Top News

Golovkin will Titel am 2. November gegen Murray verteidigen

Gennady Golovkin ©Snappa Redley/Onthegrindboxing.com.

Gennady Golovkin © Snappa Redley/Onthegrindboxing.com.

WBA-Mittelgewichts-Weltmeister Gennady Golovkin (27-0, 24 K.o.’s) strebt bei seinem nächsten Kampf auf HBO am 2. November eine Titelverteidigung gegen den Briten Martin Murray (25-1-1, 11 K.o.’s) an. Allerdings dürfte es für Murray auf Grund einer Vorstrafe nicht einfach werden, ein US-Visum zu bekommen. Einen geplanten Kampf im vorigen Jahr gegen Julio Cesar Chavez Jr. musste Murray aus diesem Grund absagen.

“Gennady hat bereits gesagt, dass er als nächstes gegen Martin Murray kämpfen will”, sagte Golovkins Manager Oleg Hermann WorldBoxingNews.net. “Das Problem ist, dass Martin große Probleme hat, ein Visum für die USA zu bekommen und er nicht nach Amerika reisen kann. Falls er sein Visum bekommen kann, haben wir den 2. November reserviert, und wir könnten diesen großen Kampf im Madison Square Garden veranstalten. Wir haben im Moment noch keine Antwort von Murray oder seinem Team erhalten.”

Sollte Murray kein Visum bekommen, hat Gerüchten zufolge der Amerikaner Sergio Mora (24-3-2, 7 K.o.’s) gute Chancen, an einen WM-Kampf gegen Golovkin zu kommen. Mora konnte am vergangenen Wochenende den ehemaligen Golovkin-Gegner Grzegorz Proksa klar nach Punkten schlagen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Sturm vs. Radosevic: Videos vom öffentlichen Training

Nächster Artikel

HBO hat Interesse an Klitschko vs. Povetkin

99 Kommentare

  1. DerSchöneRené
    4. Juli 2013 at 11:38 —

    Egal wer von beiden gegen Golo kämpft, sie werden durch ko verlieren…

  2. Dr.med W. Stuhlgang
    4. Juli 2013 at 11:39 —

    aus latin snake mora wird nach dem ersten schlag latin worm

  3. DerSchöneRené
    4. Juli 2013 at 11:39 —

    Für diese Vorhersage brauch ich nicht mal eine Kristallkugel…^^

  4. Flo9r
    4. Juli 2013 at 11:40 —

    Auch Murray wird GGG nur bedingt fordern können.. Danach sollte Golovkin versuchen, Quillin oder Geale in den Ring zu bekommen..

  5. brennov
    4. Juli 2013 at 11:44 —

    Murray ist interims champ und damit pflichherausfordere. golovkin sollte sich nicht hinter visa problemen verstecken und den kampf notfalls in kasachstan oder deutschland austragen!

  6. Mr. Fight
    4. Juli 2013 at 11:53 —

    Murray ist ein starker Fighter! Aber im moment kann Golovkin keiner das Wasser reichen!!!

  7. Be Real
    4. Juli 2013 at 11:53 —

    Wir wissen jetzt das GGG auch mit technisch soliden Boxern keine großen Probleme hat..aber wie sieht es gegen einen auch hart schlagenden Boxer-Puncher aus..GGG soll gegen Quillin kämpfen..das ist im Mittelgewicht der einzige der ne wirkliche Chance hat period!

  8. J2J
    4. Juli 2013 at 12:29 —

    jaja bei golovkin ist murray plötzlich ein starker fighter, aber als sturm ihn geboxt hat war er nur ne ausgesuchte flasche… typisch..

  9. 300
    4. Juli 2013 at 12:43 —

    Dachte 3G kämpft gegen Chavez Jr…..mehrmals sagten sie sie wollen Chavez….nun ist der Name überhaupt nicht mehr gefallen…das hatt ich gern gesehen…Chavez hat ja einen Betonschädel….schade

  10. Florian
    4. Juli 2013 at 12:57 —

    @J2J

    Als er gegen Sturm gekämpft hat war Murray völlig unbekannt und wurde deshalb als Flasche abgetan. Völlig lächerlich das jemand der noch nicht bekannt ist sofort ein Schwächling ist. Man kann halt nicht von Karier beginn an bekannt sein aber gleich als Flasche bezeichnet zu werden ist erbärmlich. Murray hat gegen Sturm und gegen Martinez gezeigt das er ein starker Kämpfer ist.

  11. Dr.med W. Stuhlgang
    4. Juli 2013 at 12:59 —

    chavez vs ward ist so gut wie fix

  12. Klitschkonull
    4. Juli 2013 at 13:43 —

    GGG boxt im Madison Square Garden und die Klitschkos in der Mannheimer Stadthalle! 😀
    GGG kann auch nicht alle auf einmal boxen.Der boxt schon fünfmal!!! dieses Jahr.Also mal etwas Geduld bitte.Der wird schon noch alle verarzten und vor keinem weglaufen.

  13. Alex
    4. Juli 2013 at 13:44 —

    Murray ist zwar gut, aber zu den allerbesten aus dem MW gehört auch er nicht, also da kann Golovkin sich immer noch nicht als Nummer 1 des MWs beweisen.

  14. Alex
    4. Juli 2013 at 13:51 —

    @ Klitschkonull

    Ich habe gerade mal gesucht wie oft Wladimir schon im Madison Square Garden geboxt hat und das waren genau 3 Kämpfe, aber trotzdem mal eine Frage. Was ist falsch daran dass die Klitschkos in Deutschland boxen? Deutschland hat doch gute Stadien, gute Hallen und viele Klitschko-Fans leben hier in Deutschland.

  15. Neuer
    4. Juli 2013 at 13:53 —

    Murry ist doch super wenn Chavez nicht klappt.
    Am besten wäre Geale bevor Sturm um die IBF wm mit ihm boxt.

  16. Alex
    4. Juli 2013 at 14:02 —

    Mora soll es nicht werden, für mich ist er eher ein LMW-ler. Ich hoffe dass es Murray wird.

  17. 300
    4. Juli 2013 at 14:10 —

    Dr.med W. Stuhlgang sagt:
    4. Juli 2013 um 12:59
    chavez vs ward ist so gut wie fix

    Echt?????? Chavez hat doch keine Chance…Schade…Missmatch….Hätte Chavez lieber gegen 3G gesehen

  18. Eugen
    4. Juli 2013 at 14:24 —

    @Alex du sagst doch martinez ist der beste und gegen martinez hat doch Murray ganz gut mitgehalten oder nicht ?? dann.gehört er doch zu den besten.

  19. Flo9r
    4. Juli 2013 at 14:49 —

    @ Eugen:

    Murray hat gegen einen schwächelnden, angeschlagenen Martinez knapp aber verdient nach Punkten verloren.. Murray ist maximal so stark wie Macklin und würde mMn auch gegen Geale oder Ouillin den Kürzeren ziehen..
    Murray ist ein solider Fighter ohne besondere Stärken, also keine Steigerung zu Macklin..

  20. Flo9r
    4. Juli 2013 at 14:54 —

    Alex sagt:
    “Murray ist zwar gut, aber zu den allerbesten aus dem MW gehört auch er nicht, also da kann Golovkin sich immer noch nicht als Nummer 1 des MWs beweisen.”

    Einerseits schon richtig, andererseits hat Golovkin auch schon genug gezeigt um momentan als stärkster Boxer im MW angesehen zu werden!

  21. Alex
    4. Juli 2013 at 15:19 —

    @ Flo9r

    Wer der qualitativ beste ist will ich garnicht sagen ( Golovkin, Martinez, Quillin etc. ), aber die Nummer 1 ist auf jeden Fall Martinez. Es könnte ja auch so sein dass Saul Alvarez der beste LMW-ler ist, aber bewiesen hat er das mMn genauso wie Golovkin noch nicht.

  22. Pat-Man
    4. Juli 2013 at 15:21 —

    Ich würde mir wünschen das Geale sich traut gegen Golovkin in einem Titelvereinigungskampf zu kämpfen und Golovkin gewinnt. Da Sturm am Samstag sowieso gegen Radosevic gewinnen wird – seine Bilanz ist doch nur künstlich hochgezüchtet-, dürfte Sturm Anspruch auf den Kampf um den IBF Titel haben.
    Aber dann würde seltsamerweise nicht sofort die WM anvisiert werden (weil gegen Golo), sondern lieber würde Sturm auf einmal Rache an Geale nehmen wollen. Sollte er dann gewinnen wird er versuchen Peter Quillin herauszufordern. Und schon könnte er wieder WM werden ohne gegen Golovkin zu kämpfen und müsste ihn dann noch nicht mal mehr gegen Golo verteidigen. Wäre sogar ne bessere Situation als vorher, als Golo noch PH war. Aber ob Sturm gegen Quillin gewinnt?
    Wie auch immer: ich behaupte Sturm würde gegen Golo keine 5 Runden stehen!!!!

  23. Alex
    4. Juli 2013 at 15:22 —

    @ Eugen

    Murray ist schon ein Top 10 Boxer, aber mMn einfach noch nicht auf dem Level wie Golovkin, Quillin, Martinez, Geale, Chavez Jr und auf keinen Fall zu vergessen Pirog. Ich muss jetzt aber mal weg, wir können später darüber diskutieren.

  24. Alexander
    4. Juli 2013 at 15:31 —

    @ Alex

    Martinez der beste im MW? Vielleicht vor 2-3 Jahren… aber jetzt?

  25. Gary
    4. Juli 2013 at 15:47 —

    GGG soll den Geale möglichst schnell herausfordern. Dann muss wohl Felix gegen ihn kämpfen. Das wird definitiv in Deutschland stattfinden.

  26. Pat-Man
    4. Juli 2013 at 15:50 —

    @ Alex

    Sehe ich genauso. Martínez letzte Kämpfe wäre nicht mehr überzeugend und ich denke auch das seine Zeit gekommen ist. Sein Hoch kam erst 2009 ,ist dem Draw gegen Kermit Crinton und die folgenden Kämpfe (Pavlik, Williams…)
    Für seine ganze Karriere hat er auf jeden Fall Big Respect verdient genauso wie er sicht jetzt noch ein paar Fette Zahltage verdient hat, aber das Alter holt alle irgendwann ein, außer Hopkins. 🙂
    Golovkin würde ihn ab der Hälfte wohl früher oder später knocken. Der Kampf wäre schade um Martínez und sollte lieber nicht kommen. Er würde Golo heute nicht mehr knacken und ich denke das Golo auch erst am Anfang steht.

    Never mind, Martínez war / ist ein großer Champ.

  27. Pat-Man
    4. Juli 2013 at 15:54 —

    @ Gary

    Sehe ich genauso, aber Geale würde im Moment nicht gegen Golo kämpfen. er weiß das er gegen golovkin keine Chance hat und genauso weiß er auch das, wenn Sturm gewinnt, er bestimmt einen guten Zahltag in Deutschland bekommen würde.

    Aber wie es auch kommt, bevor Sturm gegen Golo kämpft, macht Er lieber 1 oder 2 paar kämpfe in der WBO, und fordert dann Quillin raus. Er findet weiterhin Wege um Golo aus dem Weg zu gehen.

  28. Gary
    4. Juli 2013 at 15:57 —

    langsam wird GGG in USA extrem Populär und hat ähnlich viele Zuschauer wie z B: Mayweather bei seinen Kämpfen. Laut Ring-Magazine waren es auf HBO 1.1 Millionen gegen Macklin. Gegen Rosado waren es 800 Tausend.

  29. 300
    4. Juli 2013 at 16:10 —

    @ Gary

    Die Diskussionen über die Zuschauerzahlen beim Golo Macklin Fight habe ich in den Amiforen auch verfolgt…die fragen sich aber ob die Einschaltquoten beim Kampf tatsächlich mit Golo zu tun hat, oder eher mit der starken Irischen Bevölkerung da…..die glauben dass eher die Iren für die hohen Quoten bei dem Fight verantwortlich sind…..aber Golo ist wirklich beliebt inzwischen in Amerika….vor allem die Autoren sind von ihm begeistert

  30. Gary
    4. Juli 2013 at 17:26 —

    in Ami- bzw. Englischsprachigen Foren wird aktuell auch sehr viel über GGG diskutiert. Ich denke nicht, dass es nur mit Macklin zu tun hatte, bei Rosado-Kampf waren es auch sehr viele. Bei nächstem kampf werden sicherlich auch über einer Million werden.

  31. Pat-Man
    4. Juli 2013 at 17:58 —

    Weiß jemand was Golo für ne Börse gegen macklin erhalten hat?

  32. Dr.med W. Stuhlgang
    4. Juli 2013 at 18:55 —

    350k us dollar

  33. Dr.med W. Stuhlgang
    4. Juli 2013 at 19:03 —

    Gary sagt:
    4. Juli 2013 um 15:57

    langsam wird GGG in USA extrem Populär und hat ähnlich viele Zuschauer wie z B: Mayweather bei seinen Kämpfen. Laut Ring-Magazine waren es auf HBO 1.1 Millionen gegen Macklin. Gegen Rosado waren es 800 Tausend.

    ————
    gegen Rosado war er noch auf der Undercard, Garcia vs Salido war damals Hauptkampf

    natürlich hängt es mit dem Gegner zusammen, warum boxen denn Leute wie Mayweather und Pacquiao nur Mexikaner? aus Liebe/Hass? aus Geld!

    Engländer/Iren bringen immer viele Zuschauer mit sich, die strömen zu Tausenden um ihre Landsmänner vor Ort zu unterstützen, zudem leben viele Immigranten an der Ostküste, was auch erklärt warum Martinez (bzw. Golovkin) gegen Macklin, Barker und co. nicht in Vegas sondern in NY oder NJ boxen.

  34. Klitschkonull
    4. Juli 2013 at 19:20 —

    @ Alex

    Obwohl es nichts bringt. 😀

    Ja Wladimir hat doch glatt 3 Kämpfe in der USA gemacht!!! 😀
    Inklusive der ärmlichen k.o Tropfen Story und k.o Niederlage. 😀

    Nun, wenn die Klitschkos könnten würde sie schon seit 10 Jahren in der USA boxen.Oder glaubst du die boxen hier,weil sie die deutschen Fans so lieb haben??

    Versucht haben sie es,aber ohne Erfolg!!!
    Dort würden sie locker das 10 fache als Schwergewichtsweltmeister verdienen und haben dadurch bestimmt schon 80 – 100 Millionen verloren!! Wenn das reicht.
    Die Gage für den Kampf gegen Povetkin nun, wäre keine Rekordbörse.Sondern die Hälfte vielleicht.Was meinst du denn was Tyson oder Holyfield an Börsen schon fast 10 Jahre vor den zwei Birnen kassiert haben.Glaub mir die zwei würden gerne in der USA boxen und sich dort vermarkten und gigantisch viel Kohle machen. Werbung noch dazu.

    Vor den Klitschkos waren fast alle großen Kämpfe im HW in New York und Las Vegas.
    Als Vitali gegen Byrd aufgegeben hat war sogar der Chef von HBO damals, am Ring als Zuschauer.Nach dem Kampf hat er sich sehr negativ über Vitali geäußert!!! Nur mal am Rande.

    Als dann Wladimir mit seiner jämmerlichen und erbärmlichen K.o Tropfen Story kam,war in der USA der Ofen aus!!Mit so einem Stuss war noch keiner vor ihm gekommen,anstatt die Niederlage einzugestehen. 😀

    Die Amerikaner sind riesige Boxfans und auch zum größten Teil sehr,sehr fachkundig.

    Sie sind die einzigen HW Champions die sich nicht,und aus gutem Grund, in der USA durchgesetzt haben.HBO oder Showtime sowie die amerikanischen Boxfans würden keinen müden Cent bezahlen um einen Kampf gegen Pianeta,Wach,Thompson oder Mormeck zu sehen.
    Und hier liegt der Hund begraben.HBO oder Showtime würden denen vernünftige Gegner liefern und sie hätten bei einem Vertrag mit so einem Sender schon längst gegen Pulev,Wilder,Haye Rückkampf und Pflichtverteidigungen machen müssen!!! Die wollen echte Champions.Keine künstlichen die alle 2 oder 3 Jahre mal einen halbwegs interessanten Gegner boxen und noch dazu fast gezwungen werden müssen.

    Lieber boxt man auf RTL für ein Taschengeld.Und in der Mannheimer Stadthalle.Nix gegen die Mannheimer!!

    Und ja in Deutschland haben sie dank der Medien und P.r.o.paganda viele Fans.Dazu noch Ukrainer und viele aus den ehemaligen osteuropäischen Ländern,die verständlicherweise stolz drauf sind.Aber weltweit ist die Zahl der Fans verglichen mit anderen Champions früher lachhaft.

    Deshalb nochmal ein Hoch auf GGG.

  35. Klitschkonull
    4. Juli 2013 at 20:19 —

    @ Alex

    Bevor du dein Pulver verschießt 😀 .Lies dir mal das durch! Es ging ja darum warum die Klitschkos sich nicht in der USA durchsetzen konnten.Das hier sind die Fakten.Von HBO höchstpersönlich.Nach der k.o Tropfen Story war der Ofen ganz aus!!
    Der Artikel beschreibt,das die Klitschkos in der USA Kohle machen wollten.Und HBO Interesse hatte.Gescheitert an …. Lies es mal genau durch.

    Quelle: Spiegel

    Der in Hamburg lebende Witali Klitschko hat am Samstag in Berlin die erste Niederlage in seiner Karriere als Profi-Boxer hinnehmen müssen. Die als technischer K.o. gewertete Aufgabe in der zehnten Runde wegen einer Schulterverletzung kostete Klitschko nicht nur den WBO-Titel, sondern vermutlich mehrere Millionen Dollar.

    “Die Klitschkos sind in Amerika kein Thema mehr”, tobte Larry Merchant, Chefkommentatator des USA-Pay-TV-Senders HBO, der den Kampf zeitversetzt in die Heimat übertrug.
    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Klitschkos Marktwert in den USA nach dem Weltrekord von 27 K.o.-Siegen in Folge ist mit der Niederlage gegen den Weltranglisten-Siebten Byrd rapide gesunken. Eigentlich sollte der vierte WM-Kampf des 2,02 Meter großen Hünen zum großen Triumphzug Richtung Amerika werden. HBO wollte seinen 28 Millionen Abonnenten die weiße Schwergewichtshoffnung Klitschko als “K.o.-Maschine” vorstellen und damit den Boden bereiten für die so genannten “big fights” gegen die namhaftesten Haudraufs wie Lennox Lewis (Großbritannien), Mike Tyson, Evander Holyfield oder Michael Grant (alle USA). Doch der Schuss ging nach hinten los.

    DESHALB IST VITALI LIEBER IN DER ECKE SITZENGEBLIEBEN!!!SCHLAU WIE IMMER!MIT DEN GEGNERN HÄTTE ES GAR KEINE KLITSCHKOÄRA GEGEBEN!!!DIE HÄTTEN IHN SCHON JAHRE VORHER IN DER PFEIFE GERAUCHT! 😀
    ____________________________________________________________________________________

    Klitschko halte keinem Vergleich mit Lewis oder Holyfield stand, fiel Merchants Urteil vernichtend aus. “Er ist kein echter Champion, sonst hätte er weiter gekämpft.

    AUCH HIER HAT MERCHANT RECHT!!!DEM VERGLEICH HÄLT ER NICHT STAND!!!!.2 RUNDEN HÄTTE ER ÜBER DIE ZEIT BRINGEN MÜSSEN UND KÄMPFEN.SICHER HAST DU EINE AUSREDE!!!

    ABER ICH VERTRAUE MAL MEHR AUF DAS URTEIL VON MERCHANT DER ALS Chefkommentator des USA-Pay-TV-Senders HBO FÜRS BOXEN WOHL MEHR AHNUNG HAT ALS DU ODER DIE KLITSCHKOFANS!!!! 😀 😀 😀
    _____________________________________________________________________________________
    Es ist unverständlich, wie man so klar führend aufhören kann”, meinte der in den USA als Box-Guru verehrte Fernsehkommentator kopfschüttelnd und wetterte: “Der ukrainische Bär ist an seiner Arroganz gescheitert.”

    😀 😀 😀 WAS FÜR EIN GEILER KOMMENTAR VON EINEM ECHTEN EXPERTEN. 😀

    SO SEHEN DAS BOXEXPERTEN!!!!!!!!!!

    Nach HBO-Wertung lag Klitschko zum Zeitpunkt der Aufgabe mit 88:83 in Front. Marchant: “Es fehlt ihm die Schule, um sich in schwierigen Situationen zu behaupten.” Klitschko sei völlig unbeweglich, hieß es im HBO-Kommentar. Er werde es nie zu einem großen Boxer bringen.

    EIN GROSSER BOXER IST ER JA NUR BEI DEN KLITSCHKOFANS ABER NICHT BEI DEN EXPERTEN IN DER USA.BIS AUF LEWIS HATTE ER KEINEN STARKEN GEGNER.DAS ERGEBNIS KENNEN WIR JA.MAN STELLE SICH VOR DER KAMPF WÄRE ZU DER ZEIT GEWESEN. 😀

    😀 HIER LIEST MAN IMMER WIE BEWEGLICH DER TANZBÄR!! IST, DER DURCH DEN RING GEHT!!!
    ODER WIE GUT SEINE BEINARBEIT IST!!! 😀
    ___________________________________________________________________________________
    Doch schon vor der Verletzung hatte Klitschko Mühe, Byrd überhaupt zu treffen. Der 29 Jahre alte Amerikaner pendelte die Schläge des Ex-Weltmeisters mit seinem Körper blitzschnell aus, so dass Klitschko mit der Urgewalt in seinen Fäusten pausenlos Luftlöcher schlug. “Chris ist der beste Defensivboxer in den letzten vier Jahren”, schwärmte dessen Promoter Cedric Kushner, “er bringt alles mit, was ein Weltmeister haben muss.” Der entthronte Champion befand denn auch: “Mit Gewalt und Stärke kann man Byrd nicht schlagen.”

    HÖRT,HÖRT 😀 😀 LUFTLÖCHER?? MÜHE ÜBERHAUPT ZU TREFFEN??? 😀

  36. Allerta Antifascista!
    4. Juli 2013 at 20:25 —

    “Es ist unverständlich, wie man so klar führend aufhören kann”, meinte der in den USA als Box-Guru verehrte Fernsehkommentator kopfschüttelnd und wetterte: “Der ukrainische Bär ist an seiner Arroganz gescheitert.”
    ——————————————
    😆

  37. Klitschkonull
    4. Juli 2013 at 20:43 —

    @ Allerta

    Ja.Es ging ja nur darum warum die g.e.l.d.g.e.i.l.e.n Klitschkos hier bei RTL Rummelboxen veranstalten und nicht die Riesenkohle in der USA machen.

    Bestimmt weiß es Alex besser als der in den USA als Box-Guru verehrte Fernsehkommentator!!! 😀

  38. Carlos2012
    4. Juli 2013 at 20:45 —

    Golovkin wird mir immer Sympathischer.Jetzt will er gegen Murray kämpfen.Top Fight wenn es dazu kommen sollte.Der Kasache ist noch nicht wirklich getestet worden.Aber mit langsamen schritten kommen endlich die guten Gegner.Auf jedenfall großen Respekt für seine enorme Ziehlstrebigkeit.

  39. Dr.med W. Stuhlgang
    4. Juli 2013 at 20:46 —

    carlos

    was sagt dein Meister zu Golovkin?

  40. Allerta Antifascista!
    4. Juli 2013 at 20:47 —

    @Klitschkonull
    Grüß dich! Ja, ich weiss, das wird von den Klitschkoholikern gern mal unter den Teppich gekehrt, verträgt sich nicht so mit dem Mythos des eisenharten Vitali! 😀

  41. Dr.med W. Stuhlgang
    4. Juli 2013 at 20:52 —

    Klitschkonull

    scheinbar dreht sich dein Leben einzig und allein um die Klitschkos

    Die Null in deinem Nick steht wohl für null Sinn deines Lebens

  42. Klitschkonull
    4. Juli 2013 at 20:53 —

    @ Carlos2012

    Ich bin übrigens Trainer.Weil du gefragt hast.
    Ich weiss nicht ob du es gelesen hast.Ich habe dir auch gute Besserung gewünscht,weil ich vor 3 Jahren einen Trizepssehnenabriß hatte und mich auch wieder erst durchbeißen musste um wieder in alte Form zu kommen.
    Du schaffst das schon!!!

  43. Carlos2012
    4. Juli 2013 at 20:58 —

    @Klitschkonull

    Die Verletzung ist schon 5 Jahre her.Mache keine Wettkämpfe mehr aber Trainiere viel Krafttraining und Kampfsport(Muay Thai,Kungfu,Schwertkampf,Bodenkampf)

  44. Allerta Antifascista!
    4. Juli 2013 at 20:59 —

    Ich mach nur Bumfights!

  45. Gary
    4. Juli 2013 at 21:01 —

    @klitschkonull
    Selten so ein Müll gehört, später wurde der Bild doch ko gehauen…
    Wer ist schon bird?!!! So ein Schwachsinn… Meine Güte der Vitali war halt verletzt, der Ami hat bullshit geredet…

    Was stimmt: Klitschkos wollten tatsächlich selbst Gegner auswählen nicht die HBO, da dran hat es gescheitert. Und somit wurde Schwergewicht nicht lukrativ gemacht für aktuelle Herausforderer und ja somit von Klitschkos getötet…

  46. Carlos2012
    4. Juli 2013 at 21:03 —

    @Dr.med W. Stuhlgang

    Mein Meister Li Peng sagte mal zu einem Schüler der von den anderen wegen seinem Gerede Niedergemacht wurde:”Wenn du kritisiert wirst, dann musst du irgendetwas richtig machen, denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat.” 😀

  47. Klitschkonull
    4. Juli 2013 at 21:03 —

    @ Dr.med W. Stuhlgang

    Was hast du denn für ein Problem?

    Ich verfolge Boxen halt schon länger als nur die RTL Show und habe die Karriere der Klitschkos von Anfang an verfolgt.

    Alex wollte ne Antwort nun hat er eine!

    Mein Leben ist übrigens klasse du T.r.o.t.t.e.l 😀

    Die Wahrheit oder die Meinung eines richtigen Boxexperten wie Larry Merchant, dem ehemaligen Chefkommentatator des USA-Pay-TV-Senders HBO,passt dir wohl nicht. 😀

    Sicher hast du mehr Ahnung,oder denkst das! 😀 😀 😀

    Bring sachliche Argumente oder halt die F.r.e.s.s.e

  48. Carlos2012
    4. Juli 2013 at 21:04 —

    @Allerta Antifacista

    Ich mach nur Bumfights!

    Mit Banks und Wladimir 😉

  49. Gary
    4. Juli 2013 at 21:07 —

    Der Vitali ist halt kein Psycho wie z. B. SHANNON BRIGS, das machen die Amis sich das Hirn aus dem Schädel prügeln lassen, obwohl klar ist, dass man null Chance zu gewinnen hat.

  50. Allerta Antifascista!
    4. Juli 2013 at 21:08 —

    @Carlos
    Nein, das was du meinst nennt man Gang Bang! 😀

  51. Allerta Antifascista!
    4. Juli 2013 at 21:11 —

    @Gary
    Vitali war klar in Führung und bekam keineswegs das Hirn aus dem Schädel geprügelt, also schlechter Vergleich!

  52. Gary
    4. Juli 2013 at 21:13 —

    Da hat wohl der Dr. richtig den Nerv getroffen 🙂

  53. Klitschkonull
    4. Juli 2013 at 21:13 —

    @ Carlos2012

    Ich bin Kampfsporttrainer.Muay Thai,Kungfu,und Bodenkampf hört sich gut an.
    Mit 12 Jahren war ich schon regionaler Landesmeister im Ringen.Mit 16 hab ich das dann auch noch auf Boxen und Kickboxen erweitert.Krafttraining kommt natürlich noch dazu.
    Erhöht die Schlagkraft.

  54. Carlos2012
    4. Juli 2013 at 21:13 —

    Stiverne wird Vitali verprügeln.
    So ungefähr wird der Kampfverlauf aussehen:

    youtube.com/watch?v=GHelbbjaB3k

  55. Dr.med W. Stuhlgang
    4. Juli 2013 at 21:13 —

    Klitschkonull

    mein Problem = Langweile

    aber mehr Sorgen mache ich mir über deine Probleme,
    denn nach reiflicher Analyse deiner Kommentare komme ich zu der Diagnose: Ejaculatio praecox
    und daraus resultierende Folgeerkrankung: inferioritatis complexus

  56. Carlos2012
    4. Juli 2013 at 21:14 —

    @Klitschkonull

    Machst du noch Wettkämpfe ??

  57. Gary
    4. Juli 2013 at 21:15 —

    Na ja nur mit einem Arm zu kämpfen ist schon ähnlich aussichtslos auf ein Sieg, denkst nicht?!

  58. Carlos2012
    4. Juli 2013 at 21:17 —

    Es ist Soweit.

    Liston kann frühzeitig den Pokal holen.Allerta Antifacista hat wahrscheinlich den Fehler gemacht auf Radosevic zu Tippen.
    Es wird Spannend.Wer wird den ersten Boxen.de Pokalmeisterschaften gewinnen.
    Listo oder allerta?

  59. Allerta Antifascista!
    4. Juli 2013 at 21:17 —

    @Gary
    Nee, 3 Runden vor Schluss mit einer klaren Führung sollte das drin sein!

  60. Dr.med W. Stuhlgang
    4. Juli 2013 at 21:18 —

    Carlos

    du kannst schon anfangen dein Pokal zu polieren, es müssen min. 3 Schichten drauf!

  61. Allerta Antifascista!
    4. Juli 2013 at 21:20 —

    @Carlos
    Nicht nur das, ich hab auch noch auf einen Sieg von Moräne gegen Kenfikian getippt! 😀

  62. Carlos2012
    4. Juli 2013 at 21:20 —

    @Dr.med W. Stuhlgang

    😀 😀 😀

  63. Allerta Antifascista!
    4. Juli 2013 at 21:21 —

    Dr.med W. Stuhlgang sagt:
    4. Juli 2013 um 21:18

    Carlos

    du kannst schon anfangen dein Pokal zu polieren, es müssen min. 3 Schichten drauf!
    ———————————
    Ich befürchte, es sind jetzt schon mehr als 3 Schichten drauf! 😀

  64. Mukki
    4. Juli 2013 at 21:23 —

    @Klitschkonull
    Lass dir nicht ans Bein pinkeln!
    Sehr informativer Text.
    Weiter so!!

  65. Klitschkonull
    4. Juli 2013 at 21:25 —

    @ Allerta

    Du weißt doch das die Klitschkofans mehr Ahnung haben,als ein richtiger Experte wie der Amerikaner.Was sind die zigtausend Kämpfe schon die Larry Merchant gesehen hat,die Boxer dessen Karriere er verfolgt hat,gegen die RTL-Experten die ja schon Klitschkokämpfe gesehen haben. 😀 😀

    Da gibts nichts zu diskutieren.Der Artikel ist ja nicht von mir.
    Warum die Birnen nicht in der USA kämpfen sondern RTL Rummelboxen,hat da doch jemand von HBO erklärt.

  66. Carlos2012
    4. Juli 2013 at 21:25 —

    @Allerta Antifascista!

    Du Verspielst deine Chance auf den Sieg.Dein Hass auf Sturm macht dich blind lieber Allerta.Hass und Wut bringt nur Gewalt zu Tage.Beherrsche dein Geist und du wirst Frei sein von deinen Gelüsten und Emotionen 😀

  67. Dr.med W. Stuhlgang
    4. Juli 2013 at 21:26 —

    carlos

    als Bonus kannst du noch den Pokal mit deiner Spezialpolitur füllen, für die spätere sachgerechte Pflege.

  68. Pat-Man
    4. Juli 2013 at 21:26 —

    Weiß jemand was über den Stand haye vs fury? Fury wollte haye ja zeit bis Ende Juni lassen mit seiner Entscheidung. 🙂

  69. Carlos2012
    4. Juli 2013 at 21:28 —

    @Dr.med W. Stuhlgang

    als Bonus kannst du noch den Pokal mit deiner Spezialpolitur füllen, für die spätere sachgerechte Pflege.

    Gute Idee. 😀

  70. Dr.med W. Stuhlgang
    4. Juli 2013 at 21:33 —

    Klitschkonull

    wie erklärst du dir dann die zahlreichen Kämpfe auf HBO (z.T. auch als Hauptkämpfe) in Las Vegas NACH Vitalis Niederlage gegen Byrd?

    Wer ist Larry Merchant? Höre dem mal zu was er über Mayweather sagt, mit Objektivität und Neutralität hat es nichts mehr zu tun.

    Holyfield hat selber gesagt, würden K2 Amerikaner sein, würden sie schon längst zu Idolen werden. Dasselbe hat auch der frühere HBO Chef behauptet.

  71. Dr.med W. Stuhlgang
    4. Juli 2013 at 21:33 —

    Klitschkonull

    wie erklärst du dir dann die zahlreichen Kämpfe auf HBO (z.T. auch als Hauptkämpfe) in Las Vegas NACH Vitalis Niederlage gegen Byrd?

    Wer ist Larry Merchant? Höre dem mal zu was er über Mayweather sagt, mit Objektivität und Neutralität hat es nichts mehr zu tun.

    Holyfield hat selber gesagt, würden K2 Amerikaner sein, würden sie schon längst zu Idolen werden. Das gleiche hat auch der frühere HBO Chef behauptet.

  72. Allerta Antifascista!
    4. Juli 2013 at 21:33 —

    @Carlos
    Hast du auch wieder Recht! 😀

  73. Klitschkonull
    4. Juli 2013 at 22:14 —

    @ Carlos2012

    Nein.Nur noch Sparring und als Türsteher nebenbei. 😀

    @ Mukki

    Kein Problem.Fakten sind nun mal Fakten.Du kannst jetzt mal hier lesen wie sich die Klitschkofans alles schönreden.Jeden Fallobstgegner starkreden.Und für alles was längst Geschichte ist Ausreden haben.Selbst Niederlagen werden da noch zu Siegen. 😀
    Wird lustig glaub mir. Ich bin da objektiver.Gewinnt einer der Beiden gegen einen starken Gegner,kriegen sie Respekt dafür,aber nicht für einen Pianeta.Und ziehen sie ihr verlogenes Kasperletheater ab,dann gibt es berechtigte Kritik.Sowas kennen die Klitschkolover gar nicht.Alles ist immer irgendwie zu entschuldigen.Alles ist perfekt und die Klitschkos haben immer recht.Sie haben mehr Ahnung als jeder anerkannte BoxExperte.Das ist so wie wenn man denkt man hat mehr Ahnung vom Fußball als Netzer und Beckenbauer zusammen.Die Klitschofans sind so drauf.Haben sie keine Argumente kommt irgendein Schwachsinn.

    @ Dr.med W. Stuhlgang

    Es wird nur diese Antwort geben.Bevor wieder neue Legenden gesponnen werden.

    Diskussion bringt nichts.HBO wollte doch die zwei Birnen OBWOHL SIE KEINE AMERIKANER WAREN!!!UND HÄTTEN DA ZIG MILLIONEN VERDIENT!!!! DIE HABEN DAS SELBST VERGEIGT.

    Marchant kannst du googlen.Und was hat das damit zu tun wie er über Mayweather berichtet?
    RTL IST JA SO NEUTRAL GEGENÜBER DEN KLITSCHKOS BEI DER BERICHTERSTATTUNG! 😀
    TATSACHE IST DAS WAS IM ARTIKEL STEHT!!!!!

    “”HBO wollte seinen 28 Millionen Abonnenten die weiße Schwergewichtshoffnung Klitschko als “K.o.-Maschine” vorstellen und damit den Boden bereiten für die so genannten “big fights” gegen die namhaftesten Haudraufs wie Lennox Lewis (Großbritannien), Mike Tyson, Evander Holyfield oder Michael Grant (alle USA). “”””

    OBWOHL SIE KEINE AMERIKANER WAREN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    DA HAST DU ES SCHWARZ AUF WEISS.JETZT ZU KOMMEN DIE ARMEN KLITSCHKOS BEKAMEN DAS NICHT WEIL SIE KEINE AMERIKANER SIND IST SCHWACHSINN UND TYPISCHE AUSREDE.DIE KLITSCHKOLEGENDEN SIND SCHON GEIL DIE IHR EUCH AUSDENKT 😀

    Nun mal nicht die Geschichte umschreiben.

    Schreibt und denkt euch das doch wieder so um wie es euch passt.Es ist lustig und unterhaltsam.Ich bewundere eure fehlende Sachkenntnis und eure Fantasie.Eure absolute Kritiklosigkeit,sportliche Anspruchslosigkeit. 😀

    Vielleicht seit ihr ja auch nur verliebt. 😀 😀 😀

  74. Allerta Antifascista!
    4. Juli 2013 at 22:24 —

    Charly Graf-Biographie jetzt auf arte, falls es jemand interessiert!

  75. Gary
    4. Juli 2013 at 22:31 —

    Ein Türsteher über Fakten 😉

    “Du kommst hier net rein, det is Fakt!” 😉

  76. Alex
    4. Juli 2013 at 22:36 —

    @ Klitschkonull

    Du denkst doch nicht ernsthaft dass das der Grund war, warum die Klitschkos keinen Vertrag bei HBO bekommen haben? Das Problem war denke ich dass die Amerikaner nicht akzeptieren konnten dass ihre Dominanz im HW vorbei war und die Klitschkos ( die als Russen angesehen werden ) waren halt die Boxer, die Zukunft der neuen Ära.

  77. Gary
    4. Juli 2013 at 22:40 —

    @Klitschkonull

    du armer trägst noch diese Bürde in deinem Namen, kannst noch gut schlafen?! Bekommst wohl Alpträume, dass Klitschkos erfolgreich sind und du armer musst dich nach missglückter Kämpferkariere als möchtegern Trainer Türsteher durchs Leben duchmogeln. Weist Neid frisst dich vonn innen auf wie ein Krebsgeschwür. Übertreibs nicht werde gelassener! Yoga wird dir besser tun.

  78. Dr.med W. Stuhlgang
    4. Juli 2013 at 22:44 —

    Klitschkonull

    hahahahahahaha

    was zitierst du alles aus dem Jahre 99?
    schau mal bei Boxrec wie oft sie dann noch in den USA geboxt haben.
    Nach dem Auftritt gegen Lewis hat Vitali bis zu seinem Rücktritt nur Kämpfe in den USA bestritten.:D
    Und das muss eine äußerst seriose Sportredaktion sein, wenn sie solche Fachausdrücke wie “Haudraufs” benutzt hahahahahahaha
    RTL? Die Kämpfe bis zum Jahre 2007 wurden von ZDF, anschließend von ARD übertragen, für jemanden der Boxen “länger verfolgt als nur die RTL Show und die Karriere der Klitschkos von Anfang an verfolgt” sollte das bekannt sein.
    Du bist ja ein wirklicher Kenner der Szene LOL
    Merchant wurde schon so oft bei seiner “Arbeit” live von den Co-Kommentatoren wie Foreman, Lewis und RJjr korrigiert, aber du hast Recht…ein außenstehender Kommentator, der nie in seinem Leben Boxhandschuhe angehabt hat, versteht mehr von Boxen als Boxer mit 20 jähriger Berufserfahrung hahahahahahaha

    Du hast Recht mein Wissen ist bewundernswert, aber noch bewundernswerter ist die Tatsache, dass 2 ukrainische Brüder einem Geistigverwirrten den Grund zum Leben geben, und ihm vom Suizid abhalten!!!

  79. Alex
    4. Juli 2013 at 22:57 —

    @ De.med W. Stuhlgang
    ”schau mal bei Boxrec wie oft sie dann noch in den USA geboxt haben.”
    Hab mal gezählt, Wladimir hatte 11 Kämpfe in den USA und Vitali hatte 6 Kämpfe in den USA.

  80. Dr.med W. Stuhlgang
    4. Juli 2013 at 23:04 —

    der Satz:
    “Die Kämpfe bis zum Jahre 2007 wurden von ZDF, anschließend von ARD übertragen, für jemanden der Boxen “länger verfolgt als nur die RTL Show und die Karriere der Klitschkos von Anfang an verfolgt” sollte das bekannt sein.”

    ist falsch formuliert

    seit 2007 boxen sie für RTL, zu Universum-Zeit war es ZDF und die erste Zeit nach ihrer Selbstständigkeit hat ARD sie begleitet!

  81. underdog-m
    5. Juli 2013 at 12:55 —

    Junge Junge durch das lesen was ihr alle von euch gibt habe ich entschieden das ihr alle ein schuss weg habt hahahahahhahaha oh man soviel schei… hab ich noch nie gelesen hahahaahahah oh man jungs ihr habt alle ein knall liest euch mal die kommentare alle von oben nach unten durch!!!!!!

  82. Klitschkonull
    5. Juli 2013 at 18:36 —

    @ Dr.med W. Stuhlgang

    😀 😀 😀

    Zumindest haben die ganzen Klitschkogroupies mal Ihr Wissen erweitert.

    NUR GINGS GAR NICHT DARUM,SONDERN DARUM WIESO DIE KLITSCHKOS NICHT IN DER USA MILLIONENVERTRÄGE HABEN UND AUF DEM WELTWEIT GRÖSSTEN BOXMARKT KEIN FUSS AUF DEN BODEN KRIEGEN!
    ES GING NICHT UM EINZELNE KÄMPFE.ANSCHEINEND IST DAS ZU SCHWER ZU VERSTEHEN FÜR DICH.
    EIN FESTER VERTRAG MIT HBO ODER SHOWTIME WÜRDE DAS ZIGFACHE EINBRINGEN!!!!
    NUR KANN MAN DANN KEINE RUMMELBOXEN MIT PIANETA UND WACH VERANSTALTEN DU T.R.O.T.T.E.L! DER REST STEHT JA IN DEM ARTIKEL VOM SPIEGEL!!!
    __________________________________________________________________________________

    “Und das muss eine äußerst seriose Sportredaktion sein, wenn sie solche Fachausdrücke wie “Haudraufs” benutzt”

    DAS WAR DIE REDAKTION VOM SPIEGEL!!!! DU CLOWN! 😀
    SCHREIB DORT DANN MAL EINEN LESERBRIEF HIN.ODER BEWIRB DICH DORT.BESTIMMT BIST DU AUCH SCHLAUER ALS DIE DU KARIKATUR. 😀
    ____________________________________________________________________________________

    “RTL? Die Kämpfe bis zum Jahre 2007 wurden von ZDF, anschließend von ARD übertragen, für jemanden der Boxen “länger verfolgt als nur die RTL Show und die Karriere der Klitschkos von Anfang an verfolgt” sollte das bekannt sein.”
    __________________________________________________________________________________
    GÄHN.DAS WEISS ICH SCHON LANGE. 😀
    WENN MAN NICHT WEISS,WAS MAN SCHREIBEN SOLL,WO STEHT DENN DAS DAS NICHT SO WAR?.NUR JETZT FINDET DAS RUMMELBOXEN DER ZWEI BIRNEN AUF RTL STATT!
    _________________________________________________________________________________

    “”Merchant wurde schon so oft bei seiner “Arbeit” live von den Co-Kommentatoren wie Foreman, Lewis und RJjr korrigiert, aber du hast Recht…ein außenstehender Kommentator, der nie in seinem Leben Boxhandschuhe angehabt hat, versteht mehr von Boxen als Boxer mit 20 jähriger Berufserfahrung hahahahahahaha “”
    ___________________________________________________________________________________
    JÄMMERLICH! VERGLEICHST DU DICH JETZT MIT FOREMAN,LEWIS UND ROY JONES JR.?
    KLAR KÖNNEN DIE MAL ANDERER MEINUNG SEIN.
    UND WAS HAT DAS DAMIT ZU TUN DAS MERCHANT MEHR AHNUNG HAT,ALS EIN KLITSCHKOFANTROTTEL WIE DU?????UND ANERKANNT IST.SIEHE SPIEGELBERICHT. 😀 😀
    ____________________________________________________________________________________
    ALSO DAS FAZIT IST:

    DAS DIE ZWEI BIRNEN DOCH TATSÄCHLICH MAL IN DER USA EIN PAAR KÄMPFE GEHABT HABEN.
    BRAVO!!! 😀 😀
    ANSTATT RICHTIGE,FESTE KAMPFVERTRÄGE MIT HBO UND SHOWTIME WO SIE DAS ZEHNFACHE AN MILLIONEN VERDIENEN KÖNNTEN,ABER LIEBER FALLOBST AUF RTL BOXEN.
    MEHR SIND SIE ABER AUCH NICHT WERT DIE ZWEI FAKEWELTMEISTER!!!

    UND WIR WISSEN JETZT DAS DU TROTTEL.

    BESSER SCHREIBEN KANNST ALS DIE JOURNALISTEN VOM SPIEGEL!!! 😀
    UND MEHR AHNUNG HAST ALS MERCHANT! 😀
    GRÖSSENWAHN IST DIR BESTIMMT NICHT FREMD.
    _______________________________________________________________________________
    Und persönlich Du T.r.o.t.t.e.l

    Mein Leben läuft super!! 😀 😀
    Könntest du nicht hier anonym schreiben hättest du keine so große F.r.e.s.s.e
    Da bin ich mir ganz sicher. 😀 😀 😀
    Ich stell mir grad vor wie du mit deinen dünnen Speckärmchen,und deinem Bierbauch auf dem Couch Klitschkokämpfe ansiehst!Gib mir mal deine Adr.e.s.s.e dann kannst du ja mal frech werden. 😀 😀 😀

  83. Klitschkonull
    5. Juli 2013 at 18:53 —

    @ Alex

    Wenn du nicht schnallst das die Klitschkos in der USA das Zehnfache verdienen könnten als bei RTL und das auch gern getan hätten.

    “”Du denkst doch nicht ernsthaft dass das der Grund war, warum die Klitschkos keinen Vertrag bei HBO bekommen haben? “”
    ______________________________________________________________________________________
    ES STEHT DOCH IM SPIEGELARTIKEL DRIN!!!

    Das Problem war denke ich dass die Amerikaner nicht akzeptieren konnten dass ihre Dominanz im HW vorbei war und die Klitschkos ( die als Russen angesehen werden ) waren halt die Boxer, die Zukunft der neuen Ära.

    UND DESHALB WOLLTEN SIE MIT DEN KLITSCHKOS EINEN MILLIONENVERTRAG DAMALS ABSCHLIESSEN?? WEIL SIE DAS NICHT AKZEPTIEREN KONNTEN????
    DIE WOLLTEN DEN ZWEI BIRNEN EINEN MILLIONENVERTRAG ANBIETEN OBWOHL SIE KEINE AMERIKANER SIND!!!!!!!!!!! NIX WEIL SIE RUSSEN SIND! 😀 Was für ne blöde Ausrede.So machen sich nur Klitschkogroupies froh. 😀
    WO IST DA DIE LOGIK IN DEM WAS DU SCHREIBST????????? 😀
    ALSO KLAR,DIE WOLLTEN DEN KLITSCHKOS MILLIONEN GEBEN UND DIE KLITSCHKOS WOLLTEN SIE NICHT. 😀

  84. Alex
    5. Juli 2013 at 19:55 —

    @ Klitschkonull

    Ok am Anfang wollten sie anscheinend schon Klitschko-Kämpfe übertragen, sonst würde es ja nicht im Bericht stehen, aber du kannst mir doch wirklich nicht erzählen dass sie sich nicht mehr für einen Amerikaner bemüht hätten als für die Klitschkos. Warum nichts draus wurde steht doch im Bericht. Er hat gegen Chris Byrd verloren, wodurch das Interesse weniger wurde und Klitschko als schlechter Champion dargestellt wurde und auch das hätten sie nicht bei einem Amerikaner gemacht. Ich finde es aber eigentlich auch ganz logisch, Deutsche Sender übertragen doch auch lieber Deutsche Boxer als andere, warum sollte das in den USA anders sein?

  85. Klitschkonull
    5. Juli 2013 at 20:59 —

    @ Alex

    Die Klitschkos haben keine Millionenverträge mit dem zigfachen was sie bei RTL kriegen,weil sie dort die sportlich interessanten Kämpfe vorgeschrieben bekommen.Öfter kämpfen müssen.Ihre Pflichtverteidigungen machen müssen! Und kein Fallobst wie Pianeta oder Wach boxen können.
    Das ist leider so.Das wollen sie aus gutem Grund nicht.
    Und nicht weil sie keine Amerikaner sind.

  86. Dr.med W. Stuhlgang
    5. Juli 2013 at 22:15 —

    Klitschkonull

    Aufgrund deiner Triploidie habe ich Nachsicht mit dir, deswegen werde ich es dir nochmal erläutern: feste Verträge über mehrere Kämpfe wie für Mayweather, oder damals für Tyson sind Einzelfälle!
    Ancheinend kann dein degeneriertes Hirn keinen Unterschied zwischen den geläufigen Verträgen zwischen Promotern und TV Sendern und einzelnen Boxern mit TV Sendern erkennen. Als das mit HBO anfing waren sie noch an Universum gebunden, was Kohl mit Boxern gemacht hat, sollte auch einem Degenerat wie dir bekannt sein (vgl. Fall Golovkin)
    Du kannst doch nicht allen Ernstes erwarten, dass sie mit ihrer damaligen Mann starken Promoterfirma gleiche Verträge abschließen können, wie Top Rank, Golden Boy etc.
    Mayweather kam auf seinen Millionen Deal mit Showtime auch nicht über Nacht, große Zahltage macht er erst seit dem de la Hoya Kampf 2007, das heisst er war schon bis dato 11 Jahre Profi bis er zweistellige Millionenbörsen ka.ssiert hat.
    Es kommt noch hinzu das sie in den USA keinen garantierten Absatzmarkt/Fangemeinde haben, das liegt daran weil sie eben keinen der 3 großen Gemeinden angehören (Latinos, Afro-Amerikaner, Asiaten). Asiaten und Latinos scheiden aufgrund ihrer Genetik aus, bleiben also nur die Afro-Amerikaner.
    Jetzt nehmen wir mal den sehr unwahrscheinlichen Fall an, du wärst ein normaler, afroamerkinischer Mann, ohne se.xuelle Probleme (vgl. meine Diagnose: Ejaculatio praecox), würdest dann PPV bezahlen, um zu sehen dass dein Landsmann ohne eine Runde zu gewinnen K.O geht?
    Deine Du.mmheit muss doch schon körperlich weh tun, oder?
    Eine Sportredaktion unterhält nicht für jede einzelne Sportart einen Angestellten, der sich damit wirklich auskennt. Und Boxen ist nicht gerade die populärste Sportart Deutschlands.
    Du kannst gerne nach meiner Praxis googlen, ich biete auch Schocktherapie an.
    Allerdings wird dir dein armseliges C-Lizenz Trainergehalt (oder machst du das ehrenamtlich? 😀 ) kaum für die Anreise reichen.

  87. Gary
    6. Juli 2013 at 08:27 —

    @klitschkonull

    Also was Fakt ist, dass es alles viel deferenzierter ist als schwarz oder weiß, danke @Dr.

  88. Gary
    6. Juli 2013 at 08:34 —

    @Dr.

    Hauptberuflich ist er ein Türsteher “da bin ich mir ganz sicher” (:-) ) nach dem was er schreibt

  89. Klitschkonull
    6. Juli 2013 at 12:50 —

    @ Dr. Stuhlgang.

    😀 Nur arrogantes Gewäsch.Pseudointellektueller,mit ein paar Fremdworten kannst du nur die 16- 20 jährigen beeindrucken,wenn überhaupt.Hab deine Praxis nicht gefunden!!! 😀
    Ich denke ich mache mehr Kohle noch nebenbei als du hauptberuflich.Deshalb schade das ich nichts gefunden habe!!! Ich bin bei dem Wetter mit dem Motorrad vielleicht schneller da als du dir denken kannst. 😉 😀
    Lustig wenn ne Pfeife wie du,der zu 100 % körperlich ein Trümmerhaufen ist,hier mit Sportlern mitreden will.Mal sehen ob ein Kumpel von mir der beim CCC ist deine Ip rauskriegt. C-Lizenzen gibt es bei mir nicht.War noch 2009 auf der WM du T.r.o.t.t.e.l!

    @ Gary

    Was willst du denn? Erkundige dich mal was ein Studioleiter verdient,wenn er selbstständig ist. 😀
    Und nebenbei mache ich das nur wenn ich Lust drauf habe.Kohle kann man nie genug haben.

    Das ist das schöne am Internet für so zwei Experten wie euch,das es anonym ist. 😀
    Jämmerliche Couchhocker mit ner g.r.o.ß.e.n F.r.e.s.s.e nur am PC.

  90. Gary
    6. Juli 2013 at 13:15 —

    @Klitschkonull

    mobbe hier nicht rum! Typisch eher Türsteherart! Für jeden Grossmaul gibt es ein Propfen zum Stopfen. Was soll das mit dem Drohen?! Du brauchst Psychologische Hilfe. Meld dich by Cyber-Mobbing.de

  91. Gary
    6. Juli 2013 at 13:39 —

    @Klitschkonull

    und komm runter, bist nicht anonym? Oder kenne ich deine Adresse?

  92. Dr.med W. Stuhlgang
    6. Juli 2013 at 14:04 —

    Klitschkonull

    Ich vermisse die Sachlichkeit und Argumentation in deinem Kommentar.
    Hast du noch zum Thema Klitschko und HBO/Showtime noch was zu sagen? 🙂

    Ich freue mich für dich, dass du so ein schönes Leben hast…aber eins musst du bedenken, du hast (nach deinen eigenen Angaben) mehr zu verlieren als ich. 😉

    ps ich kann Sachen machen, die vielleicht 20 “Sportler” in Deutschland mir gleichtun können 😀

  93. Dr.med W. Stuhlgang
    6. Juli 2013 at 14:44 —

    achja und was Anonymität betrifft, solltest du vielleicht erstmal deinen Disput mit einem der Klitschkos PERSÖNLICH klären, bevor du große Sprüche klopfst 😉

  94. Klitschkonull
    6. Juli 2013 at 18:05 —

    Nur blabla 😀

    Ich vermisse die Sachlichkeit und Argumentation in deinem Kommentar.
    Hast du noch zum Thema Klitschko und HBO/Showtime noch was zu sagen? 🙂
    ______________________________________________________________________________
    Die war sachlich.Bis du frech geworden bist.Tatsache ist das die Klitschkos hätten das 10 fache in der USA hätten verdienen können.Und das sie das selbst vergeigt haben.Durch ihre Feigheit.Und weil sie dann keine Luschen wie Pianeta boxen können.
    Und die ganzen Ausreden sind immer dieselben von euch Klischkoblinden.Selbst wenn ihr das HBO Interesse schwarz auf weiß liest,fällt euch noch was ein.
    Und egal wer beim Spiegel beschäftigt ist und Artikel schreibt kann das wohl besser als du.
    Für jeden Luschengegner habt ihr eine Ausrede und bejubelt das auch noch.
    _________________________________________________________________________________
    ps ich kann Sachen machen, die vielleicht 20 “Sportler” in Deutschland mir gleichtun können
    ____________________________________________________________________________
    Würde ich gern mal sehen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 😀 😀
    __________________________________________________________________________________
    Und was die Klischkos angeht ich würde denen meine Meinung direkt in ihre verlogenen Visagen sagen.Nur ist das leider nicht möglich.

    @ Gary

    ” Für jeden Grossmaul gibt es ein Propfen zum Stopfen.”

    Du vielleicht ??? 😀 😀 😀 😀

    Und von wegen Türsteherart, du bist doch bestimmt einer derjenigen der zu den Türstehern rennt, wenn er die Klappe zu weit aufgerissen hat und Probleme kriegt und sich dann hinter ihnen versteckt. 😀 😀

    Ich argumentiere eigentlich sachlich und ohne Beleidigungen,andere sind hier viel krasser drauf. Alex kann das bestätigen. Nur lass ich mich nicht von so zwei Pfeifen wie dir und dem Dr. S.c.h.e.i.s.s.h.a.u.f.e.n beleidigen.

    Ich fliege nächste Woche in Urlaub und bin dann,wenn ich zurück bin, gespannt eure Kommentare zu lesen wie ihr den Klitschkos bis dahin den A.r.s.c.h leckt. 😀 😀

  95. Dr.med W. Stuhlgang
    6. Juli 2013 at 23:36 —

    Klitschkonull

    hahahahahahaha du bringst mich immer wieder zum Lachen
    beide kass.ieren konstant 8Mio pro Kampf, du kannst mir keine 10 aktuellen Boxer nennen die das schaffen, aber ich vergass du muss ja in “Urlaub”
    egal, habe kein Bedürfnis dich zu erleuchten, denke nur an meine Worte: beide werden ungeschlagen abtreten, da werden weder Pulev, Gay noch Povetkin noch sonst jemand was daran ändern.
    ps du wirst keinen einzigen Kommentar finden wo ich mich positiv zu K2 oder ihren Gegnern äußere, Schwergewicht ist tot.

  96. Klitschkonull
    7. Juli 2013 at 09:31 —

    @ Dr. Stuhlgang

    Du bringst mich genauso zum lachen. 😀
    Übrigens fliege ich erst Freitag Morgen 😀
    Falls Povetkin Wladimir keine Schwierigkeiten macht wird er schon mal ungeschlagen zurücktreten,ABER NUR WEIL ER VOR ALLEN GUTEN GEGNERN DANACH WIEDER WEGLÄUFT BZW. SIE GAR NICHT BOXT.KEIN PULEV,KEIN HAYE 2,KEIN WILDER USW.
    Das dürfte doch jedem klar sein.Wenn man alle 3 Jahre mal einen starken Gegner boxt,Haye,Thompson,Wach,Pianeta und nun, nach viel Theater!!,endlich mal seine PH macht.
    Wird Wladimir sollte er gewinnen,das tun was er immer macht Fallobst boxen und guten Gegnern wie Pulev und anderen aus dem Weg gehen.So schwer wird das nicht sein.Das ging die letzten 2 Jahre doch auch und dann wird er wahrscheinlich schon 2015 sich auf die olympischen Spiele vorbereiten.
    Was Vitali angeht müsste er eigentlich seine PH machen und gegen Stiverne boxen.Alles andere wäre Schiebung.Oder den Titel verlieren.Ein Witz das wenn er nur noch einen Kampf machen will,der denkt das er sich den Gegner aussuchen kann.Tua als möglichen Gegner zu nennen ist ein Witz.Gegen den hätte er sich mal früher trauen sollen und nicht jetzt wo dessen Prime ein Jahrzehnt vorbei ist.
    Das Povetkin seinen Trainer feuert und was da so im Vorfeld passiert ist alles ziemlich unlogisch und dumm.Ein Schelm wer böses dabei denkt. 😀

  97. Gary
    7. Juli 2013 at 09:52 —

    @Türsteher
    Brauch mich nicht auf dein “hast du ein Problem, du kommst hier net rein” Niveau zu reagieren! Sagt auch über Glaubwürdigkeit deiner Kommentare was aus. Und diese seltsamen Drohungen “mein Kumpel ist bei ccc kriegt deine ip” oh mann armselig.

  98. Dr.med W. Stuhlgang
    7. Juli 2013 at 18:04 —

    Klitschkonull

    hat er sich jemals gegen einen Pflichtherausforder gedrückt?
    Als freiwillige Titelverteidigung kann er sich aussuchen wen er will, solange die du.mmen Zuschauer Geld dafür ausgeben.
    Wo ist das Problem von Haye? Der will Kampf gegen Vtali? Arbeite dich erst zum Pflichtherausforder hoch und warte nicht auf Almosen!
    Nach Povetkin wird Pulev geboxt, da er als PH so gut wie feststeht
    Wer bleibt dann noch übrig?
    Glasskinn Mitchell? 😀
    der fette Solis? 😀
    Pumuckl Helenius? 😀
    Fury, der schon von Cunningham niedergeschlagen wurde? 😀
    oder Denis “ich mache noch 2 Aufbaukämpfe” Boytsov 😀
    Gay wird nicht geboxt weil er so gut ist, sondern weil er zuviel Geld verlangt.

    Dass Thompson gestern gewonnen hat, war ein weiterer Beweis wie lächerlich die heutige Szene ist.
    Schade dass ich mich bei einer Quto von 3,6 nicht getraut habe Geld zu setzen

  99. Dr.med W. Stuhlgang
    7. Juli 2013 at 18:05 —

    Quote

Antwort schreiben