Top News

Gomez fordert Wladimir Klitschko heraus: “Wenn er wirklich eine Herausforderung sucht – Hier bin ich!”

 ©Universum.

© Universum.

Wladimir Klitschko sucht bekanntlich nach wie vor nach einem Gegner für seinen Kampf am 11. Dezember. Der wieder zu Universum zurückgekehrte kubanische Ex-Cruisergewichtsweltmeister Juan Carlos Gomez wäre nur allzu gerne bereit, gegen den IBF- und WBO-Weltmeister in den Ring zu steigen, wie er in seinem jüngsten Interview verriet.

“Ich weiß nicht warum Wladimir so lange sucht und so tut, als gäbe es keinen echten Prüfstein”, so Gomez. “Ich bin in der Form meines Lebens. So fit war ich noch nie. Ich habe gegenüber meinem Kampf gegen Vitali mehr als 10kg abgenommen und sehr hart trainiert. Wenn Wladimir wirklich eine Herausforderung sucht: Hier bin ich!”

Gomez glaubt, dass der Boxstil des kleineren Bruders ihm besser liegt, schließlich konnte er Wladimir zu Amateurzeiten schlagen: ” Vitali ist viel härter. Wladimir kommt mehr aus der Technik. Er ist kleiner und nicht so schlagstark. Das kommt mir natürlich entgegen. Und er ist immerhin schon ganze dreimal ausgeknockt worden.” Gomez spürt seit seinem Wechsel zu Trainer Arthur Grigorian deutliche Fortschritte: “Es ist wichtig, dass man bei einem Trainerwechsel neue Impulse bekommt, um sich weiterzuentwickeln. Arthur war selbst Weltmeister und soll mich jetzt wieder zum Weltmeister machen.”

Über Klitschkos letzten Kampf gegen Samuel Peter hat Gomez nichts Positives zu sagen: “So etwas will man doch nicht sehen. Einseitig, langweilig, schrecklich. Lass uns kämpfen Wladimir – it’s showtime!”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Briggs empört über Klitschkos Äußerungen: "Ich widme den K.o. allen Asthma-Erkrankten"

Nächster Artikel

Malignaggi unterschreibt bei Golden Boy: Lukrative Kämpfe sollen folgen

51 Kommentare

  1. t
    28. September 2010 at 18:34 —

    hahaha der dicke gomez…….

  2. bigbubu
    28. September 2010 at 18:39 —

    LOL Der Gomez glaubt wirklich das er eine Chance hat? Na vielleicht im Hamburger Wettessen.

  3. Drenica
    28. September 2010 at 18:47 —

    hahahahahahahaha
    gomez? hhahhaha
    de rhat sich gegen vitali blamiert,wladimir würde ihn inerhakb 3 runden fertig machen
    der ist und bleibt in drittklassiger boxer
    ich hoffe dieser kampf kommt nie das wäre dann das lächerlichste

  4. Tukan
    28. September 2010 at 18:55 —

    Auffalend wieviele bezalten Schreiber in zahlreichen Foren unter diversen Nicknamen hier z. B, “bigbubu” versuchen das Betrüger-Trio Klitschko-Bönte-Klitschko zu legitimieren, die Show-Master und Boxenimitatoren – Klitschkos als Boxer darzustellen! Die Tatsache beweist dass mit denen was nicht in Ordnung ist! Denn keiner Boxer der Welt bräuchte bis jetzt solche Image-Maker! Die ganze Welt hat bereits gesehen dass angeblichen “Kämpfe” von Klitschko sind bloß abgesprochene mit dem “Gegner” Zirkus-Nummer sind! Der als Glasskinn und Fallobst bekannter Vladimir Klitschko kann sich auch nicht leisten mit jemandem “in Echt” zu boxen – da fällt sofort zu Boden von leichtesten Schlag auf den Kopf! Seine eche Kämpfe lagen bereits vor mehr als 5 Jahren zurück – damals lag der während des Kampfes – hauptsächlich bequem auf dem Boden des Ringes! Die Idee das Publikum mit gestellten Kämpfen zu betrügen und so das Geld zu verdienen kam damals gerade Rechtzeitig! Die klecklige Geschichte mit angeblichen Freundin von Klitschko Hollywood-Sternchen Hayden Panettiere offenbahrt dass diese Klitschko – Betrüger sind, denn die hat einen echten amerikanischen Freund und Klitschko hat niemals eine Frau gebraucht!

  5. Shlumpf!
    28. September 2010 at 19:18 —

    Tukan, du warst am Anfang richtig witzig, so langsam wird’s aber langweilig.
    Lass dir doch einfach ein paar neue Gags einfallen.

    zum Thema:
    Wenn er sich wirklich so verbessert hat, soll er’s zeigen.
    Wäre doch mal gut: Boytsov gegen Gomez. So haben beide einen echten Gegner und nach dem Kampf kann einer dann durchaus einen echten Anspruch auf einen Titelkampf erheben.

  6. bigbubu
    28. September 2010 at 19:19 —

    Tukan is back, Hurra!!
    Endlich wieder wirre Beschuldigungen. LOL

  7. sissi
    28. September 2010 at 20:17 —

    TUKAN……kopfschütteln angesagt….[entfernt]

  8. leif
    28. September 2010 at 21:42 —

    Gomez ist immer lustig. Langweiliger als die letzten Kämpfe kann es eh nicht werden. Aber Anfang nächstes Jahr meint wohl auch der merkwürdige Atlas das Sasha Povetkin bereit ist. Dann ist Wladimirs Saga zu Ende.
    Chagaev wird Haye erledigen und Boytsov kann Solis stoppen.
    Vitali hofft auf einen Kampf gegen Valuev und dann geht er in Rente oder traut sich doch Chagaev.
    Nichts ist unmöglich!

  9. Shlumpf!
    28. September 2010 at 21:46 —

    Chagaev hatte doch schon Schwierigkeiten mit Opa Keehan, was soll das erst gegen Haye werden

  10. gewaar
    28. September 2010 at 21:54 —

    lol Gomez wiegt jetzt mehr als 10 kilo weniger als im kampf gegen vitali. mit seinen stolzen 93 kilo wird er jetzt die klitschkos physisch sicher überrennen^^. gomez sollte das schwergewicht vergessen und am super-six im cruisergewicht teilnehmen, da hat er gute chancen

  11. boxfan85
    28. September 2010 at 22:29 —

    Gomez würde richtig prügel beziehen,er ist nur noch als Aufbaugegner zu gebrauchen.
    Wie schon erwähnt Gomez vs Boytsov wäre sicher interressant.

  12. Kano
    28. September 2010 at 23:18 —

    @Schlumpf
    Chagaev hatte aufjedenfall so seine Schwierigkeiten gegen den langsamen und limitierten Meehan,Haye hätte Meehan in Runde 5 bereits ausgeknockt wenn nicht sogar früher,sollte es zum Fight Haye vs Chagaev kommen so werde ich mir um Haye keine Sorgen machen müssen denn in den späteren Runden würde ihn Haye auf die Bretter schicken.

  13. Kano
    28. September 2010 at 23:45 —

    Ich würde Gomez nicht so schlecht gegen Wladimir einschätzen wie es die meisten hier schreiben,sicher ist er Trainingsfaul jedoch im Kampf gegen Vitalli hatte auch Vitalli in den Anfangsrunden so seine Probleme mit ihm zudem wog er damals 109 Kilo,im Vergleich zu jetzt hat er 15 Kilo abgenommen und müsste dadurch etwas schneller sein wenn er gut trainiert und sich gut auf W.Klitschko einstellt so könnte er Wladi so seine Probleme bereiten und im paar Runden abgewinnen zudem hat Gomez eine sehr gute Reichweite und ein interresanter Kampf gegen Wladi könnte es werden,jedenfalls besser als diese Rahmans,Peters oder Chambers die wie Fallobst untergingen.Zudem hat er Wladi als Amateur besiegt.

  14. Kano
    29. September 2010 at 00:01 —

    Ich würde Gomez nicht so extrem runtermachen so wie es einige hier tun sicher ist er Trainingsfaul,jedoch sah man im Vitalli Kampf das Vitalli in den Anfangsrunden so seine Probleme gegen Gomez hatte zudem wog er damals 109 Kilo,im Vergleich zu heute wiegt er 15 Kilo weniger,und gegen Wladi könnte er einige Runden abgewinnen wenn er gut Trainiert und sich vorbereitet könnte er für W. Klitschko eine schwere Aufgabe werden zudem müsste er jetzt durch Gewichtsabnahme etwas schneller sein und bessere Kondition haben,jedenfalls wäre ein Kampf gegen Gomez deutlich interresanter als gegen Peters,Rahmans oder Chambers die wie Fallobst untergingen.Zudem besiegte er Wladi als Amateur.

  15. UpperCut
    29. September 2010 at 01:50 —

    oh man tukan….

  16. Helivan
    29. September 2010 at 04:45 —

    @ Tukan

    Oh Mann du kommst einfach nicht mit der Tatsache klar, das keiner den Klitschkos das Wasser reichen kann also erfindest du irgend eine Scheisse(sorry für meine Ausdrucksweise). Du solltest dir vielleicht mal ein Hobby suchen.

    LG

  17. kategorie-c
    29. September 2010 at 09:00 —

    also ich habe vor kurzen ein gomez fight in eurosport gesehen gegen ein dicken
    türken (no name) und fands grauenhaft peinlich!

  18. Hans
    29. September 2010 at 12:55 —

    Von Gomez halte ich als Schwergewichtler zwar auch nicht so viel, halte ihn aber immer noch für gefährlicher als Chisora. Mit einem hat Gomez recht ! Vitali ist gefährlicher ! Trotzdem würde er für mich als klarer Außenseiter in den Kampf gehen !
    Wenn er seine Speckmassen wegtrainiert hat, ist er auch sicher etwas beweglicher und konitionnell besser drauf.

  19. Hans
    29. September 2010 at 13:49 —

    Habe mir gerade nochmal den Kampf Juan Carlos Gomez gegen Vitali bei Youtube angesehen und muß meine Meinung revidieren ! So wird er auch gegen Wladi nichts !

  20. Tukan
    29. September 2010 at 14:25 —

    Was die Klitschkos an RTL verkaufen ist ein Fake und Wrestling!

  21. Kevin22
    29. September 2010 at 16:01 —

    Angeblich wird ja die Seite moderiert, was man ja an den Wartezeiten für eine Freischaltung oft erkennen muss!

    Da frage ich mich ernsthaft, wie dann doch ein Tukan mit seinem ständigem Wahnsinn und seinem Rufmord hier posten darf!?

  22. Tukan
    29. September 2010 at 16:18 —

    Richtig ! Rufmord haben die Klitschkos mit dem Boxen begangen! Abgesprochene und gestellten Box-Shows die Klitschkos an RTL verkaufen – haben dem Boxen bereits enormen Schaden zugefügt!

  23. Shlumpf!
    29. September 2010 at 16:21 —

    ich werd das Gefühl nicht los, dass sich da jemand hinter seinem Bildschirm bestens amüsiert, vor allem wenn sich dann auch noch jeder drüber aufregt

  24. Kevin22
    29. September 2010 at 16:24 —

    @ Shlumpf

    Das wäre ja für jeden Seitenbetreiber anhand der IP verfolgbar, b.z.w. sieht man welcher Spassvogel hinter dem geisteskranken Tukan sitzt!

  25. bigbubu
    29. September 2010 at 18:51 —

    Ich glaub mittlerweile auch das Tukan nicht echt sein kann. Denn so kann niemand drauf sein. Wird wohl ein Scherz sein. Egal wie, zu lachen gibts immer was wenn Tukan schreibt. Weil ernst kann man das nicht nehmen.

  26. Tukan
    29. September 2010 at 20:07 —

    Richtig! Tukan ist nicht echt! Sind aber die Boxveranstaltungen von Klitschko echt oder wird das Boxen nur nach bestimmten Szenario von Klitschko vorgetäuscht? Hat jemand jemals die Shows gesehen oder schalten mittleweile alle um? Warum hat Peter die Luftlöcher um den Klitschos Kopf geschlagen denn Peter ist durchaus imstande den hölzernen, auf tönnernden Füssen stehenden Klitschko -innerhalb von Minuten zum Krüpel zu schlagen, spielte stattdessen einen Amateur, mimte eifrig einen Sandsack! Warum? Warum werden immer im Auftrag von RTL mindestens 10 Runden absolviert, nicht etwa wegen der Werbung in der Pausen? Warum knicken plötzlich die “Gegner” von Klitschko die Füße um oder “geben auf” in vereinbarten 10-12 Runde, warum werden die alle zum Kirmes-Boxer – ändern plötzlich ihre Technik, treten auffalend unnatürlich – tapsig und unbedarft auf? Warum agieren die “Gegner” vor dem Kampf als Sparring-Partner von Klitschko?

  27. bigbubu
    29. September 2010 at 20:15 —

    Muahaha!! LOL, Tukan wird immer lustiger!

  28. TokTok
    29. September 2010 at 21:26 —

    Was für ein Spinner ja.
    Alberner Verschwörungstheoretiker.

  29. Nessa1978
    29. September 2010 at 23:29 —

    Bin ein sehr großer Fan von Alex Powetkin. Habe ihn par Mal live gesehen. Wirklich ein sehr netter Bursche. Glaube nur, daß sein Trainer Teddy Atlas ihm einen Wm Titel kosten könnte. Er passt meiner Meinung nach sogarnicht zum Stil von Powetkin. In den Fights unter Atlas ist er imemr auf den schnellen Ko gegangen. Seine Kondition war dabei immer sehr bedenklich. Das könnte ihn einen möglichen Sieg in einem titelfight kosten:

  30. Hans
    30. September 2010 at 09:31 —

    Tukan

    Sicher gab es im Boxsport immer mal wieder abgesprochene Kämpfe, was ich allerdings bei den Klitschko-Kämpfen nicht glaube ! Sicher geht es im Boxen auch um viel Geld und ich denke auch, daß den Veranstaltern die Einnahme wichtiger ist, als der Sport und man versucht alles so zu organisieren, daß ordentlich Kohle rausspringt. Mit Deinen Theorien, denke ich übertreibst Du aber ein bisschen.
    Mit der Gegnerwahl bin ich zwar auch nicht immer einverstanden, aber absichtlich verlieren die sicher nicht. Du solltest Dir mal die Kämpfe genauer ansehen, dann siehst Du wie überlegen die Klitschkos sind und das nicht weil der andere absichtlich den Kopf hinhält. Ich finde allerdings daß viele den gleichen Stil haben, als kleinerer Mann mit Geraden und Seitwärtshaken zu arbeiten und rundenlang nur einstecken. So hast Du als kleinerer Mann nie eine Chance ! Da muß einer kommen mit Beinarbeit oder Beweglichkeit im Oberkörper und nicht einer der permanent ein statisches Ziel anbietet. Wenn ich mir ansehe wie beweglich Holyfield mit 48 Jahren ist und dann diese steifen Klötze heute sehe, abgesehen mal von Haye, dann ist daß schon traurig !

  31. Hans
    30. September 2010 at 10:15 —

    Tukan

    Ich habe zwar nie im Ring gestanden (zu spät angefangen), aber 3 Jahre Training gemacht, will mich hier auch nicht als Experte darstellen.
    Du bist der wahre Experte !!!!!!!
    Was hast Du denn für einen Trainer gehabt ????
    Da hat ja meine (Ex)-Schwiegermutter mehr Ahnung vom boxen !

  32. Baron
    30. September 2010 at 10:22 —

    Moin,ich glaube zwar nicht das Gomez gewinnt,Wenn doch nach Punkten,
    dann wird der Kammpf aber durch den KKo.Clan zu Gunsten der KK entschieden.
    Für mich sind die KK keine hervorragende Boxer ,eher Schowman.als gute
    Technicker.Würden sich gut auf den Dom in der Boxbude machen und harmloses
    Puplikum verprügeln.Denn mit gutes technischem Boxen hat nicht viel zu tun.

  33. Jay
    30. September 2010 at 11:03 —

    Das wird sicher kein guter Kampf sofern er überhaupt zustande kommt. Gomez ist vielleicht technisch ganz gut aber mehr auch nicht und somit wirklich keine Gefahr für die Klitschkos.

  34. Shlumpf!
    30. September 2010 at 11:09 —

    Gomez kann sich ja einfach mal in der Rangliste nach oben boxen, dann sehen wir weiter

  35. Kevin22
    30. September 2010 at 11:27 —

    Shlumpf! sagt:
    30. September 2010 um 11:09

    “Gomez kann sich ja einfach mal in der Rangliste nach oben boxen, dann sehen wir weiter”

    Genau so wurde das schon immer gehandhabt, man muss sich seine Titelchance erarbeiten!

    Oder man gibt SauerKING 4 Optionen, dann bekommt man auch Papiergürtel geschenkt^^

  36. tom uschma
    30. September 2010 at 16:06 —

    Zement mal .
    also ganz unrecht hat der tukan nicht.wenn uns die klitschkokämpfe vereinzelt mal komisch vorkommen würde ich nichts sagen .aber es ist immer dieselbe slapstickshow wenn die beiden im rtl zirkus auftreten.es kann nicht angehen das es jedesmal so ist:gegner wenig beweglich,fleckmatisch,null aggressiv. es sind doch zu viele merkwürdigkeiten zu entdecken.das die kks viel kritik ernten kommt nicht von ungefähr

  37. Shlumpf!
    30. September 2010 at 19:22 —

    @tom uschma
    Dass das ganze Drumherum eine peinliche RTL-Show ist, bestreitet niemand. Das heißt aber noch lange nicht, dass der Kampf manipuliert ist; ich würd die Ursachen für die immer gleichen Kämpfe eher beim Boxstil der Klitschkos und den schwachen Gegnern suchen.

    @Kevin22
    Was soll der Käse denn jetzt heißen? Dass Haye sich den Gürtel sozusagen erkauft hat?

  38. Kevin22
    30. September 2010 at 19:39 —

    Shlumpf! sagt:
    30. September 2010 um 19:22

    “Was soll der Käse denn jetzt heißen? Dass Haye sich den Gürtel sozusagen erkauft hat?”

    Nein, aber es soll verdeutlichen, das Haye bereits andere “Knebelverträge” nutzte, um überhaupt eine Chance auf einen WM Kampf zu bekommen!
    SauerKING wusste das der Riese nur winzige Chancen hatte, daher gaben sie den Kampf nur ab, mit der Option, dass sie noch 4mal mitverdienen und mitbestimmen können!

    Den Kampf hat Haye verdient gewonnen, aber den Kampf selber hätte er ohne die Optionen nie bekommen!

  39. Shlumpf!
    30. September 2010 at 23:08 —

    Achso, ja ok, das wird schon so stimmen.

  40. tom uschma
    1. Oktober 2010 at 12:58 —

    moin schlumpf.
    dennoch treten die kk gegener auf als wenn denen jemand schlaftabletten ins essen gekrümelt hat.in anderen kämpfen hauen die auch drauf und gegen einen der ks sind sie plötzlich wie ausgewechselt.ein seltsamer beigeschmack bleibt.

  41. Tukan
    1. Oktober 2010 at 14:52 —

    Die Tatsache, dass alle Kämpfe von Klitschko-Brüder seit 2005 – manipuliert sind -bestreiten nur die Blinden oder diejenigen die dafür bezahlt werden!!!

  42. Kevin22
    1. Oktober 2010 at 15:05 —

    Tukan sagt:
    1. Oktober 2010 um 14:52

    “Die Tatsache, dass alle Kämpfe von Klitschko-Brüder seit 2005 – manipuliert sind -bestreiten nur die Blinden oder diejenigen die dafür bezahlt werden!!!”

    Und der Rest schreibt hier monatelang mit gebrochenem Deutsch! Und das nur um sich wichtig zu machen und eigene, dümmliche Meinungen darzubringen!

    Du bist dermassen lächerlich, das glaubt kein Mensch!

  43. Hans
    1. Oktober 2010 at 15:11 —

    Tom uschma

    Schau Dir doch mal die Kämpfe an ! Ein Boxer ist nur so gut, wie es der Gegner zulässt. Wenn ein Eddi Chambers einen Dimitrenko schlägt, muß er nicnt automatisch auch Klitscho schlagen ! Du wirst es nicht glauben, boxen ist auch eine Frage der Intelligenz. Wenn Du Reichweitenvorteile hast und diese nicht gekonnt einsetzt, nützen die Dir garnichts !

  44. Baron
    1. Oktober 2010 at 16:25 —

    Moi, ich sehe schon, es wird wieder die KKlomania losgetreten.
    Es bleibt dabei,Weltklasse Gegner waren noch nicht dabei , sonst würden die KK
    nich mehr im Geschäft sein,Diese Meinung ist bei Kennern der Boxcene vertreten.
    Und das mit Recht.Herr Bönte wird schon dafür sorgen das soetwas nicht passiert.

  45. Tukan
    1. Oktober 2010 at 17:25 —

    Hans

    Absolut Richtig, Hans, ins Schwarze getroffen! Die Klitschko lassen Ihre Gegner nicht boxen oder “gut zu sein” da im Vertrag eindeutig steht “Schlagverbot” mit empfindlichen Strafen für jeden versehentlichen Schlag auf Klitschkos Kopf! Erlaubt sind “Streichschläge” auf Schulter und Handschuhe -kuck doch mal die “blutigen und erbarmungslosen Kämpfe” der letzten 5 Jaren an! … hand aufs Herz, Hans, würdest Du Deinen Arbeitgeber schlagen der dir einfachste Job der Welt anbietet – nur 30 Minuten ein bissen den Sandsack zu spielen, und in 10 Runde den Fuß “umknicken”? Glaubst Du wirklich ans KO von Eddy Chambers? Dann solltest Du mehr amerikanischen Wrestling sehen die haben viel mehr davon!

  46. Kevin22
    1. Oktober 2010 at 17:34 —

    Geh ins Bett Tukan, Mama kommt gleich und machts Licht aus!

  47. bigbubu
    1. Oktober 2010 at 17:54 —

    Tukan Du bist echt lustig! Unfreiwillig zwar, aber lustig.

  48. Shlumpf!
    1. Oktober 2010 at 18:38 —

    @Baron
    Stimmt da war nicht viel Nennenswertes dabei. Das liegt aber vor allem daran, dass es die letzten Jahre nicht viel nennenswertes gab.

  49. Boxprofiseid2000
    17. Oktober 2010 at 19:18 —

    Jeder Boxer der Welt, der nur ein wenig Ahnung hat weiß, dass kk
    Schowkämpfe macht, gestellt u Abgesprochen! Offenes geheimnes

  50. Boxprofiseid2000
    17. Oktober 2010 at 21:25 —

    Es ist kein Geheimnis, jeder der boxt sieht
    das es sich um Zirkus Nr. handelt! Es ist wirklich
    so, kk nimmt wenn er trifft sein gewicht aus dem Schlag!
    Mann kann es richtig sehen, dass es sich um Zirkus Nr.
    Handelt! Es ist ein offenes Geheimniss, jeder der boxt
    muss u sieht sowas! Die hier keine Ahnung haben, sollten
    sich mal nicht darauf verlassen was Sie da sehen, leider!

    Jeder Boxträner u Boxer auf der Welt wissen das!
    Doch nicht jeder ist boxer!!!

  51. Boxprofiseid2000
    17. Oktober 2010 at 21:40 —

    Als Weltmeister im Profi Boxen kannst Du Dir
    Die Gegener selber aussuchen, es ist lächerlich!
    In keiner Sportart ist das so!

    Kk sind einfach nur lächerlich !!! Würde den nichtmal
    Die Hand geben zum Gruß, würden Sie danach betteln!
    Haben den Boxsport massiv geschädigt!

    The Steel Hammer, dass ich nicht lache!
    In seinem letzten Kampf hat er ca. 11 mal mit seine Rechte
    seinen Gegner scheinbar schwer getroffen, wobei sein Gegner auch ganz
    Komisch immer in seine Rechte ohne Deckung reingelaufen ist!
    Leute, dass lernt man sehr früh nicht in der rechten reinzulaufen, u ich vermisse
    auch die Vorbereitung! Damit meine ich, die stärken u Takt zu verändern, kk boxen immer
    Den gleichen Zirkus Steel! Lachhaft….

Antwort schreiben