kämpfen”

Guillermo Rigondeaux ©Patrick D. Cronan / ONTHEGRiNDBOXiNG.

Guillermo Rigondeaux © Patrick D. Cronan / ONTHEGRiNDBOXiNG.

WBA-Superbantamgewichts-Champion Guillermo Rigondeaux (9-0, 7 K.o.’s) will so bald wie möglich gegen “Pound for Pound”-Star Nonito Donaire (27-1, 18 K.o.’s) in den Ring steigen. Donaire, der am 4. Februar gegen Wilfredo Vazquez Jr. um den WBO-Titel boxt, scheint es mit dem Mega-Fight jedoch nicht allzu eilig zu haben, da er einen weiteren langweiligen Kampf wie gegen Omar Narvaez befürchtet.

“Wenn er keinen Kampf wie gegen Narvaez will, soll er gegen mich in einem 4,50 Meter großen Ring kämpfen”, sagte Rigondeaux gegenüber BoxingScene. “Er ist kein echter Mann, sondern ein Verräter an Top Rank. Hör auf, Dich hinter Deinem Manager und Deiner Frau zu verstecken, ich bin bereit, im Sommer zu kämpfen. Wenn Top Rank mir erlaubt, gegen den Verräter zu kämpfen, werde ich ihn ins Land der Träume schicken. Wenn ich mit ihm fertig bin, wird er Vollzeit als Fotograf arbeiten.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Adolf Heuser, die "Rheinische Bulldogge"

Nächster Artikel

Golovkin vs. N'Dam: Kampfversteigerung am 2. Februar

10 Kommentare

  1. robbi
    25. Januar 2012 at 22:37 —

    guillermo mag donaire anscheinend sehr…..das wäre auch n mega kampf aber eigentlich sollte guillermo noch gegen zwei starke gegner kämpfen..eventuell über 12 runden.
    sehe ihn dann noch stärker eizuschätzen als jetzt.

  2. Mr. Wrong
    25. Januar 2012 at 22:48 —

    große Worte vom großen Boxer.

  3. iphone
    26. Januar 2012 at 00:57 —

    hat etwa wieder Donaire den ko of the year 2011
    von ring magazine gewonnen oder irre ich mich…

  4. Viking
    26. Januar 2012 at 09:20 —

    Da ist aber auch was dahinter… Rigondeaux gehört zu den stärksten!

    Das wäre ein echter MegaFight!

  5. Andranik
    26. Januar 2012 at 15:31 —

    der typ ist eine BOOMMMMBE made in CuBa

  6. MainEvent
    26. Januar 2012 at 19:38 —

    Ich weiss nicht was Rigi digi ding dong Song zwischen den Kämpfen wiegt, aber ausser evtl. Grössenvorteil hat Donaire dem Kubaner nichts entgegen zu setzen.

  7. jones
    26. Januar 2012 at 20:17 —

    Viking sagt:
    26. Januar 2012 um 09:20
    Da ist aber auch was dahinter… Rigondeaux gehört zu den stärksten!

    Das wäre ein echter MegaFight!

    Darum geht es, Rigondeaux will einen großen Kampf, was einen wenig verwundert, wenn man seine letzte Börse sieht.
    badlefthook.com/2012/1/25/2735037/ramos-vs-rigondeaux-pitiful-vegas-gate-numbers-showtime-boxing

  8. Majk
    26. Januar 2012 at 21:28 —

    @ danke für die info wollte schon lange mal wissen wie vil die “leitchen jungs” so verdienen $ 28,950 für rigondeaux ist jah nicht grade überagend, hätte mir schon gedacht das er ein bissichen mehr verdient hat schlissich ging es jah um den weltmeisterschafs gürtel …

  9. Majk
    27. Januar 2012 at 18:54 —

    ich habe noch nie im meinem leben so einen relaxten kämpfer im ring gsehen wie Rigondeaux.. ah doch da waren noch james toney und floyd mayweather mehr aber auch nicht !!!!

  10. Kiran
    20. Juni 2012 at 16:31 —

    I wish to express some apterciapion to you for bailing me out of this particular crisis. Just after surfing throughout the search engines and meeting strategies which were not pleasant, I thought my entire life was over. Being alive devoid of the solutions to the problems you have resolved by way of the write-up is a serious case, and the ones that could have badly damaged my entire career if I had not come across the website. Your skills and kindness in playing with a lot of things was invaluable. I don’t know what I would’ve done if I had not come across such a step like this. I can also at this point look ahead to my future. Thank you very much for your impressive and result oriented guide. I won’t hesitate to endorse your web sites to any person who needs and wants care on this topic.

Antwort schreiben