Top News

Guerrero am 24. November gegen Berto

Robert Guerrero ©Daisy Rosas - Team Guerrero.

Robert Guerrero © Daisy Rosas - Team Guerrero.

WBC-Interims-Weltmeister Robert “The Ghost” Guerrero (30-1-1, 18 K.o.’s) wird am 24. November auf den ehemaligen zweimaligen Weltergewichts-Champion Andre Berto (28-1, 22 K.o.’s) treffen. Der Kampf in der Citizens Business Bank Arena in Ontario (Kalifornien) wird von HBO übertragen.

Möglicherweise wird sogar der reguläre WBC-Titel auf dem Spiel stehen, da Floyd Mayweather, der seinen Titel zuletzt im September 2011 verteidigt hat, den Gürtel in der Zwischenzeit aberkannt bekommen könnte.

“Das ist ein großer Fight, einer der größten machbaren Fights im Weltergewicht”, sagte Golden Boy-Geschäftsführer Richard Schaefer. “Ich bin sehr froh über die Chance für beide Boxer. Beide Boxer werden siebenstellige Beträge verdienen, und darum geht es schließlich. Es ist ein großer Kampf, wo die Fighter auch richtig bezahlt werden.”

Da Berto in diesem Jahr einen positiven Dopingtest abgegeben hat, wird im November nach USADA-Standard getestet. “Beide Fighter haben sich auf USADA-Testmethoden geeinigt”, so Schaefer. “Die USADA-Methoden sind der Goldstandard bei Dopingtests, und darauf haben sich beide geeinigt.”

Im Vorprogramm trifft der aufstrebende Weltergewichtler Keith Thurman (18-0, 17 K.o.’s) auf den ehemaligen Titelträger Carlos Quintana (29-3, 23 K.o.’s), der kubanische Halbweltergewichtler Richard Abril (17-3-1, 8 K.o.’s) kämpft gegen den ungeschlagenen Amerikaner Sharif Bogere (23-0, 15 K.o.’s).

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Vorprogramm Huck vs. Arslan: Dirks bekommt erste Titelchance gegen Conceicao

Nächster Artikel

Geale schiebt freiwillige Verteidigung gegen Mundine ein

7 Kommentare

  1. JohnnyWalker
    16. Oktober 2012 at 12:38 —

    Berto wird Guerrero nicht stoppen können, dafür verfügt er nicht über das boxerische Vermögen. Ich denke Guerrero muss zwar auf der Hut sein, wird ihn aber denke ich klar nach Punkten besiegen.

  2. Milanista82
    16. Oktober 2012 at 13:20 —

    schwer zu sagen, Guerrero scheint der komplettere Mann zu sein, jedoch ist er im Weltergewicht noch nicht angekommen. Berto wird sicher die puncher’s chance haben.

  3. florian
    16. Oktober 2012 at 14:19 —

    Ausgeglichener Kampf. Ich tippe aber auch auf Guerrero denn Bertos Leistung gegen Jan Zaveck war nicht alzu überzeugend.

  4. dalein
    16. Oktober 2012 at 18:02 —

    Milanista82 sagt:
    Guerrero scheint der komplettere Mann zu sein jedoch ist er im Weltergewicht noch nicht angekommen

    Sehe ich ähnlich! Kann ein sehr guter Fight werden, sehr gute Ansetzung. Mit einem Sieg müsste Guerrero eigentlich in der p4p Wertung auftauchen

  5. gee
    16. Oktober 2012 at 18:12 —

    Tippe auf Berto, da er physisch stärker ist.
    Schon ein boxerisch limitierter Aydin hat gezeigt, dass man mit reiner Physis Guerrero durchaus in Bedrängnis bringen kann.
    Wird auf jeden Fall ein spannender und wahrscheinlich auch enger Kampf.

  6. SemirBIH
    16. Oktober 2012 at 20:05 —

    @gee

    Bin der gleichen Meinung. Wenn schon ein Aydin, der absolut nichts mit der Weltspitze am Hut hat, Guerrero in Bedrängnis gebracht hat, dann schafft es ein Berto mit Sicherheit. Tippe auf einen späten K.O. Sieg von Berto.

  7. Guru
    17. Oktober 2012 at 10:14 —

    Toller Kampf, wie jeder hier es auch richtig erkannt hat ist guerrero der komplettere Fighter Aber Berto dafür ein harter Puncher mit viel speed.
    Was ich aber auch weiss ist das Berto erstaunlich schnell zu boden geht, daher kann hier alles passieren.
    Tippe aber dennoch auf Berto via KO – zu stark zu schnell

Antwort schreiben