Großes Interesse an erster Pressekonferenz für Canelo vs. Angulo

Canelo vs. Angulo ©Golden Boy Promotions.
Canelo vs. Angulo © Golden Boy Promotions.

Hunderte Fans kamen gestern nach Los Angeles zur ersten gemeinsamen Pressekonferenz von Saul „Canelo“ Alvarez (42-1-1, 30 K.o.’s) und Alfredo Angulo (22-3, 18 K.o.’s). Das mexikanisch-mexikanische Halbmittelgewichts-Duell am 8. März in Las Vegas verspricht ziemlich actionreich zu werden.

„Alfredo Angulo ist ein sehr starker Fighter, und er geht immer nach vorne“, sagte der ehemalige WBC-Champion Alvarez. „Er kann gut austeilen und einstecken und liefert immer einen guten Kampf ab. Ich bin mir sicher, dass alle einen echten Kampf sehen wollen und nicht jemanden, der den ganzen Abend davonläuft. Ich habe mich sehr gut vorbereitet, um Euch einen großartigen Fight abzuliefern. Ich bin froh, dass Alfredo einige Fans hier hat, meine Fans sind aber besser.“

„Ich bin derselbe Alfredo Angulo wie immer, und ich werde immer großartige Kämpfe abliefern“, so Angulo. „Ich habe mir für meine Fights Respekt verdient, und am 8. März wird das nicht anders sein. Er weiß, dass ich Herz habe. Er weiß, dass ich einen Vorteil gegenüber ihm habe. Ich weiß, dass es einige Zweifler gibt. Wenn Ihr mich aber anzweifelt, dann seht Euch meine Fights auf YouTube an.“

Das Vorprogramm ist mit drei Titelkämpfen ebenfalls hochkarätig: WBC-Superbantamgewichts-Weltmeister Leo Santa Cruz (26-0-1, 15 K.o.’s) wird seinen Titel gegen Cristian Mijares (49-7-2, 24 K.o.’s) verteidigen. Omar Figueroa (22-0-1, 17 K.o.’s) wird seinen WBC-Interims-Titel im Leichtgewicht gegen Canelos älteren Bruder Ricardo Alvarez (23-2-3, 14 K.o.’s) aufs Spiel setzen. IBF-Halbmittelgewichts-Champion Carlos Molina (22-5-2, 6 K.o.’s) tritt zur Titelverteidigung gegen den ungeschlagenen Hoffnungsträger Jermall Charlo (17-0, 13 K.o.’s) an.

© adrivo Sportpresse GmbH

28 Gedanken zu “Großes Interesse an erster Pressekonferenz für Canelo vs. Angulo

  1. ghetto obelix sagt:
    22. Januar 2014 um 14:37
    Die Card ist doch ganz gut geworden!
    -> Leo ist immer gut

    Ganz gut? Die card ist überragend 4 Schlachten sind garantiert.kann einer mal bitte herausfinden,ob es im Fernsehen gezeigt wird und ob mal hier Showtime empfangen kann.?

  2. @Tony einfach auf die Seite gehen da sind immer mehrere Kanäle und auf einen wird eventuel der/die Kämpfe übertragen. Da das in Los Angeles ist wird es aber nicht vor 5 Uhr morgens losgehen. Dieses WE ist ja z.B. Mikey Garcia VS Carlos Burgos in New York also am besten so um 2-3 Uhr morgens auf die Seite gehen und schauen was es dort gibt 😉

  3. Ja, coole Schlacht – und jetzt bitte lieber ein paar Infos über die anderen Fights dieses WE und nicht über diesen dä.mlichen Ga.ye oder die Glitschköpfe, ich kann dieses Thema echt nicht mehr hören!

  4. 300 nein?ich will euch nicht verarschen,Ich möchte so einen megafight nicht verpassen und frage deshalb nach allen Details!
    Nur weil ich ein Freund von tony bin,heißt das nicht das ich mit mit allem auskenne.

  5. @ TonyThompson

    Du brauchst nur Geburtsurkunde und Bankverbindung bereit halten. boxingguru fordert dich dann auf eine Urinprobe ins DVD-Laufwerk zu stellen. Hast du das gemacht brauchst du dir nur noch 10 Cent zwischen die Ar.schbacken klemmen und GURU GURU schreien.

  6. Carlos2012 sagt:
    22. Januar 2014 um 23:47
    Alvarez ist überschätzt.Punkt und Ende der Aussage.
    ____________________________________________________________________
    Er ist noch jung, man sollte keine voreiligen Schlüsse ziehen.

  7. Ich finde auch mal sollte bei Alvarez nicht den klassischen rückschaufehler begehen.

    Er sah gegen Floyd schlecht aus, aber nicht weil er schlecht ist, sondern weil ihn Floyd hat schlecht aussehen lassen. Alvarez wird in den nächsten jahren einer der stars der mittleren GK werden. Er hat schon sehr viel erfahrung für seine jungen jahre. Traue ihm noch einiges zu.

  8. @Dr. Fallobst
    Ganz deiner Meinung.

    Er muss unbedingt an seiner stamina arbeiten. Keine Ahnung das abkochen die Ursache ist, jedenfalls sehe ich in dem Bereich (teilweise auch am footwork) erhebliche Probleme.

Schreibe einen Kommentar