Top News

Guerrero schlägt Aydin in spektakulärem Kampf einstimmig nach Punkten

Robert Guerrero, Selcuk Aydin ©Golden Boy Promotions/ARENA.

Robert Guerrero, Selcuk Aydin © Golden Boy Promotions/ARENA.

ARENA-Boxer Selcuk Aydin (23-1, 17 K.o.’s) musste in dem hart umkämpften Duell gegen den Amerikaner Robert Guerrero (30-1-1, 19 K.o.’s) die erste Niederlage seiner Profikarriere hinnehmen. Der 28-jährigen Guerrero ist nach dem Gewinn des WBC-Interims-Gürtels nun der Pflichtherausforderer von Floyd Mayweather Jr.

Der bessere Techniker Guerrero legte bereits in der ersten Runde eine hohe Schlagfrequenz an den Tage, Aydin kam immerhin zwei Mal gut mit der Rechten durch. In der dritten Runde hielt Guerrero seinen Gegner lange Zeit gut auf Distanz, in der Schlussminute landete Aydin aber einige harte Treffer in der Halbdistanz. Die vierte Runde lief für Aydin noch etwas besser, der spektakulärste Treffer kam jedoch vom Rechtsausleger Guerrero, der Aydins Kopf mit einer linken Geraden nach hinten schnalzen ließ.

Aydin schien in der fünften Runde einigen Erfolg mit seinen Körperschlägen zu haben, in der sechsten Runde brachte aber nur 27 Schläge und wurde vom deutlich aktiveren Guerrero ausgepunktet. In der siebten Runde landete Aydin im Infight zwei gute Uppercuts, Guerrero zeigte erste Anzeichen von Müdigkeit. In der achten Runde kam Guerrero jedoch wie aufgezogen aus der Ecke und gewann die ersten zwei Minuten klar. In der neunten Runde landete Aydin erstmals mehr Treffer als der Amerikaner und schien sich langsam in den Kampf zurückzufighten. Guerrero schien in der zehnten Runde nach einigen harten Körpertreffern von Aydin klar angeschlagen und klammerte.

Aydin konnte in der elften Runde jedoch nicht an den Erfolg anknüpfen und schlug wieder klar zu wenig. Eine verbissen geführte Schlussrunde ließ das Publikum in der HP Arena von San Jose noch einmal aufjubeln, der Heimboxer Guerrero hatte, nachdem er zwischenzeitlich etwas ins Straucheln zu kommen schien, doch noch einmal das Ruder herumgerissen. Auf den Punktezetteln war Guerrero mit 117-111 und zwei Mal 116-112 am Ende klar vorne, für den Kalifornier war es, die Interims-Titel miteingerechnet, bereits die vierte Gewichtklasse, wo er einen WM-Gürtel holen konnte.

“Aydin ist ein kräftiger Bursche. Niemand wollte gegen ihn kämpfen”, zollte Guerrero seinem Gegner im Showtime-Interview Respekt. “Ich wollte aber gegen die Besten kämpfen. Ich habe über ein Jahr nicht geboxt. Ich habe es aber allen gezeigt. Ich glaube an mein Talent und meine Fähigkeiten. Ich hätte vielleicht etwas taktischer boxen sollen, ich bin aber ein Krieger. Er hat mich mit einigen harten Treffern erwischt, ich habe sie aber einfach abgeschüttelt. Wenn Floyd diesen Titel will, ich bin hier.”

“Ich habe Fehler gemacht, nicht die Punktrichter”, sagte ein enttäuschter Aydin. “Ich konnte nicht machen, was ich mir vorgenommen hatte. Ich hatte ab der vierten Runde ein Problem, ich sah ihn doppelt. Robert hat mich nicht geschlagen, das System hat mich geschlagen. Vor drei Jahren hätte ich ihn überrollt, ich war heute aber nicht ich selbst.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Hugo Centeno nach problemlosem Punktsieg über Ayi Bruce weiterhin ungeschlagen

Nächster Artikel

Boxwochenende 27. bis 28. Juli: Die restlichen Ergebnisse

151 Kommentare

  1. Mr. Wrong
    29. Juli 2012 at 22:18 —

    @ ghetto obelix

    du bist doch auch einer!

  2. ghetto obelix
    29. Juli 2012 at 22:23 —

    @ Mr.Wrong

    Echt ??

  3. Mr. Wrong
    29. Juli 2012 at 22:25 —

    @ ghetto obelix

    ja man, ich habe deine Orhläppchen angeschaut.

  4. smokin joe
    29. Juli 2012 at 22:36 —

    @Mr.Shit-in-the-brain-Wrong Polnische trainer sind die besten und die Türkischen sind die blödesten bla bla Junge Boxtechniken sind kein geheimniss mehr! das war es vielleicht vor 15 jahren so..heute kann jeder trainer gut sein, egal welche nationalität er ist

  5. underdogm-nhs
    29. Juli 2012 at 22:56 —

    ganz ehrlich der kampf war nicht schlecht aydin hat sich tapfer geschlagen aber trotz allem klar verloren braucht man nicht drüber zu diskutieren und das gegen ein auslaufmodel das 1 jahr nicht geboxt hat gegen die elite braucht er jetzt noch defenetiv nicht anzutreten geht gegen jeden von denen ko

  6. abu malik(vater von boxen.de)
    29. Juli 2012 at 23:02 —

    @ Mr. Wrong

    du hast recht bruder. diese ameri.kaner sind für den großen teil der ungerechtigkeit auf der erde verantwortlich. auch zwischen serben und albaner haben die streit gebracht.

  7. JohnnyWalker
    29. Juli 2012 at 23:06 —

    hier schaut lieber boxen als an eurem geistige Gekotzten zuersticken

    zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/live/1683552/%28M%29-Weltergewicht#/beitrag/livevideo/1683552/%28M%29-Weltergewicht

  8. alpsboxing
    29. Juli 2012 at 23:26 —

    Kein schlechter Kampf.

  9. Flo9r
    29. Juli 2012 at 23:28 —

    Den sagt:

    “Immer diese beleidigungen, es müsste ein Internet Führerschein geben, den erst bei drei Stelliger IQ… Damit endlich mal diese dummheiten, hass und und und aufhört!!!!
    Deutschland ist kein Kampfsport Land!!! Das ist Fakt! Zerbricht eure Köpfe beim Reiten oder Kanu fahren, das könnt ihr!!!!”

    LOL.. 😀 Perfekte Überleitung..!!

  10. JohnnyWalker
    29. Juli 2012 at 23:41 —

    deutlich höheres Niveau als Gestern, zumindest was die Kämpfe jetzt am Abend angeht. Obwohl ein paar gute im LW waren heute auch dabei.
    Morgen dann im LHW gibt es ein paar sehr interessante Boxer zu sehen, in aller ersten Linie wären da: de la Cruz, Browne und die Ostblockfraktion.

  11. Mädel
    29. Juli 2012 at 23:57 —

    Aus welchem Grund müssen hier einige Leute sofort rassistische Kommentare abgeben?! Lasst die Menschen wenigstens im Sport nicht aufgrund ihrer Herkunft herabwürdigen. Totales minderwertiges Verhalten.

    Ich finde Selcuk hat sich ganz gut geschlagen und dieser Kampf beweist ja nicht gerade wie seine sonstige Leistung ist. Möglicherweise benötigt er nur eine längere Vorbereitung. Kopf hoch!

  12. Mr. Wrong
    30. Juli 2012 at 00:05 —

    @ JohnnyWalker

    aber bei weitem nicht so ein hohes wie hier!

  13. Bangs
    30. Juli 2012 at 00:34 —

    Ohh man was ist nur aus Boxen.de geworden? Solche verschwörungs theorien wie sie von Abu malik kommen stehen sonst nur unter Youtubu Videos die mit 9.11 oder dem Nahost konflikt zu zun haben. Ja wir wissen alle das Israel und Amerika am übel der Welt schuld sind 9.11 ein Insidejob war und blabla bla der ganze quatsch..

    Kann den wenigstens der Sport nicht Sportlich sein? Behaltet euer dämliches halbwissen was Politik , Krieg und das leben angehen für euch und redet mal mehr über Boxen.

  14. egon ohmsen
    30. Juli 2012 at 01:37 —

    hahahahaha!!! was können denn die türker besser als die polen??ja stimmt döner verkaufen und mehr internetcafes eröffnen!!

    ich wiederhole nochmals für die ignoranten und unbelesenen hier:

    Arthur Szpilka ist Pole,Mariusz Wach ist Pole;Mateusz Masternak ist Pole, Andrzej Wawrczyk, Proksa ist Pole, Kristof Wlodarczyk ist Pole und der ehemalige Weltmeister Dariusz Miczalczewski.

    Liebe stolze Türken schaut euch mal bei boxrec an was die Jungs geschafft haben und wohin die noch gehen werden.Nennt mal paar Jungs von dieser Klasse aus euren Ländern oder auch hier aus Deutschland!!!!!!!!! na los nur auf!!! danach verschwinde ich auch aus dem Forum wenn ihr mir 6 gleichwertige Türken nennt mit der Klasse.Aber bitte nennt mir nicht den Trottel velikoglu,mahir oral,cengiz koc,alpaslan agüzüm sondern Jungs die auch titel haben und ne positive bilanz.

  15. Levent aus Rottweil
    30. Juli 2012 at 01:39 —

    Vergesst bitte nicht den Bönte wenn ihr eure Verschwörungstheorien verbreitet,danke 😉

  16. SergioMartinez
    30. Juli 2012 at 01:39 —

    @Den sagt:
    29. Juli 2012 um 21:55
    Man merkt wieder einmal, was in den deutschen Köpfen so vorgeht (sorry, es müssden sich nicht alle angesprochen fühlen!), der Rassismus und dummheit ist fest verankert! Schämen müsst ihr euch! Das hier ist eine Box-Sport Seite und keine Politische oder Geschichtliche Seite!!!!
    Immer diese beleidigungen, es müsste ein Internet Führerschein geben, den erst bei drei Stelliger IQ… Damit endlich mal diese dummheiten, hass und und und aufhört!!!!
    Deutschland ist kein Kampfsport Land!!! Das ist Fakt! Zerbricht eure Köpfe beim Reiten oder Kanu fahren, das könnt ihr!!!!

    Nenn mir mal ein Land wo es nicht so ist!! In meiner Heimat Argentinien gibt es auch genug Rassismus gegen Bolivianer und Peruaner. Und die Spanier wiederum hassen uns alle.
    Die Russen(45% der Leute sagen Russland den Russen) und die Polen sind auch nicht weniger rassistisch und die Tuerken hassen zum grossen Teil die Kurden, die Araber hassen die Juden und umgekehrt
    Die Amis hassen die Latinos und jagen die sogar wie Hunde ueber die Grenze zurueck.
    Rassismus ist ein Weltweites Problem was man ueberhaupt nicht auf ein Land schieben kann.
    Bei uns wurde sogar oeffentlich im Fernsehen diskriminiert in einer Comedysendung hier wurden die Asiaten verarscht, warum haben, dass sie Schlitzaugen haben um besser auf den Wide-screen Fernsehern kucken koennen und keine Ahnung was…..
    Ich kann dir guten Gewissens sagen, dass Dummheit weder Grenzen noch Nationalitaeten kennt…

  17. Levent aus Rottweil
    30. Juli 2012 at 01:40 —

    @ egon ohmsen

    Hast du schon einmal was von Ergin Solmaz gehört?

  18. Bangs
    30. Juli 2012 at 01:51 —

    War Sultan Ibramov oder wie er hieß nicht auch Türke?

  19. Bangs
    30. Juli 2012 at 01:53 —

    Und Erkan Teper ist auch eine Türkische Hoffnung. Aber ich denke er kämpft für Deutschland oder?

  20. linkerhaken
    30. Juli 2012 at 02:23 —

    Selcuk hat versucht mit Einzelschlägen zum Erfolg zu kommen.Ja er schlägt hart und hätte mit einem Volltreffer seinen Gegner ausknocken können.Dazu muss man aber treffen.Er muss sein Still umstellen und Kombinationen schlagen.Der KO-Schlag kommt dann automatisch.
    Und er muss schneller werden.Dann kann er jeden schlagen.

  21. Flo9r
    30. Juli 2012 at 02:52 —

    @ egon ohmsen:

    Geht es noch peinlicher..??

  22. Flo9r
    30. Juli 2012 at 02:53 —

    @ Bangs:

    Nein, Sultan Ibragimov war kein Türke.. Der kam aus Russland..

  23. SergioMartinez
    30. Juli 2012 at 04:02 —

    @Egon
    deine Vergleiche sind laecherlich jede Nation hat seine Sportarten.
    Du bist einfach nur ein ungebildeter Mensch und hast 100% aufgrund der Nachwirkungen des Kommunismus, diese Rechtsradikale Einstellung uebernommen.

  24. JohnnyWalker
    30. Juli 2012 at 04:33 —

    Die ganze Sache hat weder was mit Rass.ismus noch Volkshetze zu tun, sondern Ignoranz der eigenen Dum.mheit, fehlender Toleranz und Erfahrungen zu tun. Das es Leute gibt welche eine Nationalität als Unterscheidungsmerkmal nutzen wollen, zeigt eigentlich das das Internet von allerlei Psychatrieurlaubern genutzt werden kann. Ich habe weder was gegen Polen noch Türken, aber ich hab was gegen Leute welche das Maul aufreisen und hinterher braune Hosenbeine bekommen. Die Türkei ist im Boxsport wie im Frauengolf ein Entwicklungsland und das meine ich nicht mal böse, aber nicht überall wie in Deutschland z.B. werden Menschen auf Gedeih und Verderb so erbärmlich auf Leistung gezüchtet um dann die Flagge zu repräsentieren. Von dieser Seite betrachtet sind mir solche Kulturen lieber als diese hier zu Lande im Medien- wie im Breitensport betrieben werden, mit horrenden Kosten, die im Endeffekt jeder zahlt. Von dieser Seite kann ich dem Leistungswahn der westlichen Welt nur mit Galgenhumor begegnen. Wenn da hier aber von Polen als Boxnation gesprochen wird, dann vergisst man zu erwähnen, das derzeit fast alle polnische Topleute nur 3. Garnitur boxen und auch hier hart im Budget kalkuliert wird. Da wird in dieser Hinsicht in Russland als auch in Großbritannien meiner Meinung nach deutlich mehr geboten. In dieser Hinsicht ist Polen noch weit weit weg, Europa’s Boxnation schlecht hin zu werden. Bis auf Masternak und Proksa sehe ich zur Zeit keinen wirklichen Topboxer. Von Wlodarczyk, Kostecki, Glazewski und Co. brauchen wir gar nicht erst anfangen. Wenn es mit den doch eher bescheidenen Gegnern so bleibt, werden Leute wie Fonfara, Kolodziej, Wach und wie sie alle heißen nur darauf Bedacht sein ihren Record zu schmücken, aber ernsthafte Konfrontationen aus dem Weg zu gehen. Gerade im Cruiserweight bieten sich für Kolodziej, Masternak, Glowacki, Wlodarczyk doch fantastische Möglichkeiten. Auch im Halbschwergewicht gibt es einige gute Leute wie auch im Mittel- und Halbmittelgewicht. Die meisten werden aber beim Warten auf große Kämpfe gnadenlos verhungern bzw. müssen auf der Insel oder den USA heimisch werden, damit diese überhaupt ne Chance bekommen und das sehe ich schon als Problem.

  25. gee
    30. Juli 2012 at 10:49 —

    Hab den Kampf gesehen und hatte ein 114-114 Draw.
    Guerrero hat im 147-Limit rein garnichts zu suchen. Kaum Punch und selbst gegen einen etwas limitierten Aydin viel zu wenig getroffen. Aydin hat weniger Technik, dafür aber die viel viel härteren Schläge ins Ziel gebracht. Sein Fehler war die Rechte nicht zu bringen bevor Guerrero seine Kombinationen geschlagen hat.
    Ich wünsche Guerrero viel Spaß, er kann jetzt gegen Mayweather seinen Scheck abholen, Chancen hat er Null.
    Hoffentlich bekommt Aydin noch ein paar Chancen in den USA. Würde ihn gerne gegen Ortiz sehen.

  26. ghetto obelix
    30. Juli 2012 at 14:07 —

    Der Bulle vom Bosporus, Sinan Samil Sam, auch ein ganz Großer des Boxsports !!!

    Schade dass ihn die K2 immer gemieden haben…
    Er hätte in seiner Prime alle 4 Titel vereinigt… 😉

  27. Markus A.
    30. Juli 2012 at 15:36 —
  28. smokin joe
    30. Juli 2012 at 16:04 —

    Sinan Samil Sam war ein Sumoringer mit boxhandschuhe in den händen..

  29. ghetto obelix
    30. Juli 2012 at 16:18 —

    Der Bulle vom Bosporus hätte beide Klitschkos demontiert 😀

    Schade, dass er dem Alkohol verfallen ist…

  30. simon_says
    30. Juli 2012 at 16:58 —

    unter fast jedem artikel werden die klitschkos erwähnt. das geht einem derbe auf die nerven. guerrero hat das gemacht, was alle erwartet haben. aydin wurde klassisch ausgeboxt. ein wirklich guter fight, auch wenn man die technischen defizite von aydin sehen konnte, hat er guerrero einen guten fight geliefert.

  31. hanskopf
    30. Juli 2012 at 17:29 —

    @ohmsen
    “danach verschwinde ich auch aus dem Forum…”
    Ist doch egal ob du verschwindest oder nicht, auf deine Meinung ist sowieso geschissen!
    Jeder weiß das du Rechts bist und deswegen keine neutrale auf Tatsachen bezogene meinung abgeben kannst.

  32. Barut
    30. Juli 2012 at 21:03 —

    alles nur rassisten hier,gibt es einen ECHTEN deutschen Weltmeister zuzeit???

  33. elena
    30. Juli 2012 at 21:09 —

    Ihr habt keine ahnung von boxen…manche hier.das war aydin wirklich nef sein.tag.erst alle seine kämfpe anschauen dann beurteilen.eine super boxer.eine maschine.nicht jahre lang umsonst weltmeister.übrigns.bin keine türkin.aber er hat uns seit jahren gezeigt wie gut er sein kann.und übrigens…mann darf auch mal verlieren.so wie ihr dadrausen.aydin du bist eine der beste boxer der welt.und dönner schmeckt jeden

  34. Mr. Wrong
    30. Juli 2012 at 22:07 —

    @ elena

    😆

  35. ghetto obelix
    30. Juli 2012 at 23:06 —

    @ elena

    Ich glaube du solltest die Tastatur wieder besser mit dem Staubsauger oder mit dem Kochlöffel tauschen…

    Aber ja, Aydin ist schon seit Jahren Weltmeister und der beste Boxer überhaupt!!!

  36. ghetto obelix
    30. Juli 2012 at 23:08 —

    😀 😀

  37. Flo9r
    30. Juli 2012 at 23:15 —

    Barut sagt:

    “alles nur rassisten hier,gibt es einen ECHTEN deutschen Weltmeister zuzeit???”

    😀

  38. Dana White
    31. Juli 2012 at 10:41 —

    UFC IS THE PLACE TO BE!
    Wer schaut schon noch Boxen, da ist ja sogar K1 besser.
    Und ihr streitet euch wer besser ist als wer 😀
    Die echten Kämpfter gibt es nur in MMA.
    Der Rest ist korrupter und überbezahlter Schaukampf!

  39. El Cubano
    31. Juli 2012 at 11:28 —

    hanskopf sagt:
    29. Juli 2012 um 11:40

    mann einige Deutsche müssen ja einen wirklich leidtun, wie sie sich freuen wenn ein türke verliert XD
    Anscheinend seit ihr wieder mal neidisch das es keine guten deutschen boxer gibt, naja vielleicht habt ihr einfach nicht den kampfgeist für so einen männersport.

    Lernt erst einmal Deutsch, in dritter oder vierter Generation im Land und reden noch wie Buschkaffer.

    abu malik(vater von boxen.de) sagt: nur Scheiße

    und das kannst Du Deinem Kopftuchgeschwader erzählen.
    ibne

    besonders liebe Grüße
    El Cubano

  40. hanskopf
    31. Juli 2012 at 16:52 —

    @El Cubano

    Als ob du besser deutsch kannst du Idiot. Sag doch mal was ich angeblich falsch geschrieben habe? Ich studiere und was machst du? Wenn ich mir die Uhrzeit so anschaue, wann du dein komment geschrieben hast gehe ich davon aus, das du Hartz4 Empfänger bist.
    Kopftuchgeschwader ist viel besser als Pedos.
    asina sicim 🙂

    gruß

    Hanskopf

  41. El Cubano
    1. August 2012 at 16:40 —

    hanstürkkopf sagt:
    31. Juli 2012 um 16:52

    @El Cubano

    Als ob du besser deutsch kannst du Idiot. Sag doch mal was ich angeblich falsch geschrieben habe? Ich studiere und was machst du? Wenn ich mir die Uhrzeit so anschaue, wann du dein komment geschrieben hast gehe ich davon aus, das du Hartz4 Empfänger bist.

    Mitnichten bin ich HartzIV-Empfänger, im Gegensatz zur Mehrheit deiner Landsleute. Ich bin Privatie und genieße das Leben, sechs Monata D und sechs Monate in Cuba.

    besonders liebe Grüße
    El Cubano

  42. hanskopf
    1. August 2012 at 19:55 —

    @möchtegern Kubaner

    Woher weißt du das die Mehrheit meiner landsleute hartzIV bezieht, sagen kann man vieles, wie wäre es mit beweisen?
    Cooler Job muss ich zugeben, bin mir aber ziemlich sicher das ich nach meinem Studium trotzdem besser da stehen werde.

    gruß

    hanskopfwurst

  43. SergioMartinez
    2. August 2012 at 00:15 —

    Von Wirtschaft und Politk haben hier die meisten nicht den blassenden Schimmer ich muss nicht mal in Deutschland leben geschweige den deutscher sein um sie wissen, dass Deutschland eins der Laender mit der hoechsten durchschnitts einkommen ist und einer der niedrigsten Arbeitlosenquote uebehaupt hat. Die ganze Welt weiss das Deutschland die 4te Wirtschaftsmacht ist ausser die die dort wohnen anscheinend.
    Wie kann man nur so wenig ueber sein eigenes Land wissen oder ueber das Land in dem man wohnt, was fuer eine Schande!!
    Bitte Bitte gibt mal in Wikipedia Deutschland ein und informiert euch ueber das Land in dem ihr wohnt ..
    El Cubano si sos cubano,sabes bien que la situaciòn en alemania es mucho mejor que en todo los paises de suramerica, como puedes ser tan ignorante y decir algo asi!!

  44. hanskopf
    2. August 2012 at 01:42 —

    Wer hat den angefangen über die Wirtschaft von Deutschland zu reden? Wenn ich mich nicht irre und nochmals die comments anschauen, glaube ich keiner. Kein problem, jeder kann sich mal verlesen.
    Ama almanca konusursan üsteki kisi osaman sevenirim. Bana küfür söyledegsen korkak sin, kusuru bakma.

  45. El Cubano
    2. August 2012 at 09:08 —

    @SergioMartinez

    Disculpame, per la situación en alemania podría ser mucho mas mejor sin los lagras extranjeros que viven aqui en el pais de la oficina de seguridad social y nunca trabajaran aqui tampoco.

    Möglicherweise hast du an meinem Thread einiges nicht richtig verstanden oder kam es falsch rüber.

    Wenn die hier lebenden africanischen und muslimischen Kulturbereicherer tatsächlich unsere westliche Kultur bereichern würden oder könnten, dann sollten sie ersteinmal ihren Saustall in ihrem Heimatland in Ordnung bringen und dort mit ihrer Arbeitskraft bereichern. Dort leben sie noch größtenteils wie in der Steinzeit.

    Salu2
    El Cubano

  46. hanskopf
    2. August 2012 at 11:05 —

    @CubaBoy
    Da hast du vollkommen Recht, in der Türkei ist das zwar nicht der Fall, aber ansonsten in einige muslimischen und auf jeden Fall afrikanischen ländern bin ich deiner Meinung. Ich glaube viele wollen die westliche kultur nicht bereichern sondern leider eher “aussaugen”. Naja ich glaub aber die Situation bessert sich allmählich.
    Söyledim gibi adamsaniz almanca konusun yoksa ben türkce konusmaya devam ederim.

  47. hanskopf
    2. August 2012 at 16:30 —

    @Cuba Man
    Ich hab nichts gegen Deutschland und hatte auch nie was dagegen. Meine Kommentare richten sich an die ausländerfeindlichen Typen auf dieser Seite, also nicht gegen dich. Wenn die mein land beleidigen, beleidige ich ihres. Das ich dann genau den gleichen Schwachsinn wie diese leute mache weiß ich, aber damit kriege ich sie am meisten dran. Nichts für ungut!

  48. SergioMartinez
    2. August 2012 at 17:40 —

    El cubano. Disculpame che que no te entendia bien..
    Ich denke genau das Gleiche habe mich wohl verlesen. Ich kann es verstehen Integration ist eins sehr schweres Thema. Es gibt zwei Sorten von Auswanderen die einen sind die die schon Erfolg in ihrem eigenen Land hatten und ihre Moeglichkeiten in einem anderen ausbauen wollen und die, die in ihrem Land schon nichts erreicht haben und dann in einem anderen Land auch nichts erreichen werden. Aehnlich ist es mit den Einheimischen, die die nichts im Leben erreichen schieben es auf die Auslaender.

    @hanskopf
    hier lese ich staendig falsche Informationen ueber Politik und Wirtschaft.
    Jedoch beziehe ich mich damit nicht auf dich.

  49. hanskopf
    2. August 2012 at 17:44 —

    @Sergio

    kein Problem, kumpel.

  50. TysonFAN81
    30. August 2012 at 10:50 —

    robert war klar und deutlich vorne aber hätte selcuk nach jedem seiner harten punch nachgesetzt wäre robert platt… weil man hat schon ab der 5 runde gesehen das robert kein bok mehr hatte nach dem harten punchs von selcuk. Hätte selcuk ein bessern traniner gehabe wie zb. freddie roach oder naseem richardson wäre aus ihm ein kampf maschine wie marco antonio barrera die sind von stil her sehr änhlich aber das unterschied ist nur marco schlägt mehr combos wie selcuk. Und an diese leute die kein ahnung von boxen haben und noch nie im ring waren und kein punch ins fresse geschossen bekommen sollen einfach ihr maul halten geht erst mal selber in ring rein dann schreib hier weiter 😉

  51. El Cubano
    4. September 2012 at 08:08 —

    TysonFAN81 sagt:

    nur bullshit.

    Bei uns in Cuba gibt es ein sprichwort:
    Wenn der Bauer nicht Schwimmen kann dann ist die Badehose schuld.

    Anders gesagt.
    Wenn Aydin der Bergtürke nicht Schwimmen kann dann….

    Soll mal der Schmuddeltürke Öner ersteinmal seine Trainer ordentlich und pünktlich bezahlen, dann erst kann der Rest der Schmuddeltürken rummoosern.

    LG

Antwort schreiben